Profil

Das Profil erreichen Sie über den gleichnamigen Menüeintrag. Die folgenden Fragestellungen ergeben sich für Ihr Benutzerprofil.

Wo finde ich mein Benutzerprofil?

Im Benutzerprofil finden Sie Ihre persönlichen Informationen. Zu diesen zählen Ihr Benutzername und die eingestellte E-Mail Adresse. Außerdem können Sie einige Anpassungen zu Ihrer Rolle, Inhalts- und Alternativsprache vornehmen und den Hochkontrast einstellen.

Klicken im Menü auf den Eintrag Profil.

Der Screenshot zeigt die Option "Profil" im Menü.

In Ihrer Bildschirmmitte werden Ihnen nun Ihre Profilinformationen angezeigt. Für Ihren Namen und die E-Mail Adresse haben Sie hier Leserechte. Die Benutzerrolle und die Sprachen können Sie ändern und den Hochkontrast einstellen.

Hier werden Benutzerdetails im Profil angezeigt.

Wie kann ich meine Benutzerrolle wechseln?

Benutzer, die mehr als nur „Reader“-Rechte haben, können Ihre aktive Rolle im System umschalten. Dies ermöglicht es Ihnen, sich leichter in die Rolle anderer Benutzer hineinzuversetzen und das System aus Sicht Ihrer Mitarbeiter zu betrachten.

Klicken Sie im Menü auf das Profil. Dort wird Ihnen unter Rolle ändern Ihre aktive Rolle angezeigt. Klicken Sie auf Ihre aktive Rolle oder auf Rolle ändern, um ein Drop-down-Menü zu öffnen.

Hier wird die Schaltfläche "Rolle ändern" im Menü des Benutzerprofils angezeigt.

Dadurch erscheint die Auswahl der Benutzerrollen, welche Sie mit einem Klick auswählen und somit die aktive Rolle ändern können.

Hier wird das Drop-down-Menü für "Rolle ändern" angezeigt.

Die gewählten Einstellungen bleiben solange bestehen, bis der Benutzer seine Rolle explizit zurückwechselt. Dies gilt auch für das erneute Login, hier wird nicht automatisch auf die vom Administrator eingestellte Rolle zurückgegriffen.

Wie kann ich die Inhaltssprache und die alternative Sprache ändern?

Sie haben die Möglichkeit eine Inhaltssprache sowie eine Alternativsprache zur Darstellung Ihrer Diagramme auszuwählen. Attribute von Diagrammen und Objekten werden entsprechend der Inhaltssprache angezeigt. Die Alternativsprache kann gesetzt werden, um eine andere Sprache anzuzeigen, falls ein Attribut in der Inhaltssprache nicht gepflegt wurde. Sie sehen hingegen jegliche Attribute, also auch Namen und Labels, ohne Inhalt, falls diese weder in der Inhaltssprache noch in der Alternativsprache gepflegt wurden. Weitere Informationen zum Umgang mit Sprachen in BIC Process Design finden Sie im Kapitel Mehrsprachigkeit. Die mehrsprachige Modellierung ist außerdem hier erklärt.

Um nun die Sprache zu ändern, öffnen Sie dazu das Profil und wählen im jeweiligen Drop-Down-Menü die Inhalts- oder Alternativsprache aus.

Hier wird das Profil mit den Einstellmöglichkeiten "Inhaltssprache" und "Alternativsprache" angezeigt.

Eine detailliertere Beschreibung finden Sie außerdem in diesem Kapitel. Ihre Änderungen werden auch oben rechts hinter Ihrem Benutzernamen sichtbar, dort stehen die Abkürzung für die Inhaltssprache sowie die Alternativsprache (z.B. DE/EN) in Klammern.

Der Screenshot zeigt die Abkürzungen der Inhalts- und Alternativsprache in der rechten oberen Ecke.

Wie kann ich den Hochkontrast einschalten?

Öffnen Sie das Profil über das Menü.

Der Screenshot zeigt die Option "Profil" im Menü.

Klicken Sie in der Bildschirmmitte auf die Schaltfläche Hochkontrast umschalten.

Der Screenshot zeigt die Schaltfläche "Hochkontrast umschalten".

Anschließend wird Ihnen die Anwendung im Hochkontrast Schema angezeigt. Dies ist eine kontrastreichere Version der Webseite. Analog können Sie diese Ansicht wieder abschalten.

Wie melde ich mich ab?

Wir empfehlen Ihnen, sich nach der Beendigung Ihrer Arbeit aus BIC Process Design abzumelden.

Öffnen Sie dazu das Profil über das Menü. In der Desktop-Ansicht finden Sie in der rechten Seitenleiste die Optionen. Klicken Sie auf Abmelden. Alternativ können Sie die Option Abmelden auf der myBIC Seite nutzen.

Hier wird die Möglichkeit zum Ausloggen in der Desktop-Version angezeigt.

In der mobilen Ansicht finden Sie die Option Abmelden über die zugehörige Schaltfläche oben rechts in der Kopfzeile.

Hier wird die Möglichkeit zum Ausloggen in der mobilen Version angezeigt.

Anschließend werden Sie jeweils zu der Logout-Seite weitergeleitet. Sollten Sie in mehreren Repositorys arbeiten, wird Sie das System bei einer erneuten Anmeldung direkt in dasjenige Repository navigieren, in dem Sie zuletzt gearbeitet haben.

Bemerkung

Falls Sie für eine Sitzungsdauer von standardmäßig mindestens 30 Minuten inaktiv sind, läuft Ihre Sitzung ab. Sie erhalten somit einen Hinweis in der Anwendung, in welchem Sie dazu gebeten werden, sich neu einzuloggen.