Eigenschaften

Wenn Sie ein Diagramm öffnen, zeigt die rechte Seitenleiste Ihnen initial die Eigenschaften des Diagramms. Selektieren Sie ein Objekt im Diagramm, werden die Eigenschaften des Objekts in der Seitenleiste dargestellt. Neben den Eigenschaften können Sie in der rechten Seitenleiste auch in die Optionen eines Objekts bzw. des Diagramms wechseln. Diese werden hier näher beschrieben.

Der Screenshot zeigt ein Diagramm und die Eigenschaften einer enthaltenen Aktivität in der Seitenleiste.

Die Eigenschaften zeigen je nach Administrationseinstellung die Attribute oder den Steckbrief des Diagramms bzw. des selektieren Objekts. Administratoren können diese Auswahl für jeden Diagramm- und Objekttyp treffen. Nachfolgend werden die standardmäßigen Steckbriefe von Aktivitäten und BPMN-Diagrammen vorgestellt. In der Administration kann jedoch für jeden Typ spezifisch festgelegt werden, welche Inhalte im Steckbrief berücksichtigt werden.

Falls der Steckbrief für das selektierte Diagramm bzw. Objekt aktiviert ist, wird dieser vorrangig angezeigt. Ist der Steckbrief deaktiviert, sehen Sie stattdessen alle gepflegten Attribute des Diagramms bzw. Objekts. Beachten Sie allerdings, dass das Anzeigen von Attributen in der Veröffentlichung für jeden Diagramm- und Objekttyp in der Administration auch deaktiviert werden kann. Dementsprechend ist es möglich, dass Sie beispielsweise für einige Objekttypen keine Attribute in den Eigenschaften finden.

Welche Inhalte werden mir im Steckbrief angezeigt?

Beachten Sie die obigen Bedingungen für die Anzeige des Steckbriefs. Als Teil der Eigenschaften können Sie je nach Selektion und Diagrammansicht standardmäßig die folgenden Inhalte in einem Steckbrief vorfinden. Mit einem Klick auf eine Überschrift können Sie die zugehörigen Attributwerte ein-/ausklappen.

Standard Diagramm Steckbrief: Die Steckbrief-Ansicht zeigt in der Standardeinstellung neben der Beschreibung des Diagramms die verantwortlichen und beitragenden Rollen, verwendete IT-Systeme, Dokumente und Geschäftsobjekte sowie die Risiken und Kontrollen in einem Diagramm an. Weiterhin sind Informationen über den Verantwortlichen, „Gültig ab“ und „Gültig bis“ sichtbar.

Standard Aktivitäten Steckbrief: Die Steckbrief-Ansicht einer Aktivität enthält in der Standardeinstellung die folgenden Informationen, falls diese im Diagramm direkt in Verbindung mit der selektierten Aktivität stehen oder in der Attributleiste gepflegt sind: Name und Beschreibung des Symbols, verantwortliche und mitwirkende Rollen, IT-Systeme, Inputs, Outputs, Risiken und Kennzahlen.

Hier wird der Steckbrief in den Eigenschaften einer Aktivität angezeigt.

Durch Selektieren eines Chips können Sie in ein verlinktes Diagramm navigieren bzw. in die Eigenschaften des entsprechenden Objekts wechseln.

Bemerkung

Bitte beachten Sie, dass der „Steckbrief“ in den Eigenschaften nur angezeigt wird, falls dies in der Administration festgelegt wurde. Des Weiteren kann der Inhalt des Steckbriefs je nach Konfiguration, Objekt- und Diagrammtyp variieren.

Tipp

Falls Sie eine Beschreibung an einem Objekt gepflegt haben, ist das entsprechende Attribut-Symbol i am Objekt hervorgehoben. Halten Sie die Maus über dieses Symbol am Objekt, erscheint ein Tooltip mit der Beschreibung als Vorschau.

Welche Inhalte werden über die Attribute angezeigt?

Beachten Sie die obigen Bedingungen für die Anzeige von Eigenschaften, die in den verschiedenen Diagrammansichten und Bereichen variieren kann. Als Teil der Eigenschaften können Sie je nach Selektion und Diagrammansicht die Diagramm- oder Objektattribute sehen, falls der Steckbrief nicht bereitgestellt ist.

In dem Fall werden Ihnen alle gepflegten Attribute in der ausgewählten Inhaltssprache angezeigt. Standardmäßig sind weiterführende Attributgruppen, wie beispielsweise Governance oder Systemattribute, zugeklappt. Mit einem Klick auf die jeweilige Überschrift können Sie sich die zugehörigen Attribute anzeigen lassen.

Hier werden die Attribute in den Eigenschaften einer Aktivität gezeigt.

In den Attributen können Objekte oder Diagramme verwendet werden.

Objekte: Ist ein Attribut mit einem Objekt, wie beispielsweise einem Personenobjekt oder einer Rolle, gepflegt, wird dieses als Chip dargestellt. Mit einem Klick auf diesen Chip können Sie innerhalb der Seitenleiste zu den Eigenschaften des entsprechenden Objekts navigieren. Von dort können Sie über den Zurück Pfeil im Kopf der Seitenleiste wieder in die ursprüngliche Ansicht wechseln.

Hier wird der Klick auf den Chip eines Objekts in den Eigenschaften angezeigt.

Diagramme: In den Eigenschaften können andere Diagramme verlinkt und hinterlegt werden, beispielsweise über das Attribut Verfeinerung. Diese Diagramme werden dann als Chips dargestellt. Mit einem Klick auf diesen Chip können Sie direkt in das verlinkte Diagramm navigieren. Der Name des aktuellen Diagramms wird Ihnen immer in der Menüleiste angezeigt.

Hier wird der Klick auf einen Chip eines Diagramms in den Eigenschaften angezeigt.

Tipp

Ist die Verfeinerung an einem Objekt gepflegt, können Sie auch mit einem Doppelklick auf das Objekt in das verlinkte Diagramm navigieren.

Wie kann ich auf Anlagen in den Eigenschaften zugreifen?

Anlagen können in den Eigenschaften in zwei Fällen auftreten. Zum einen kann das Attribut „Anhang (URL)“ für das selektierte Diagramm oder Objekt aufgelistet werden. Zusätzlich können auch Objekte, welche einen Anhang gepflegt haben, in den Eigenschaften angezeigt werden, beispielsweise über den Steckbrief. Auch diese Anlagen können Sie direkt abrufen ohne zu dem verwiesenen Objekt zu navigieren.

Wird Ihnen das Attribut Anlage (URL) angezeigt, so können Sie eine verlinkte Anlage mit einen Klick auf den entsprechenden Eintrag je direkt öffnen oder herunterladen (Fall (1) im Screenshot unten). Beachten Sie auch die Möglichkeit den Link zur Anlage zu kopieren.

Falls andere Objekte hier verlinkt sind, werden diese in einem Chip angezeigt. Zeigt dieser Chip eine Büroklammer an, ist eine Anlage vorhanden. Mit einem Klick auf die Büroklammer (Fall (2) im Screenshot unten) öffnet sich entweder direkt die Anlage oder stattdessen ein Auswahlmenü, falls mehrere Anlagen vorhanden sind. Somit können Verlinkungen geöffnet oder Anhänge heruntergeladen werden.

Dieser Screenshot zeigt die Möglichkeit eine Anlage am selektieren Diagramm bzw. Objekt zu öffnen. Außerdem ist die Büroklammer im Chip eines referenzierten Objekts markiert, wo ein Klick das Öffnen dessen Anlage bewirkt.

Tipp

Über die Optionen können Sie sich auch alle Anlagen des Diagramms anzeigen lassen.

Wie kann ich Dateien herunterladen?

Sie haben die Möglichkeit Dateien an Objekte anzuhängen. Die Datei können Sie in den Eigenschaften herunterladen. Dazu öffnen Sie das Diagramm und klicken auf das Objekt, welches einen Anhang enthält. Dann sehen Sie auf der rechten Seite die Eigenschaften, wo auch Ihre Anlage gelistet wird. Durch einen einfachen Klick auf den Namen der Datei startet direkt der Download.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit einen Link zu kopieren, mit dem Sie oder andere Benutzer die entsprechende Datei herunterladen können. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche URL kopieren, welche rechts neben der Anlage angezeigt wird.

Dieser Screenshot zeigt die Schaltfläche "URL kopieren".

Der Link befindet sich nun in Ihrer Zwischenablage.

Wenn Sie diesen Link nun verbreiten und ein anderer Benutzer diesen Link öffnet, wird der entsprechende Anhang automatisch heruntergeladen.

Bemerkung

Falls der Benutzer zuvor nicht in BIC Process Design eingeloggt gewesen ist, wird er zunächst aufgefordert sich einzuloggen. Anschließend beginnt der Download. Somit wird garantiert, dass kein Unbefugter Ihre Dateien herunterladen kann.

Wenn das Objekt oder Diagramm gelöscht wird, funktioniert der Link nicht mehr.