Release Notes

Version 7.13.0

Neuerungen

Übersetzungsvorschläge per DeepL-Konnektor erhalten (separate Lizensierung)

Im öffentlichen Arbeitsbereich der neuen Benutzeroberfläche können Übersetzungsvorschläge für sprachabhängige Textattribute über die DeepL-API angefragt werden. So lassen sich mehrsprachige Inhalte von Diagrammen und Katalogeinträgen noch schneller übersetzen. Die Funktion ist im Diagramm- und Katalogübersetzungsmodus verfügbar und erfordert eine Verbindung zu einem DeepL-Konto. Administratoren können das DeepL-Konto ihres Unternehmens einfach in der neuen Administration von BIC Process Design hinterlegen, um ihr System mit der DeepL-API zu verbinden.

Bemerkung

Bitte beachten Sie, dass die Anbindung von DeepL separat lizenziert ist und für Sie aktiviert werden muss. Überprüfen Sie vor dem Hinterlegen eines DeepL-Kontos, ob Ihre Unternehmensrichtlinien den Datenaustausch mit DeepL erlauben.

Massenbearbeitung von Diagrammattributen im öffentlichen Arbeitsbereich

In der neuen Benutzeroberfläche haben wir die Verwaltung bestehender Diagramme erheblich vereinfacht. Administratoren und Editoren können nun im öffentlichen Arbeitsbereich komfortabel Massenänderungen an den Hinterlegungsattributen von Diagrammen vornehmen. Die Massenbearbeitungsfunktion ermöglicht die effiziente Aktualisierung eines Attributwerts für mehrere Diagramme gleichzeitig.

Erstellen eines BPMN Quick Models inklusive Ressourcen

In der Excelvorlage des BPMN Quick Models können nun auch Ressourcen einer Aktivität erfasst werden. Beim Import der ausgefüllten Excelvorlage werden die zugeordneten Ressourcen automatisch in das erzeugte BPMN-Diagramm aufgenommen.

Bemerkung

Bitte beachten Sie, dass der Import von Ressourcen neue Katalogvorschläge generieren kann und nicht auf bestehende Katalogeinträge zurückgreift.

PDF-Anhänge direkt im integrierten PDF-Viewer Ihres Browsers öffnen

Ab sofort werden PDF-Anhänge in der alten und neuen Benutzeroberfläche direkt im integrierten PDF-Viewer des Browsers geöffnet. Dadurch können Sie PDF-Dokumente problemlos anzeigen - auch wenn Sie keinen separaten PDF-Viewer auf Ihrem Gerät installiert haben oder das Dokument vor dem Herunterladen ansehen möchten.

Bestehende Funktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Diagramme im öffentlichen Arbeitsbereich übersetzen

Wir haben den Übersetzungsmodus für Diagramme verbessert. Sie können ihn jetzt im öffentlichen Arbeitsbereich aufrufen, ohne das Diagramm auschecken zu müssen. Den Übersetzungsmodus finden Sie in den Diagrammoptionen.

Repository exportieren

Administratoren können ein Repository über den Kategorienbaum exportieren, um die Daten des öffentlichen Arbeitsbereichs, der Vorschau oder Veröffentlichung herunterzuladen.

Repository veröffentlichen

Administratoren und Editoren können nun Repositories aus dem öffentlichen Arbeitsbereich heraus veröffentlichen. Um ungewollte Veröffentlichungen zu vermeiden, haben wir eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme implementiert: Vor der Veröffentlichung eines Repositories wird nun eine Bestätigungsabfrage angezeigt. Dadurch haben Benutzer die Gewissheit, dass die Veröffentlichung beabsichtigt ist.

Verbesserungen in der neuen Benutzeroberfläche

Diagramm- und Objekttyp anzeigen

Der Typ eines Diagramms oder ausgewählten Objekts wird nun in den Eigenschaften angezeigt.

Integrierte Vorwärts- und Rückwärtsnavigation

In der neuen Benutzeroberfläche haben wir die Navigation verbessert. Sie können nun die integrierte Vorwärts- und Rückwärtsnavigation verwenden, um entlang Ihres Navigationspfads sowohl vorwärts als auch rückwärts zu navigieren.

Eigenschaftenansicht für Beziehungsattribute

Sie können nun auch die Eigenschaften von Beziehungsattributen in Diagrammen und Objekten öffnen und anzeigen lassen. Diese Funktion war bereits für Hinterlegungen verfügbar und wurde auf Beziehungsattribute erweitert.

Markieren von Objekten mit Kommentaren im Diagramm

Wir haben die Interaktion mit Objektkommentaren verbessert. Benutzer können nun kommentierte Objekte direkt aus dem Kommentarbereich auswählen, um sie im Diagramm zu markieren und in den sichtbaren Bereich zu verschieben.

Ausprägungsattribute in allen Diagrammansichten anzeigen

Die Werte der Ausprägungsattribute werden nun in allen Diagrammansichten angezeigt. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise die Profilansicht der Objekte anpassen müssen, damit das gewünschte Attribut angezeigt wird.

Bestehende Administrationsfunktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Die neue Benutzeroberfläche bietet Ihnen Zugriff auf bekannte Administrationsfunktionen. Sie können jetzt ganz einfach

In den folgenden Versionen werden wir noch fehlende Administrationsfunktionen in die neue Benutzeroberfläche integrieren.

Process-Execution

Zeitstempel in Vorgangsübersicht

Benutzer können ab sofort in der Vorgangsübersicht sehen, zu welchem Zeitpunkt eine Aufgabe gestartet und erledigt wurde. Ebenfalls werden nun Intermediate Timer Events in der Prozessausführungssicht eines Vorgangs angezeigt. Dabei wird auch der Auslösezeitpunkt des Zwischenereignisses angezeigt. Dadurch wird die Transparenz und Nachverfolgbarkeit Ihrer Arbeitsprozesse gefördert.

Ereignisbasierte Prozesssteuerung

Ab sofort wird für auslösende Ereignisse wie Endereignisse oder bestimmte Zwischenereignisse eine Nachricht mit der Ereignis-ID versendet. Durch diese Nachricht werden automatisch entsprechende abgefangene Ereignisse wie Startereignisse oder bestimmte Zwischenereignisse mit derselben Kennung ausgelöst. Diese Funktion ermöglicht eine transparentere und präzisere Kontrolle über Ihre Arbeitsprozesse.

Sofortige Prozessbeendigung durch Endereignis

Vorgänge können nun durch terminierende Endereignisse sofort beendet werden. Dies ist immer dann sinnvoll, wenn der Prozess parallele Pfade enthält und bei Erreichen eines bestimmten Endereignisses, die parallelen Aktivitäten nicht mehr ausgeführt werden müssen.

Konfiguration von Ausgabedokumentberichten

Mit Service Tasks können nun Dokumente auf Grundlage von Vorlagen, analog zu BIC Process Design, erstellt werden. Nutzer haben die Möglichkeit, eine Word-Vorlage mit Daten aus dem Vorgang zu füllen und dabei flexibel zwischen den Ausgabeformaten Word und PDF zu wählen. Diese Erweiterung ermöglicht eine effiziente Dokumentenerstellung und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für individuelle Prozessanforderungen.

Mehrere erwartete HTTP-Statuscodes definieren

Sie haben nun Möglichkeit, bei der Konfiguration von REST-Abfragen mehrere erwartete HTTP-Statuscodes festzulegen. Diese neue Funktion bietet Ihnen eine verbesserte Flexibilität bei der Nutzung von APIs und ermöglicht es Ihnen, Ihre Anwendungen robuster und zuverlässiger zu gestalten. Dies ist beispielsweise wichtig, wenn ein bestimmter Endpunkt manchmal mit 200 und manchmal mit 201 antwortet. Über eine neue Variable „_response“ haben Sie im Anschluss Zugriff auf den Statuscode, so dass der weitere Ablauf im Vorgang gesteuert werden kann.

Zusammenfassung der Informationen zum Vorgang in einer Variable

Bislang waren verschiedene Informationen zum Vorgang in einzelnen Variablen verfügbar (z.B. creatorName). Mit der Einführung der neuen Smart-Variable „_case“ haben wir diese Informationen nun für alle neu erstellten Prozesse zusammengefasst. Mit der „_case“ - Variabel können Kunden auf einfache Weise auf Vorgangsinformationen zugreifen.

Verbesserte Suche von Aufgaben und Vorgängen

Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, die Aufgabenliste und die Vorgangsliste mithilfe erweiterter Filteroptionen zu durchsuchen, was eine effiziente Verwaltung und Priorisierung ermöglicht. Diese Funktionen ermöglichen es Ihnen, schnell in den Listen nach einer bestimmten Spalte und Reihenfolge zu sortieren sowie nach dem Fälligkeitsdatum filtern, um wichtige Aufgaben oder Vorgänge zu identifizieren und sich darauf zu fokussieren. Darüber hinaus können Sie nach dem Namen von Aufgaben suchen.

Eingabedokumente in untergeordnete Prozesse

Ab sofort haben Sie als Benutzer die Möglichkeit, Dokumente im Vorgang für einen untergeordneten Prozess (Sub-Prozess) bereitzustellen. Dazu müssen Sie das Dokument lediglich als Input im Hauptprozess für den Sub-Prozess modellieren, und die Datei wird automatisch im untergeordneten Prozess verfügbar gemacht.

Corporate Design und Redesign

Die Farbkonfigurationen, die in BIC Process Design vorgenommen werden, werden nun auch in BIC Process Execution übernommen, um eine konsistente Gestaltung der Anwendungen zu gewährleisten. Außerdem haben wir das UI in BIC Process Execution weiter optimiert und an das neue UI aus BIC Process Design angepasst.

Prozessvariablen für archivierte Vorgänge

Ab sofort können ProcessApp Administratoren auch auf Prozessvariablen archivierter Vorgänge zugreifen. Für die Rolle ProcessApp Creator bleibt der Zugriff auf diese Variablen auf die Studio- und Testumgebung beschränkt.

Schnelles Auffinden von Signaturaufgaben

Der Benutzer kann nun in seiner Aufgabenliste erkennen, welche Aufgaben als Signaturaufgaben konfiguriert sind. Diese Funktion ermöglicht es, Signaturaufgaben schnell zu identifizieren und zu erkennen, wo eine zusätzliche Authentifizierung erforderlich ist.

Hinweis bei nicht unterstützen Browsern

Ab sofort erhalten Benutzer eine Benachrichtigung, wenn sie versuchen, auf die Anwendung zuzugreifen und dabei einen nicht unterstützten Browser verwenden. Diese Benachrichtigung soll sicherstellen, dass Nutzer die bestmögliche Erfahrung mit der Anwendung haben und keine Einschränkungen aufgrund des verwendeten Browsers auftreten.

Behobene Fehler

  • [DES-2920] Wrong warning information regarding the SAML group mapper configuration in the installation documentation

  • [DES-4161] Security Improvement

  • [DES-4481] Security Improvement

  • [DES-4502] BPMN import fails if „<text>“ section for an „textAnnotation“ is missing

  • [DES-4507] API Documentation contains „unresolved directive“ problems in domain-service

  • [DES-4983] SQL Statement to identify SSO-tenants in the toolbox does not collect all relevant tenants

  • [DES-5330] Public-apigateway is not part of the „docker-compose-64.yml“

  • [PT-1390] Examiner does not receive depublication mail

  • [PT-6552] Date input field doesn’t apply new value

  • [PT-7248] Tenant customized colors are not applied to previously unsaved entities

  • [PT-7504] AR and PL templates are not included in the template overview for manual reports in admin ui

  • [PT- 8216] Matrix View becomes unresponsive with bigger data sets (Portal)

  • [PT-8530] No search results default page will be displayed shortly

  • [PT-9238] Workflow task dialog is displayed incorrect

  • [PT-9844] Search facets in catalog change order

  • [PT-9969] Catalog Favorites are saved as an empty tile

  • [PT-9971] MyBIC Page in Portal reloads tiles when switching content language

  • [PT-10299] MyBIC tiles don’t work in high contrast mode

  • [PT-10301] Interaction with item bar reloads attribute view

  • [PT-10305] Check in warning dialog appears when using default values for access restriction

  • [PT-10406] Catalog headers differ in different screen sizes

  • [PT-10817] „Read more“ button on long description is not reachable (Portal)

  • [PT-11005] Renaming favorite fails (Portal)

  • [PT-11198] Main diagram cannot be saved

  • [PT-11256] Catalog resubmission isn’t automatically closed after the depublication

  • [PT-11359] Arabic, Japanese, and other supported languages text not displaying when printing a PDF

  • [PT-11364] System attribute are displayed in profile view (Portal)

  • [PT-11458, PT-11659] Security improvement

  • [PT-11459] Report executions do not work for certain timezones

  • [PT-11476] Empty mandatory attribute value prevents checkin

  • [PT-11550] „Show more“ option of description disappears (Portal)

  • [PT-11562] Diagrams with allocation diagrams stuck in the loading screen

  • [PT-11602] Export to excel only works by clicking the icon (Portal)

  • [PT-11662] Suggestion list for assignment attributes is not usable

  • [PT-11689] Character limit will be ignored in translation mode

  • [PT-11701] Missing toast when modifing a catalog item within a diagram

  • [PT-11709] [Firefox] Catalog list loses scroll position when navigating back from details

  • [PT-11751] Incorrect behavior of long names (Portal)

  • [PT-11932] Diagram navigation bar is not shown correctly for certain window sizes

  • [PT-11943] Catalog edit button is displayed in Publication

  • [PT-12066] Add user to group dialog is blank

  • [PT-12068] Latest version option for a selected stage is disabled (Portal)

  • [PT-12075] Design error

  • [PT-12081] Occurrence attributes do not show up on attribute profile view (Portal)

  • [PT-12082] Switching content/alternative language does not update columns in catalog translation mode

  • [PT-12087] Commentator name is not visible in the comment hub (Portal)

  • [PT-12108] Process Warehouse export shows disabled attribute types

  • [PT-12186] Edit link dialog in rich text field freezes diagram editor

  • [PT-12262] Catalog translation mode can be left without dialog (Portal)

  • [PT-12266] Catalog translation button is visible in Publication (Portal)

  • [PT-12289] Incorrect visual feedback for unavailable assignments in Profile View (Portal)

  • [PT-12292] Removing a description in diagram does not delete the value

  • [PT-12348] Subcategories are displayed duplicated in category tree (Portal)

  • [PT-12355] [Firefox] Customer logo is sized incorrectly (Webclient)

  • [PT-12376] Back button does not work after opening a diagram through Governance cockpit

  • [PE-2297] Field Size in form field editor doesn’t change width

  • [PE-4635] Mobile View: Background fails to scroll to last element while scrolling the menu

  • [PE-5753] Group icon missing in process flow and in form in responsible chip when group is assigned

  • [PE-7774] Service Task „OAuth2“ error message will not go away, after we change the authentication type

  • [PE-7859] Edit Process Variable and Archive Instance Button are shown after an Instance is completed

  • [PE-7884] Prometheus endpoints are not installed

  • [PE-7905] Subcases and cases with attachments with expired retention period are not removed

  • [PE-7939] Sonar test coverage is not calculated

  • [PE-7965] Many threads crash the system with an OOM Exception

  • [PE-8001] Date picker input fields do not allow manual date entry

  • [PE-8159] Email reminders are notifying for tasks with due date today a day before the expected one

  • [PE-8175] “Show more“ button of the form description is not displayed when description is long

  • [PE-8311] Conditional text area loses content when hiding and un-hiding (visual issue)

  • [PE-8316] Sort by task name is not working properly

  • [PE-8318] Mandatory validation of form fields is not enforced when claiming and completing tasks very quickly

  • [PE-8347] Exporting report does not work

  • [PE-8357] Insufficient error logging for deletion of non-execution users or groups

  • [PE-8358] Out of memory is thrown when a process definition with many cases is updated

  • [PE-8382] Tasks list columns are not aligned with their headers

  • [PE-8392] Inconsistent update of assigned role in cases across database

Version 7.12.8

Behobene Fehler

  • [PT-11659] Security improvement

  • [PT-12287] Internal allocation diagrams cannot be opened in new UI

Version 7.12.7

Behobene Fehler

  • [PE-8341] Performance issues updating ProcessApp definitions

  • [PE-8364] Tasks with only attachment form fields cannot be completed

  • [PE-8390] Signature tasks cannot be completed

Version 7.12.6

Behobene Fehler

  • [PT-12270] Improve SVG compressing

Version 7.12.5

Behobene Fehler

  • [PT-12223] SVG image compression is performed on every request and blocks following requests

  • [PT-12231] Fit SVG to screen is always enabled in new UI

Version 7.12.4

Neuerungen

  • [PE-8297] Delete instances not found in Camunda for studio/test stage and notify for app

Behobene Fehler

  • [PE-8311] Conditional text area loses content when hiding and un-hiding

  • [PE-8318] Mandatory validation of form fields is not enforced when claiming and completing tasks very quickly

  • [PE-8324] Postgres error resizing shared memory because no space left on device

Version 7.12.3

Behobene Fehler

  • [PT-8786] Manual report shows tables in description attribute with minimal width

  • [PT-11601] Content language changes unexpectedly in Portal

  • [PT-11657] Change comparison only works when an archive is already existing in Portal

  • [PT-11704] Attribute hub does not update data after deleting name and switching between nodes of the same type

  • [PT-11752] Blocking OCL rule violations do not prevent the user from check in

  • [PT-11783] Cross stage diagram comparison doesn’t work in Portal when there is no archived version yet

  • [PT-11930] Long text attribute values are not cut and make ‚Show changes‘ button unreachable in Portal

  • [PT-12022] Relationship attributes for input and output create wrong edge direction

Version 7.12.2

Behobene Fehler

  • [PT-9229] Description of catalog items is missing on catalog list in Portal

  • [PE-7982] Text variables which represent a ISO date values are always saved like date but only is needed for Service tasks and external cases creation

Version 7.12.1

Behobene Fehler

  • [PT-10139] „Open in new window“ attribute gets changed after checking a diagram / catalog item out

  • [PT-11140] Switching the suggestion filter on hides entity type filter

  • [PT-11305] Pool generated by the excel import can not be copied

  • [PT-7251] Responsible gets logged in audit trail and mail instead of responsible (resubmission)

  • [PT-10582] Document links created via „Copy URL“ are not valid hyperlinks

  • [PT-10803] Diagrams sorted incorrectly when filtering

  • [PT-10816] Role restrictions are incorrectly applied in Portal

  • [PT-10964] Attachment containing special characters cannot be downloaded in Portal

  • [PT-11232] Hidden attributes are getting exported in process warehouse

  • [PT-11272] You cannot delete free form lines from the canvas

  • [DES-4809] Deletion of tenant data for tenants with a huge amount of documents/archives could fail

  • [DES-4847] User export is not working for tenants with thousands of users

  • [DES-4934] Repository export may fail in case of a complex category structure

Version 7.12.0

Neuerungen

Automatisches Erstellen eines BPMN-Diagramms per Excel-Import

Administratoren und Editoren können jetzt eine Excel-Vorlage für BPMN-Diagramme aus der Online-Hilfe herunterladen und ihre Prozesse einfach, konsistent und effizient in Excel erfassen. Fügen Sie Aktivitäten und verantwortliche Rollen hinzu und importieren Sie die Excel-Datei in den öffentlichen Arbeitsbereich der neuen Benutzeroberfläche. Ein grafisches BPMN-Diagramm mit den angegebenen verantwortlichen Rollen als Pools und Lanes wird dann automatisch erstellt. Die Aktivitäten sind durch einen stetigen Sequenzfluss miteinander verbunden.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nur in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar ist. Aktuell ist für die weitere Bearbeitung des grafischen BPMN-Diagramms ein Wechsel in die alte Benutzeroberfläche notwendig. In künftigen Versionen werden wir die Unterstützung für Satelliten hinzufügen.

Neustrukturierte Verwendungsliste und erweiterte Auswertung für Zuordnungsattribute

Wir haben die Verwendungsliste für Katalogeinträge und die Diagrammoptionen eines modellierten Objekts umfassend optimiert, um die Auswertbarkeit übersichtlicher und detaillierter zu gestalten.

Die Struktur der Verwendungsliste wurde neu organisiert, sodass nunmehr für jedes Diagramm ein eigenständiger Eintrag vorliegt. Statt einer langen Liste von Verwendungen finden Sie nun separate Einträge für jedes Diagramm, in welchem das Objekt eingesetzt wird. Diese Einträge sind leicht zugänglich und bieten Einblicke in die detaillierten Verwendungen des Objekts in diesem Diagramm. Mit nur einem Klick können Sie direkt zur genauen Verwendung springen und somit schnell Zusammenhänge erkennen.

Zusätzlich haben wir die Verwendungsauswertung erweitert, um auch die Verwendungen von Hinterlegungsattributen anzuzeigen. Damit lassen sich jetzt alle Verwendungen eines Objektes einfach anzeigen, mit der Möglichkeit zu einer konkreten Verwendung zu navigieren.

Neue Sortierung für mehrwertige Attributwerte

In der neuen Benutzeroberfläche erleichtern wir Ihnen das Auffinden bestimmter Attributwerte, wenn mehrere Werte angegeben sind. Die Werte von Hinterlegungsattributen, Textattributen, Links und Dateien werden nun automatisch nach der aktuellen Inhaltssprache des Benutzers alphabetisch sortiert. Beispiele für solche Attribute sind Standardattribute wie „Autor“, „Prüfer“, „Schlagwörter“ und „Anhänge (URL)“. Bei selbst erstellten Attributen in diesen Kategorien wird die Sortierung ebenso angewendet. Die Sortierung wird in der Matrixansicht, in den Eigenschaften, im Schnellzugriff unter einem Symbol in einem Diagramm und auf der Detailseite eines Katalogeintrags angewendet.

In Berichten und Exporten wird die alphabetische Sortierung bisher nicht unterstützt. Wir werden uns bemühen, diese Einschränkung im Rahmen von zukünftigen Updates aufzuheben. In der alten Benutzeroberfläche wird diese Sortierung nicht angewendet.

Berichte für archivierte Diagrammversionen ausführen

Die neue Benutzeroberfläche erlaubt es Ihnen nun, Berichte für archivierte Prozessversionen zu erstellen. Sie können einfach das Archiv einer Diagrammversion öffnen und einen Bericht zu dieser Version ausführen, ohne die Diagrammversion manuell wiederherstellen zu müssen. Dies spart Zeit und vereinfacht die Arbeit erheblich. Sie können jederzeit Berichte erstellen, was für langfristige Projekte wichtig ist, die auf einer archivierten Prozessversion begonnen haben.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass in Berichten nicht klar erkennbar ist, ob es sich um eine archivierte Version handelt.

Austausch von Berichtsvorlagen für Add-Ons

Administratoren haben jetzt die volle Kontrolle über den Austausch von Berichtsvorlagen, die von Add-Ons bereitgestellt werden.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Anpassungsmöglichkeiten der Berichtsvorlagen von Add-Ons von denen der Standardvorlagen abweichen können. Der Austausch von Vorlagen kann Auswirkungen auf die Funktionalität dieser Berichte haben.

Konvertierung von Zeitstempeln für Berichte und Exporte

Die Zeitzone eines angemeldeten Benutzers wird nun bei der Erstellung von Berichten und Exporten berücksichtigt, um sicherzustellen, dass die Zeitstempel auf die gleiche Referenzzeitzone wie in der Benutzeroberfläche verweisen.

Zusätzliche Inhaltssprache

Persisch kann nun in der Administration als Inhaltssprache aktiviert werden.

Methode

Methode für Modellierung in Attributen

Die Standardmethode wurde aktualisiert, um den Übergang zur Modellierung von Ressourcen und Satelliten in Attributen zu erleichtern, falls Sie diesen innovativen Ansatz in Betracht ziehen. Die Standardmethode verfügt nun über vordefinierte Beziehungsattribute, die in Aktivitäten aktiviert werden können. Außerdem wurde ein alternatives Symbol hinzugefügt, um anzuzeigen, dass es Ressourcen gibt, die nicht grafisch auf der Modellierungsoberfläche sichtbar sind.

Folgende Attribute sind in der Standardmethode verfügbar:

· A - Verantwortliche Rolle(n)

· C - Mitwirkende Rolle(n)

· I - Zu informierende Rolle(n)

· Unterstützende Applikation(en)

· Benötigte(r) Input

· Produzierte(r) Output

· Auftretende(s) Risiko(s)

Wenn diese Beziehungsattribute einen Wert haben, wird innerhalb des alternativen Aktivitätssymbols ein Symbol angezeigt, das den Leser auf das spezifische Attribut hinweist.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass wir empfehlen, erforderliche Änderungen der Methode entweder nach einer Schulung vorzunehmen oder uns mit der Anpassung zu beauftragen. Die Konfiguration kann für unerfahrene Benutzer möglicherweise nicht geeignet sein. Um Ihre Methode anzupassen, benötigen Sie Zugriff auf den BIC Methoden Editor.

Validierung von Eigenschaften hinterlegter Objekte

Die Eigenschaften von Objekten in einem Diagramm können nun mithilfe von OCL in der Validierung überprüft werden.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Standardvalidierung keine Regel enthält, die diese Möglichkeit nutzt. Um die Validierungsregeln anzupassen, benötigen Sie Zugriff auf den BIC Methoden Editor.

Bestehende Funktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Verwaltung von Repositories in der Administration der neuen Benutzeroberfläche

In der neuen Benutzeroberfläche wurde die Verwaltung von Repositories in den Administrationsbereich verschoben. Sie finden dort alle vorhandenen Repositories und können diese bearbeiten und löschen. Das Löschen eines Repositories wurde mit einer zusätzlichen Sicherheitsabfrage versehen, um das Risiko zu minimieren, dass es versehentlich gelöscht wird und wertvolle Daten verloren gehen.

Derzeit enthält die Liste der Repositories keine Repositories, für die ein Zugriffsschutz gesetzt ist, der den Administrator nicht einschließt. In zukünftigen Versionen werden Administratorinnen und Administratoren alle Repositories einsehen und verwalten können. Sie behalten jedoch weiterhin keinen direkten Zugriff auf den Inhalt eines Repositories haben, wenn der Zugriffsschutz dies verbietet.

Drucken mit eigenen Druckeinstellungen

Die Druckeinstellungen können nun in den Diagrammoptionen angepasst werden. Alle Druckoptionen, die in der alten Benutzeroberfläche verfügbar waren, stehen weiterhin zur Verfügung.

Process-Execution

Intermediate Timer-Events

Autoren können jetzt Zwischenereignisse definieren, die eine präzise Steuerung des Vorgangs ermöglichen. Mit dieser Funktion können Sie Wartezeiten festlegen, die sicherstellen, dass Ihre Vorgänge für die definierte Dauer pausieren. Diese Genauigkeit verbessert die Prozessorchestrierung und hilft Ihnen dabei, Ihre Vorgänge zu optimieren.

Daten-Mapping in Service Tasks

Bei der Konfiguration von Service Tasks können Sie jetzt festlegen, dass die Antwort ignoriert wird. Diese zusätzliche Kontrolle verhindert die automatische Zuordnung von Antwortinhalten zu Prozessvariablen und ermöglicht es Ihnen, die Handhabung von Antworten nach Ihren spezifischen Anforderungen anzupassen.

Zugriff auf Header bei Service Tasks

Bei der Verwendung eines Service Tasks wird die Antwort jetzt automatisch in einer Prozessvariable namens „_response“ gespeichert. Diese Variable ermöglicht den Zugriff auf den Header der Antwort und bietet eine größere Flexibilität bei der Handhabung und Nutzung der Daten in nachfolgenden Prozessschritten.

Verbesserte Aufgabenüberwachung

In diesem Release haben wir es erleichtert, Aufgaben nach Bearbeiter zu verfolgen. Diese Funktion ermöglicht es, offene Aufgaben geordnet nach Bearbeiter anzuzeigen. Dies vereinfacht die Aufgabenverwaltung und bietet klare Einblicke in Zuweisungen.

Dateifelder im Formulareditor

Bei der Konfiguration von Formularen können Sie jetzt ein Dateifeld hinzufügen, was zusätzliche Anpassungsoptionen für die Handhabung von Dateien in Ihren Prozessen bietet. Diese Verbesserung ermöglicht es Ihnen, dateibezogene Konfigurationen gemäß Ihren spezifischen Anforderungen anzupassen und macht die Formulargestaltung vielseitiger.

Verbesserter Datei-Upload

Bei der Nutzung von Datei-Uploads in Formularen sehen Benutzer nun direkt den Namen der hochgeladenen Datei. Diese Funktion verbessert das Benutzererlebnis, indem sie die Identifizierung und Verwaltung hochgeladener Dateien erleichtert.

Integrierter Browser-Viewer

Sie können jetzt PDF-Dateien direkt im integrierten Browser-Viewer öffnen, was Ihnen ermöglicht, Dateiinhalte schnell anzuzeigen, ohne sie herunterladen zu müssen. Diese Funktion spart Zeit und verbessert die Zugänglichkeit, erleichtert den Zugriff auf Dateien und ermöglicht deren Überprüfung in Ihren Prozessen.

Volltextsuche nach Vorgangsnamen

Benutzer können jetzt umfassende Volltextsuchen in der Vorgangsliste durchführen. Dies verbessert die Fähigkeit, spezifische Vorgänge schnell zu finden und darauf zuzugreifen. Diese Funktion spart Zeit und erleichtert die Navigation durch Ihre Vorgänge.

Sortierung von Vorgangs- und Aufgabenlisten

Benutzer haben nun die Möglichkeit, die Aufgabenliste und die Vorgangsliste zu sortieren, was eine effiziente Verwaltung und Priorisierung ermöglicht. Mit dieser Funktion können Sie schnell die wichtigsten Aufgaben oder Vorgänge identifizieren und sich auf diese fokussieren.

Zugriffskontrolle

In diesem Release wurde die Zugriffskontrolle verfeinert, um maßgeschneiderte Berechtigungen zu ermöglichen. Bitte beachten Sie, dass es ab Version 7.12 erforderlich ist, spezifische ProcessApp-Rollen für Ihre Benutzer zuzuweisen. Diese Rollen werden jetzt auf Einhaltung geprüft, und die richtige Rollenzuweisung ist entscheidend, um ein reibungsloses und sicheres Erlebnis mit BIC Process Execution zu gewährleisten:

  • ProcessApp Creator haben nun exklusiven Zugriff auf die Editoren von BIC Process Execution, was ihnen mehr Kontrolle über die Prozessausführung und -optimierung gibt. In früheren Versionen hatten alle Autoren die Möglichkeit, Aufgaben für Process Execution zu konfigurieren.

  • ProcessApp Creator können jetzt Prozessvariablen in der Studio-Umgebung anzeigen und bearbeiten, was die Entwicklung und Anpassung von ProcessApps erleichtert.

  • Die Erstellung neuer Instanzen erfordert nun die Rolle ProcessApp User, was Ihnen eine erweiterte Kontrolle über verschiedene Stadien in Ihren Prozessen ermöglicht.

  • Die Zuweisung von Aufgaben und deren Ausführung obliegt jetzt ausschließlich den ProcessApp Participants, was klare Verantwortlichkeiten gewährleistet und sicherstellt, dass nur autorisierte Benutzer mit Aufgaben interagieren können.

  • Der Zugang zum Admin-Bereich steht jetzt ausschließlich ProcessApp Administratoren zur Verfügung, was eine sichere und effiziente Verwaltung sicherstellt. Es ist wichtig zu beachten, dass ein BIC Process Design-Administrator nicht mehr auf den Admin-Bereich in BIC Process Execution zugreifen kann.

Aufgabenzuweisung bei Gateways

Aufgaben, die für manuelle Gateways erstellt werden, werden jetzt automatisch der entsprechenden Lane zugewiesen, was eine bessere Verantwortungszuweisung ermöglicht. Diese Funktion vereinfacht die Aufgabenverwaltung und gewährleistet, dass Aufgaben konsistent der richtigen Benutzergruppe oder einem Benutzer zugewiesen werden.

Behobene Fehler

  • [DES-4036] Caching of method failed because of serialization issues

  • [DES-4132] BPMN file can’t be imported if it contains xsi:type=“dc:Point“

  • [DES-4139] Missing migration for entities that have AT_NAME as node attributes

  • [DES-4152] The system does not prevent users from creating domain objects in stage Preview and Publish

  • [DES-4153] When importing BPMN files, for some edges the import uses outdated edge-symbol stereotypes

  • [DES-4541] Deleting a single document does not remove the data properly

  • [PT-10035] Failed workflows are not correctly aborted

  • [PT-10285] Edit option for catalog item is displayed in preview in Portal

  • [PT-10978] Add-on reports are incorrectly listed in catalog in Portal

  • [PT-10994] Relationship attributes are not displayed in the publication and preview

  • [PT-10999] New user group gets displayed in list only after refreshing the page

  • [PT-11014] Diagram gets duplicated after cut and paste in category panel in Portal

  • [PT-11034] Phrase search cannot be saved as search favorite in Portal

  • [PT-11058] Missing spacing to the right for default favorite badges on small resolution devices in Portal

  • [PT-11080] Properties panel can be opened in audit trail on small resolution devices in Portal

  • [PT-11101] Filter of diagram view not working reliable in Portal

  • [PT-1754] Switching the role from Reviewer to Reader does not switch stage to Publication in Portal

  • [PT-4481] Some special characters in a comment are shown in unicode in emails

  • [PT-4918] Attachments cannot be downloaded in catalog in Portal

  • [PT-8106, PT-8342, PT-9322] Security improvements

  • [PT-8663] Users in user groups are sorted incorrectly and duplicate entries will be shown while scrolling through the list

  • [PT-9033] Diagram editor logs misleading error message

  • [PT-9547] Multi-value attributes are not testable via OCL

  • [PE-1108] The option „Add team member“ is not completely displayed in the German version within the case’s details

  • [PE-2698] Boolean fields should default to false in DMN Tasks

  • [PE-2779] Gateway Evaluation fails when checked string variable is null

  • [PE-2975] Progress bar does not differ between completed and running tasks on overdue

  • [PE-3667] Formating applied on email editor is not set in Execution email preview

  • [PE-4170] Process with multiple gateways does not start first task

  • [PE-4504] ProcessApp Icon Color is not consistent across the application

  • [PE-4821] When deputy is delegated an error task, task counter is not update immediately

  • [PE-4998] Ng-hal-forms not setting default header

  • [PE-5060] Collection cards do not have ellipsis overflow

  • [PE-5113] Process Apps in favourites tile show randomly in the wrong order

  • [PE-5838] User Picker errors when User/Group begin with the same substring

  • [PE-5908] Role assignment is not set in sub case

  • [PE-7165] My task/Group task list don’t upgrade correctly when task list is empty

  • [PE-7178] Forms Editor fails to detect circular dependencies in in formulas when changed in the field list

  • [PE-7313] Instances of deleted diagrams can still be created in app stage

  • [PE-7319] Gateways whose execution result in no decision being made end up in state completed, instead of error

  • [PE-7324] In certain situations there is a problem with the forecast where a case is not able to show the flow

  • [PE-7343] Error creating instance in ElasticSearch for instances created from a timer start event

  • [PE-7370] Date Input fields are not editable on smaller screens or when zoomed in

  • [PE-7404] Instance is not archived in ElasticSearch

  • [PE-7438] Textbox is not alligned with checkbox on Editor Service

  • [PE-7514] In the list of fields, you cannot select a field if you click inside the input.

  • [PE-7527] Reduce the attributes information of the flow steps to avoid performance issues getting the flow of case

  • [PE-7629] Initial readonly and mandatory expression evaluation is failing

  • [PE-7707] Update and remove Process Collections templates are sent to NO Admin users in ProcessApp view

  • [PE-3272] Process flow calculation breaks on loops with non-exclusive gateways

  • [PE-6058] Performance issues on ProcessApp Collections view

  • [PE-6148] Script tasks with float variables fails

  • [PE-7326] Some Material Icons are missing

  • [PE-7344] Can not open link of Disabled URL Field in Firefox

  • [PE-7362] Too many variables makes URL too long when requesting variables leading to 414

  • [PE-7363] Error evaluating formulas in field conditions

  • [PE-7410] Pending task reminder mails are sent without pending tasks

  • [PE-7513] Not all Owner are shown as filters in the case list view of a ProcessApp

Version 7.11.11

Behobene Fehler

  • [PT-11659] Security improvement

Version 7.11.10

Behobene Fehler

  • [PT-11783] Cross stage diagram comparison doesn’t work when there is no archived version yet

Version 7.11.9

Behobene Fehler

  • [PT-11657] Change comparison only works when an archive is already existing in Portal

Version 7.11.8

Behobene Fehler

  • [PE-7946] A String variable with date format ‚DD-MM-YYYY‘ is converting into date and the generated date is not correct

  • [PE-7982] Text variables which represent a ISO date values are always saved like date but only is needed for Service tasks and external cases creation

Version 7.11.7

Behobene Fehler

  • [DES-4934] Repository export may fail in case of a complex category structure

  • [PT-11580] Move activities to other lanes is not possible

Version 7.11.6

Neuerungen

  • [PE-7495] As a process designer, I want to store the response of a service task as a process variable, so that I can access and utilize various parts of the response in subsequent steps of the process

  • [PE-7699] Prepare services so that quay labeling for legacy releases is easy possible

Behobene Fehler

  • [PE-7598] Long automatic tasks could block all database connections

  • [PE-7629] Initial readonly and mandatory expression evaluation is failing

Version 7.11.5

Neuerungen

  • [PT-9819] As a user, I want to see changes in relationship attributes in version comparison so that I can identify the differences of two versions

  • [PT-10264] As a user, I want to use OCL for relationship attributes

  • [PT-9916] As a symbol editor, I want to use association types as conditions for formatting symbols

Behobene Fehler

  • [PT-10694] When deleting a node that has Relationship Attributes maintained, the Relationship nodes do not get deleted and produce ghost nodes

  • [PT-10626] Catalog items are created without default assignment in Portal

Version 7.11.4

Behobene Fehler

  • [DES-4550] Wrong max-http-header size configuration for some services

  • [DES-4053] Elasticsearch frequently restarts due to memory problems

  • [PE-7586] In a JSON body, when utilizing placeholders for string arrays, the quotation marks are missing

  • [PE-7607] Hyperlinks in disabled/readonly fields are not functional in Firefox

Version 7.11.3

Behobene Fehler

  • [PE-7457] Migration of gatewaypoints fails

Version 7.11.2

Behobene Fehler

  • [DES-4447] SQL Statement to identify SSO-tenants in the UPGRADE.md for version 7.11.0 does not collect all relevant tenants

  • [PT-10321] Categories cannot be reached on small resolution devices

  • [PT-10477] Associations of relationship attributes are created in the wrong direction

Version 7.11.1

Behobene Fehler

  • [PT-9944] Scrolling diagram filters does not work on small screens (e. g. mobile devices)

  • [PT-10063] Unable to search in categories for diagrams after the category or diagram was moved

  • [PT-10302] Process cost analysis report does not calculate resources

  • [PE-7342] ObjectOptimisticLockException when calculating the path with gateway expressions

  • [PE-7391] Task details view does not open on mobile

Version 7.11.0

Neuerungen

Validierungsbereich der Sprachen für Pflichtattribute festlegen

Administratoren haben nun mehr Kontrolle über die Validierung von sprachabhängigen Textattributen während Veröffentlichungsworkflows, die in der Methode als Pflichtattribut definiert wurden. Mit diesem Update können Administratoren jetzt festlegen, ob diese Attribute einen Wert in einer beliebigen Inhaltssprache, einen Wert in der aktivierten Standard-Inhaltssprache oder einen Wert in allen aktivierten Inhaltssprachen haben sollen. Diese Einstellungen gelten von Anfang an für neue Workflows, während laufende Workflows ihre bestehenden Einstellungen beibehalten. Die Konfiguration ist nur im Administrationbereichs der neuen Benutzeroberfläche möglich.

Verbesserte Benachrichtigungen für redaktionelle Veröffentlichungen und Favoriten

In diesem Update haben wir Änderungen an den Standard-Einstellungen für Informationsmails bezüglich des Geltungsbereichs bei redaktionellen Veröffentlichungen und Benachrichtigungen für aktualisierte Favoriten vorgenommen. Standardmäßig wird der Geltungsbereich nicht mehr per E-Mail über Änderungen informiert, wenn ein redaktioneller Workflow gestartet wurde. Sie haben jedoch weiterhin die Möglichkeit, die Informationsmail an den Geltungsbereich zu senden, indem sie die Option beim Workflowstart auswählen.

Ebenso haben wir in der neuen Benutzeroberfläche das Standardverhalten für Änderungsbenachrichtigungen von neu markierten Diagrammfavoriten aktualisiert. Standardmäßig versenden wir nun keine Änderungsmails mehr für neu markierte Diagrammfavoriten. Benutzer müssen nun aktiv abonnieren, um Änderungsbenachrichtigungen für ihre Favoriten zu erhalten. In der alten Benutzeroberfläche werden beim Favorisieren weiterhin Änderungsbenachrichtigungen per Mail versendet.

Es ist wichtig zu beachten, dass wir weiterhin Änderungsbenachrichtigungen für bestehende Favoriten senden, um einen reibungslosen Übergang zum neuen Standardverhalten zu ermöglichen. Benutzer können ihre Abonnements für Änderungsbenachrichtigungen auf ihrer myBIC-Seite in der neuen Benutzeroberfläche verwalten, einschließlich des Abonnierens und Abbestellens.

Katalogfavoriten

In der neuen Benutzeroberfläche haben wir eine neue Funktion eingeführt, die es den Benutzern ermöglicht, Kataloglisten als Favoriten zu markieren. Sobald eine Katalogliste als Favorit markiert haben, erscheint diese Liste als Kachel auf Ihrer myBIC-Seite, was einen einfachen Zugriff auf Ihre favorisierte Katalogliste bietet. Es werden keine Änderungsbenachrichtigungen verschickt, wenn eine favorisierte Katalogliste aktualisiert wurde. Zudem gibt es derzeit keine explizite Abonnementoption für Aktualisierungen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Katalogfavoriten ausschließlich in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar sind. Wenn Sie die alten Benutzeroberfläche verwenden, werden die Katalogfavoriten-Kachel nicht auf Ihrer myBIC-Seite angezeigt und Sie können im Katalog der altern Benutzeroberfläche keine Katalogliste als Favorit markieren. Darüber hinaus können Administratoren die Katalogfavoriten nicht als myBIC-Konfiguration für ihre Organisation festlegen.

Alternative zur grafischen Modellierung von Ressourcen

Wir haben eine neue Funktion eingeführt, mit der Sie die Beziehung zwischen Ressourcen und Aktivitäten in den Aktivitätsattributen modellieren können. Nachdem Sie Ihre Methode entsprechend vorbereitet haben, können Sie einen Katalogeintrag im entsprechenden Aktivitätsattribut auswählen oder direkt aus der Vorschlagsliste einen Katalogvorschlag erstellen. Dadurch wird automatisch die konfigurierte Beziehung zwischen dem ausgewählten Katalogeintrag und seiner Aktivität hergestellt.

Dieser alternative Ansatz zur grafischen Modellierung bietet viele Vorteile. Zum Beispiel müssen die Ressourcen einer Aktivität nicht mehr grafisch angeordnet werden und bestehende Prozesse können im Verlauf ihres Lebenszyklus einfacher gepflegt werden. Reader sehen die Ressourcen in einer natürlicheren Darstellung und müssen keine spezifische Notation erlernen, um den Prozess zu verstehen.

Bitte beachten Sie, dass diese neue Möglichkeit in Ihrer Methode aktiviert werden muss und nicht automatisch verfügbar ist. Bevor Sie diese Möglichkeit aktivieren, empfehlen wir Ihnen, die Auswirkungen auf Ihre Modellierungskonventionen zu prüfen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist die Funktionalität dieser neuen Modellierungsoption noch eingeschränkt. Der Versionsvergleich ist für diesen neuen Ansatz noch nicht optimiert, und die Validierung muss noch erweitert werden. Diese Limitierungen werden jedoch in Kürze verbessert.

Simulationsparameter speichern und damit weiterarbeiten

Wir haben die Simulation optimiert, um die Nutzung zu erleichtern. Ab sofort können Sie Simulationsszenarien individuelle Namen vergeben, um eine bessere Navigation zwischen den verschiedenen Szenarien zu ermöglichen. Zusätzlich können Sie nun die eingegebenen Parameter eines Szenarios speichern und bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt daran weiterarbeiten. Diese gespeicherten Szenarien sind auch für andere Simulationsbenutzer sichtbar, um die Zusammenarbeit zu fördern.

Beachten Sie bitte, dass die Namen der Szenarien nachträglich nicht geändert werden können. Zudem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass in neuen Diagrammversionen gespeicherte Szenarien nicht mehr verfügbar sind, wenn die vorherige Diagrammversion archiviert wurde.

Bestehende Funktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Diagrammgrafik mit Standardeinstellungen drucken

In der neuen Benutzeroberfläche können Sie ab sofort über den Optionsbereich eines eingecheckten Diagramms die Diagrammgrafik drucken. Momentan steht Ihnen eine vordefinierte Standard-Druckeinstellung zur Verfügung, die noch nicht individuell anpassbar ist. Diesbezüglich sind jedoch Optimierungen in naher Zukunft geplant.

Persönliche Favoriten in myBIC umbenennen

Auf Ihrer myBIC-Seite können nun favorisierte Diagramme, Kataloglisten und Suchergebnisse über das Kontextmenü der jeweiligen Kachel umbenannt werden. Das Umbenennen beeinflusst den Inhalt des persönlichen Favoriten nicht, sondern trägt lediglich zur besseren Übersichtlichkeit für den Benutzer bei. Die vorgenommenen Änderungen gelten ausschließlich für die aktive Inhaltssprache.

Bitte beachten Sie, dass vom Administrator definierte Standard-Favoriten nicht umbenannt werden können.

Process Execution

Filterfacetten-Option für Datumsbereiche

Wir freuen uns, Ihnen eine brandneue Funktion vorstellen zu können, die Ihre Erfahrung im Management von Aufgaben und Vorgängen verbessert. Als Benutzer haben Sie jetzt die Möglichkeit, Ihre Aufgaben und Vorgangliste bequem nach bestimmten Datumsbereichen für Fälligkeitsdaten zu filtern. So können Sie Ihr Arbeitspensum ganz einfach eingrenzen und sich auf die Aufgaben konzentrieren, die innerhalb Ihres gewünschten Zeitrahmens am wichtigsten sind.

Überwachung des Aufgabenstatus

Wir haben eine Funktion zur Überwachung des Aufgabenstatus hinzugefügt, die den Status Ihrer offenen Aufgaben anzeigt. Das bedeutet, dass Sie schnell und einfach sehen können, wie Ihre Aufgaben vorankommen, ohne sich durch Details arbeiten zu müssen. Bleiben Sie informiert und behalten Sie mit dieser neuen Funktion die Kontrolle.

Verwaltung globaler Variablen

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Benutzer jetzt globale Variablen in Ihren Prozessen verwenden können. Mit dieser leistungsstarken Erweiterung können Sie dynamischere und anpassungsfähigere Workflows erstellen, indem Sie Variablen verwenden, auf die in allen Ihren Prozessen zugegriffen werden kann.

Wir haben außerdem eine praktische Erweiterung eingeführt, die Ihnen mehr Kontrolle über die Konfiguration Ihrer Anwendung gibt. Sie haben jetzt die Möglichkeit, nicht mehr benötigte globale Variablen zu löschen. Dies trägt dazu bei, Ihre Anwendung übersichtlich zu halten und stellt sicher, dass Sie die Ressourcen effizient nutzen.

Prozessverbesserung – Einschränkungen für den Start von Aufgaben

Autoren und Benutzer, die mit ProcessApps arbeiten, sind hier genau richtig. Wir haben eine Funktion hinzugefügt, mit der Autoren Einschränkungen für den manuellen Start von Aufgaben festlegen können. So haben Sie eine bessere Kontrolle über Ihren Prozessablauf und können sicherstellen, dass Aufgaben nur dann gestartet werden, wenn es sinnvoll ist. Diese Erweiterung sorgt für einen reibungsloseren und effizienteren Prozess.

Prozessverbesserung – Start-Formular für Vorgänge überspringen

Die Optimierung Ihres Arbeitsablaufs ist uns sehr wichtig. Autoren, wir haben Sie gehört! Sie können jetzt festlegen, dass das Start-Formular für Vorgänge übersprungen werden soll. Durch das Überspringen dieses Formulars haben Sie den Vorteil, ein bestimmtes Formular als erste Aufgabe in einem Prozess zu erstellen. Dies eröffnet Ihnen die Möglichkeit, von Beginn an eine individuelle und ansprechende Benutzererfahrung zu schaffen.

Nahtlose Navigation zu BIC Process Design

Benutzer können jetzt nahtlos von Ihrer ProcessApp zum entsprechenden Diagramm in BIC Process Design springen. Diese Funktion verbessert die Zusammenarbeit und sorgt für einen reibungsloseren Übergang zwischen Design und Implementierung.

Base64-kodierter Dateitransfer

Müssen Sie Dateien als Teil Ihrer JSON-Anfrage senden? Wir haben die Lösung für Sie. Mit dieser neuen Funktion können Benutzer jetzt Dateien als Base64-kodierte Strings in JSON-Bodys senden. Dies vereinfacht den Prozess der gemeinsamen Nutzung von Dateien und optimiert die Datenintegration in Ihren Systemen.

Option zum Starten von Timer-Ereignissen

Wir haben alles aufgeräumt, um eine saubere und benutzerfreundliche Erfahrung zu gewährleisten. Sie werden feststellen, dass bei einem Prozess mit einem Start-Timer-Ereignis dieses Ereignis bei der manuellen Prozessinitiierung nicht als Option angezeigt wird. Diese Designentscheidung betont die automatische Auslösung von Timer-Ereignissen und sorgt für eine intuitivere und effizientere Benutzererfahrung. Diese subtile Anpassung trägt dazu bei, die Klarheit Ihrer Prozessoptionen zu erhalten.

Behobene Fehler

  • [DES-3793] Missing logging configuration for elasticsearch and audit-logstash in docker-compose-local.yml(.example)

  • [DES-4040] domain-data-archive-service creates error logs for repository exports

  • [DES-4054] BPMN import seems to run indefinitely if an internal error occurs

  • [DES-4151] Metrics configuration for spring services are not correct

  • [DES-4276] Logout is not possible when user token size is above 4KB

  • [DES-4439] Some modules do not support SCRAM authentication for database connectivity

  • [PT-1859, PT-1951, PT-2355, PT-4104, PT-9724, PT-9725, PT-9726] Navigating to a different repository does not update repository switch

  • [PT-1860] Custom name for catalog item profile is not displayed correctly (Portal)

  • [PT-6871] File title is HTML encoded in title edit dialog

  • [PT-7585] Sanitizing HTML attributes is too strict

  • [PT-7818, PT-9089, PT-9312] Security improvements

  • [PT-8743] Header of catalog item details page is not sticky

  • [PT-9255] Pasting content into HTML attribute takes over unsupported HTML tags

  • [PT-9265] Search field clearing fails to clear filter facets in diagrams, catalog, governance, and central search

  • [PT-9436] Publish option is missing for categories (Portal)

  • [PT-9442] User login count is capped to 10000

  • [PT-9467] Catalog item profile report cannot be triggered (Portal)

  • [PT-9489] Indexing attachments causes memory errors

  • [PT-9703] Administration tiles in Portal are not colored

  • [PT-9729] Misleading description of process warehouse report

  • [PT-9753] Favorite update mail has wrong reference

  • [PT-9843] Applicable documents cannot be downloaded (Portal)

  • [PT-9999] Catalog item profile report has wrong page break

  • [PT-10063] Unable to search in categories for diagrams after the category was moved

  • [PT-10134] Changing to suggestion a catalog element doesn’t update publish button properly

  • [PT-10140] Approve/Reject button is briefly shown when opening catalog details view in publication

  • [PE-6883] Exporting in the DMN Editor does not work on Firefox

  • [PE-6888] Update a task takes to long

  • [PE-6898] Improve Flow View loading screen when creating a case of an empty diagram

  • [PE-6919] XS/S version: Filter Design is incorrect

  • [PE-7056] Error when case name exceeds 100 characters

  • [PE-7057] Non-Admin users see the Process Monitoring tab

  • [PE-7096] Null token is allowed on root API end-point

  • [PE-7152] Visual error because scroll overlay doesn’t work

  • [PE-7167] Visual error to enter name with space when create a case

  • [PE-7187] Details section inside the form field doesn’t show the ‚Show more‘ button

  • [PE-7240] When we have multiple starting timer events and one of those events is triggered we see a manual decision at the beginning of the flow

  • [PE-7263] Recreated User groups do not work properly

  • [PE-7268] Wrong font in attachment link

  • [PE-7299] ProcessApp Collection color bug after resizing

  • [PE-7301] Case stuck waiting on a gateway

  • [PE-7314] ProcessApps Search box is moving when clicking on „Toggle Sidebar“ button

  • [PE-7315] Variables cannot be updated when form field changes from single choice type to multiple choice

  • [PE-7345] User Tasks with FormulaJs are not executed in the Task Popup View

Version 7.10.17

Behobene Fehler

  • [PT-11783] Cross stage diagram comparison doesn’t work when there is no archived version yet

Version 7.10.16

Behobene Fehler

  • [PT-11657] Change comparison only works when an archive is already existing in Portal

Version 7.10.15

Behobene Fehler

  • [PE-7629] Initial readonly and mandatory expression evaluation is failing

Version 7.10.14

Behobene Fehler

  • [PT-10626] Catalog items are created without default assignment in Portal

Version 7.10.13

Behobene Fehler

  • [PE-7482] Step with mandatory text area can be completed without value inside in mobile view

  • [PE-7457] Migration of gatewaypoints fails

Version 7.10.12

Behobene Fehler

  • [PT-10321] Categories cannot be reached on small resolution devices

Version 7.10.11

Behobene Fehler

  • [PE-7342] ObjectOptimisticLockException when calculating the path with gateway expressions

  • [PE-7391] Task details view does not open on mobile

Version 7.10.10

Behobene Fehler

  • [PT-9944] You cannot scroll correctly through the diagram filter list on small screens (e.g. mobile devices)

  • [PT-10302] When I use process cost analysis report, it does not calculate resources

Version 7.10.9

Behobene Fehler

  • [PT-9753] Favorite update mail has wrong reference

Version 7.10.8

Behobene Fehler

  • [PT-10240] First entity type is not displayed in publication catalog

  • [PT-10245] Some modules do not support SCRAM authentication for database connectivity

  • [DES-4439] Some modules do not support SCRAM authentication for database connectivity

Version 7.10.7

Behobene Fehler

  • [PT-10130] Catalog search sends wrong locale for facet request

Version 7.10.6

Behobene Fehler

  • [PT-9321] Configure time zone for date values in stamped attachments

Version 7.10.5

Aufgaben

  • [PT-9347] As administrator, I want that the creation option for catalog items in an assignment attribute depends on the administration settings for catalog items

Version 7.10.4

Behobene Fehler

  • [PE-7144] Execution Apigateway does not manage HTTP headers larger than 8192 bytes

  • [PE-7146] Parallel gateway starts next fragment before finishing all of incoming fragments

Aufgaben

  • [PT-7901] As simulation user, I want to save my entered simulation parameters so that I can continue working on it later

Version 7.10.3

Behobene Fehler

  • [PT-9258] Simulation parameters for lanes of imported BPMN diagrams cannot be maintained

  • [PT-9298] Editing link title of a catalog item opens maintained URL

  • [PT-9314] Security improvement

  • [PT-9320] Security improvement

  • [PT-9470] Dynamic valid from date is not set in PDF on publication

Version 7.10.2

Behobene Fehler

  • [PE-6661] Process-execution-service gets killed several times a day, because it consumes too much memory

  • [PE-7035] Restore missing attachment relations

  • [PE-7058] Mishandled NPE when completing a task with formulas or default values

  • [PE-7060] Flow Step Skeleton Screen does not hide on User Tasks without any field

Version 7.10.1

Behobene Fehler

  • [PT-9234] A catalog item can added in wrong stage when you change your role

  • [PT-9258] Simulation parameters for lanes of imported BPMN diagrams cannot be maintained

  • [PT-9298] Editing link title of a catalog item opens maintained URL

  • [DES-4134] After a BPMN import from Signavio the renaming of entities in the diagram does not work properly

Version 7.10.0

Neuerungen

Beziehungen zwischen Katalogeinträgen

Wir haben die Analysefähigkeiten für Katalogeinträge verbessert, indem wir Beziehungen zu anderen Katalogeinträgen in den Verwendungsliste des Katalogs hinzugefügt haben. Die neue Benutzeroberfläche für den Katalog enthält jetzt eine umfassende Liste aller Verwendungen eines Katalogeintrags zu anderen Katalogeinträgen, um die Analyse von Beziehungen zwischen Katalogeinträgen zu erleichtern. In einer separaten Sektion können Sie alle Katalogeinträge anzeigen, denen der ausgewählte Eintrag zugewiesen wurde. Durch Klicken auf einen aufgelisteten Katalogeintrag können Sie weitere Details zu diesem Eintrag aufrufen.

Wenn Sie bereits Katalogeinträge zugewiesen haben (z. B. haben Sie eine Person als Author eines Dokuments zugewiesen), können Sie den zugewiesenen Eintrag sofort in der Verwendungsliste sehen.

Stage- und Repositorywechsel in der oberen Menüleiste

Wir haben zwei neue Funktionen hinzugefügt, die es Ihnen leicht machen, zwischen verschiedenen Bereichen und Repositories zu wechseln, während Sie in der neuen Benutzeroberfläche arbeiten. Der aktiven Stage und das Repository, an dem Sie arbeiten, werden jetzt immer in der oberen Menüleiste angezeigt. Dies ermöglicht es Ihnen, schnell zwischen den verschiedenen Bereichen und Repositories zu wechseln, zwischen ihnen zu navigieren, den Inhalt anzuzeigen und den Überblick darüber zu behalten, in welcher Stage und welchem Repository Sie derzeit arbeiten. Beide Funktionen sind in den stage- und repository-spezifischen Anwendungsbereichen wie Diagrammliste, Katalog oder zentralen Suche verfügbar.

Hinweis

Benutzer können nur Stages auswählen, auf die sie Zugriff haben. Da Leser nur Zugriff auf die Veröffentlichung haben, sehen sie den Stagesschalter nicht.

Verbindungen zwischen Symbolen neu zuweisen

Wir haben das Modellieren einfacher gemacht, indem wir die Neuzuordnung von Verbindungen zwischen zwei Symbolen ermöglicht haben. Um eine Verbindung neu zuzuweisen, ziehen Sie diese einfach vom ursprünglichen Symbol und legen Sie sie auf das gewünschte neue Symbol. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das neue Symbol die Verbindung zulassen muss, damit die Kante erfolgreich neu zugewiesen werden kann.

Diese neue Funktion optimiert den Modellierungsprozess und ermöglicht eine effizientere Bearbeitung und Aktualisierung von Diagrammen. Mit der Fähigkeit, Verbindungen schnell und einfach neu zuzuweisen, können Benutzer Änderungen an ihren Diagrammen leicht durchführen, ohne die Verbindung neu zeichnen zu müssen.

Erinnerung an die Sitzungsdauer

In der neuen Benutzeroberfläche erhalten Benutzer nun 5 Minuten vor dem automatischen Ausloggen eine Erinnerung an das Ende ihrer Sitzung. Diese Funktion ermöglicht es Benutzern, ihre Sitzung ohne erneutes Anmelden zu aktualisieren und eine unterbrechungsfreie Arbeit zu gewährleisten.

Verbesserungen in der Prozesssimulation

Wir haben neue Funktionalitäten für Kunden hinzugefügt, die unsere Simulationskomponente lizenziert haben. Sie können jetzt, zusätzlich zum Register „Heatmap“, die Ressourcenauslastung eines Simulationslaufs als Balkendiagramm im Register „Charts“ anzeigen lassen. Darüber hinaus können Simulationsergebnisse als CSV-Datei exportiert werden, um eine einfache Analyse der Ergebnisse in anderen Anwendungen zu ermöglichen. Bitte beachten Sie, dass alle KPIs mit unterschiedlichem Detailgrad in der CSV-Datei aufgelistet sind, was möglicherweise Anpassungen erfordert, um Ihren spezifischen Anforderungen gerecht zu werden.

Darüber hinaus ist es nun möglich, die Simulationskomponente in Public Cloud-Systemen zu aktivieren. Wenn Sie daran interessiert sind, die Simulationskomponente zu nutzen und Ihr System in einer Public Cloud-Umgebung gehostet wird, können Sie nun von dieser Funktion profitieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass für die Simulationskomponente eine zusätzliche Lizenz erforderlich ist.

Zusätzliche Validierungsregeln für Governance-Attribute

Wir haben neue Validierungsregeln zur Validierung hinzugefügt, die Ihnen dabei helfen, die Validität von Governance-Attributen im Blick zu behalten. Die Validierung zeigt Ihnen an, ob ein Diagramm keine zugewiesene verantwortliche Person hat, ob der Geltungsbereich des Diagramms nicht gepflegt wurde, ob das Gültig ab-Datum vor dem Gültig bis-Datum liegt oder ob die Datumswerte in der Vergangenheit liegen. Sie können die Regeln anpassen oder sie vollständig deaktivieren, je nach Ihren Präferenzen. Beachten Sie, dass dies im BIC Methodeneditor erfolgt.

Zusätzliche Entscheidungsmöglichkeit „Aufgabe beenden und Governance-Beteiligte informieren“ für Wiedervorlagen-Aufgaben

Die Wiedervorlagen-Aufgaben haben eine zusätzliche Entscheidungsmöglichkeit „Aufgabe beenden und Governance-Beteiligte informieren“ erhalten. Diese Option soll den Wiedervorlagenprozess optimieren und das Aufgabenmanagement erleichtern. Wenn ein Aufgabenempfänger die Option „Aufgabe beenden und Governance-Beteiligte informieren“ auswählt, wird er aufgefordert, einen Kommentar einzugeben, der erklärt, warum die Aufgabe beendet wird. Darüber hinaus wird die Governance-Gruppe automatisch über die Entscheidung informiert, um sicherzustellen, dass alle beteiligten Parteien über den Ausgang der Aufgabe auf dem Laufenden gehalten werden. Diese Funktion ist besonders nützlich in Fällen, in denen eine Entscheidung möglicherweise nicht erforderlich ist oder eine Aufgabe ohne weitere Maßnahmen geschlossen werden kann.

Währungswechsel im Prozesskosten-/Simulationsbericht

Der auf Excel basierende Prozesskosten-/Simulationsbericht unterstützt jetzt auch den Dollar als Währung. Benutzer können bequem zwischen den Währungen innerhalb des Arbeitsblatts „Aktivitäten“ wechseln. Bitte beachten Sie, dass die Standardwährung in Ihrer Methode Euro ist, dies aber im BIC Methodeneditor leicht geändert werden kann.

Bestehende Funktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Neues Design der oberen Menüleiste, des Seitenmenüs und Kategorie-Explorer

Wir haben wichtige Neugestaltungen implementiert und neue Funktionen zum Kategorie-Explorer, Menü und zur oberen Menüleiste hinzugefügt. Der Kategorie-Explorer ist jetzt durch Klicken auf die Repository-Leiste neben der Diagrammliste einfach erweiterbar und kann mit dem Repository- oder Minimieren-Symbol am Rand des Kategorie-Explorers zusammengeklappt werden. Der Rand des Kategorie-Explorers kann auch verwendet werden, um den Kategorie-Explorer für den einfachen Zugriff auf noch tiefere Kategoriestrukturen zu erweitern.

Das Menü auf der linken Seite und die obere Menüleiste wurden überarbeitet. Das Menü ist zusammenklappbar und kann immer noch zur Navigation verwendet werden, wobei Symbole, die Menüeinträge repräsentieren, welche im zusammengeklappten Zustand verfügbar sind. Benutzer können jetzt die wichtigsten Profil-Einstellungen in einem Kurzprofil durch Klicken auf das Profil-Symbol aufrufen. Um weitere Einstellungen anzupassen, muss auf die Schaltfläche „Vollständiges Profil öffnen“ geklickt werden. Zusätzlich wurden Suchfelder für Diagramme, Katalogobjekte und Governance-Workflows in ihre jeweiligen Filterabschnitte verschoben. Diese Verbesserungen bieten eine effizientere Benutzererfahrung und erleichtern die Navigation innerhalb der Anwendung.

Diagrammversion auswählen, um Änderungen zu vergleichen

Die Version eines Diagramms, die aktuell geöffnet ist, kann jetzt mit jeder Version aus verschiedenen Bereichen verglichen werden, um die Unterschiede zwischen ihnen zu sehen. Administratoren, Editoren und Autoren können zwischen dem Öffentlichen Arbeitsbereich, der Vorschau und der Veröffentlichung wählen und eine Diagrammversion aus diesen Bereichen auswählen, um sie mit der Version zu vergleichen, die derzeit geöffnet ist. Reader können nur den Vergleich mit der neuesten Version in der Veröffentlichung sehen und können keinen andere Stage oder Diagrammversion auswählen. Reviewer haben nur Zugriff auf Diagrammversionen in der Vorschau und Veröffentlichung.

Import und Export von Diagrammarchiven, BPMN-Dateien und Kategorien

Diagrammarchive, BPMN-Diagramme und Kategorien können jetzt über das Kontextmenü des Repositories und der Kategorie sowie über das Optionsfeld einer geöffneten Kategorie importiert werden. Über das Kontextmenü des Diagramms oder über das Optionsfeld der Detailseite des Diagramms kann ein Diagramm exportiert werden. Die Import- und Exportoptionen für Kategorien können nur über das Kontextmenü einer Kategorie aufgerufen werden.

Bitte beachten Sie, dass die Import- und Exportoptionen für das Repository nur für Administratoren verfügbar sind und sich im Administrationsbereich der neuen Benutzeroberfläche befinden werden. Diese Funktionalität ist derzeit nicht verfügbar und wird in zukünftigen Versionen hinzugefügt.

Katalogeinträge und Diagramme depublizieren

Wir haben eine neue Funktion hinzugefügt, mit der veröffentlichte Katalogobjekte und Diagramme aus der Publikation entfernt werden können. Die Funktion „Depublizieren“ befindet sich im Optionsbereich auf der Detailseite des Katalogobjekts und Diagramms sowie in der Listenansicht.

Sowohl Administratoren als auch Editoren haben die Möglichkeit, eine redaktionelle Depublizierung sowie eine Depublizierung mit Genehmigung zu initiieren. Autoren können jedoch nur Diagramme mithilfe eines Genehmigungs-Workflows depublizieren.

Kategorie veröffentlichen

Administratoren und Editoren können nun Kategorien aus dem öffentlichen Arbeitsbereich veröffentlichen. Diese Option ist im Kontextmenü einer Kategorie verfügbar und startet den Veröffentlichungs-Workflow für alle untergeordneten Diagramme, einschließlich derjenigen in Unterkategorien. Wir haben einen Bestätigungsdialog hinzugefügt, der den Benutzer auffordert, den Kategorienamen einzugeben, bevor die Veröffentlichung bestätigt werden kann. Dadurch wird sichergestellt, dass der Benutzer die richtige Kategorie absichtlich veröffentlicht und versehentliches Veröffentlichen verhindert.

Erstellen, Umbenennen und Löschen einer Kategorie

Kategorien können von Administratoren, Editoren und Autoren im öffentlichen Arbeitsbereich erstellt, umbenannt oder gelöscht werden.

Ausschneiden und Einfügen von Kategorien und Diagrammen

Diagramme und Kategorien im öffentlichen Arbeitsbereich können nun ausgeschnitten und in eine andere Kategorie im selben Repository eingefügt werden. Bitte beachten Sie, dass ein ausgeschnittenes Diagramm oder eine Kategorie nicht in ein anderes Repository eingefügt werden kann.

Importieren und Aktualisieren von Katalogeinträgen

Administratoren und Editoren können jetzt Katalogeinträge mit Hilfe des Prozess-Warehouse-Berichts für Katalogeinträge importieren und aktualisieren. Um Katalogeinträge zu importieren, filtern Sie einfach den Katalog nach einem Objekttyp und stellen Sie die Inhaltsprache auf die Sprache der importierten Katalogeinträge ein. Dadurch wird automatisch der Objekttyp und die Sprache für den Import bestimmt.

Übersetzen von Katalogeinträgen

Wir haben den Übersetzungsmodus für Katalogeinträge im Öffentlichen Arbeitsbereich eingeführt. Diese Funktion wird aktiviert, nachdem ein Filter für einen bestimmten Objekttyp angewendet wurde. Sie können die Liste der zu übersetzenden Katalogeinträge weiter verfeinern, indem Sie zusätzliche Filter oder einen Suchbegriff anwenden. Der Übersetzungsmodus zeigt alle sprachabhängigen Attribute eines Katalogeintrages an und bietet eine Spalte für jede im Mandanten definierte Inhaltsprache. Die erste Spalte im Übersetzungsmodus repräsentiert die aktive Inhaltsprache und bleibt sichtbar, während Sie durch andere Sprachspalten scrollen. Administratoren und Editoren können alle Katalogeinträge übersetzen, während Autoren nur berechtigt sind, Katalogeinträge zu übersetzen, denen sie als Autor zugewiesen wurden.

Hinweis

Diese Funktion ist auf Geräten mit kleiner Auflösung nicht verfügbar.

Reorganisieren von unbenutzten Katalogeinträgen

Administratoren und Editoren können den Katalog im Öffentlichen Arbeitsbereich nun reorganisieren, um Katalogeinträge zu löschen, die nicht mehr verwendet werden (nicht in Diagrammen oder Attributen referenziert). Diese Funktion wird aktiviert, nachdem ein Filter für einen bestimmten Objekttyp angewendet wurde. Wir haben diese Funktion verbessert, indem wir einen Bestätigungsdialog hinzugefügt haben, der den Benutzer auffordert, den Namen des Objekttyps einzugeben, bevor der Dialog zur Reorganisation bestätigt werden kann. Dies stellt sicher, dass der Benutzer beabsichtigt, dem richtigen Objekttyp zu löschen, und verhindert versehentliches löschen.

Hinweis

Diese Funktion ist auf Geräten mit kleiner Auflösung nicht verfügbar.

Genehmigen oder Ablehnen von Katalogvorschlägen

Administratoren und Editoren können nun Entscheidungen über Katalogeinträge entweder direkt aus der Katalogliste heraus treffen oder indem sie auf die Optionen auf der Detailsseite eines Katalogobjekts zugreifen. Sie können den Filter „Nur Vorschläge anzeigen“ verwenden, um Katalogvorschläge anzuzeigen und zu bestimmen, welche Katalogeinträge eine Entscheidung benötigen. Sobald ein Katalogvorschlag genehmigt wurde, kann er während des Modellierungsprozesses nicht mehr geändert werden. Wenn ein Vorschlag abgelehnt wird, bleibt das Objekt im Diagramm oder Attribut als eigenständiges Objekt ohne Verbindung zum Katalog.

Katalogeintrag aus Katalogliste veröffentlichen

Zusätzlich zur Option, einen Katalogeintrag im Optionsfeld auf der Detailseite zu veröffentlichen, können Katalogeinträge jetzt auch aus dem Kontextmenü eines Katalogeintrages in der Katalogliste veröffentlicht werden.

Process Execution

Monitoring-Dashboard ist jetzt verfügbar für laufende Vorgänge

Wir haben ein Monitoring-Dashboard hinzugefügt. Dieses Dashboard bietet eine Übersicht über alle laufenden Vorgänge, die pünktlich, überfällig oder ohne Fälligkeitsdatum sind. Dies ist der erste Schritt zur Bereitstellung verschiedener Metriken für Vorgänge in zukünftigen Versionen.

Export-Funktion ermöglicht schnelle und einfache Analyse in BIC Process Mining

Die Anwendung unterstützt nun den Export einer Excel-Datei. Diese Datei kann leicht zur Analyse von Instanzen in Process-Mining-Tools wie unserem eigenen Produkt BIC Process Mining verwendet werden. Der Export ermöglicht es Anwendern, Prozessdaten schnell und einfach zu analysieren und Bereiche zur Verbesserung zu identifizieren. Es erleichtert auch das Teilen von Prozessinformationen mit anderen Stakeholdern.

Verbesserte Formularfelder durch Verwendung von Prozessvariablen für flexible Auswahlmöglichkeiten

Bisher konnten Einzel- und Mehrfachauswahl-Felder in Formularen nur statische Werte bereitstellen. Jetzt können Sie eine Prozessvariable verwenden, um dynamische Optionen bereitzustellen. Die Verwendung von Prozessvariablen für dynamische Auswahlmöglichkeiten in Formularen ermöglicht eine größere Flexibilität, die den Benutzern angeboten werden kann.

Skeleton-Screens für verbesserte Benutzererfahrung

Die Verwendung von Skeleton-Screens trägt dazu bei, die wahrgenommene Leistung der Anwendung zu verbessern, indem Benutzern ein visuelles Feedback gegeben wird, dass Inhalte geladen werden. Dies kann dazu beitragen, Benutzerfrustrationen zu reduzieren und die gesamte Benutzererfahrung zu verbessern.

Dynamische Fälligkeitsdaten für Prozessaufgaben

Wir haben das Attribut „Bearbeitungszeit in Tagen“ für Aktivitäten in „Fälligkeitsdatum“ umbenannt. Sie können immer noch Zahlen verwenden, um die Anzahl der Tage für die Durchführung einer Aktivität anzugeben. Darüber hinaus können Sie Datumsvariablen aus dem Prozess verwenden, um das Fälligkeitsdatum für eine Aufgabe festzulegen. Die Verwendung von Datumsvariablen aus dem Prozess zur Festlegung von Fälligkeitsdaten für Aufgaben erleichtert das Verwalten und Nachverfolgen von Aufgaben-Deadlines.

Benachrichtigung über neue Aufgaben in Ihren Erinnerungs-E-Mails

Die Erinnerungs-E-Mails, die Benutzer über fällige Aufgaben informieren, enthalten jetzt auch Aufgaben, die innerhalb des letzten Tages zugewiesen wurden. Dies hilft Benutzern, ihre Arbeit effizienter zu organisieren. Die Einbeziehung von neuen Aufgaben in Erinnerungs-E-Mails hilft Benutzern, ihre Arbeit im Blick zu behalten und ihre Aufgaben effektiver zu priorisieren. Es hilft auch, das Risiko zu reduzieren, dass Aufgaben übersehen werden, was die Prozesseffizienz verbessern kann.

Vorhersage zukünftiger Aufgaben auf Basis abgeschlossener Vorgänge

Die Anwendung zeigt jetzt eine automatische Prognose für einen Vorgang an, wenn historische Daten verfügbar sind. Basierend auf vergangenen Instanzen für eine Prozessversion zeigt die Anwendung die wahrscheinlichsten nächsten Schritte in einer Instanz an. Die automatische Prognose-Funktion hilft Benutzern, zukünftige Aufgaben vorherzusehen und ihre Arbeit effektiver zu planen. Dies kann dazu beitragen, Verzögerungen und Engpässe im Prozess zu reduzieren und die allgemeine Prozesseffizienz zu verbessern.

Einschränkung der Erledigung für synchronisierte Aufrufaktivitäten nur für Administratoren

Benutzer konnten zuvor manuell Anrufaktivitäten abschließen, bevor der Subprozess abgeschlossen war. Die Einschränkung, dass synchrone Aufrufaktivitäten nur von Administratoren beendet werden können, hilft, Benutzer davor zu schützen, durch vorzeitiges Abschließen von Aufgaben versehentlich Probleme im Prozess zu verursachen. Dies wird dazu beitragen, die Prozessgenauigkeit zu verbessern und das Risiko von Fehlern zu reduzieren.

Behobene Fehler

  • [DES-4046] Method-service has less memory configured in the 64GB configuration than in the default 32GB configuration

  • [DES-4124] Exporting in the DMN Editor does not work on Firefox

  • [PT-510] Boolean facets in central search show true or false

  • [PT-4355] Suggestion list overlaps input label in diagram editor

  • [PT-4415] Missing scrollbar in process flow view (Portal)

  • [PT-5367] Facet count of catalog item has wrong value when using suggested filter

  • [PT-5369] Facet count of catalog item has wrong value when using search term

  • [PT-5874] Description preview in catalog will not displayed when text contains HTML formatting [Customer action required]

  • [PT-6385] Set start diagram prevents Readers to switch repository

  • [PT-6480, PT-6481] Security improvement

  • [PT-6845] Pasted image cannot be moved in diagram editor

  • [PT-7031] Default value for enumeration attributes cannot be defined in BIC Method Editor

  • [PT-7258] Overlapping dashed or dotted edges result in a solid edge

  • [PT-7265] Dynamic valid from date is not set in PDF on publication

  • [PT-7333] Catalog list and dashboard tab is not displayed on small screens

  • [PT-7418] Diagram changes get lost during checkin attempt

  • [PT-7513] Scroll bar disappears when searching or filtering in workflow list (Portal)

  • [PT-7530] Catalog does not respect the time zone in date filters

  • [PT-7531] Language switch does not change the translations in favorites page

  • [PT-7534] Language switch does not change the translations in the matrix of a diagram

  • [PT-7535] Language switch does not change the translations in workflow list

  • [PT-7766] Diagram changes default value for archived assignments

  • [PT-8063] Admin set background colors of a symbol cannot be overwritten by format options in a diagram

  • [PT-8150] MyBIC favorites are not sorted in alphabetically (Portal)

  • [PT-8175] Accessibility improvement

  • [PT-8245] Activities in manual report for VCD are sorted incorrectly

  • [PT-8451] „Show changes“ button has wrong tool tip (Portal)

  • [PT-8529] System attributes are displayed wrong when clicking in a specific order

  • [PT-8542] Option entry for simulation is available in read-only stages (Portal)

  • [PT-8616] Boolean facets in catalog show true or false

  • [PT-8666] Undo / redo breaks visual diagram data in allocation diagrams

  • [PT-8685] Mimetype is displayed for attachment titles with special characters (Portal)

  • [PT-8740] Templates for „Manual with Assignments“ report cannot be downloaded after modification of report descriptor

  • [PT-8797] Attachment titles with special characters have wrong name after PDF conversion

  • [PT-8915] Special characters in name of catalog item lead to wrong representation in breadcrumb

  • [PT-9027] Publication dialog shows domain object name in random locale

  • [PT-9064] Role-rights table is incorrect in documentation

  • [PT-9095] Access permissions of Readers miss detailed information in documentation

  • [PT-9215] Non smooth scrolling through the search result list and entity type name is missing

  • [PE-5992] Corrupted data in Camunda causes process to be irresponsive

  • [PE-6057] Inconsistency on number of processes

  • [PE-6358] Task join gateways behave differently depending on order of execution

  • [PE-6400] The user picker is displayed incorrectly

  • [PE-6445] Rest Editor OAuth2 Client Authentication Dropdown does not save

  • [PE-6532] Exception is thrown when having multiple last fragments

  • [PE-6544] Concurrently changing variables leads to org.camunda.bpm.engine.OptimisticLockingException

  • [PE-6616] As a user I can see group task without belong to any group

  • [PE-6635] Error toasts in the Process Cases View persist into the Flow View after creating a new case and navigating to it

  • [PE-6636] Process Instances List receives the Instance Created Message before the Instance is available in the BE’s datasource

  • [PE-6638] Diagram modification are not applied to ProcessApp in studio stage

  • [PE-6639] Mail are not sent when a overdue task is assigned or delegated to other user/group

  • [PE-6649] User Task’s Multiple Selection Dropdown Form Field is not showing it’s current value

  • [PE-6660] Performance issues on Flow and Step detail views

  • [PE-6682] Problem with attachment on automatic task

  • [PE-6695] Variables that include dots are not assigned when doing a REST call

  • [PE-6720] Enhance 2.2.0 sql scripts using white spaces

  • [PE-6722] Create instance using the external API fails with text variables bigger than 4000 characters

  • [PE-6736] User Task Formulas aren’t evaluated correctly when a value is an empty List

  • [PE-6742] I/O takes place on subprocesses when call activities are asynchronous

  • [PE-6851] Wrong redirection on Collections view

  • [PE-6883] Exporting in the DMN Editor does not work on Firefox

  • [PE-6886] Gateway waits unnecessarily for token from loop

  • [PE-6887] An error toast is shown when a user starts a task which is already started

  • [PE-6890] Overdue due date in „my cases“ is not shown in red on mobile view

  • [PE-6896] Subcases are not archived when main case is archived

Version 7.9.12

Verbesserungen

  • [PE-6643] Attachment cannot be accessible after upgrading to 7.9.*

Version 7.9.11

Behobene Fehler

  • [DES-4070] The maintenance mode fails because of wrong certificate locations

Version 7.9.10

Verbesserungen

  • [SRE-157] / [DES-3875]: Proxy recognizes changes in certificate

Version 7.9.9

Verbesserungen

  • [PE-6717] Remove „No forecast possible“ message from process flow view

Version 7.9.8

Verbesserungen

  • [PE-6696] Create a feature flag to control error messages in UI

Behobene Fehler

  • [DES-3701] LDAPs configuration is outdated with Keycloak 20.0.3

Version 7.9.7

Behobene Fehler

  • [PT-8329] Tenant default language overwrites user’s content language in the webclient on reload when userflow is enabled

  • [DES-3927] The cleanup of temp files in the domain-data-transfer-service does not run

  • [DES-3911] Diagram archive contains documents

Version 7.9.6

Behobene Fehler

  • [DES-3876] In some cases it is not possible to select a user in the attributes, when there are multiple users with a similar name

  • [DES-3891] Missing update of the configuration for upload limits

Aufgaben

  • [PT-7415 | PE-6598] Enhance data provisioning for onboarding tool

  • [PT-7910] Enable font replacement mapping in workflow-service

Version 7.9.5

Behobene Fehler

  • [PE-6516] Security Improvements

  • [PE-6541] Script to clean up process execution Elasticsearch data causes process execution service not to start

  • [DES-3821] Security improvements

  • [PT-7747] Apigateway memory configuration is insufficient

Version 7.9.4

Behobene Fehler

  • [PE-6472] Process execution not responding, all database connections blocked

Version 7.9.3

Behobene Fehler

  • [PT-6438] Security improvements

  • [PT-6482] Security improvements

  • [PT-6630] Adding missing translations for AR, IT, FR

  • [PT-6732] Sync entity messages don’t contain the repository ID

  • [PT-7623] Default values for diagram attributes are not applied on diagram creation

  • [PT-7706] Method editor does not allow the user to set attributes as mandatory for specific domain object types

  • [PT-7709] Incorrect default configuration for the onboarding tool

  • [PT-7754] Lists use wrong enumeration symbols in generated PDF reports

Version 7.9.2

Aufgaben

  • [PE-6416] Security improvement

Behobene Fehler

  • [PE-6418] In progress tasks of archived cases are shown on task list

  • [PE-6437] Expired cases cannot be removed

Version 7.9.1

Behobene Fehler

  • [PE-6418] Process gets stuck because of loop

  • [PE-6437] Reindex of tasks results in an OOM

Version 7.9.0

Neuerungen

Aufrufe veröffentlichter Diagramme analysieren

Alle Benutzerrollen, außer Reader, haben nun die Möglichkeit, die Aufrufe von veröffentlichten Diagrammen zu analysieren. Wenn Sie in der neuen Benutzeroberfläche die Veröffentlichung öffnen, dann finden Sie im Filterbereich den Filter „Diagrammansicht“, um einen Wertebereich von Aufrufen zu filtern. Wenn Sie die Aufrufe eines bestimmten Diagramms einsehen möchten, dann finden Sie die genaue Anzahl von Aufrufen in den Systemattributen des Diagramms.

Hinweis

Die Auswertung beginnt nach Installation dieser Version. Aufrufe vor der Installation können nicht ausgewertet werden.

Hinweis

Es werden Aufrufe in der alten und in der neuen Benutzeroberfläche gezählt.

Benutzeranmeldungen in der Administration analysieren

In der Administration der neuen Benutzeroberfläche haben Sie jetzt die Möglichkeit, die Anmeldungen von Benutzern zu analysieren. Die Anmeldungen sind pro Monat zusammengefasst und werden für die vergangenen 12 Monate aufgeführt.

Hinweis

Die Auswertung beginnt nach Installation dieser Version. Anmeldungen vor der Installation können nicht ausgewertet werden.

Hinweis

Aktuell finden Sie nur diesen Eintrag in der Administration der neuen Benutzeroberfläche. In zukünftigen Versionen werden Sie auch bestehende Administrationsoptionen dort aufrufen können.

Workflowaufgaben nach Excel exportieren

Im Governance Cockpit der neuen Benutzeroberfläche können Sie sich Benutzer mit der entsprechenden Benutzerrolle, die über Administrator oder Editor-Rechte verfügen, jetzt alle Workflow-Aufgaben nach Excel exportieren. Sie können die Suche oder die Filter verwenden, um die Workflows zu bestimmen, die nach Excel exportiert werden sollen.

Hinweis

Wenn Sie keine Filterung der Workflow-Liste vornehmen und damit alle Workflows inklusive ihrer Aufgaben exportieren, dann kann die Generierung der Excel-Datei lange dauern.

Wegpunkt von Kantenverläufen können beim Ziehen gesetzt werden

Wenn Sie auf der Modellierungsfläche den Sequenzfluss zwischen zwei Symbole herstellen möchten, dann können Sie die Wegpunkte beim Ziehen direkt setzen, um den Verlauf festzulegen. Klicken Sie dafür am Ausgangssymbol einmal auf die Kante in der Minisymbolpalette, um den manuellen Sequenzverlauf festlegen zu können. Wenn Sie einen Wegpunkt setzen möchten, klicken Sie mit der linken Maustaste auf die gewünschte Stelle. Der manuelle Verlauf wird beendet, wenn Sie auf das Zielsymbol klicken. Der manuell gezogene Sequenzfluss wird durch den Layout-Assistenten berücksichtigt und nicht verändert.

Katalogvorschlägen in Hinterlegungsattributen erstellen

Sie können jetzt in Hinterlegungsattributen direkt einen Katalogvorschlag erstellen, falls der gewünschte Katalogeintrag noch nicht vorhanden ist. Die Konfiguration des Hinterlegungsattributes bestimmt, für welchen Objekttyp Sie einen Katalogvorschlag erstellen können. Sind für ein Hinterlegungsattribut mehrere Objekttypen vorgesehen, so können Sie zwischen diesen Objekttypen wählen.

Sprachabhängige Pflichtattribute bei Veröffentlichung automatisch prüfen

Wenn ein sprachabhängiges Pflichtattribut an einem Diagramm vorhanden ist, dann wird beim Start der Veröffentlichung überprüft, ob das Pflichtattribut in der eingestellten Standardsprache Ihres Systems (kann durch den Administrator konfiguriert werden) einen Wert aufweist. Falls in der Standardsprache kein Wert vorhanden ist, dann wird die Veröffentlichung zurückgewiesen. Alle weiteren Sprachen Ihres Systems werden nicht überprüft.

Pflichtattribute bei Veröffentlichung von Katalogeinträgen automatisch prüfen

Wenn der Veröffentlichungsworkflow für einen Katalogeintrag gestartet wird, dann wird überprüft, ob alle Pflichtattribut einen Wert aufweisen. Bitte beachten Sie für sprachabhängigen Pflichtattribute, dass nur die eingestellte Standardsprache überprüft wird (analog zur Veröffentlichung von Diagrammen).

Hinweis

Die Klassifizierung als Pflichtattribut wird auf die Attributdefinition angewendet und ist nicht abhängig vom Kontext (Diagramm- oder Objektattribut). Wenn Sie beispielsweise die Beschreibung als Pflichtattribut klassifiziert haben, dann wird jetzt für Diagramme und Objekte geprüft, ob ein Wert in der Standardsprache Ihres Systems vorhanden ist.

Publizierung von gelenkten Katalogeinträgen in Diagrammen bei Diagrammpublizierung

Wenn Sie in einem Diagramm einen gelenkten Katalogeintrag verwenden, der sich noch nicht in der Veröffentlichung befindet, dann wird der gelenkte Katalogeintrag als Entwurf mit dem Diagramm publiziert, sodass die Diagrammpublizierung ohne vorherige Freigabe des gelenkten Katalogeintrages fortgesetzt werden kann. Die gepflegten Attributwerte des Katalogeintrags sind bis zur Freigabe in der Veröffentlichung nicht verfügbar. Die gepflegten Zugriffsbeschränkungen werden in der Veröffentlichung durchgesetzt.

Analyse-Daten im Governance Cockpit wechseln

Sie können im Analysebereich des Governance Cockpits der neuen Benutzeroberfläche jetzt einfach zwischen Ihren Repositories wechseln, um die Datenbasis der Auswertungen zu ändern. Falls Sie in Ihrem System nur ein Repository angelegt haben, ist die Auswahlmöglichkeit deaktiviert.

Eigene Word-basierte Reports in der Administration erstellen

Administratoren können jetzt eigene Reports erstellen und dafür Word-basierte Reportvorlagen definieren. Mit diesem Feature können Sie eigene Reporting-Szenarien abbilden oder bestehende Reportvorlagen in verschiedenen Variationen anbieten.

Reportvorlagen für das Handbuch mit Hinterlegungen anpassen

Im Administrationsbereich können alle Reportvorlagen des Handbuchs mit Hinterlegungen als ZIP-Datei heruntergeladen werden, um die Reportvorlagen selbstständige auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Im Kapitel „Berichtsvorlagen“ unserer Dokumentation finden Sie alle notwendigen Informationen mit Beispielen, um Ihre Reportvorlagen anzupassen. Nach der Anpassung müssen Sie alle Reportvorlagen wieder in einer ZIP-Datei speichern, um die angepassten Reportvorlagen hochladen zu können. Bitte lesen Sie vorher das entsprechende Kapitel in unserer Dokumentation und bewahren Sie die heruntergeladene ZIP-Datei auf, da die Standardvorlagen momentan nicht wiederhergestellt werden können.

Lizensierungsstatus im Benutzerbericht überwachen

Der Benutzerbericht wurde überarbeitet und führt die Gruppen- und Rollenzugehörigkeit von Benutzern jetzt in separaten Tabellenblättern. Zusätzlich finden Sie im Benutzerreport jetzt eine Übersicht über die erworbenen und verbrauchten Lizenzen. Auf dem ersten Tabellenblatt finden Sie eine aggregierte Übersicht als Tabelle und Diagramm.

BIC Process Execution Rollen in der Administration verwalten

In der Benutzerverwaltung der Administration können Sie Benutzern BIC Process Execution Rollen zuweisen. Benutzer können dabei mehrere Rollen gleichzeitig haben.

Neuerungen Methode

Erweiterung der Customer Journey Map

In der Customer Journey Map (CJM) finden Sie nun alternative Symbole für den Touchpoint, Customer Step und die Journey Stage. Zusätzlich wurden die Symbole Dokument, Applikation und Backstage Process hinzugefügt, damit Sie die Customer Journey detaillierter modellieren können und diese Informationen nicht in Attributen pflegen müssen.

„Verfeinerung“ heißt bei Aktivitäten jetzt „Subprozess“

Das Attribut „Verfeinerung” an Aktivitäten wurde in „Subprozess“ umbenannt.

Bestehende Funktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Zentrale Suche

Mit der zentralen Suche kann gleichzeitig nach Katalogeinträgen, Diagrammen oder Objekten in Diagrammen gesucht werden. Sie können die Expertensuche nutzen oder eine Suchanfrage favorisieren. Nachdem die Suche Ergebnisse anzeigt, können Sie die Filter nutzen, um die Anzeige der Suchergebnisse weiter einzugrenzen. Wenn Sie eine Suchanfrage favorisieren, wird diese auf Ihrer MyBIC-Seite gespeichert und Sie können von dem erstellten MyBIC-Eintrag direkt zu Ihrer Suchanfrage navigieren.

Kategorienbaum

Auf der Diagrammliste steht ihnen jetzt der Kategorienbaum zur Navigation zur Verfügung. Wenn Sie auf der Diagrammliste Filter verwenden, dann wird die ausgewählte Kategorie ebenfalls als Filter verwendet, damit Sie nur Treffer sehen, die sich in der Kategorie oder in Unterkategorien befinden.

Hinweis

Mit der Einführung des Kategorienbaums wurde die Anzeige von Unterkategorien in der Diagrammliste für hohe Bildschirmauflösungen entfernt.

Hinweis

Wenn Sie von einem Endgerät mit einer kleinen Bildschirmauflösung zu greifen, dann stehen Ihnen weiterhin die eingebetteten Kategorien zur Navigation zur Verfügung. Der Kategorienbaum wird dann allerdings nicht zur Navigation angeboten.

Vergleich der aktuellen Version mit der direkten Vorgängerversion

In der neuen Benutzeroberfläche können Sie die aktive Version in einer Stage mit der direkten Vorgängerversion vergleichen. Es werden entfernte und hinzugefügte Symbole angezeigt sowie Objekte, deren Attribute verändert wurden. Wenn sich die Attribute eines Objekts geändert haben, dann können Sie den Unterschied tabellarisch vergleichen.

Hinweis

Sie können den Versionsvergleich aktuell nur auf der Vorgängerversion ausführen. In zukünftigen Versionen können Sie eine andere Version des Diagramms für den Vergleich auswählen.

Stellvertreter können Aufgaben vom Aufgabeneigner übernehmen

In der Aufgabenverwaltung der neuen Benutzeroberfläche können Sie Stellvertreter- und Gruppenaufgaben übernehmen und ausführen.

Anzahl von Aufgaben im Menu

In der neuen Benutzeroberfläche wird die Anzahl Ihrer eigenen offenen Aufgaben als Badge am Menüeintrag angezeigt. Stellvertreteraufgaben und Gruppenaufgaben werden dabei nicht gezählt.

Aufgaben direkt am Diagramm oder Katalogeintrag ausführen

Wenn Sie in Ihren Aufgaben auf eine Aufgabe klicken, dann werden Sie zu dem Diagramm oder Katalogeintrag geleitet und können dort Ihre Aufgabe durchführen.

Diagramme können publiziert werden

Benutzer mit der entsprechenden Benutzerrolle können auf der Diagrammliste und Detailseite eines Diagramms im öffentlichen Arbeitsbereich die Veröffentlichung des Diagramms starten.

Katalogeinträge können publiziert werden

Im Katalog der neuen Benutzeroberfläche können Sie Katalogeinträge und -vorschläge jetzt von entsprechenden Benutzerrollen gelöscht werden.

Auszeichnung von Katalogvorschlägen in Vorschlagslisten

Nicht-angenommene Katalogeinträge werden in Vorschlagslisten als Katalogvorschlag markiert.

Automatische Suche nach Schlüsselwörtern

Sie können auf ein Schlüsselwort klicken, um eine Suche nach dem Schlüsselwort auszuführen.

Process Execution

Neuentwicklung der Prozessausführung

Mit der Version 7.9 wurde die Berechnung der Prozessausführung wesentlich überarbeitet und beschleunigt. Hierdurch wurde eine höhere Zuverlässigkeit bei der Prozessausführung erreicht. Diese Verbesserung machte es leider notwendig, dass die Prognose der zukünftigen Aufgaben eines Vorgangs vorübergehend nicht angezeigt werden kann. Die Prognose wird in der nächsten Version wieder zur Verfügung stehen.

BIC Process Execution erlaubt auch die Ausführung von Prozessen, bei denen keine Bedingungen an Sequenzflüssen nach Gateways angegeben wurde. Bislang wurde die Entscheidung dieser Gateways in die Aufgabe unmittelbar vor dem Gateway integriert. Dieses Vorgehen war nicht immer zuverlässig und für den Anwender vorhersehbar. Mit der neuen Version werden Gateways, bei denen keine Bedingungen angegeben wurden, jetzt zu aktiven Aufgaben für den Ersteller des Vorgangs. Der Ersteller wird also durch eine explizite Aufgabe dazu aufgefordert, eine Entscheidung für den weiteren Prozessablauf zu treffen.

In Prozessen, die mehrere Startereignisse haben, musste bislang nach der Erstellung der Vorgang gestartet werden. Mit der neuen Version erhält der Ersteller des Vorgangs eine Aufgabe zu entscheiden, mit welchem Ereignis der Prozess gestartet werden so. Auf diese Weise kann der Vorgang nicht mehr einfach übersehen werden.

Warnung

Laufende Vorgänge müssen vor dem Update auf die Version 7.9 beendet werden. Eine Migration der laufenden Vorgänge auf die neue Version ist leider nicht möglich. Alle noch nicht beendeten Vorgänge werden bei einem Update auf die Version 7.9 automatisch archiviert.

Erweiterungen im Formular-Editor

Der Formular-Editor stellt jetzt ein Feld zur Verfügung, das die Auswahl von Benutzern und Benutzergruppen während der Prozessausführung unterstützt. Hierdurch ist es noch einfacher dynamisch Rollen im Vorgang mit Benutzern oder Benutzergruppen zu belegen.

Auswahlfelder im Formular-Editor waren bislang einfache Texte. Diese unterstützen jetzt optional auch einen Schlüssel. So haben Sie die Möglichkeit den Schlüssel bspw. in Formeln zu verwenden und müssen nicht den Anzeigetext benutzen.

Erweiterungen im REST-Editor

Der REST-Editor erlaubt nun die Konfiguration, Dateien als Binary zu senden. Diese Form des REST-Aufrufs ist bspw. bei Verwendung von MS-Sharepoint notwendig, um eine Datei in Sharepoint hochzuladen.

Außerdem stehen jetzt weitere HTTP-Methode (HEAD, PATCH, …) in der REST-Konfiguration zur Verfügung. Hierdurch kann ein größeres Spektrum an API-Aufrufen für externe Systeme abgedeckt werden.

CI-Konfiguration in BIC Process Execution

BIC Process Execution übernimmt nun auch die CI-Konfiguration aus BIC Process Design, um einen einheitlichen Webauftritt beider Produkte in der Organisation zu erreichen.

Filter in der Vorgangs- und Aufgabenliste

Die Vorgangsliste einer ProcessApp und die Aufgabenliste können nun gefiltert werden. Der erste Filter, der hier zur Verfügung steht, ist der Besitzer bzw. Ersteller des Vorgangs und die ProcessApp, zu der eine Aufgabe gehört. Weitere Filter werden in der nächsten Version folgen.

Gruppenaufgaben im Vorgang

Gruppenaufgaben können jetzt auch direkt innerhalb des Vorgangs der eigenen Person zugewiesen werden. Ist die Gruppenaufgabe noch niemandem zugewiesen, wird eine Schaltfläche „Aufgabe übernehmen“ angezeigt. Dadurch erübrigt sich die Navigation in die Aufgabenliste, um dort die Aufgabe an sich zu nehmen.

Kompaktere Aufgabenliste

Die Aufgabenliste wurde überarbeitet, sodass jetzt eine kompaktere Darstellung angeboten wird, die es erlaubt mehr Aufgaben auf einer Seite zu sehen.

Veränderte Darstellung der Tab-Reiter

Die Tab-Reiter in verschiedenen Bereichen der Anwendung wurden vereinheitlicht und zeigen neben einem Icon auch den Namen des Reiters.

Behobene Fehler

  • [DES-3023] Improve content security policy

  • [DES-3359] Users cannot login via SAML from time to time

  • [DES-3363] Inconsistencies prevent publication of diagram

  • [DES-3412] Security improvements

  • [DES-3435] Exception during the replacement of a used and connected entity

  • [DES-3467] Import fails and cause a „DataIntegrityViolationException“

  • [DES-3479] User report generation can run into timeouts

  • [DES-3481] Security improvement

  • [DES-3489] Failing export due to duplicate document id

  • [DES-3665] Setting standard attributes to read-only has no effect for diagrams

  • [PT-518] Users and User groups don’t get loaded in alphabetic order in Administration

  • [PT-1569] Audit trail is not visible anymore if the owner of an open task is deleted

  • [PT-2001] Wrong default page of deputy tasks

  • [PT-2997] Catalog has no default page (Portal)

  • [PT-4087] OverlayEdgeCreation has no alignment assistance

  • [PT-4467] Clicking on keyword always leads to a search in the public workspace

  • [PT-4468] Attribute view shows date values in different format than the profile view (Portal)

  • [PT-4844] Toasts are translated incorrectly (Portal)

  • [PT-5277] Formatting of lane edges differs in printed diagram

  • [PT-5416] Boolean conditional formatting is not triggered when a diagram gets freshly checked out after reloading page

  • [PT-5487] First task listed in the group task list cannot be revoked after claiming it

  • [PT-5688] Formatted text attributes not updated in edit mode when toggling languages

  • [PT-6116] Requesting diagrams causes unacceptable loading times

  • [PT-6211] Font loading produce wrong calculation

  • [PT-6248] Third Examiner doesn’t get a task (Portal)

  • [PT-6330] Once a BPMN event label contains a line break, its edge overlaps with the label

  • [PT-6352] Dates don’t respect the locale variant

  • [PT-6357] Governance analytics tab has options (Portal)

  • [PT-6431] Security improvement

  • [PT-6465] Missing ellipsis in MyBIC Titles

  • [PT-6479] Notification about a new task is missing when assigned as an examiner on a catalog item

  • [PT-6487] Task list shows only 50 items (Portal)

  • [PT-6567] An edge docked at bottom port covers node name

  • [PT-6579] Reports don’t respect locale variants

  • [PT-6580] Date filter in dashboards do not respect the filter values (Portal)

  • [PT-6589] Unused catalog items in publication are not cleaned up

  • [PT-6594] Break point of a sequence flow cannot be selected and moved

  • [PT-6595] Message edge cannot be drawn straight

  • [PT-6694] Freeform lines could not moved anymore after placing it on canvas

  • [PT-6777] User report generation can run into timeouts

  • [PT-6788] Attachment cannot be downloaded when filename has certain special characters (Portal)

  • [PT-6791] Mimetype will be shown for attachments with special characters in filename (Portal)

  • [PT-6792] Attachment that is published as PDF will be shown with its original file ending

  • [PT-6854] Tenant symbol type colors are sometimes overwritten

  • [PT-6880] Saved searches ignore set filters (Portal)

  • [PT-6899] Security improvement

  • [PT-7045] Workflow error toasts are displayed to all users (Portal)

  • [PT-7214] Layouting two pools doesn’t work correct

  • [PT-7219] Suggestion list does not find expected hits when using a space character (Portal)

  • [PT-7235] Disabled bulk publication option available in read-only stages (Portal)

  • [PT-7257] Center port will not be highlighted if the edge does not exactly hover over center port

  • [PT-7403] AUTHOR doesn’t see „Publish“ button in the List page for catalog and diagram (Portal)

  • [PT-7404] AUTHOR doesn’t see „Depublish“ button in the catalog list (Portal)

  • [PT-7420] Invalid diagram toast gets shown on last validity day already [User action required]

  • [PT-7515] You cannot set a title for a document in upload dialog

  • [PT-7519] Clicking on a validation item has a wrong behavior

  • [PT-7521] Title of uploads and links are not given in reports

  • [PT-7528] Date attributes are displayed differently depending on their attribute group

  • [PE-2285] Wrong icon when there are no favorites

  • [PE-4911] Unify Apidoc URL in all services

  • [PE-5199] User tasks with only formula fields cannot be completed

  • [PE-5540] A default value error message is displayed but there is no error on date type fields.

  • [PE-5632] Variables saved as String throw an exception with more than 4000 characters because a database restriction

  • [PE-5725] User form is not disabled if task is not assigned to me

  • [PE-5863] Role occupation defined in process variable is not set in sub case

  • [PE-5996] List created in a script task is not stored correctly

  • [PE-5997] Placeholder in REST authentication is not replaced

  • [PE-6049] The value in a formula field is not calculated when a value exist on task start

  • [PE-6072] Query parameters encoding is not needed on Service tasks

  • [PE-6073] Form values are not stored when the pattern for a text field is invalid

  • [PE-6088] When I claim a group task, I want to be assigned for all following tasks of the group in order to be responsible for the entire instance

  • [PE-6095] Performance issues in processes request

  • [PE-6098] End event with multiple incoming edges crashes execution

  • [PE-6099] Task can not be completed when optional field does not contain a value

  • [PE-6106] Empty cases message is not properly align

  • [PE-6107] The task counter doesn’t work as expected

  • [PE-6113] ACL for Elasticsearch Instance documents is not correctly populated

  • [PE-6114] Selecting a different step in the process flow view causes the view to fully reload

  • [PE-6115] Sub case icon is not shown when the call activity is synchronous

  • [PE-6116] How to remove process-execution elasticsearch data is missing in upgrade notes

  • [PE-6123] Updating a process variable does not update the corresponding Elasticsearch document

  • [PE-6130] Elastic Search throws timeout exceptions during re-indexing of Nightly

  • [PE-6153] Service task does not attach the result file in a Document entity

  • [PE-6162] Service Task fails if the URL is a place holder

  • [PE-6165] When a case was stuck because of multiple paths, the synchronization after check-in was not working

  • [PE-6168] Case creation restriction does not work when more than one identity is specified

  • [PE-6169] Text area value is not shown properly in the Email task preview

  • [PE-6186] When multiple paths are finish together, next fragments are not calculated and cases can be stuck

  • [PE-6222] Republishing a diagram in production stage breaks decisions of previous version cases

  • [PE-6224] The status of the first task of a new case is not shown properly when it was started automatically

  • [PE-6260] On systems with cgroup v2, memory management fails in some Java services

  • [PE-6270] New instances are added to the Archived Process‘ Instances View

  • [PE-6273] Wrong german translation in the header of My Cases view.

  • [PE-6276] The labels of new user form fields are not localized

  • [PE-6306] Pagination of Collections view is broken

  • [PE-6310] Upload a file to output documents does not work on cases belonging to previous versions of a ProcessApp

  • [PE-6316] NullPointerException when republish a diagram

  • [PE-6346] When a user belongs to more than one Restricted Access group the ProcessApp is shown multiple times as a result of a search

  • [PE-6359] App url changes without view change should replace last navigation entry

  • [PE-6363] Tooltips block the selection on steps of the Flow View

  • [PE-6371] Form Editor Spanish translation misspellings

  • [PE-6377] Signature user task does not get completed in the Flow View

  • [PE-6380] Formatted Text Field with conditional hidden value fails to enable initially

  • [PE-6383] Field with default value fails to execute conditional formulas

  • [PE-6396] The list of cases is misalinged

  • [PE-6398] Long username and email does not display properly in the Profile view

Version 7.8.19

Behobene Fehler

  • [PT-6997] Excel macros may not work after stamping

  • [PT-7177] Document conversion during publication has a delay

  • [PT-7178] Process Warehouse creation to fails

Version 7.8.18

Behobene Fehler

  • [PT-6623, PT-6793, PT-6900] Security improvements

  • [PT-6809] Local files cannot be opened

  • [PE-6072] Query parameters encoding is not needed on Service tasks

  • [PE-6099] Task can not be completed when optional field does not contain a value

  • [PE-6125] Not count the default instances in the „count open instances endpoint“

Version 7.8.17

Behobene Fehler

  • [PT-4234] The word file name is not correct, when the FileName field property in the word is being used

  • [PT-3977] Formatted text attributes get stamped with HTML tags

  • [PE-5752] Archive running instances to support the new flow calculation

Version 7.8.16

Behobene Fehler

  • [PE-5886] Variables calculated in a script task have an unexpected result

  • [PE-5905] Rearranging columns in the dmn editor does not work as expected

  • [PT-6663] Security Improvement

Version 7.8.15

Behobene Fehler

  • [DES-3419] Entities are replaced by different entities after re-opening a diagram

Version 7.8.14

Behobene Fehler

  • [SRE-45] Reliability improvement

Version 7.8.13

Behobene Fehler

  • [SRE-45] Reliability improvement

Version 7.8.12

Behobene Fehler

  • [PT-6471] Date attributes can not be cleared on the attribute list

  • [PT-6575] Security improvements

  • [PT-6618] Mismatch between selected date and displayed date for datepickers in old UI

Version 7.8.11

Behobene Fehler

  • [PE-5819] API key validity is not checked

  • [PE-5782] Properties on form fields do not work as expected

  • [PE-5773] When I move a column in a dmn task then only the column header is moved, not the rows with the values

  • [PE-5755] User Form’s Formatted Text field saves step variables on OnChanges instead of on OnBlur

  • [PE-5750] DMN tasks show outputs that should be hidden

  • [PE-5820] Optimize output mapping on call activity tasks

  • [PE-5756] Save only changed variables

  • [PE-5533] Run start timer only on production stage

Version 7.8.10

Behobene Fehler

  • [DES-3343] Archive import does not update entities correctly

Version 7.8.9

Behobene Fehler

  • [PT-6382] Workflow emails will be sent to more recipients than the configured limit

  • [PT-5184] Workflow fails with uninformative error if any governance related group does not exist

  • [PT-4119] Workflow related issue after temporary database connection failure

Version 7.8.8

Behobene Fehler

  • [PT-6316] Governance dates should be shown with the locale time of the viewing user

  • [PT-6252] Images can be added to the description attribute which leads to unexpected behaviour

Version 7.8.7

Behobene Fehler

  • [PE-5651] Task list is not updated automatically when I complete a task

  • [PE-5611] Request for task variables fails, if request gets to long, because of filters

  • [PE-5650] Input/output mapping fails on multiple choice fields marked as „Save selected options as string array“

Version 7.8.6

Behobene Fehler

  • [DES-3323] User Export does not contain all users

  • [PT-5858] Switching the language while editing description attributes displays the same value in both languages instead of an empty field

  • [PT-6188] Replace unsupported list bullet characters during PDF conversion of MS Word documents

Version 7.8.5

Behobene Fehler

  • [PE-5612] After deleting and recreating a user, the query to search by email address gets multiple search results

Version 7.8.4

Behobene Fehler

  • [PT-6216] Add/Remove free space does not work if pools with multiple lanes are involved

Version 7.8.3

Behobene Fehler

  • [PE-5568] Formula execution resulting in null values results in npe

  • [PE-5556] Default reminder schedule has wrong configuration

  • [PE-5554] Input fields for DMN are not shown in task

Version 7.8.2

Behobene Fehler

  • [PT-6118] Diagrams with non-resolvable decompositions cannot be displayed in the webclient

  • [PT-6207] Documents without stamping properties are not converted to PDF on repeated entity publications

Version 7.8.1

Behobene Fehler

  • [PT-3840] When using an occurrence assignment attribute to display a conditional formatting on the symbol, the format is not applied

  • [PT-5827] Date attribute values are not displayed in the local timezone

  • [PT-6005] SVG of diagram with over 2000 entities is not requestable and diagram cannot be displayed in portal or publication stage

  • [PT-6104] Changing color settings is not consistent for all stages

Version 7.8.0

Neuerungen

Governance Analytics

Wir haben das Governance Cockpit in der neuen Benutzeroberfläche um einen Analyse-Tab erweitert. So können Sie sich die wichtigsten Informationen aggregiert in Charts anzeigen lassen und erhalten einen noch besseren Überblick über Ihre Diagramme und Katalogeinträge.

Für die Analyse Ihrer Governance stehen Ihnen verschiedene Auswertungen zur Verfügung:

Alle Diagramme oder Katalogeinträge eines Repositorys

Die beiden Auswertungen zeigen Ihnen die Anzahl von Diagrammen oder Katalogeinträgen pro Stage an und bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Drilldown auf der aggregierten Sicht auszuführen, um zur Detailsicht zu gelangen.

Bevorstehende Überprüfungen von Diagrammen oder Katalogeinträgen

Die Auswertungen geben Ihnen einen Ausblick darauf, in welchem Monat wie viele Diagramme oder Katalogeinträge ungültig werden und eine Überprüfung der Gültigkeit notwendig ist. Der Ausblick umfasst die kommenden 12 Monate. Das Erinnerungsintervall für Wiedervorlagen wird dabei nicht berücksichtigt.

Vergangene Publizierungen von Diagrammen oder Katalogeinträgen

Die Auswertungen zeigen Ihnen die vergangenen Publizierungen von Diagrammen oder Katalogeinträgen der letzten 12 Monate und fasst diese pro Monat zusammen.

Nach dem Update auf die aktuelle Version kann es etwas dauern, bis alle Daten in den Auswertungen verfügbar sind.

Wiedervorlage und Repository-Filter in Governance Cockpit

Sie können im Governance Cockpit nun nach Diagramm- und Objekt-Wiedervorlagen filtern sowie nach Workflows, die aus bestimmten Repositorys kommen. Beide Filter sind in der neuen und alten Benutzeroberfläche verfügbar.

Massenpublizierung von Katalogeinträgen

In der neuen Benutzeroberfläche haben Sie jetzt die Möglichkeit, mehrere Katalogeinträge gleichzeitig in die Publizierung zu geben. Die Funktion befindet sich im Optionspanel, sofern Sie sich im Katalog auf der Katalogliste befinden. Wenn Sie die Massenpublizierung auswählen, dann filtert BIC Process Design die Katalogliste vor, sodass Sie nur Katalogeinträge auswählen können, die auch publiziert werden können. Jeder Eintrag erhält eine Checkbox. Sobald Sie mehrere Einträge ausgewählt haben, können Sie für diese Katalogeinträge die Massenpublizierung starten.

Bitte beachten Sie, dass für jeden ausgewählten Katalogeintrag ein Publizierungsworkflow initiiert wird und Aufgaben und Benachrichtigungen ausgelöst werden (je nach Freigabeart).

Dokumentenstempelung mit sprachabhängigen Attributwerten & dynamischen Datumswerten

Wenn Sie Ihre Dokumente mit BIC Process Design publizieren, dann können Sie die Dokumentenstempelung nutzen, um Werte aus Governance-Attributen im Dokument einzubinden. Wir haben die Funktion erweitert, sodass Sie jetzt auch die Werte von sprachabhängigen Text- und Aufzählungsattributen einbinden bzw. stempeln können. Dafür ist es notwendig, dass Sie im Dokument die beabsichtigte Sprache hinterlegen.

Weiter können Sie das „Gültig ab“-Datum jetzt leer lassen und gleichzeitig in der Stempelung verwenden. Wenn Sie das Extended Approval Package abonniert haben, besteht die Möglichkeit, in der Stempelung auch die Datumswerte zu verwenden, die erst bei der Workflowausführung gesetzt werden.

Bitte beachten Sie die notwendigen Vorarbeiten, um Attributwerte in publizierten Dokumenten stempeln zu können.

Geschnittene Prozessgrafiken in Word-Reports konfigurierbar

In Word-basierten Reports ist es nun möglich, dass Sie einen Prozess als geschnittene Grafik einbinden anstelle einer ungeschnittenen Grafik. Dafür müssen Sie als erstes das entsprechende Template anpassen, in dem Sie den Platzhalter für die Grafik austauschen. Danach müssen Sie in den Druckeinstellungen des Prozesses die Seitenanzahl festlegen, die verwendet werden soll, um den Prozess zu schneiden. Die Druckeinstellungen werden auch in die Druckfunktion übernommen.

Zusätzliche Validierungsmöglichkeiten mittels OCL

Wir haben die Validierungsmöglichkeiten erweitert und bieten Ihnen die Möglichkeit, …

  • … die Werte von Diagrammattribute zu überprüfen.

  • … Datumswerte gegen das tagesaktuelle Datum zu prüfen.

  • … Datumswerte gegen definierte Intervalle zu prüfen.

  • … Regeln als Blocker zu klassifizieren, um beim Verstoß das Einchecken zu verhindern.

Bitte beachten Sie, dass die OCL Regeln im Methodeneditor konfiguriert werden. Aktuell ist in der Standardmethode noch keiner dieser Möglichkeiten in einer Validierungsregel angewendet.

Vorkonfigurierte Report-Szenarien im Process Matrix Report

Wir haben den Process Matrix Report um gängige Reporting Szenarien erweitert und in den bestehenden Report als zusätzliche Pivot Matrizen eingebunden. Die vorkonfigurierten Reporting Szenarien sind:

  • Applikationsverwendung (pro Aktivität und Prozess)

  • Dokumentenverwendung (pro Aktivität und Prozess)

  • RACI-Mapping (pro Aktivität und Prozess)

  • Risikovorkommen (pro Aktivität und Prozess)

  • Modellierungsmetriken (pro Prozess)

Der Umfang des Reports, also ob ein Diagramm, die Diagramme einer Kategorie oder das gesamte Repository in dem Report berücksichtigt werden sollen, legen Sie direkt bei der Generierung des Reports fest. Es werden immer alle Prozesse berücksichtigt, die im Inhaltsbereich aufgeführt sind. Falls notwendige Beziehungen oder Objekte im Report-Kontext nicht vorhanden sind, dann bleiben die betroffenen Report-Szenarien leer.

Benutzerübersicht als Excel-Report

Administratoren können in der Benutzerverwaltung eine Benutzerübersicht als Excel exportieren. In der Excel-Datei sehen Sie die Anzahl der verwendeten Lizenzen pro Benutzerrolle, alle Benutzer Ihres Systems und weitere Details zu einem Benutzer wie Name, E-Mail, Benutzerrolle, Sprache und hinterlegte Benutzergruppen. Wenn für einen Benutzer mehrere Benutzergruppen hinterlegt wurden, dann wird pro Benutzergruppe ein Eintrag erstellt.

Bitte beachten Sie, dass die angewendeten Filter und Suchbegriffe beim Export nicht berücksichtigt werden.

Bestehende Funktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Zentrale Suche

Die neue Oberfläche hat eine zentrale Suche erhalten, in der Sie Diagramme, Modellierungsobjekte und Katalogeinträge finden können.

Bitte beachten Sie, dass die Suche noch nicht alle Funktionen beinhaltet und wir diese in den kommenden Versionen vervollständigen werden.

Stellvertreter für Aufgaben festlegen

Aufgabenempfänger können in ihrem Profil einen Stellvertreter festlegen. Die Einstellung konnte in der alten Benutzeroberfläche unter „Meine Aufgaben“ vorgenommen werden und wurde in das Benutzerprofil verschoben.

Nachdem ein Stellvertreter eingestellt wurde, erscheinen dann alle Aufgaben ebenfalls bei dem Stellvertreter unter „Stellvertreter-Aufgaben“ und können beispielsweise bei Abwesenheit des Aufgabeninhabers übernommen werden.

Favoriten entfernen

Favorisierte Diagramme oder Suchanfragen können auf MyBIC an der entsprechenden Kachel entfernt werden. Diese Option stand Ihnen in der alten Benutzeroberfläche im Favoriten-Panel oberhalb des aktuellen Repositorys zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie Favoriten, die von Ihren Administratoren für Sie eingestellt wurden, nicht entfernen können. Diese Kacheln haben daher kein Kontextmenü.

Katalogeinträge in Vorschläge ändern

Wenn Sie im Katalog des öffentlichen Arbeitsbereichs die Detailsicht eines angenommenen Katalogeintrages öffnen, dann haben Sie in den Optionen die Möglichkeit, den Katalogeintrag in einen Katalogvorschlag zu ändern.

Bitte beachten Sie, dass Katalogvorschläge, im Gegensatz zu Katalogeinträgen, in der Modellierung verändert werden können und sich die Änderung auf alle Ausprägungen auswirkt.

Process Execution

Aufgabenformular in der Aufgabenliste

Die zentrale Aufgabe für Benutzer von BIC Process Execution ist die Bearbeitung von Aufgaben. Deshalb haben wir einen größeren Fokus auf die Aufgabenliste gelegt. Wenn Sie in Ihrer Aufgabenliste eine Aufgabe anklicken, öffnet sich das Aufgabenformular in dieser Ansicht als Pop-up. Hier können Sie Ihre Aufgabe genauso bearbeiten wie im Aufgabenformular innerhalb des Vorgangsablaufs. Wenn Sie die Aufgabe abschließen, wird das Pop-up geschlossen und die Aufgabe in der Aufgabenliste als abgeschlossen markiert. Auf diese Weise können Sie nun alle Ihre Aufgaben direkt in der Aufgabenliste bearbeiten und müssen nicht mehr in den Prozessablauf navigieren. Die Möglichkeit, beim Erledigen einer Aufgabe einen Kommentar abzugeben, ist ebenfalls in das Pop-up-Aufgabenformular integriert.

Bemerkung: Die Pop-up Form enthält keine automatisch generierten Entscheidungen für Gateways ohne definierte Ausdrücke. Dies ist nur eine Backup-Funktion. Sie sollten immer Ausdrücke an den ausgehenden Sequenzflüssen eines Gateways definieren. Mehr Informationen dazu finden Sie in der Onlinedokumentation zu Pop-up Aufgaben.

E-Mail und URL als neue Eingabefelder im Formular Editor

Wir haben zwei neue Eingabefelder für den Formular Editor hinzugefügt. Als Autor können Sie jetzt E-Mail und URL-Felder zu Ihrem Formular hinzufügen. Die Felder bieten eine automatische integrierte Validierung für E-Mails und URLs. Als Autor haben Sie die Möglichkeit, eigene Definitionen zur Validierung bereitzustellen und die Standardvalidierung damit zu überschreiben.

Das URL-Feld unterstützt URL-Funktionen des Browsers, wie beispielsweise das Öffnen der URL, wenn sie selektiert wird. Das E-Mail-Feld unterstützt die mailto Funktion, sodass Sie nach dem Selektieren der E-Mail in Ihren lokalen E-Mail-Client weitergeleitet werden, indem Sie eine E-Mail verfassen können.

Standardwerte für Eingabefelder definieren

Es gibt Fälle, in denen es notwendig ist, einen Standardwert für Eingabefelder zu haben. Dieser Wert kann eine Zahl, ein Text, eine Auswahl oder etwas beliebig anderes sein. Als Autor haben Sie die Möglichkeit, einen Standardwert zu definieren. Dabei kann es sich um einen festgelegten oder berechneten Wert handeln, der sich auf Prozessvariablen bezieht. Hierfür können Sie dieselben Formeln und Optionen nutzen, die im Formelfeld zur Verfügung stehen. Der gesetzte Wert wird berechnet, sobald die Aufgabe gestartet wird. Als Aufgabenbearbeiter können Sie den Standardwert bei Bedarf verändern.

Anhänge in automatisch versendeten E-Mails

E-Mails können mithilfe von BIC Process Execution automatisch versendet werden. Sie können alle notwendigen Informationen, wie Empfänger, cc, bcc, Betreff und Inhalt, bereitstellen. Ab sofort können automatisch versendete E-Mails auch Anhänge enthalten. Um einen Anhang hinzuzufügen, müssen Sie nur ein Input Dokument an die Sendeaufgabe modellieren. Wenn ein Dokument in einem vorherigen Schritt hochgeladen wurde, wird Ihr Anhang automatisch der E-Mail hinzugefügt. Wenn Sie mehrere Anhänge versenden wollen, müssen Sie nur mehrere Input Dokumente zu der Aufgabe in BIC Process Design modellieren.

API Key als Authentifizierungsoption für REST- Abfragen

Wir haben die Konfiguration für API Key Authentifizierungen verbessert. Sie können nun API Key als Authentifizierungsoption in den Verbindungseinstellungen Ihrer REST-Abfragen wählen. Wenn Sie die API Key Authentifizierung wählen, können Sie den Namen und den Wert Ihres API Key angeben und wählen, ob er im Header oder in den Query-Parametern des REST-Calls platziert werden soll.

OAuth2 als Authentifizierung für REST-Abfragen

OAuth2 ist eine häufig genutzte Authentifizierungsmethode und bietet verschiedene Authentifizierungsworkflows. BIC Process Execution unterstützt ab sofort den OAuth2 Client Credentials Flow für REST-Calls in Serviceaufgaben. Sie können alle notwendigen Informationen in der REST-Konfiguration angeben.

Verbesserte Fehlermeldungen im Formular Editor

Bei der Konfiguration von Benutzerformularen gibt es gewisse Konventionen und Pflichtfelder. Wenn Sie versuchen, fehlerhafte Konfiguration zu speichern, wird das System das nicht erlauben und Ihnen anzeigen, an welcher Stelle die Fehler auftreten. Dadurch können Sie die Fehler schnell finden und korrigieren.

Favoriten als separate ProcessApp Collection

Wenn Sie mit ProcessApp Collections arbeiten, haben Sie jetzt eine dedizierte Collection für Ihre ProcessApp-Favoriten. Alle ProcessApps, die Sie als Favorit markiert haben, werden automatisch dieser Collection hinzugefügt. Die Collection wird automatisch angezeigt, wenn ProcessApp Collections konfiguriert sind. Ihre Favoriten werden dabei immer als erste Collection in der ProcessApp Collection Sicht angezeigt.

„Weitere ProcessApps” Collection für nicht-zugeordnete ProcessApps

Wenn Sie ProcessApp Collections nutzen, haben Sie nun eine eigene Collection für ProcessApps, die keiner ProcessApp Collection zugeordnet wurden. Die Collection wird automatisch angezeigt, wenn ProcessApp Collections konfiguriert sind. Die „Weitere ProcessApps“ Collection wird dabei immer als letzte Collection in der ProcessApp Collection Ansicht angezeigt.

Konfiguration einer ProcessApp Collection bearbeiten

Wenn Sie Administrator sind, können Sie jetzt die Einstellungen einer ProcessApp Collection ändern. Alle Attribute der Collection sind veränderbar, mit Ausnahme der Collection ID. Wenn Sie die ID einer Collection ändern wollen, müssen Sie die bestehende Collection löschen und eine neue Collection mit der neuen ID erstellen.

Verbesserte Benutzerfreundlichkeit in der Header Konfiguration einer REST Abfrage

Wir haben die Benutzerfreundlichkeit in der Header Konfiguration einer REST Abfrage für Serviceaufgaben verbessert. Das Hinzufügen weiterer Parameter zum Header ist jetzt intuitiver. Die bereitgestellten Felder werden nun auch gespeichert, wenn Sie nicht explizit auf das Plus-Symbol klicken.

Neuer Zugangspunkt zu Editoren im Konfigurationspanel eines Diagramms

Wenn Sie ein Diagramm bearbeiten, haben Sie nun die Möglichkeit, die verschiedenen Editoren von BIC Process Execution über den Detailbereich auf der rechten Seite zu öffnen. In der aktuellen Umsetzung können Sie hier die Editoren öffnen. In der Zukunft werden verschiedene Editoren in der Seitenleiste integriert, sodass Sie Ihre Konfiguration ohne das Öffnen eines Pop-up Fensters vornehmen können.

Redesign der Prozessausführungsansicht

Wir haben die Prozessausführungsansicht für einen Vorgang überarbeitet. Auf diese Weise bieten wir einen besseren Überblick über die einzelnen Aufgaben und Aktivitätstypen. Zudem gibt es eine bessere Unterscheidung zwischen fertiggestellten, aktiven und kommenden Aufgaben.

Redesign des DMN Editors

In der Vergangenheit wich das Design des DMN Editors von dem der anderen Editoren ab. Daher haben wir das Design angepasst, sodass die Darstellung für alle BIC Process Execution Editoren einheitlich ist. Die Veränderungen ermöglichen eine bessere Lesbarkeit, eine bessere Usability und explizite Buttons, um Änderungen zu speichern oder zu verwerfen.

Automatische Zuordnung von Gruppenaufgaben

Manche Vorgänge enthalten Gruppenaufgaben, die von jedem Mitglied einer Gruppe übernommen werden können. Im Normalfall werden alle Aufgaben einer Gruppe in einem Vorgang von demselben Mitglied abgearbeitet. Wenn Sie jetzt eine solche Gruppenaufgabe übernehmen, weist das System Ihnen alle weiteren Aufgaben der Gruppe in diesem Fall automatisch zu. Sie müssen die Aufgaben nicht mehr manuell übernehmen.

Nur Aufgabeninhaber können eine Aufgabe bearbeiten und fertigstellen

In der Vergangenheit konnten Sie Aufgaben fertigstellen, die Ihnen nicht zugewiesen waren. Hierbei handelte es sich um eine Komfortfunktion, die wir mit diesem Release verändert haben. Wenn Sie nicht für eine Aufgabe verantwortlich sind, können Sie die Aufgabe nicht mehr bearbeiten und auch nicht fertigstellen. Das Formular der Aufgabe ist deaktiviert und der Fertigstellen-Button wird ausgeblendet. Wenn Sie eine Aufgabe fertigstellen wollen, muss Ihnen die Aufgabe zugewiesen werden.

Nur autorisierte Benutzer können eine Aufgabe delegieren

Bisher konnten alle Benutzer eine Aufgabe delegieren. Hierbei handelte es sich um eine Komfortfunktion, die wir mit diesem Release verändert haben. Wenn Sie jetzt eine Aufgabe delegieren oder sich selbst zuweisen möchten, müssen sie der Aufgabeninhaber oder ein Administrator sein. Alternativ können Sie Gruppenaufgaben delegieren, wenn Sie Mitglied der jeweiligen Gruppe sind.

Speichern der Auswahl von Mehrfachauswahlfeldern als Array

Mehrfachauswahlfelder speichern die ausgewählten Werte in einer Prozessvariable mit dem Datentyp String. Um eine einfachere Handhabung der Auswahl in Ausdrücken, Auswertungen etc. zu haben, können diese Daten nun als Datentyp Array gespeichert werden. Als Autor können Sie die Art der Speicherung in der Konfiguration für das Mehrfachauswahlfeld festlegen. Jedes Feld kann separat konfiguriert werden.

Bemerkung: Die Speicherung der Multiple-Choice-Auswahl als String wird nicht mehr empfohlen. Diese Funktionalität ist veraltet und wird im Laufe des Jahres 2023 nicht mehr unterstützt. Bitte überprüfen Sie Ihre Prozesse und aktualisieren Sie diese in den nächsten Monaten.

Behobene Fehler

  • [DES-526] Missing documentation for Advanced Approval / Execution Signing

  • [DES-1668] Administrator cannot filter SSO users using the role filter

  • [DES-2832] Installation instruction in SAML has incorrect screenshot

  • [DES-2893] Upload limits are incorrectly documented

  • [DES-2905] Configuration of open relay SMTP leads to warnings

  • [DES-2928] Nginx often crashes during the upload of a 1 GB file

  • [DES-2995, DES-2996] Security improvements

  • [DES-3022] Proxy does not work if more than one nameserver exists

  • [DES-3024] Unlocalized attachment attribute in imported objects are invisible

  • [DES-3039] GRC-Apigateway returns 500 by fetching big diagram

  • [PT-1598] Catalog list filter display enumeration value instead of the name (Portal)

  • [PT-2305, PT-5641, PT-5764] - Security improvements

  • [PT-2779] Invalid diagram warning toast gets displayed on the expiry day already

  • [PT-2786] Assignment is created in wrong stage when navigating from versions hub

  • [PT-4650] Charts show index of enumeration instead of related name (Portal)

  • [PT-4653] Tables are not inserted at cursor position in formatted text attributes

  • [PT-4655] Format buttons in formatted text attributes are not correctly highlighted

  • [PT-4914] Occurrence view does not show all occurrences (Portal)

  • [PT-5019] Publishing a workbook could hide spreadsheets

  • [PT-5148] Copied symbol format gets partially lost

  • [PT-5357] Extend option in resubmission can affect preview stage

  • [PT-5471] Undo function does not work properly

  • [PT-5557] Filtering catalog leads to an empty export (Portal)

  • [PT-5612] Entity release mail contains wrong language

  • [PT-5642] Default configuration can lead to out of memory

  • [PT-5822] Diagram layouter can break edges

  • [PT-5882] Catalog state will always set to ‚suggested‘ when this column is missing in the import

  • [PT-5987] Removing free space on pools with nodes may prevent diagram check in

  • [PT-6001] Opening a diagram by link doesn’t switch to corresponding repository context

  • [PE-5472] Formula is recalculated after task completion

  • [PE-5471] Null comparison for null value in string variable does not work on sequence expression

  • [PE-5425] The DMN output is not shown properly when the variable matches the label

  • [PE-5347] The task following a DMN task shows the DMN form field

  • [PE-5345] DMN evaluation does not work for default instance

  • [PE-5342] Shown ProcessApps in Collection card do not fit the defined logic

  • [PE-5298] Placeholder in text area is not visible

  • [PE-5285] Retention period attribute missing on BPMN and EPC diagrams

  • [PE-5224] User task list does not show all tasks when the app starts in the group task list

  • [PE-5218] Security improvements

  • [PE-5200] DMN editor jumps to top when I delete or duplicate a row

  • [PE-4999] createdDate process variable only sends date without time in a service task

  • [PE-4996] Formatting text in textarea does not apply the format

  • [PE-4894] Setting a ProcessApp as favorite does not apply when switching to another site before the animation is not completed

  • [PE-4892] Case flow view does not appear after creation

  • [PE-4597] Warning toast pops up multiple times when starting process without clear entry point

  • [PE-4171] Boolean field not checkable after textarea input

Version 7.7.8

Behobene Fehler

  • [PT-5270] Activities without name will sometimes be rendered with an undefined label

  • [PT-5558] Diagram search results cannot be opened via left click in the portal

  • [PT-5838] Images are displayed in wrong order when using „getImageWithPrintSettings“ in report templates

  • [PT-5839] Image resolution of large diagrams is too low when using „getImageWithPrintSettings“ in report templates

Version 7.7.7

Behobene Fehler

  • [PT-5755] Signed PDF files cannot be published with stamping enabled

  • [PT-5819] SVG rendering fails with custom symbol formats for BPMN pools

  • [PT-5829] Catalog search in webclient incorrectly applies additional sorting

  • [PT-5828] Stamping in document publication removes unmaintained properties instead of leaving them empty

Version 7.7.6

Behobene Fehler

  • [DES-2958] Message publishers will be blocked due to high watermark alarm

Version 7.7.5

Tasks

  • [DES-2036] When the trial period has ended, the tenant should be deleted after a grace period

  • [DES-2035] When the trial period for a tenant is over, the tenant should be blocked

Behobene Fehler

  • [PT-5529] Security Improvements

  • [PE-5068] Role occupation does not work when creating a case via run link

Version 7.7.4

Behobene Fehler

  • [DES-2903] Serialization of domain data fails sporadically during field access via reflection

  • [DES-2894] The usage of the Method-Service leads to OutOfMemoryError on multi-tenant systems

  • [PT-5377] Donut charts does not get updated facet value counts

Version 7.7.3

Behobene Fehler

  • [PT-5237] Facet view moves when a hidden value gets displayed again

  • [PT-4974] Multiple items get pasted from clipboard

  • [PT-5341] Edit catalog item attributes after creation saves data only partially

  • [PT-4642] Dynamic facet count does not work for catalog filter

Version 7.7.2

Behobene Fehler

  • [DES-2866] Keycloak cause Bad Request 400 in Authentication Configuration when the flow name contains a space

  • [DES-2845] Username and other user attributes from Keycloak don’t fit user-service columns

  • [DES-2890] User cannot choose highest role when more than one role is assigned in Keycloak

Version 7.7.1

Behobene Fehler

  • [DES-2843] Add missing hint in Upgrade notes

  • [DES-2785] Reindex cannot be triggered

Version 7.7.0

Neuerungen

Dashboards für Diagramme

In der neuen Benutzeroberfläche stehen Ihnen jetzt Dashboards für Diagramme zur Verfügung. Die Dashboards werten die Attribute Ihrer Diagramme in Donut-Charts aus und sind interaktiv, sodass Sie Ihr Repository einfach analysieren können. Die Dashboards sind eine alternative Sicht auf Ihre Diagramme, die mit der Diagrammliste gekoppelt sind. Wenn Sie Elemente in einem Donut-Chart selektieren und dann zur Listenansicht zurückkehren, enthält die Liste exakt die Diagramme, die zu Ihren selektierten Kriterien passen.

Damit die Dashboards für Diagrammattribute angezeigt werden können, müssen Sie in der Administration die entsprechenden Attribute auswählen. Dasselbe Vorgehen wenden Sie auch für Ihre selbst konfigurierten Attribute an, um diese in den Dashboards auswerten zu können. Diese stehen dann gleichzeitig als Filter für die Diagrammliste zur Verfügung.

Katalogstatus im Process Warehouse Export für Katalogeinträge

Wir haben dem Process Warehouse Export für Katalogeinträge die Spalte „Catalog state“ hinzugefügt. Die Werte in der Spalte geben an, ob es sich um einen angenommenen Katalogeintrag handelt oder einen Katalogvorschlag.

Sie können den Katalogstatus im Process Warehouse Export ändern und importieren, um eine große Menge an Katalogvorschlägen anzunehmen oder angenommene Katalogeinträge in Katalogvorschläge zu ändern. Falls Sie neue Katalogeinträge mit dem Process Warehouse Import anlegen, können Sie den Katalogstatus direkt auf „APPROVED“ setzen, damit die neuen Katalogeinträge nicht manuell im Katalog angenommen werden müssen.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur die Spalten der Attribute einblenden sollten, die Sie durch einen Import aktualisieren möchten.

Einfügen von Grafiken in Diagramme und Modellierungsobjekte

Sie können Grafiken jetzt auch als Hintergrund in einem Symbol einfügen, um beispielsweise die Grafik als Navigationselement nutzen zu können. Dazu müssen Sie zuerst ein navigierbares Objekt modellieren sowie formatieren und danach die Grafik hinzufügen.

Hinweis

Die Formatierungsoptionen zeigen noch nicht an, dass eine Grafik als Hintergrund für das Symbol eingefügt wurde.

Sie haben nun auch die Möglichkeit, Grafiken direkt aus der Zwischenablage einzufügen. Dies ging vorher nur per Drag and Drop, wodurch Sie Grafiken erst lokal speichern mussten, damit diese eingefügt werden konnten.

Hinweis

Wenn Sie mehrere Elemente in Ihrer Zwischenablage haben, dann werden alle Items eingefügt.

Neues Design für den Katalog

Das Katalog-Design in der neuen Benutzeroberfläche wurde überarbeitet und an die Diagrammliste angepasst. Auch die Dashboards haben ein neues Design bekommen und wurden an die Diagramm-Dashboards angepasst. Die Balkendiagramme wurden in der neuen Benutzeroberfläche entfernt, da es sich um eine redundante Auswertungsform handelt.

Liste mit abgelaufenen Katalogeinträgen in der Veröffentlichung

Bisher hat Sie BIC Process Design in der neuen Benutzeroberfläche mit einem Banner darüber informiert, dass sich im Diagramm abgelaufene Katalogeinträge („Gültig bis“-Datum liegt in der Vergangenheit) befinden.

Ab sofort werden diese Einträge in der Validierung aufgelistet, so dass Sie dort eine Liste der abgelaufenen Katalogeinträge finden. Durch einen Klick auf einen Listeneintrag in der Validierung wird der abgelaufene Katalogeintrag im Diagramm hervorgehoben, damit Sie die Verwendung im Diagramm leicht auffinden können.

Process Execution

ProcessApps in ProcessApp Collections gruppieren

Sie können Ihre ProcessApps jetzt in ProcessApp Collections gruppieren. Die Collections können Sie in der Administration frei erstellen und verwalten. Dadurch können Sie Ihre ProcessApps nach verschiedenen Themen oder Bereichen gruppieren. Sie können z. B. Collections für Regionen, Abteilungen, Themen, Projekte, usw. erstellen. Die ProcessApps können Sie dann einer oder mehreren Collections zuweisen. Wenn Sie viele ProcessApps besitzen, helfen die ProcessApp Collections dabei, eine klare Struktur aufzubauen und der Benutzer findet seine relevanten ProcessApps noch schneller.

Einfach- und Mehrfachauswahlfelder als Drop-Down

Einfach- und Mehrfachauswahlfelder können jetzt auch als Drop-Downs angezeigt werden. Sie müssen bestehende Felder dafür nicht neu konfigurieren. Die Art der Darstellung kann einfach über einen Schalter in den Details der Konfiguration des Eingabefeldes eingestellt werden.

Einführung eines Benutzerprofils

Wir haben das Benutzerprofil in der Anwendung implementiert. Hier finden Sie Informationen zu Ihrem Benutzer, können die Sprache einstellen und finden weitere benutzerspezifische Einstellungen. Das Benutzerprofil wird in Zukunft um weitere Neuerungen und Funktionen ergänzt.

Stellvertreter einstellen, um Aufgaben bei Abwesenheit weiterzuleiten

Im neu implementierten Benutzerprofil können Sie jetzt Ihren Stellvertreter definieren und Ihren Anwesenheitsstatus einstellen. Sie können einen beliebigen Benutzer des Systems als Ihren Stellvertreter definieren. Sobald Sie Ihren Status auf “Abwesend” setzen, werden alle Aufgaben, die Ihnen zugewiesen oder an Sie delegiert werden, an Ihren Stellvertreter weitergeleitet. Dadurch werden die Aufgaben auch in Ihrer Abwesenheit bearbeitet.

Sobald Sie wieder zurück im Büro sind, stellen Sie Ihren Status auf “Anwesend“ und die Aufgaben werden wieder Ihnen zugewiesen.

Hinweistext für Eingabefelder

Einige Eingabefelder sind erklärungsbedürftiger als andere. Deshalb haben Sie bei den meisten Eingabefeldern neben dem Platzhalter jetzt auch die Möglichkeit, einen Hinweistext anzugeben. Im Gegensatz zum Platzhalter wird der Hinweistext auch dann angezeigt, wenn das Eingabefeld bereits einen Wert enthält.

Payload für die Vorgangserstellung über die REST API angepasst

Seit einigen Versionen von BIC Process Execution können Sie Vorgänge über einen REST-Call erstellen. Dabei können Sie Vorgangsdaten, wie Prozessvariablen, den Vorgangsnamen und die Rollenbesetzung als Payload des REST-Calls übergeben. Die Struktur des Payloads hat sich bisher jedoch zu der Struktur und Art der Datenverarbeitung des Payloads an anderen Stellen der Applikation, wie z. B. Service Aktivitäten unterschieden. Um eine allgemeingültige Struktur des Payloads zu ermöglichen, haben wir die erlaubte Struktur bei der Vorgangserstellung über die REST API angepasst.

Hinweis

Es sind beide Varianten des Payloads möglich. Sie müssen bestehende Konfigurationen nicht anpassen, damit die Vorgangserstellung wie bisher funktioniert.

Rollen als Prozessvariablen verfügbar

Jeder Vorgang hat einige Prozessvariablen, die automatisch vom System angelegt werden, sobald ein neuer Vorgang erstellt wird. Das sind der Vorgangsname, Ersteller-Name, Ersteller-E-Mail und Erstellungsdatum. Ab sofort werden auch Rollen als Prozessvariable angelegt.

Um das zu erreichen, müssen Sie an der Rolle einen Identifizierer definieren. Wird dann ein Vorgang erstellt, generiert das System automatisch eine Prozessvariable mit dem definierten Identifizierer als Namen.

Sollte die Rolle bereits vorbelegt sein, enthält die Prozessvariable entweder die E-Mail-Adresse des Benutzers oder den Namen der Benutzergruppe.

Behobene Fehler

  • [PT-5216] - Check in of a favorite fails on different repository

  • [PT-5202] - Create new catalog item dialog has scroll bar on mobile view (Portal)

  • [PT-5189] - Facets for an entity type are not shown if set to hidden in the method

  • [PT-5119] - Automatic line break in description editor breaks lines within words

  • [PT-5112] - Catalog search misses sorting for equal scores

  • [PT-5109] - Titles are not properly removed from URLs

  • [PT-4864] - Language switch doesn’t work for diagrams (Portal)

  • [PT-4837] - Catalog list is not update after deselecting a facet (Portal)

  • [PT-4583] - Chart titles in catalog depend on content language (Portal)

  • [PT-4571] - Generating an entity profile report in catalog fails sporadically

  • [PT-2103] - Stamped attribute values are not updated after re-releasing a document

  • [PT-1222] - OCL fails to evaluate association attributes

  • [DES-2620] - GroupMapper should first try to use the groupId

  • [PE-4725] - Outline is crossing label in the preview area in the form editor

  • [PE-4724] - Drag and drop indicator line is too short in user form editor

  • [PE-4599] - Curly braces instead of correct error is shown when unrelated formula field gets updated

  • [PE-4525] - Long instance names overflow is disregarded

  • [PE-4483] - New empty instance flows are not updated once the flow has been calculated

  • [PE-4472] - Label fonts in form editor are blurred

  • [PE-4305] - Push notifications are not sent when tasks are delegated

  • [PE-3896] - JSON variables arraise an exception if has a field with an object value

Version 7.6.10

Behobene Fehler

  • [PE-5329] Role occupation does not work when creating a case via run link

Version 7.6.9

Behobene Fehler

  • [PT-5220] Adjust timeout for editor context menu items

Version 7.6.8

Behobene Fehler

  • [PT-5033] „You are offline“ hint gets triggered when opening modeling context menu on slow connection

Version 7.6.7

Behobene Fehler

  • [PT-4834] As a user I want to confirm my identity in a single sign on environment so that the Advanced Approval works with SSO

Version 7.6.6

Behobene Fehler

  • [DES-2677] Keycloak fails starting for systems with more than one LDAP provider

  • [PT-5110] Diagram cannot be rendered if it contains boolean attribute placements

  • [PT-5021] Cursor in description fields jumps to beginning while typing

Version 7.6.5

Behobene Fehler

  • [DES-2472] Login with LDAP user fails when LDAP is set to read-only

  • [PT-5020] Define a max limit for email recipients

Version 7.6.4

Behobene Fehler

  • [PT-4943] Allow check-in of catalog suggestions option in administration does not work

  • [PT-4908] Stamping certain file formats blocks catalog publication

Version 7.6.3

Behobene Fehler

  • [PT-4450] Expired valid to dates are not shown in the validation hub

Version 7.6.2

Behobene Fehler

  • [DES-2485] Entity replacement does not create update event

  • [DES-2482] Pagination is broken when fetching entity occurrences

  • [DES-2508] Retrieving all users with projection fails

  • [DES-2483] User groups with a stop word as name do not work in access restrictions

  • [PE-4460] Security improvement

  • [PE-4417] PWA on mobile devices is not working properly

Version 7.6.1

Behobene Fehler

  • [DES-2512] When entering two different passwords while setting a new password no hint message is shown

  • [PE-4325] Case name is not changed when the Service or Script tasks change the caseName variable

  • [PE-4324] Reminder just after creating an instance doesn’t work

  • [PT-4925] Provide actual user role to Userflow

  • [PT-4861] Banners for validity period are not refreshed when changing stage

  • [PT-2153] Original file format is not always kept during publication

Version 7.6.0

Neuerungen

Kopieren von Symbolen zwischen Diagrammtypen inklusive Symbolkonvertierung

Sie können einzelne Symbole oder eine Selektion von Symbolen kopieren und in einem anderen Diagrammtyp einfügen. Dabei wechseln wir jetzt den Symboltyp der Modellierungsobjekte in Ihrer Zwischenablage zu dem Standardsymbol des Zieldiagrammes, damit Sie Modellierungsdaten übertragen können und die Notation des Zieldiagrammes berücksichtigt wird. Die Objekttypen der kopierten Modellierungsobjekte müssen im Zieldiagramm erlaubt sein, damit das Übertragen mit Symbolkonvertierung möglich ist. Nicht erlaubte Objekte werden nicht eingefügt und Sie erhalten einen Hinweis. Sie können durch die Einstellungen in Ihrer Methode steuern, welche Objekttypen in Diagrammtypen erlaubt sind und welcher Symboltyp als Standard verwendet wird.

Bitte beachten Sie folgende Einschränkungen:

  • Der BPMN Standard unterscheidet zwischen Start-, Zwischen- und Endereignis, während es in der EPK nur ein generisches Ereignis gibt. Aus diesem Grund werden Ereignisse beim Einfügen nicht übernommen.

  • Beim Einfügen in BPMN-Diagrammen werden Pools nicht automatisch erzeugt.

Spezielle Aufbewahrungsfristen für Diagramme und Katalogeinträge

Diagrammen und Katalogeinträgen kann für die Veröffentlichung eine individuelle Aufbewahrungsfrist zugewiesen werden, die von der zentralen Einstellung in der Administration abweicht. Dafür können Sie in den Governance-Attributen von Diagrammen oder Katalogeinträgen das Attribut „Spezielle Aufbewahrungsfrist (in Jahren)“ verwenden, um eine individuelle Aufbewahrungsfrist in Jahren festzulegen.

Bitte beachten Sie, dass das Attribut „Spezielle Aufbewahrungsfrist (in Jahren)“ in der Standardmethode ausgeblendet ist. Sie müssen es in Ihrer Methode einblenden, um es verwenden zu können.

Austausch von Symboldesigns

Administratoren können Symboldesigns austauschen, um einfach zwischen verschiedenen Designs zu wechseln oder vordefinierte Symboldesigns anzuwenden. Dafür haben Sie in der Administration die Möglichkeit alle aktuell konfigurierten Symboldesigns als Datei herunterzuladen. An der gleichen Stelle können Sie auch Symboldesigns hochladen, um beispielsweise vordefinierte Symboldesigns anzuwenden.

Verteilungsarten in der Simulation

Wenn Sie die Simulationsparameter für BPMN Diagramme eingeben, dann stehen Ihnen jetzt weitere Verteilungsarten zur Verfügung. Damit können Sie beispielsweise eingehende Prozessinstanzen oder die Abarbeitung von Aktivitäten genauer spezifizieren.

EPK Funktionssymbol nach Aufgabenart klassifizieren

Das Symbol für Funktionen (EPK) zeigt jetzt ein Icon im Symbol an, um den ausgewählten Aufgabentyp der Funktion visuell im Diagramm sichtbar zu machen. Vorher konnten Sie den Aufgabentypen in der Attributsicht festlegen, jedoch wurde dadurch kein Icon im Symbol angezeigt.

Bitte beachten Sie, dass bereits modellierte Symbole diese Änderung nicht automatisch übernehmen. Sie müssen dafür das Symbol neu zuweisen oder das Symbol neu ausprägen.

EPK Rollensymbol als Extern klassifizieren

Das Symbol für Rollen (EPK) wechselt jetzt die Farbe, um externe Rollen visuell im Diagramm sichtbar zu machen. Vorher konnten Sie Rollen in der EPK in der Attributsicht als Extern klassifizieren, jedoch wurde das Symbol nicht eingefärbt.

Bitte beachten Sie, dass bereits modellierte Symbole diese Änderung nicht automatisch übernehmen. Sie müssen dafür das Symbol neu zuweisen oder das Symbol neu ausprägen.

Process Execution

Einführung von Signieraufgaben

Manche Prozesse enthalten kritische Aufgaben, bei denen Sie als Aufgabenverantwortlicher bestätigen müssen, dass Sie und nicht jemand anderes die Aufgabe durchgeführt hat. Diese Bestätigung können Sie sich mit Signieraufgaben einholen. Um die Aufgabe erledigen zu können, müssen Sie sich zuerst mit Ihren Zugangsdaten authentifizieren. Ist die Authentifizierung erfolgreich, wird die Aufgabe abgeschlossen, ansonsten verweigert das System den Abschluss. Die Art der Authentifizierung folgt der Authentifizierung Ihrer Organisation und ist auch dann erforderlich, wenn SSO als Standard aktiviert ist.

Dynamische Rollenzuweisung

In einem Prozess können Sie verschiedene Rollen modellieren und eine Standardbelegung für sie hinterlegen. Mit der dynamischen Rollenzuweisung können Sie jetzt auch während der Laufzeit eines Vorgangs festlegen, welcher Benutzer oder welche Benutzergruppe für eine Rolle verantwortlich ist. Um das zu erreichen, können Sie verschiedene Aufgabentypen und Methoden verwenden. Rollen können überall dort besetzt werden, wo Prozessvariablen modifiziert werden können. Das kann z. B. innerhalb von Aktivitäten geschehen oder auch beim Start bei der Erstellung eines Vorgangs aus einem anderen System über die API-Schnittstelle

Automatisches Erstellen von Vorgängen mithilfe eines Timers

Sie können ab sofort eine Timer Definition für Startereignisse hinterlegen. Das System erstellt dann entsprechend dieses Timers automatisch neue Vorgänge. Damit können Sie wiederkehrende Prozesse automatisieren und sicherstellen, dass diese nicht vergessen werden. Mit Hilfe der Timer können Sie Ihre Prozesse zu vollautomatisierten Prozessen machen.

Dynamisches Fälligkeitsdatum für Aufgaben

Häufig müssen Aufgaben in einer bestimmten Zeit erledigt werden, um Projekte und Prozesse zeitgerecht durchzuführen. Deshalb können Sie jetzt eine Bearbeitungszeit für jede Aufgabe des Prozesses definieren. Wenn eine solche Aufgabe erreicht und gestartet wird, errechnet das System das Fälligkeitsdatum. Als Aufgabenverantwortlicher können Sie das Fälligkeitsdatum in Ihrer Aufgabenliste und in der Vorgangsübersicht sehen und die Aufgaben fristgerecht erledigen.

Erinnerungen für fällige Aufgaben

Mit Hilfe von Fälligkeitsdaten für Aufgaben können Sie sicherstellen, dass Ihr Vorgang innerhalb der erforderlichen Zeit erledigt wird. Um Sie als Aufgabenverantwortlichen auf dem Laufenden zu halten und Sie an anstehende und überfällige Aufgaben zu erinnern, versendet das System E-Mails mit einer Übersicht Ihrer Aufgaben. Die Aufgaben sind in anstehend, heute fällig und überfällig gruppiert, sodass Sie die Aufgaben der Dringlichkeit nach aufgelistet bekommen und abarbeiten können.

Falls Ihnen eine Aufgabe zugewiesen wird, die bereits überfällig ist oder innerhalb der nächsten 24 Stunden erledigt werden muss, verschickt das System direkt nach der Zuweisung eine gesonderte E-Mail für diese Aufgabe.

Jede in der E-Mail aufgelistete Aufgabe enthält einen Link zu der jeweiligen Aufgabe in BIC Process Execution. Dadurch können Sie direkt darauf zugreifen und daran arbeiten.

Asynchrones Ausführen von Sub-Prozessen

Mit der Version 7.5 haben wir Aufrufaktivitäten eingeführt, die es ermöglichen, einen anderen Prozess aufzurufen und damit automatisch einen Vorgang für diesen Prozess zu erstellen. In dieser Version wird der erstellte Sub-Vorgang synchron ausgeführt. Das bedeutet, dass der Hauptvorgang auf den Abschluss des Sub-Vorgangs wartet, um fortgeführt werden zu können.

Mit der neuen Version können Sie Aufrufaktivitäten auch als asynchron markieren. In diesem Fall wartet der Hauptprozess nicht auf die Fertigstellung des Sub-Vorgangs, sondern wird direkt fortgeführt und kann sofort weiterbearbeitet werden.

Löschen von ProcessApp Daten im Studio und der Testumgebung

Wenn Sie eine ProcessApp erstellen, testen Sie sie in der Regel sehr intensiv, um sicherzustellen, dass alles wie gewünscht funktioniert. Manche Prozessdesigner duplizieren ProcessApps und arbeiten dann mit dieser Version. Dabei entstehen auf Dauer viele Daten, die Sie irgendwann nicht mehr benötigen. Die Studio- und die Testumgebung werden automatisch von den Vorgängen einer ProcessApp bereinigt, sobald eine neue Version des Prozesses eingecheckt wird. Jetzt haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, die gesamte ProcessApp im Studio und der Testumgebung zu löschen, um Ihr System aufzuräumen und das System so auch manuell bereinigen zu können.

JavaScript in Skriptaufgaben

In Version 7.5 haben wir Skriptaufgaben eingeführt, mit denen Sie innerhalb des Prozesses Groovy Skripte bereitstellen können, die zur Laufzeit ausgeführt werden. Jetzt unterstützt BIC Process Execution auch JavaScript als Skriptsprache. Sie können zwischen JavaScript und Groovy wechseln und erhalten Syntaxhervorhebung und Code Vorschläge für beide Sprachen. Mit JavaScript haben Sie eine noch einfachere Art zur Verfügung, um Skripte für Skriptaufgaben zu erstellen.

Vorgangsnamen ändern

Der Name eines Vorgangs ist als Prozessvariable innerhalb eines Vorgangs verfügbar. Es gibt Fälle, in denen Sie den Namen eines laufenden Vorgangs ändern müssen und diese Änderung in der Vorgangsliste sichtbar sein muss. Wir haben die Anwendung dahingehend verändert, dass die Änderung des Vorgangsnamens allen Stellen zu sehen ist.

Favoriten innerhalb der ProcessApp Liste

Die ProcessApp Liste war in „Alle ProcessApps“ und „Favoriten“ geteilt. Wir haben diese Ansichten als vorbereitenden Schritt für neue Funktionen im nächsten Release zusammengefügt. Wenn Sie eine ProcessApp als Favoriten markiert haben, wird ein Favoritensymbol an dieser ProcessApp angezeigt. Damit können Sie Ihre favorisierte ProcessApp direkt in der Liste erkennen und auswählen.

Funktionen für eine ProcessApp

Wir haben die Symbole und den Zugang zu den Funktionen einer ProcessApp in der ProcessApp Übersicht geändert. Außerdem wird an dem Symbol der ProcessApp nur noch das Favoritensymbol angezeigt. Alle anderen Funktionen, wie zum Beispiel die Vorgangserstellung, sind jetzt in einem Kontextmenü zusammengefasst, welches Sie an jeder ProcessApp finden.

Erweitertes Fehlerhandling bei Sendeaufgaben

E-Mails können als Sendeaufgaben automatisch vom System verschickt werden. Dabei kann es jedoch zu Fehlern kommen, wenn z. B. der E-Mail-Server nicht erreichbar ist und die E-Mail deshalb nicht verschickt werden kann. In dem Fall wird die Aufgabe zu einer Benutzeraufgabe, sodass Sie die Aufgabe manuell erledigen können. Sie haben dabei die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie die E-Mail manuell versenden oder das automatische Senden erneut versuchen möchten.

Automatisches Versenden der E-Mail bei fehlenden Werten für Platzhalter

E-Mail Vorlagen können Platzhalter für Prozessvariablen enthalten. In einer generischen E-Mail fügen Sie in der Regel Platzhalter für Prozessvariablen ein, die nicht in allen Prozessabläufen gesetzt werden. Für solche Fälle können Sie jetzt die Option aktivieren, dass ein leerer Wert an diesen Stellen eingesetzt wird. Bei manuellen Sendeaufgaben werden Sie nicht mehr durch die Platzhalter verwirrt. Eine automatischen Sendeaufgabe ersetzt das System diese Platzhalter durch einen leeren Wert und verschickt die E-Mail dann vollautomatisch.

Neues Design der Aufgabenliste

Wir haben die Aufgabenliste neugestaltet, um eine bessere Übersicht über Ihre ausstehenden Aufgaben zu bieten. Die einzelnen Aufgaben stellen die Informationen jetzt strukturierter und übersichtlicher dar. Zudem wurde das Fälligkeitsdatum als Zusatzinformation hinzugefügt. Des Weiteren erscheint ein Statussymbol, falls die Aufgabe überfällig ist oder ein Fehler vorliegt.

Aktualisierter Anwendungsname und neues Favicon

Für einen einheitlichen Auftritt all unserer Produkte, haben wir den Anwendungsnamen und das Favicon aktualisiert. Beide Änderungen sind im Browser Tab sichtbar.

Behobene Fehler

  • [DES-2376] - Service calls sometimes fail because of expired access token

  • [DES-2314] - The „visual-data“ is not loaded lazy and can cause an OOM of the domain-service

  • [DES-2312] - Diagrams may be displayed in the wrong context

  • [DES-2161] - Misleading information in section „Configuration for automatic linking of SAML accounts“ of installation documentation

  • [DES-2092] - It is not possible to trigger the endpoint for creating an user without sending an first-login-email

  • [DES-2017] - System requirements needs update

  • [DES-1967] - Database backup may cause unexpected high disk usage

  • [DES-1962] - Java Mail Properties set by environment variables have no effect

  • [PE-4259] - Attachments are being handled in memory

  • [PE-4178] - Form data is not saved when completing a task

  • [PE-4176] - Button text size on mobile devices is too big on case archive action

  • [PE-4169] - Hidden condition is not evaluated

  • [PE-4143] - The Process Execution Apigateway is killed in production due to too much memory consumption

  • [PE-4121] - Publishing of new process version aborted when creation case

  • [PE-4107] - Can not download an attachment on activity

  • [PE-4067] - Manual complete task is not possible for started task which does not have an assignee

  • [PE-3981] - Form focus jumps to top when updating the form

  • [PE-3975] - Menu is missing on mobile when accessing the application

  • [PE-3878] - Error message for mobile view has wrong format

  • [PE-3665] - NullPointerException on navigating to the default instance

  • [PT-4886] - Online help download as PDF broken

  • [PT-4841] - Special characters in link title breaks search when link is search facet

  • [PT-4806] - Delete attachment in all languages does not work without attachment title

  • [PT-4731] - Simulation parameters cannot be entered on custom symbols

  • [PT-4488] - Typo in info banner

  • [PT-4020] - Matrix view does not respect configuration

  • [PT-3945] - Some fonts are not displayed correctly

  • [PT-3710 | PT-3733 | PT-4455] - Security improvements

  • [PT-3263] - Catalog import removes link titles

  • [PT-3151] - Valid from date did not recognize UTC time zone in process warehouse report

  • [PT-2787] - Third examiners do not receive an email on diagram publication completion

  • [PT-2503] - Profile report for catalog items gets generated in browser language

  • [PT-2014] - PDFs with extended rights do not work after publication (see hint here)

  • [PT-1922] - Reports do not update Created / Last Saved property

Version 7.5.11

Behobene Fehler

  • [DES-3024] When the attachment attribute is configured as unlocalized, the attachments from imported objects are invisible. Attention: This fix not included in 7.6.x and 7.7.x.

Version 7.5.10

Behobene Fehler

  • [DES-2845] Username and other user attributes from Keycloak don’t fit user-service columns

Version 7.5.9

Behobene Fehler

  • [PE-4762] Enhance how the JWT public key is loaded in Process Execution service

Version 7.5.8

Behobene Fehler

  • [PT-5110] Diagram cannot be rendered if it contains boolean attribute placements

Version 7.5.7

Behobene Fehler

  • [DES-2384] Improve „migrateToUserService“ migration

Version 7.5.6

Behobene Fehler

  • [PT-4265] Last changed date of search hit is not correct

  • [PT-4666] Sanitizing results in format differences

  • [PT-4671] Pasting a link in third-party applications breaks URL

Version 7.5.5

Behobene Fehler

  • [PT-4632] Building search index is interrupted on uncommon office documents

Version 7.5.4

Behobene Fehler

  • [DES-2277] No User and Group related messages are sent for LDAP and SAML configurations

Version 7.5.3

Behobene Fehler

  • [PT-4557] - Security improvement

Version 7.5.2

Behobene Fehler

  • [PT-3770] - Redirect roles in feature toggle

Version 7.5.1

Behobene Fehler

  • [PT-4120] - Scale factor slider values in diagram print format settings are not correctly reproduced in print view

  • [PT-4388] - Active resubmission workflows started before version 7.4.8 that are manually aborted will be recreated once if they are still valid

  • [PT-4505] - Security improvement

Version 7.5.0

Neuerungen

Einfaches Einfügen von Symbolen in einen bestehenden Sequenzfluss

Sie können jetzt beim Modellieren ein Symbol auf einen bestehenden Sequenzfluss ziehen und dort fallen lassen, um das Symbol automatisch in den bestehenden Sequenzfluss einzufügen. Sie sehen ein visuelles Feedback, dass Ihnen anzeigt, dass das Symbol beim fallen lassen automatisch in den Sequenzfluss eingefügt wird.

Zum Beispiel können Sie eine Aktivität (oder ein Gateway) per Drag & Drop auf der Verbindung zweier anderer Aktivitäten platzieren und die neue Aktivität wird direkt in den Sequenzfluss eingebettet, indem Sie mit den beiden anderen Aktivität verbunden wird.

Zugang zum Archiv der Veröffentlichung

Bis jetzt wurde die archivierte Version eines depublizierten Diagramms oder Katalogobjekts an seinem Depublizierungsworkflow im Governance Cockpit als Export bereitgestellt. Um die archivierte Version einzusehen, mussten Nutzer diese herunterladen und wieder importieren.

Die archivierten Versionen von depublizierten Diagrammen und Katalogobjekten sind jetzt direkt aus dem Governance Cockpit in der neuen Benutzeroberfläche zugänglich. Wenn ein Diagramm oder Katalogobjekt depubliziert wurde, dann können Nutzer im Depublizierungsworkflow das Diagramm oder den Katalogeintrag öffnen. Sie werden dann informiert, dass das Diagramm oder der Katalogeintrag depubliziert wurde, und haben die Option das Archiv zu öffnen. Wenn Sie das Archiv öffnen, dann sehen Sie direkt die letzte Version und können durch die verschiedenen Versionen navigieren. Nutzer der Rolle Reader haben keinen Zugang zu den archivierten Versionen aus der Veröffentlichung, da der Zugang nur aus dem Governance Cockpit möglich ist. Falls der Zugang zu einem Archiv für einen Nutzer notwendig ist, können Sie die jedoch die URL zu dem Diagramm oder dem Katalogeintrag teilen.

Anzeige der effektiven Zeitspanne von Archiveinträgen

In der alten Benutzeroberfläche wurden archivierte Versionen mit dem Zeitstempel der Archivierung ausgezeichnet. In der neuen Benutzeroberfläche werden Archiveinträge von Diagrammen und Katalogobjekten jetzt mit der Zeitspanne ausgezeichnet, in der der Eintrag die aktive Version war. Diese Zeitspannen können sich von den Governance Attributen „Gültig ab“ und „Gültig bis“ unterscheiden, da hier die tatsächlich aktiven Zeitspannen und nicht die in diesen Attributen gesetzten Werte gezeigt werden.

Durch die neue Auszeichnung können Sie beispielsweise einfach Lücken in der Veröffentlichung identifizieren oder erkennen wie lange ein Diagramm effektiv zugänglich war.

Arabische und polnische Benutzeroberfläche

In der neuen Benutzeroberfläche spricht BIC Process Design jetzt Arabisch und Polnisch! Beide Sprachen konnten bereits als Inhaltssprache verwendet werden, aber unsere Benutzeroberfläche hat diese Sprachen noch nicht unterstützt. Die Sprache der Benutzeroberfläche wird durch die eingestellte Sprache des Browsers bestimmt. Die Onlinehilfe ist weiterhin nur auf Englisch verfügbar.

Zusätzliche Inhaltssprache Serbisch

Wir haben Serbisch als Inhaltssprache eingestellt, sodass Prozesse und Katalogeinträge auch auf Serbisch gepflegt werden können. Bitte beachten Sie, dass das nicht für die Sprache der Benutzeroberfläche gilt.

Optimierte Suche im Katalog

Wir haben die alphabetische Sortierung der Suchergebnisse in der Katalogsuche deaktiviert, sodass die Liste der Suchergebnisse jetzt nach der Relevanz der einzelnen Einträge geordnet ist. Das alphabetische Sortieren von Katalogeinträgen ist weiterhin möglich, aber nicht in der Liste der Suchergebnisse.

Optimierung der Aufgabenzusammenfassung

Die Benachrichtigung für delegierte Aufgaben ist jetzt in die Aufgabenzusammenfassung integriert, so dass Empfänger einmal am Tag über neu-empfangene Aufgaben informiert werden. Wenn Sie eine Aufgabe delegieren, erscheint die Aufgabe sofort im Aufgabenkorb des Empfängers und der Empfänger wird direkt in BIC Process Design informiert.

Neue Möglichkeiten für Customizings

Wir haben unsere Konfigurationsmöglichkeiten erweitert, sodass konfigurierte Attribute und ihre Werte nicht in die Vorschau und Veröffentlichung übertragen werden. Das ist hilfreich, wenn bestimmte Attribute in diesen Bereichen nicht archiviert werden sollen, etwa wenn sie nur bei der Modellierung genutzt werden.

Es können jetzt individuelle Validierungen definiert werden, die beim Start eines Veröffentlichungsworkflows ausgeführt werden. Ein Workflow wird fortgesetzt, wenn die Auswertung positiv ausfällt und abgebrochen, wenn die Regel negativ ausgewertet wird. In diesem Zuge können wir verschiedenste Validierungen für Sie implementieren, wie zum Beispiel die Überprüfung, dass der eingetragene Autor nicht auch als Verantwortlicher eingetragen ist oder dass die Gültigkeitsdauer entsprechend Ihren Governance Richtlinien gesetzt ist.

Bitte beachten Sie, dass beide Möglichkeiten Ihrer Anwendung hohe Individualität verleihen und Ihre Anforderungen nur in Customizing Projekten umgesetzt werden können.

Bestehende Funktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Auszeichnung von abgelaufenen Inhalten in der Veröffentlichung

Wenn der Gültigkeitszeitraum eines Diagramms oder Katalogobjekts abgelaufen ist, wird den Nutzern ein Banner gezeigt, dass das in den Governance Attributen gesetzte „Gültig bis“-Datum überschritten ist. Wenn der Standardtext des Banners nicht zu ihrer Organisation passt, dann kann dieser für Private SaaS oder On-Premises Systeme angepasst werden. Bitte sprechen Sie darüber mit Ihrem GBTEC Projektteam.

Workflows abbrechen und Aufgaben delegieren

Im Governance Cockpit können

  • Administratoren, Editoren und der Initiator des jeweiligen Governance Workflows einen laufenden Workflow abbrechen. Öffnen Sie einfach den Audit Trail eines Workflows und Sie finden die Möglichkeit in der Optionsleiste.

  • Administratoren und Editoren können eine ausstehende Aufgabe eines an einen BIC Process Design Nutzer delegieren. Die Option finden Sie im Audit Trail eines Governance Workflows, wo Sie nur auf den Delegieren-Button an der ausstehenden Aufgabe klicken müssen, um die Aufgabe zu delegieren.

Katalogvorschläge filtern und Archive einsehen

Im Katalog können Nutzer jetzt

  • die Katalogliste des Öffentlichen Arbeitsbereichs nach Katalogvorschlägen filtern. Reviewer können die Katalogliste in der Vorschau nach Katalogobjekten filtern, die eine Genehmigung benötigen.

  • Katalogvorschläge von angenommenen Katalogobjekten unterscheiden. Dies ist sowohl in der Katalogliste als auch in der Detailansicht der einzelnen Katalogobjekte ersichtlich.

  • archivierte Versionen von Katalogobjekten in der Detailansicht eines Katalogobjekts einsehen. Bitte beachten Sie, dass für einen Katalogeintrag ein Verantwortlicher gepflegt sein muss, damit dieser archiviert wird. Sie müssen außerdem einen Verantwortlichen setzen, um die archivierten Versionen einzusehen.

Process Execution

Einführung von Call Activities in BIC Process Execution

Prozessdesigner können jetzt auch Call Activities modellieren, um andere Prozesse innerhalb ihres Prozesses einzubinden. Sobald die Call Activity innerhalb eines Vorgangs erreicht wird, erstellt das System automatisch einen Sub-Vorgang für den verlinkten Prozess. Dabei werden alle Prozessvariablen und Rollen an den Sub-Vorgang übertragen und stehen dort zur Verfügung. Sie können verwendet und aktualisiert werden. Die Änderungen der Prozessvariablen werden bei Abschluss des Sub-Vorgangs an den Hauptvorgang übertragen, sodass dort mit den aktualisierten Werten weitergearbeitet wird.

E-Mails aus Send-Tasks automatisch versenden

Send-Tasks können bereits von Prozessdesignern mit einem E-Mail-Template versehen werden, welches für den E-Mail-Versand zur Verfügung gestellt wird. Jetzt kann der Send-Task auch so konfiguriert werden, dass die E-Mail vollautomatisch vom System verschickt wird. Nach dem Versand wird die Aufgabe automatisch erledigt.

Scripte schreiben und ausführen

In manchen Prozessen ist es notwendig komplexe Berechnungen und Abfragen mit Prozessdaten durchzuführen. Für viele Fälle sind die Formelfelder in den Benutzerformularen ausreichend, jedoch haben auch sie ihre Grenzen. Damit die Designer hier dennoch alles notwendige machen können, sind jetzt Script-Tasks verfügbar. In den Scripten können bereits vorhandene Prozessvariablen verwendet, geändert und neue Prozessvariablen erzeugt werden. Die Änderungen und Neuerungen sind dann im weiteren Prozessverlauf verfügbar.

Aufbewahrungsfrist für Vorgänge einstellen

Aufgrund verschiedener Themen wie z. B. Datenschutz und obsoleten Daten müssen abgeschlossene Vorgänge regelmäßig gelöscht werden. Prozessdesigner können jetzt an ihren Prozessen eine Aufbewahrungsfrist einstellen. Wenn ein Vorgang abgeschlossen wird, beginnt die Aufbewahrungsfrist und der Vorgang wird automatisch gelöscht, sobald sie abgelaufen ist.

Basic Authentication in REST Calls verfügbar

Die meisten Systeme sind gegen den Zugriff von unberechtigten Personen und System durch eine Authentifizierung geschützt. Um mit ihnen kommunizieren und Daten austauschen zu können, muss sich das aufrufende System authentifizieren. Deshalb bietet BIC Process Execution jetzt auch die Möglichkeit Basic Authentication für REST Calls zu verwenden.

Datenobjekte in Benutzerformularen verwenden

Service-Tasks und REST sind ein Standard, um Daten zwischen zwei Systemen auszutauschen. Dabei werden die Daten oft in Form von Datenobjekten verschickt. Diese Datenobjekte können auch direkt in Benutzerformularen adressiert und verwendet werden.

Neue Oberfläche für die Administration

Der Bereich der Administration beinhaltet zurzeit nur die Möglichkeit einen API-Key zu verwalten. Bald wird es weitere Features geben, die eine administrative Konfiguration benötigen. Deshalb wurde die Ansicht in der Administration angepasst, sodass man jetzt eine Übersicht über die verschiedenen Konfigurationen hat.

Boolean Feld als Pflichtfeld setzen

Prozessdesigner können jetzt im Formulareditor ein Boolean Feld als Pflichtfeld markieren. Dadurch müssen Benutzer dieses Feld anhaken, um eine Aufgabe zu erledigen. Dies ist sinnvoll, um z. B. bestimmte Handlungen oder Überprüfungen zu bestätigen oder damit die Benutzer ihr Einverständnis geben.

Design Verbesserungen im Formulareditor

Das Design des Formulareditors wurde verbessert, indem die Aufteilung des Vorschau- und Detailbereichs angepasst wurde. Der Vorschaubereich wurde verbreitert und der Detailbereich etwas schmaler gestaltet. Durch diese Änderung profitieren jedoch beide Bereiche. Vor allem der Detailbereich bietet dadurch mehr Platz für die Eingaben in den einzelnen Feldern. Diese sind jetzt einspaltig angeordnet statt zweispaltig.

Systemverhalten beim Löschen von Vorgängen verbessert

Wenn sich ein Benutzer in einer Ansicht befindet, die einen Vorgang oder eine Aufgabe zeigt, die durch Hintergrundprozesse gelöscht wurde, bekommt der Benutzer jetzt eine verbesserte Rückmeldung vom System. Er/Sie wird jetzt bei Bedarf auf eine andere Seite geleitet und bekommt dort eine Meldung mit genaueren Informationen.

Vorgangsfunktionen im Vorgangsmenü integriert

Innerhalb der Ansicht eines Vorgangs gab es in der Vergangenheit zwei Menüpunkte – einen am Anfang des Prozessflusses und einen am Ende. Sie wurden jetzt zu einem Menüpunkt zusammengefasst, der sich am Anfang der Prozessflusses befindet.

Alle Output-Elemente als Dokumentencontainer nutzen

pe-input-output Bisher war es nur möglich Dokumentenobjekte als Container für Input- und Output-Dokumente in BIC Process Execution zu nutzen. Wir haben das System erweitert, sodass auch Businessobjekte und andere Container verwendet werden können. Für diese Elemente werden jetzt Optionen zum Hoch- und Herunterladen angezeigt werden.

Fehlermeldung bei unerwartetem HTTP-Status-Code in REST Calls

In der Regel definieren Prozessdesigner bei der REST-Konfiguration einen erwarteten HTTP-Status Code. Das aufgerufene System kann jedoch einen anderen Code zurückgeben. In diesem Fall bekommt der Benutzer den zurückgegebenen Code angezeigt und kann entsprechend darauf reagieren.

Angepasste Startseite

Jeder Benutzer verwendet das System auf eine andere Weise, da jeder auch andere Aufgaben und Verantwortlichkeiten hat. So kann es vorkommen, dass ein Benutzer beim Login keine persönlichen Aufgaben hat. Sind Gruppenaufgaben offen, bekommt der Benutzer diese angezeigt. Hat der Benutzer weder persönliche noch Gruppenaufgaben, landet er/sie auf der ProcessApp Übersicht und kann so schnell einen neuen Vorgang erstellen.

Behobene Fehler

  • [PE-3752] - Very long diagram names (>100 characters) causes an exception when the user tries to create an case of the process

  • [PE-3698] - Task list in studio stage is not being updated after diagram update

  • [PE-3546] - The size of the steps‘ icons in the instance flow view is not fitting with the design

  • [PE-3456] - Mark, unmark and mark again a process as a favourite doesn’t work as expected

  • [PE-3442] - Mandatory fields have no mandatory indicator

  • [PE-3376] - Updating a process in studio stage fails, if more than one user has marked it as favorite

  • [PE-3375] - Input/Output documents should be retrieved by their association type and not edge type

  • [PE-3342] - Alignment and line spacing in textarea for email editors are not being saved

  • [PE-3339] - Email editor and preview content are not displayed correctly

  • [PE-3184] - DMN task is not completed automatically

  • [PE-3051] - Flow is breaking when having two associations with expressions pointing to the same entity

  • [PE-2457] - Wrong warning message when trying to create an instance with creation restriction

  • [PT-4381] - Wrong redirect on catalog list when creating a catalog entry (new UI)

  • [PT-4172] - Switching between a main and allocation diagram can break visual data

  • [PT-4127] - Converting PPT to PDF might fail

  • [PT-4041] - Diagram editor allows selection of fonts not available for rendering, resulting in visual differences between stages and reports

  • [PT-3941] - Diagram publication is not working correctly when started from publication stage

  • [PT-3937] - Changing a title for an URL attachment decodes and breaks original link

  • [PT-3910] - Document selector not working for multivalue attachments in documents view

  • [PT-3892] - Local time zone is ignored after picking a date

  • [PT-3778] - Open an URL needs double click to reach the destination (new UI)

  • [PT-3771] - Updating numeric attribute values is not always possible

  • [PT-3634] - Generated PDF doesn’t display Cyrillic

  • [PT-3630] - Diagram cannot be copied with broken edges

  • [PT-3436] - Process flow calculation breaks on loops with non-exclusive gateways

  • [PT-3060] - Only english translation for resubmission task toast is displayed

  • [PT-2766] - „Share by email“ is not working if the diagram name contains a special character

  • [PT-2543] - Security improvement

  • [PT-2529] - Reader see Tasks entry in navigation (new UI)

  • [PT-1805] - Entity Resubmission Reminders still get sent after entity was republished with empty „Valid To“ value

  • [PT-1581] - Loss of image quality when creating a manual as a PDF

  • [PT-1570] - Second and third examiner tasks are not included in entity publication mail

  • [DES-1969] - Delete used catalog entries without replacement is not working

  • [DES-1928] - Deletion of archive entries fails

  • [DES-1919] - Repository archive entries are not properly removed

  • [DES-1900] - Archive cleanup misses one entry

  • [DES-1866] - Duplicated groups can be created by renaming

  • [DES-1864] - Updating a node attribute through GRC-Apigateway does not work correctly

  • [DES-1779] - Labels are broken after setting an attribute to hidden

  • [DES-1736] - Differences between stages and reports due to unavailable fonts in rendering

  • [DES-1275] - Layouter decreases pool size under specific circumstances

  • [DES-562] - BPMN „call activity“ can be set by two distinct attributes

Version 7.4.8

Behobene Fehler

  • [PT-3847] Resubmission data are incorrect

  • [PT-4009] Catalog item replacement blocks diagram check in

  • [PT-3949] Opening an allocation diagram from catalog can block check in

  • [PT-3948] Opening an allocation diagram from catalog can double the main diagram

  • [PT-3565] Saving larger diagram takes is not performant

Version 7.4.7

Behobene Fehler

  • [PT-3911] Frontend does not work in Internet Explorer 11

  • [PT-3760] Role based UI selection is not reliable redirecting on first login

  • [PT-3654] Security improvement

Version 7.4.6

Behobene Fehler

  • [PT-3517] Entity resubmission aborts on single failure

  • [PT-3611] Search can’t find assignment attribute values

  • [PT-3568] Deputy tasks are limited to EDITOR or ADMINISTRATOR

Version 7.4.5

Behobene Fehler

  • [PE-3306] Uploaded documents are removed from cases when publishing new ProcessApp version

Version 7.4.4

Behobene Fehler

  • [DES-1835] As a new User I want to reach the application after I initially set my credentials

Version 7.4.3

Behobene Fehler

  • [PE-3297] Datepicker does not allow German inputs

  • [PT-3509] Search filters may show IDs instead of names

Version 7.4.2

Neuerungen

  • [PT-3273] As a user I want to see the KPIs when I hover over a node in heatmap view

  • [PT-3181] As a user I want to see simulation scenario statistics in order to analyze the run

  • [PT-2987] As a user I want to see the simulation results in a heatmap

  • [PT-2985] As a user I want to execute a simulation based on a locally filled out scenario

  • [PT-2511] As a user I want to specify scenario parameters in a simulation scenario

  • [PT-2508] As a user I want to specify gateway parameters in order to apply decision probabilities to a simulation scenario

  • [PT-2507] As a user I want to specify task parameters in order to apply these to a simulation scenario

  • [PT-2505] As a user I want to create a simulation scenario so that I can define the scenario

Behobene Fehler

  • [PT-2262] Links on landingpage point to invalid URLs

Version 7.4.1

Behobene Fehler

  • [PT-2615] BPMN export misses outgoing sequences of a gateway in BPMN XML

  • [PT-3250][DES-1804] Migration to find missing resubmission reminders fails to match e-mail addresses in different cases

  • [PT-3231][DES-1809] Workflow participants can delegate tasks

  • [PT-2962] Manual report doesn’t display role satellites of first activity

  • [PT-1586][DES-1821] Search filter based on assignments are not updated if the assigned object is changed

  • [PE-3159] Completing send task results in error

  • [PE-3149] Null comparison does not work in forms

Version 7.4.0

Neuerungen

Analysieren Sie ein Repository mit Diagramm-Filtern

Bis jetzt war es nicht möglich, die Diagramme nach Diagrammattributen zu filtern und eine gefilterte Diagrammliste konnte nur mithilfe eines Process Warehouse Exports in Excel oder in der Suche erzeugt werden. Wir führen jetzt Filter für Diagramme ein, damit Sie Ihre Repository analysieren können. Wenn Sie in der neuen Oberfläche auf die Diagramme gehen, dann werden Ihnen auf der rechten Seite die Filter für Diagramme angezeigt, um nach Diagrammattributen zu filtern. Dieses Feature ermöglicht es Ihnen viele Fragen schnell zu beantworten, etwa

  • Welche Diagramme stehen nächsten Monat für die Wiedervorlagen an?

    Nutzen Sie den Filter „Gültig bis“ und setzen die Zeitspanne auf den nächsten Monat

  • Welche Prozesse existieren in meiner Abteilung?

    Nutzen Sie den Filter „Geltungsbereich“ und selektieren Sie Ihre Abteilung

  • Welche Diagramme werden von mir gepflegt?

    Nutzen Sie den Filter „Autor“ und selektieren Sie Ihren Namen

  • Welche Diagramme sind in der Verantwortung eines Kollegen, der das Unternehmen nächsten Monat verlässt?

    Nutzen Sie den Filter „Verantwortlicher“ und selektieren Sie die ausscheidende Person

  • Welche Diagramme werden gerade modelliert oder müssen überprüft werden?

    Nutzen Sie den Filter „Status“ und selektieren Sie den gewünschten Status

Es ist außerdem möglich, Ihre Methode mit Ihren eigenen Attributen zu erweitern, die dann zum Filtern der Diagramme genutzt werden können. Fügen Sie diese einfach beim Diagrammtyp in Ihrer Methode hinzu. Sobald Sie die Attribute in BIC Process Design pflegen, wird der Filter direkt verfügbar sein.

Einstellen eigener Farben für Symbole

Administratoren können die Symbolfarben, d. h. Rahmen-, Hintergrund- und Schriftfarbe, in der Administration anpassen, ohne die Symboldefinition in der Methode ändern zu müssen. Ein kundenspezifischer Symbolcode kann für fast alle Symbole gesetzt und direkt auf alle Diagramme in allen Bereichen angewendet werden.

Bitte beachten Sie, dass Änderungen der Symbolfarben einen großen Einfluss auf die Erscheinung der modellierten Prozesse Ihrer Organisation haben. Wir empfehlen, diese Änderungen sorgfältig zu planen, zu koordinieren und zu kommunizieren.

Editoren sind jetzt auch Governance-Administratoren

Bis jetzt waren Administratoren die einzigen Nutzer, die alle Governance-Workflows sehen und verwalten konnten. Neben den administrativen Aufgaben für ihr System bedeutete dies eine hohe Arbeitsbelastung. Daher ermöglichen wir Editoren, Administrationsaufgaben für Governance Workflows zu übernehmen, um die Situation für Administratoren zu erleichtern. Nutzer mit der Rolle Editor können jetzt alle Governance-Workflows sehen und administrieren. Im Governance Cockpit haben Editoren die gleichen Rechte wie Administratoren, d. h. sie können Workflows delegieren oder abbrechen.

Bitte beachten Sie, dass Editoren darüber hinaus keine weiteren Administratorenrechte erhalten haben. Diese Feature bezieht sich ausschließlich auf die Workflow-Administration.

Wiedervorlage-Aufgaben für Katalogeinträge

Bis jetzt hat der Verantwortliche und der Verantwortliche (Wiedervorlage) nur eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten, wenn eine Wiedervorlage eines Katalogeintrages bevorstand. Wir haben jetzt Wiedervorlage-Aufgaben eingeführt, diese kennen Sie bereits von Diagrammen. Wenn ein Katalogeintrag ungültig wird, erhält der Verantwortliche oder der Verantwortliche (Wiedervorlage) eine neue Aufgabe. Die Aufgabe wird direkt in der Aufgabeliste des Nutzers in BIC Process Design angezeigt, darüber hinaus ist der Wiedervorlage-Workflow im Governance-Cockpit einsehbar. Außerdem wird die Wiedervorlage-Aufgabe für den Besitzer der Aufgabe in der täglichen E-Mail mit den gesammelten Aufgaben gelistet. Die Wiedervorlage-Aufgabe hat entweder die Option, die Gültigkeit für ein Jahr zu verlängern oder den Katalogeintrag zu depublizieren (der Katalogeintrag wird depubliziert, sobald das „Gültig-bis“ Datum erreicht wurde).

Bitte beachten Sie, dass Sie momentan noch nicht nach Wiedervorlage-Workflows im Governance-Cockpit filtern können.

Beteiligte Reviewer können ihre Workflows im Governance-Cockpit nachverfolgen

Wir haben in Version 7.3 eingeführt, dass Aufgaben-Besitzer den Fortschritt des zugehörigen Workflows im Governance-Cockpit einsehen können. Wir haben diese Funktion weiter verbessert, sodass Prüfer ebenfalls Zugang zum Governance-Cockpit in BIC Process Design haben, um den aktuellen Fortschritt von Workflows, in denen sie eine Aufgabe haben oder hatten, einsehen zu können.

Informationsmail für Governance-Beiteiligte bei gestarteter Wiedervorlage

Alle Governance-Beteiligten (Personen, welche in Governance-Attributen zugeordnet sind) erhalten eine Informationsmail, dass die Wiedervorlage für ein Diagramm oder einen Katalogeintrag eingeleitet wurde. Diese E-Mail dient nur der Information und ist unabhängig vom Wiedervorlage-Workflow. Wir haben ein weiteres Governance-Attribut hinzugefügt „Keine Informationsmail senden (Wiedervorlage)“, um die E-Mail für ein Diagramm oder einen Katalogeintrag zu deaktivieren. So können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Governance-Beteiligten informieren möchten oder nicht. Die E-Mail wird standardmäßig versendet und das Attribut kann in der Methode konfiguriert werden, z. B. wenn Sie nicht wollen, dass Modellierer die E-Mail deaktivieren können oder wenn Sie möchten, dass diese E-Mail niemals versendet wird. Bitte kontaktieren Sie ihren Ansprechpartner, wenn Sie fragen zu möglichen Methodenkonfigurationen haben.

Bitte beachten Sie, dass die Informationsmail nur für Diagramme oder Katalogeinträge versendet wird, welche ab dieser Version publiziert werden.

Konfigurieren einer genaueren Archivierungsfrist für Archive

Administratoren können die Archivierungsfrist für veröffentlichte Diagramme auf bis zu 30 Jahre einstellen, wobei jährliche Intervalle möglich sind. Die Archivierungsfrist für die Vorschau und den Öffentlichen Arbeitsbereich kann auf bis zu 365 Tage, mit einem täglichen Intervall, festgelegt werden. Bitte beachten Sie, dass die Änderungen in der Archivierungsfrist nur für neue Archiveinträge gilt und sich die Änderung nicht auf bereits erstellte Archiveinträge auswirkt.

Bitte beachten Sie, dass wir die Frist für den Öffentlichen Arbeitsbereich und die Vorschau auf 365 Tage limitiert haben, dies ändert aber nicht Ihre bisherige Konfiguration. Wenn Sie vor der Version 7.4 eine längere Archivierungsfrist angegeben haben, werden wir diese Frist in Tage konvertieren und beibehalten. Wenn Sie die Frist nach dem Update verändern, können Sie nur das neue Limit einstellen.

Kopieren und Einfügen zwischen Diagrammtypen

Kopieren und Einfügen von modellierten Objekten war bisher nur zwischen Diagrammen desselben Typs möglich, z. B. Kopieren einer Aktivität aus einem BPMN-Diagramm und einfügen in ein anderes BPMN-Diagramm. Von jetzt an ist es möglich, dass Sie eine Auswahl an modellierten Objekten kopieren und diese in einem anderen Diagrammtyp einfügen, z. B. Kopieren eines Risikos von einem Risiko-Diagramm und einfügen in einem BPMN-Diagramm. Die einzige Bedingung hierbei ist, dass das modellierte Objekt (Symboltyp, Entitätstyp oder Assoziationstyp) im Zieldiagramm erlaubt ist. Wir entfernen beim Einfügen modellierte Objekte, welche im Zieldiagramm nicht erlaubt sind. Erlaubte Elemente werden in das Zieldiagramm eingefügt.

Bitte beachten Sie, dass sie die Diagrammtypen in der Methode verändern können und somit Objekte in einem Diagrammtyp erlauben können, welche in der Standardmethode nicht erlaubt sind. Somit können Sie den Transfer von modellierten Objekten zwischen verschiedenen Diagrammtypen gemäß Ihren Wünschen anpassen.

Bestehende Funktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Funktionen der alten Benutzeroberfläche bereits in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar sind. Sie werden vielleicht Funktionen vermissen, aber seien Sie versichert, dass wir alle Funktionen übertragen werden. Die neue Benutzeroberfläche befindet sich noch in der Entwicklung. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, sich mit der neuen Benutzeroberfläche vertraut zu machen und uns Feedback zu geben, sodass wir diese weiter verbessern können.

Erstellen und Bearbeiten von Katalogeinträgen

Katalogeinträge können nun in der neuen Benutzeroberfläche angelegt werden. Darüber hinaus können Sie existierende Katalogeinträge bearbeiten und Attribute pflegen. Bitte beachten Sie, dass gewisse Katalogfunktionen, z. B. das Löschen von Katalogeinträgen oder die Funktion den Katalog neu zu sortieren, noch nicht verfügbar sind. Wir arbeiten an dem Katalog, um Ihnen die volle Funktionalität zu ermöglichen.

Process Execution

Einführung der Studio- und Test-Umgebung

In BIC Process Execution sind jetzt zwei zusätzliche Umgebungen verfügbar. Dabei handelt es sich um das Studio als Äquivalent zum öffentlichen Arbeitsbereich in BIC Process Design und die Test-Umgebung als Abbildung des Vorschau Bereichs aus BIC Process Design in BIC Process Execution. Mit Hilfe dieser zusätzlichen Umgebungen können Autoren und Reviewer die ProcessApps testen, ohne sie vorher publizieren zu müssen. Dadurch werden Test- und Produktivdaten voneinander getrennt. Zudem werden die Testdaten einer ProcessApp von der Studio- und Test-Umgebung gelöscht, sobald eine neue Version dieser App eingecheckt wird.

Vorgang erstellen und BIC Process Execution aus BIC Portal aufrufen

In BIC Portal existiert nun ein Button, über den Sie direkt nach BIC Process Execution springen und einen neuen Vorgang zu der ProcessApp erstellen können. Das System unterscheidet dabei zwischen den unterschiedlichen Umgebungen. Der Button erscheint dabei nur, wenn Sie die Berechtigungen haben, einen Vorgang zum entsprechenden Prozess zu erstellen.

Aufgabe wird dem Prozessinhaber als Fallback-Lösung zugewiesen

Es gibt verschiedene Szenarien, in denen es notwendig ist, dass eine Aufgabe automatisch einem Benutzer zugewiesen wird. Das ist zum Beispiel bei einem fehlerhaften Service-Call oder fehlender Rollenbesetzung der Fall. In diesen Fällen wird eine Aufgabe jetzt automatisch dem Prozessinhaber zugewiesen. Die Aufgabe wird dadurch in seiner Aufgabenliste angezeigt und er entscheidet, was in diesen Fällen zu tun ist.

Bedingung für ein Pflichtfeld definieren

Es war bereits möglich, Bedingungen zu definieren, unter denen ein Eingabefeld im Benutzerformular versteckt oder schreibgeschützt ist. Diese Option gibt es jetzt auch bei dem Pflichtfeld Attribut.

Damit ist es jetzt möglich, komplett dynamische Formulare zu gestalten, die auf Daten aus Aufgaben und Benutzereingaben reagieren.

Drag & Drop für Formularfelder möglich

Formularfelder können jetzt per Drag & Drop aus der Feld-Palette in den Vorschaubereich gezogen und direkt auf die korrekte Position gesetzt werden.

Automatisch generierte IDs für Formularfelder

Wenn Sie ein Benutzerformular erstellen und neue Formularfelder hinzufügen, wird die ID dieser Felder jetzt automatisch generiert und gesetzt. Dadurch sind Sie nicht länger gezwungen, die ID selbst einzutragen. Sie haben jedoch die Möglichkeit die ID durch eine sprechende Variante zu ersetzen.

Administratoren können beliebige Aufgaben manuell starten

Es kann vorkommen, dass man von der Reihenfolge der Aufgaben in einem dokumentierten Prozess abweichen muss. Administratoren haben hierfür jetzt die Möglichkeit, jede beliebige Aufgabe eines Prozesses manuell zu starten.

Diese Funktion sollte jedoch nur in Ausnahmefällen und von Administratoren durchgeführt werden, die abschätzen können, ob es sinnvoll ist oder nicht!

Datentypen der Prozessvariablen einsehen

Wenn Sie sich in einem Vorgang befinden, haben Sie die Möglichkeit, über den „Prozessvariablen bearbeiten“ Dialog alle Variablen in Ihrem Prozess einzusehen. Hier werden jetzt auch die Datentypen der Prozessvariablen ausgegeben, sodass Sie diese bei der Entwicklung Ihrer ProcessApps kontrollieren können.

Design Verbesserung für das Textbereich Formularfeld

Das Design des Textbereich-Feldes wurde angepasst, sodass es sich besser in das Benutzerformular und die anderen Eingabefelder eingliedert.

Design Verbesserung des Menüs

Wir haben das Design des Menüs angepasst, sodass es sich besser in das Design der anderen BIC Produkte eingliedert.

Datum-Ausgaben werden in Ihrem Sprachformat angezeigt

Datum-Ausgaben werden jetzt in Ihrem lokalen Format angezeigt. Das System liest aus Ihrem Browser die eingestellte Sprache und zeigt das Datum anhand dieser in dem richtigen Format an. Das System beachtet dabei auch die landesspezifischen Unterschiede.

Behobene Fehler

  • [PT-3187] - Resubmission workflow does not work as intended if the responsible is a user group

  • [PT-3133] - Long names overlap dialogs

  • [PT-3021] - Errors in email sending during publication interfere with resubmission mechanism

  • [PT-2613] - Catalog Warehouse Export doesn’t show the entity type for not maintained languages

  • [PT-2304] - Fallback placeholder is missing in catalog list and detail page in new UI

  • [PT-2647] - Clicking on the attachment icon in the SVG view may lead to wrong content language

  • [PT-2151] - Entries in Matrix Report are duplicated

  • [PT-2131] - Search subfolder with enums are not shown correctly in new UI

  • [PT-2111] - Manual report in pdfa/pdfa2b format are missing icons

  • [PT-2017] - Process Warehouse report doesn’t show the content of certain rows for not maintained languages

  • [DES-1673] - Formatting for some symbol does not work as expected

  • [DES-1428] - When renaming a link, the title= parameter gets appended and not replaced, potentially leading to the display of the old title

  • [DES-1364] - It is not possible move an attribute to the main attribute group

  • [DES-1277] - If maintained attachments Urls are too long you cannot click the edit button

  • [DES-1231] - Typo in path for updating the user group

  • [DES-565] - Enumeration and indentation in description is wrong after check in

  • [PE-3071] - Bug when routing from selection directly to end event to path having tasks

  • [PE-3014] - Process is stuck after multiple gateways

  • [PE-3012] - Process is stuck after first task with a following loop

  • [PE-3011] - Space under Textarea is too small

  • [PE-3010] - Error when resetting default instance being in a gateway and trying to change the decision after reset

  • [PE-2970] - Drag & drop objects into textarea breaks forms

  • [PE-2944] - Task acting like a gateway before a Pararell is not started

  • [PE-2925] - Boolean value is saved as string

  • [PE-2913] - Evaluation of booleans does not work dynamically with calculated fields values

  • [PE-2912] - Checkbox in form show wrong value

  • [PE-2861] - Can not start task after two gateways

  • [PE-2860] - Manual gateway switch is missing on task

  • [PE-2846] - Last character in textarea is removed after completing a task (sometimes)

  • [PE-2797] - Gateway in one click ProcessApp does not work and destroys case

  • [PE-2791] - First task can not be completed

  • [PE-2763] - When completing a task the system starts overnext task, if next task is already started manually

  • [PE-2762] - Process with loop on XOR gateway fails to calculate the flow on decision selection

  • [PE-2734] - No step can be started after a GW

  • [PE-2409] - Initial method resource request has no tenantId specified

  • [PE-1678] - Fast typing deletes characters

  • [PE-2736] - Service Task may fail when request body content contains double quotes

Version 7.3.5

Behobene Fehler

  • [PT-2947] - Values of occurrence attributes were duplicated to entity

  • [PT-2781] - Diagram resubmission do not start

Version 7.3.4

Neuerungen

Process Execution

Behobene Fehler

  • [PE-2720] - Push notification links do not work

  • [PE-2685] - Rest editor offers Http Methods that are not implemented in the BE

Version 7.3.3

Neuerungen

Process Execution

REST Konfigurator als Dialog zum spezifizeiren der REST Einstellungen

Als Prozessdesigner steht Ihnen jetzt ein Dialog für die Konfiguration eines REST Calls zur verfügung. Dieser dialog unterteilt die Konfiguration in drei Teile. Die Connection, den Request und den Response. Dadurch wird die Konfiguration übersichtlicher und klarer. Der neue Dialog bildet auch die Grundlage für weitere Einstellungsmöglichkeiten eines REST Calls.

Konfiguration eines Request Headers für einen REST call

Ein neue Einstellungsmöglichkeit in der REST Konfiguration ist der Request Header. Hier können sie zusätzliche Informationen und Daten spezifizieren, die mit dem REST Call übertragen werden sollen. Dabei können statische Name-Wert-Paare übertragen werden oder Sie übergeben mit Hilfe von PLatzhaltern dynamische Daten aus Ihrem Prozess.

Datei als Request Body in einem REST Call definieren

Sie können jetzt auch eine Datei in einem REST Call mitschicken. Dafür können Sie jede beliebige Datei aus Ihrem Prozess per Identifizierer referenzieren.

Datei in der Response eines REST Calls empfangen

Es ist jetzt möglich verschiedene Datentypen in einem REST Call als Response zu empfangen. Bisher konnte man nur JSON Daten empfangen. Jetzt kann auch eine Datei empfangen und einem, im Prozess modellierten Dokument zugewiesen werden. Dadurch ist es möglich die Datei im weiteren Verlauf des Prozess zu nutzen.

Bedingung für das „Versteckt“ Attribut eines Eingabefeldes definieren

Um Diagramm einfacher zu gestaltet und eine bessere Nutzererfahrung zu ermöglichen, kann der Prozessdesigner jetzt für das „Versteckt“ Attribut eines Eingabefeldes im Formular eine Bedingung definieren. Während der Laufzeit des Prozesses wird das Feld, abhängig von der Bedingung angezeigt oder ausgeblendet.

Bedingung für das „Schreibgeschützt“ Attribut eines Eingabefeldes definieren

Wie bei dem „Versteckt“ Attribut kann auch bei dem „Schreibgeschützt“ Attribut eines Eingabefeldes eine Bedingung definiert werden, die das während der Laufzeit schreibgeschützt setzt oder veränderbar macht.

Behobene Fehler

  • [DES-1523] - Start diagram cannot be changed

  • [PE-2628] - System does not route to flow view while calculating a case

  • [PE-2591] - Initialize boolean variables as false if no value ist set

  • [PE-2545] - The flow of „old“ cases are not shown after changing the way to calculate integrated decision options

  • [PE-2468] - Form calculation does not happen when using calculated values

  • [PE-2453] - When a task after a gateway is started some of previous gateways are not block

  • [PE-2377] - Wrong „Responsible“ spelling for German language

  • [PE-2337] - Mark and unmark a process as favourite doesn’t work for processes listed in the search result

  • [PE-1762] - There is no reload button on a decision when the selected task is below the changed gateway

  • [PE-1715] - Localized content is not loaded on mobile when the tab is refreshed

  • [PE-2414] - Deleting a group used in a process‘ „Create restriction“ results in case list and process apps req failures

  • [PE-2399] - Request timeout when creating a case via run link

  • [PE-2379] - Flow is requested while in calculation leading to corrupted data

Version 7.3.2

Behobene Fehler

  • [PT-2748] - Correction in domain service migration

  • [PT-2247] - Queries with two or more whitespaces break the catalog search

  • [DES-1521] - Catalog item suggestions don’t show entries when query contains umlauts

  • [DES-1517] - Role suggestion list in modeler is missing correct search results

Version 7.3.1

Behobene Fehler

  • [PT-2736] - Workflow list is incorrect when user did not participate in any workflow

  • [PT-2605] - Catalog list cannot be loaded when catalog items have a huge amount of custom assignments

  • [DES-781] - Decomposition icon at nodes are not always highlighted

Version 7.3.0

Neuerungen

Zugriff auf das Archiv für depublizierte Katalogeinträge

Wir haben den Zugriff auf das Archiv für depublizierte Diagramme mit der Version 7.1 eingeführt und jetzt weiter verbessert. Sie können nun die archivierte Version eines depublizierten Katalogeintrags im zugehörigen Depublizierungsworkflows (im Governance Cockpit) einsehen. Wie bei Diagrammen ist das Archiv eines depublizierten Katalogeintrags im Audit Trail des Depublizierungsworkflows hinterlegt und kann dort heruntergeladen werden. Sie können auch auf Archive depublizierter Katalogeinträge zugreifen, die vor dieser Version depubliziert wurden.

Bitte beachten Sie, dass dieses Feature nur in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar ist und wir das Feature in zukünftigen Versionen weiter verbessern werden.

Option, um Anhänge in allen Inhaltssprachen zu löschen

Wir haben sprachabhängige Anhänge mit der Version 7.1 eingeführt und dieses Feature nun weiter verbessert. Wenn Sie für alle Inhaltssprachen eine Datei hochgeladen oder eine URL gepflegt haben, können Sie diese Anhänge nun mit einem Klick löschen, anstatt jeden einzeln in allen Inhaltssprachen zu löschen. Dadurch können Anhänge für alle Inhaltssprachen wesentlich effizienter gepflegt werden.

Besitzer einer Aufgabe können den Fortschritt des Governance Workflows verfolgen

Governance-Beteiligte, die in einem Governance Workflow eine offene Aufgabe oder eine Aufgaben abgeschlossen haben, können im Governance Cockpit auf den Workflow zu greifen und den Fortschritt verfolgen. Sie können ihre Workflows auch sehen, wenn Sie die Aufgabe an einen anderen Benutzer delegiert haben, um den Fortschritt der delegierten Aufgabe zu verfolgen. Alle Funktionalitäten des Governance Cockpits, wie die Workflow-Suche oder das Filtern der Workflowliste, können genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass Reviewer momentan noch nicht auf das Governance Cockpit zugreifen können.

Anpassung der BIC Process Design Standardmethode an BIC GRC

Attribut “Risikokategorie” für Risiken

Wir haben die Standardmethode angepasst und den Kontext des Attributes von Verwendung zu Entität geändert. Das bedeutet, dass ein gesetzter Wert nun für die gesamte Entität und nicht mehr nur für die Verwendung der Entität in einem Diagramm zählt. Wir haben bestehende Werte migriert, falls der Wert in allen Verwendungen eindeutig war. Für alle anderen Fälle haben wir die Werte der Modellierung (öffentlicher Arbeitsbereich) verworfen. Daher müssen Sie möglicherweise Werte neu setzen.

Bitte beachten Sie, dass die Migration nur im öffentlichen Arbeitsbereich durchgeführt wurde und die Vorschau, Veröffentlichung oder archivierte Versionen nicht verändert wurden.

„Nicht mehr relevant” Kennzeichnung für Kontrollen

Der Katalogeintrag „Risiko” kann bereits als „Nicht mehr relevant” markiert werden. Wir haben die Standardmethode angepasst, so dass nun auch Kontrollen als „Nicht mehr relevant“ gepflegt werden können, z. B. wenn das zugehörige Risiko nicht mehr relevant ist.

Erweiterung der OCL für kundenspezifische Validierung

Wir haben die OCL (Object Constraint Language) erweitert, so dass es nun Entitäten anstelle ihrer graphischen Knoten geprüft werden. Zum Beispiel können Sie jetzt Regeln einstellen (im Methodeneditor), um zu prüfen, ob eine Aktivität innerhalb eines Pools als Serviceaufgabe typisiert wurde. Sie können außerdem den Validierungskontext einer Regel genauer bestimmen (im Methodeneditor), um zu definieren ob die Regel direkt bei der Modellierung oder erst beim Einchecken geprüft werden soll.

Hindi und Indonesisch als Inhaltssprache hinzugefügt

Wir haben Hindi und Indonesisch als Inhaltssprache ermöglicht, so dass Prozesse oder Katalogeinträge in diesen Sprachen gepflegt werden können. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um die Sprache der Benutzeroberfläche handelt.

Möchten Sie Ihre Prozesse in einer Inhaltssprache pflegen, die noch nicht in BIC Process Design verfügbar ist? Dann fragen Sie die Sprache bitte bei unserem Support Team an. Wir geben Ihnen eine Rückmeldung, ob wir die gewünschte Inhaltssprache bereitstellen können.

Administration in einem neuen Tab

Wenn Sie die Administration in der Anwendung öffnen, wird die Administration in einem neuen Tab geöffnet. Sie können den Tab der Administration dann einfach schließen und alle Änderungen werden automatisch gespeichert.

Bestehende Funktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Prüfung der Identität bei Governance Aufgaben

Wenn Sie in der neuen Benutzeroberfläche arbeiten und Ihre Organisation die erneute Überprüfung Ihrer Identität bei Governance Aufgaben aktiviert hat, ist dieses Feature nun auch in der neuen Benutzeroberfläche aktiv. Besitzer einer Aufgabe werden zum Login Bildschirm navigiert, um Ihre Identität zu überprüfen, wenn Sie eine Entscheidung bei einer Governance Aufgaben treffen.

Process Execution

Erzeugen eines API Keys, um sich mit BIC Process Execution zu verbinden

In BIC Process Execution kann jetzt ein API Key erzeugt werden. Diese Grundfunktion ermöglicht es Ihnen, externe Systeme sicher an BIC Process Execution anzubinden, sodass nur authentifizierte Zugriffe über REST calls gegen BIC Process Execution erfolgen können. API Keys können im Bereich „Administration“ erstellt und gelöscht werden.

Vorgänge mittels REST call erstellen

Neue Vorgänge können jetzt auch aus externen Systemen heraus erstellt werden, wodurch ein noch höherer Automatisierungsgrad Ihrer Prozesse erreicht wird. Dabei wird mittels REST call ein HTTP POST Request an BIC Process Execution gesendet. Das aufrufende System muss sich mit einem API Key gegenüber BIC Process Execution authentifizieren. Sie können diesen API Key in der Administration von BIC Process Execution erstellen. Sie können bei diesem Aufruf auch den Namen des Prozesses und weitere Prozessvariablen übergeben. Sobald der HTTP POST request verarbeitet wurde, ist der neue Vorgang in BIC Process Execution verfügbar und kann sofort bearbeitet werden.

Suche nach Prozessen

Haben Sie viele verschiedene Prozesse, welche über BIC Process Execution als ProcessApps abgebildet werden, kann es manchmal schwierig sein, schnell die richtige ProzessApp zu finden. Um Ihnen diesen Schritt zu erleichtern, haben wir eine Suche eingeführt. Geben Sie einfach den Namen, oder einen Teil davon, in das Suchfeld in der Prozessübersicht ein. Sobald Sie die Suche ausführen, werden die ProzessApps nach dem Suchbegriff gefiltert.

ProzessApps als Favoriten markieren

Als Benutzer werden Sie in der Regel mit nur einem Teil aller verfügbaren ProcessApps arbeiten. Um Ihnen einen schnelleren Zugriff auf diese ProzessApps zu ermöglichen, können Sie sie jetzt als Ihre Favoriten markieren. Diese Funktion steht Ihnen an jeder ProzessApp in der Ansicht „ProzessApps“ zur Verfügung. Ihre favorisierten ProzessApps finden Sie in der neuen Registerkarte „Favoriten“ in der oberen rechten Ecke der Übersicht.

Datenberechnung in Benutzerformularen

Mit Hilfe von Benutzerformularen können SIe schnell und einfach, für den Prozess notwendige Daten von den Benutzern abzufragen. Allerdings kann es manchmal auch notwendig sein Berechnungen, Überprüfungen, Transformationen usw. mit den gesammelten Daten durchzuführen. Zu diesem Zweck haben wir das „Formel“-Feld im Benutzerformular eingeführt. In diesem Feld kann durch den Einsatz verschiedener Formeln auf die Prozessvariablen zugegriffen und deren Daten verarbeitet werden.

Alle verfügbaren Formeln können in der Dokumentation von Formular.js nachgeschlagen werden.

Bereitstellen von E-Mail-Vorlagen in Sendeaufgaben

Es können jetzt E-Mail-Vorlagen in Sendeaufgaben erstellt und konfiguriert werden. Dabei können Prozessvariablen dazu genutzt werden um definierte Platzhalter in der E-Mail-Vorlage, wie z. B. den Empfänger der E-Mail, dynamisch während der Vorgangsausführung durch Prozessdaten zu ersetzen. Die Konfiguration der E-Mail-Vorlage läuft dabei über den in BIC Process Design verfügbaren „E-Mail-Vorlagen-Editor“. Die Benutzer, denen eine solche Aufgabe in BIC Process Execution zugewiesen wird, können im Formular der entsprechenden Aufgabe die E-Mail-Vorlage einsehen und über Ihren lokalen E-Mail-Client bearbeiten, mit Anhängen versehen und versenden.

Erstellen neuer Vorgänge aus der Vorgangsübersicht eines Prozesses

Über eine neu eingefügte Schaltfläche können Sie jetzt direkt in der Vorgangsübersicht eines Prozesses neue Vorgänge für den jeweiligen Prozess erstellen.

Formular Editor Verbesserungen

Es wurden ein paar Verbesserungen in den Formular Editor eingearbeitet, um Ihnen die Handhabung des Editors so angenehm wie möglich zu gestalten. Folgende Anpassungen wurden dabei vorgenommen:

  • Das für den Formularfeld Typ spezifische Icon wird nun rechts neben des entsprechenden Eingabefelds in der Vorschau angezeigt. Dadurch können Sie schneller sehen, welche Formularfelder bereits in Ihrem Formular integriert wurden.

  • Der Formularfeld Typ wird Ihnen nun auch in der Kopfzeile der Details des ausgewählten Elements angezeigt.

  • Die Fehlermeldungen enthalten jetzt noch klarer und verständlicher.

Behobene Fehler

  • [PT-1352 | BC-14041] - User group assigned to scope and access restriction of same diagram is not shown as search facet in wildcard search

  • [PT-1535] - SVG of a diagram look different in portal and design

  • [PT-1621] - Fonts in reports differ in some user languages

  • [PT-1786] - Delegation entry is missing in mail notification

  • [PT-1793 | BC-14291] - Applicable documents are displayed twice in profile view

  • [PT-1869] - Check out button is still present when opening allocation diagram

  • [PT-1947] - Chips in catalog are not directly clickable because of overlaying tooltips

  • [PT-1991] - Links to online help in mails are outdated

  • [PT-2021] - Big imports bottleneck the messaging leading to unresponsive catalog usage

  • [PT-2064] - Governance search facets missing user when user was maintained in several governance attributes

  • [PT-2090] - Customized entity publication mails link to the entity in the common stage

  • [PT-2096] - Depublication of managed document aborts with failure when the document is still referred in preview stage

  • [PT-2261] - Indexing of documents with content length larger than 32KB is skipped

  • [PT-2358] - Wrong default language for release notes

  • [PT-2497] - Resubmission email templates cannot be changed for specific tenants

  • [PT-2504] - Occurrences view misses elements

  • [PT-2526] - Catalog import removes keyword in other languages

  • [PT-2531] - Indexing of documents with number of characters larger than 100000 is skipped completely

  • [DES-436 | BC-14482] - Methodeditor stores numerical default values as strings in the method file

  • [DES-550] - OCL check works not as expected when creating objects via mini symbol palette

  • [DES-645] - Security improvement

  • [DES-654 | PT-465| BC-3067] - The text formatting window of an Annotation does not work correctly

  • [DES-1107] - Parallel document downloads may lead to no response

  • [DES-1140] - Content language in diagram SVG is not always update when switching language

  • [DES-1176] - Context menu for attachment / decomposition link misses entries

  • [DES-1281] - Edited link title gets not updated correctly

  • [DES-1362] - Catalog creates occurrence attribute value for catalog item

  • [DES-1363 | DES-1277] - Edit button for attachments with long names is hidden in catalog view

  • [DES-1371] - Clicking on a keyword in catalog entry edit mode discards all unsaved changes

  • [DES-1395] - Suggestion list misses some items with special character in name

  • [PE-2278] - ProcessApps list not up to date on login or site reload

  • [PE-2265] - Administrator cannot modify case details

  • [PE-2264] - Gateway change causes error when form boolean switch is changed

  • [PE-2259] - Drag & Drop icon on input field is always visible in user form editor

  • [PE-2258] - When i create an instance via REST call, the first task should start automatically when it has a user or grouped assigned

  • [PE-2251] - When receiving an user deletion message, then we should ignore the message

  • [PE-2223] - DMN task can not be completed

  • [PE-2184] - Change info message for archive cases when there are no cases in the list

  • [PE-2183] - Typo in german no cases info text

  • [PE-2181] - Archived cases button must not be present on archived cases list

  • [PE-2177] - Missing error message and error is shown when unnecessary in user form editor

  • [PE-2154] - Archive confirmation dialog has a horizontal scrollbar

  • [PE-2112] - Readme has a typo in title

  • [PE-2109] - Drag and trash icons are always visible on each form field in form editor

  • [PE-2108] - German label name in form editor is wrong

  • [PE-2107] - Task can not be completed if all form fields are read only

  • [PE-2106] - Long formfield value texts are cut in user task view

  • [PE-2099] - Adjust icon size of ProcessApps on a desktop

  • [PE-2098] - Wrong color of active due date icon

  • [PE-1970] - Wrong deign for input field placeholder text

  • [PE-2224] - Gateway recalculation spinner is never removed when no input expression resolves to true

  • [PE-2220] - Customer cannot create new instances because unique[email,tenant] constraint

  • [PE-2216] - Escaping quotation marks in DMN Table attribute causes exception

Version 7.2.7

Behobene Fehler

  • [DES-1236] - Migration Service view is broken

Version 7.2.6

Behobene Fehler

  • [DES-1214] - Attachments are not migrated when checked out during upgrade across 7.2.0

  • [PT-2225] - Nodes are not listed in manual report with path sorting

  • [PT-2227] – Old and new user interface should handle non-localized attachments

Version 7.2.5

Process Execution

Als Admin oder Besitzer eines Vorgangs, möchte ich ein Fälligkeitsdatum festlegen

Beim Anlegen eines neuen Vorgangs, können sie jetzt ein Fälligkeitsdatum angeben. Das Datum können Sie auch nachträglich in der Detailansicht eines Vorgangs setzen oder ändern. Das Fälligkeitsdatum wird in der Vorgangsliste ausgegeben. Wurde das Fälligkeitsdatum überschritten, wird es am entsprechenden Vorgang in der Liste rot angezeigt und kann dadurch direkt erkannt werden.

Als Nutzer möchte ich archivierte Vorgänge sehen

Archivierte Vorgänge können über die Vorgangsliste eingesehen werden. Hier ist im oberen Bereich der Liste ein enstpsrechender Karteikartenreiter verfügbar. Wenn Sie ihn auswählen, werden alle archivierten Vorgänge angezeigt. Sie können zwischen den beiden vorhandenen Karteikartenreitern wählen, um sich aktive oder archivierte Vorgänge anzeigen zu lassen.

Ein DMN Task sollte automatisch ausgeführt werden, wenn alle Eingabewerte vorhanden sind

DMN Tasks werden jetzt automatisch ausgeführt, wenn alle Eingabewerte vorhanden sind. Die Berechnungen werden automatisch durchgeführt und die Ergebnisse an der Aufgabe angezeigt.

Behobene Fehler

  • [PE-1818] - Instance list is partial hidden when windows size is to small.

  • [PE-1854] - When a diagram is checked and for a while, form fields disappear if you close and open the form editor

  • [PE-1991] - Menu toggle button doesn’t work after some quick clicks

  • [PE-2010] - TenantId should be checked for Camunda rest API requests

  • [PE-2014] - DMN errors messages are always empty

Version 7.2.4

Behobene Fehler

  • [PT-2192] - Attachments are localized during import when they are non-localized in method

  • [PT-2169 | PT-2187 | PT-2188] - Enumeration of process step path differs in matrix view and manual reports

  • [PT-2159] - Recreating the SOLR index breaks sometimes

Version 7.2.3

Process Execution

Separater Bereich für das Aufgabenformular

Wenn eine Benutzeraufgabe ein Formular enthält, wird dieses auf der rechten Seite der auszuführenden Aufgabe in der Flow Ansicht angezeigt. Das Formular wird erst sichtbar, sobald die Aufgabe einem Benutzer zugewiesen wurde.

ProcessApps Ansicht als Symbol-Ansicht

„Prozesse“ wurde in „ProcessApps“ umbeanannt und die Ansicht der Prozesse in eine Symbol-Ansicht geändert. Sie können die Farbe der Prozesssymbole ändern, sodass das Standart Prozess-Symbol in der gewünschten Farbe angezeigt wird. Zudem können Sie das Symbol für Ihren Prozess individuell einstellen. Sie können beide Einstellungen in den Automatisierungseinstellungen Ihres Diagramms im Prozess Designer vornehmen.

Behobene Fehler

  • [PE-1615] - Roles are shown under „Applications“ section of task form

  • [PE-1623] - Automatic Start next task throws an exception when the next task after a parallel gateway is already started

  • [PE-1652] - Archived instances cannot access process variables

  • [PE-1898] - Automatic DMN evaluation sends null variables value if untouched

  • [PE-1925] - The process does not run correctly if the output is changed in a DMN task

  • [PT-2136] - Update search-index without deleting it

Version 7.2.2

Behobene Fehler

  • [DES-948] – Changes to catalog items are not visible when switching between content languages in edit mode

  • [DES-949] – Newly created links are only available in current content language when a title was directly added

  • [DES-1025] - Assignments are limited to 100

  • [PT-1852] – Scheduled workflow steps are not performed correctly

  • [PT-1987] – Retrieving localized attribute values is not possible in report templates

  • [PT-2084] - Assigned entities with own lifecycle get directly published when source entity gets published

  • [PT-2092] – All entity assignments are not available when only one assignment is not available

Version 7.2.1

Behobene Fehler

  • [PT-1970] - Security improvement

  • [PT-1997] - Error while sending task assignment emails

  • [DES-916] - Adding a new lane does not change the parent for elements that are already on the pool

Version 7.2.0

Neuerungen

Direkte Anzeige von Diagrammarchiven

Wenn für ein Diagramm eine archivierte Version existiert, dann können Sie sich das Archiv direkt in BIC Process Design anzeigen lassen. Wählen Sie dafür einfach die gewünschte Ebene (beispielsweise Veröffentlichung) des Diagramms aus und klicken Sia auf den Archiveintrag! Das angezeigte Archiv kann nur betrachtet werden, sodass einige Funktionen für das Diagrammarchiv nicht verfügbar sind. Sie können weiterhin das Archiv herunterladen und importieren, um alle Funktionalitäten zu nutzen.

Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nur in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar ist.

Sprachabhängige Anlagen

Anhänge sind nun sprachabhängig. Hochgeladene Dateien werden jetzt für eine bestimmte Inhaltssprache gespeichert. Das ermöglicht es Ihnen, Anlagen in den Sprachen Ihrer Benutzer anzubieten, analog zur Übersetzung Ihrer Prozesse für jede Inhaltssprache. Sie können den Übersetzungsmodus für Diagramme und Katalogeinträge nutzen, um die Anlagen für alle Inhaltssprachen zu pflegen oder sich eine Übersicht über die gepflegten Anlagen in jeder Inhaltssprache zu verschaffen.

Wenn Sie nicht für jede Inhaltssprache spezifische Anlagen bereitstellen möchten, dann können Sie weiterhin mit einer Datei die Anlage für alle Inhaltssprachen pflegen. Die Vorgehensweise ändert sich dadurch nicht, Sie müssen lediglich die Option Anlagen für alle Sprachen hochladen aktiviert lassen, wenn Sie eine Anlage pflegen. Die Option ist standardmäßig aktiviert.

Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise Ihre Anlagen überarbeiten möchten, um Anlagen nur in bestimmten Inhaltssprachen anzubieten.

Unterstützung von Browsererweiterungen zur Verlinkung lokaler Dateien

Browser schränken den Zugriff auf lokale Dateien aus dem Browser heraus ein, um Sicherheit Ihrer Daten zu erhöhen. Einige Browsererweiterungen können helfen, diese Einschränkungen zu umgehen, und wir haben user Bestes getan, um Browsererweiterungen dabei zu unterstützen. Es hängt allerdings von Ihrem Browser, den Browsereinstellungen und der verwendeten Erweiterung ab. ob unsere Optimierungen für Ihre konfiguration funktionieren. Browsererweiterungen sind nicht Teil unserer Software.

Sortierung von Aktivitäten nach Pfad in Reports

Die Aktivitäten eines Prozesses werden jetzt bei der Aufzählung in einem Report nach ihrer Reihenfolge im Sequenzfluss sortiert. Falls Gateways oder Operatoren in einem Prozess modelliert sind, wird die gepflegte Wahrscheinlichkeit der darauffolgenden Aktivität als Kriterium verwendet um die Reihenfolge der Aktivitäten zu bestimmen.

Wiedervorlage Workflows in der Workflow Liste

Wiedervorlage Workflows von Diagrammen und Katalogeinträgen erscheinen jetzt in der Workflow Liste (und dem Governance Cockpit in der neuen Benutzeroberfläche). Sie können nun den Fortschritt eines Wiedervorlage Workflows verfolgen, Aufgaben innerhalb der Wiedervorlage delegieren oder den Workflow abbrechen.

Bitte beachten Sie, dass Sie noch nicht nach Wiedervorlage Workflows filtern können.

Zusammenfassende E-Mail über neue Aufgaben

Wir haben unsere Aufgabenbenachrichtigung optimiert. Ihre Aufgaben sind wie gewohnt direkt in der Anwendung verfügbar, aber wir werden Ihnen nicht jedes mal eine E-Mail senden, wenn Ihnen eine neue Aufgabe zugeordnet wurde. Wir sammeln alle neuen Aufgaben und fassen sie in einer E-Mail zusammen, die einmal pro Tag (über Nacht) versandt wird.

Bearbeitungsmodus ohne Alternativsprache

Wir stellen weiterhin die Alternativsprache bereit, wenn ein Prozess oder Katalogeintrag sich im öffentlichen Arbeitsbereich, in der Vorschau und Veröffentlichung befindet. Jedoch zeigen wir die Alternativsprache nicht mehr an, wenn Sie das Diagramm oder den Katalogeintrag bearbeiten. Durch diese Anpassung ermöglichen wir Ihnen ein schnelleres Übersetzen und einen klaren Überblick über fehlende Übersetzungen.

Explizites Bearbeiten von Katalogeinträgen

Wir führen einen Check-out Meachanismus für die Bearbeitung von Katalogeinträgen ein. Dieser Mechanismus verhindert unbeabsichtigte Änderungen an Katalogeinträgen und erlaubt es Ihnen, die Alternativsprache eines Katalogeintrags zu sehen, wenn Sie sich im öffentlichen Arbeitsbereich befinden.

Anpassungen an der Standard Methode

Das Attribut Key performance indicator der Customer Journey Map ist jetzt ein mehrwertiges Attribut, sodass Sie dem Attribut mehrere KPIs zuordnen können.

Administration von Layout Einstellungen

In der Administration wurde die Liste der konfigurierbaren Layouts reduziert. Es erscheinen nur jene Diagrammtypen, für die ein Prozess-Layout konfiguriert werden kann. Diese sind EPK, BPMN und WKD.

Schnelleinstieg

Wenn Sie auf den Schnelleinstieg klicken, erhalten Sie jetzt keine Datei mehr. Stattdessen werden Sie zum Kapitel Schnelleinstieg in unserer Benutzerdokumentation geleitet. Falls Sie unseren Schnelleinstieg durch ein unternehmensspeziefisches Dokument ersetzt haben, wird dieses weiterhin bereitgestellt und Benutzer können es dort herunterladen.

Bestehende Funktionen in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar

Arbeiten mit Workflow Aufgaben

In Ihre Workflow Aufgaben ist nun ein Audit Trail enthalten, sodass Sie vorherige Workflow Schritte mit allen abgegebenen Kommentaren sehen können. Sie können von einer Aufgabe direkt zum Prozess oder Katalogeintrag navigieren oder die Aufgabe direkt in der Aufgabenliste bearbeiten. Wenn Sie von einer Aufgabe zu einem Prozess navigieren, können Sie die Aufgabe auch direkt am Prozess fertigstellen.

Suche nach Diagrammen

Die Diagrammsuche wurde an die bekannte Suchlogik aus der alten Benutzeroberfläche angepasst:

  • Die Liste der Suchtreffer ist nicht mehr alphabetisch sortiert. Die Reihenfolge wird basierend auf dem Ranking eines Suchtreffers bestimmt, sodass relevante Treffer höher eingeordnet sind. Wenn der Suchbegriff beispielsweise häufig in einem Ergebnis auftaucht, dann erhält der Suchtreffer ein höheres Ranking.

  • Wenn Sie nach Diagrammen suchen, wird jetzt auch der Inhalt aller Attribute durchsucht. Wenn Sie beispielsweise nur den Namen eines Autors kennen und seine Diagramme finden wollen, dann können Sie seinen NAmen in der Suche eingeben und es werden alle Diagramme angezeigt, in denen er als Autor gepflegt ist (Wenn der Autor in mehreren Attributen vorkommt, dann ist das Ranking dementsprechend höher).

Weitere Verbesserungen

  • Katalogeinträge können aus dem Katalog heraus veröffentlicht werden, falls Sie mindestens den Verantwortlichen gepflegt haben.

  • Die RACI-Matrix kann gefiltert werden, z. B. wenn Sie nur Ihre Prozessrolle sehen möchten.

Process Execution

  • Mit der neuen Version erhält der Benutzer eine Push-Benachrichtigung, sobald eine neue Aufgabe zugewiesen wird. So bleibt jeder Benutzer über neue Ergebnisse informiert, auch wenn die Anwendung im Moment nicht direkt genutzt wird.

  • Wenn eine Entscheidung in einem Fall geändert wurde, werden die neuen Aufgaben direkt angezeigt, ohne dass der Update-Button am Gateway gedrückt werden muss. Die Aktualisierungsschaltfläche wird nur angezeigt, wenn die Benutzer aktuell ausgewählte Aufgabe dann verschwinden würde.

  • Wenn der Prozessablauf neu berechnet wird, zeigt das Gateway einen lade-Indikator an, um für den benutzer sichtbar zu machen, dass der Prozessablauf gerade aktualisiert wird.

  • Das Bearbeiten von Fallvariablen ist jetzt nur noch für Administratoren möglich.

Behobene Fehler

  • [PT-110 | DES-224] - 2nd / 3rd examiner and resubmission responsible cannot see an access restricted diagram

  • [PT-370 | BC-13493 | PT-996] - Security improvements

  • [PT-915] - Workflow list may show non-existing workflows as active tht cannot be aborted

  • [PT-1056 | PT-1387 | BC-9323] - Depublication mail contains link to diagram

  • [PT-1344] - Wrong link to online help in workflow notification mails

  • [PT-1345] - GRC API Gateway only provides the first attribute value for multi value attributes

  • [PT-1391 | BC-10696] - The local time when a workflow was started is not correct in workflow e-mails

  • [PT-1398 | DES-490] - Misspelling in German mail template for resubmission tasks

  • [PT-1485] - Governance attributes are displayed in wrong order

  • [PT-1543] - Words get cut illogical in new UI

  • [PT-1673] - Portal and Design show different reports based on the same report descriptor configurations

  • [PT-1675] - Diagram Publication may fail if it’s using an entity with its own lifecycle and the same „Valid From“ date

  • [PT-1741] - Link in entity release mail leads to common stage

  • [PT-1757 | PT-1206 | DES-566] - Missing documentation of font usage restrictions for pdf output formats (Note: Please check out our documentation for applicable fonts.)

  • [PT-1949] - Upgrade can cause workflow timer inconsistency

  • [PT-1964] - Upload limit for attachments is calculated incorrectly

  • [DES-246] - On MyBIC page images get overwritten

  • [DES-488] - Document list is not scrollable in Designer

  • [DES-527] - „Show more“ for long attributes works properly only in 100% browser zoom

  • [DES-528] - The cropping of the description is not consistent

  • [DES-532] - Entity replacement for entities with associations

  • [DES-533] - Watermark broken on pools and lanes

  • [DES-537] - Line brakes in annotation are not consistent

  • [DES-570] - Attribute „Name“ of gateways is emptied after the field has values inside

  • [DES-587 | BC-13505] - Methodeditor removes tooling after symbol definition changes or export

  • [DES-590] - Download the online help as pdf does not work

  • [DES-684] - Auto logout in „authenticateOnWorkflow“ feature will break if the customer uses multiple tabs in browser

  • [PE-1394] - Process Instances counter is wrong

  • [PE-1587] - Mobile instances list update

  • [PE-1596] - Flow calculation produces NullpointerException for specific constellation

  • [PE-1616] - When a case is archived with new or assigned tasks. These are not disabled on the list and the hub shows the button to manual start or complete them

  • [PE-1617] - Custom symbol types result in filtering out an activity

  • [PE-1658] - Predecessor cannot be retrieved correctly, if gateway synchronizes and splits at the same time

Version 7.1.3

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [PE-1477] - Performance issue, when evaluating expressions while calculating the flow

  • [PT-1713] - Resubmission workflow, that was initiated by the system, will be aborted with errors

  • [DES-665] - Authentication on approval continues even after interruption

Version 7.1.2

Neuerungen

Process Execution

  • Im Hauptmenü zum Menüeintrag „Aufgaben“ sieht der Benutzer, wie viele Aufgaben ihm zugewiesen sind. Dieser Zähler ändert sich auch unmittelbar mit dem Zuweisen einer neuen Aufgabe.

  • Die Aufgabenliste wird außerdem automatisch aktualisiert, wenn sich der Zustand einer Aufgabe verändert oder eine neue Aufgabe zugewiesen wird. Hierdurch bleibt der Benutzer immer auf dem Laufenden während die Aufgabenliste geöffnet ist.

  • Anwendungssysteme bzw. Applikationsobjekte verfügen über ein neues Attribut „Integrationslink“. Hier können Sie eine oder mehrere URLs eingeben, die genutzt werden, um ein anderes System aufzurufen. Innerhalb dieser URLs können auch Daten aus dem aktuellen Vorgang als Parameter an ein Drittsystem übergeben werden.

  • Die Checkliste zum Prozess wird jetzt unmittelbar neu berechnet, wenn sich Daten innerhalb des Vorgangs ändern. Zuvor wurden datenbasierte Gateways erst berechnet, wenn die vorhergehende Aktivität erledigt wurde. Hierdurch sieht man jetzt direkt die Konsequenzen für den Ablauf nach der Dateneingabe.

  • Sollte eine Aufgabe über einen Output verfügen (i.d.R. ein Dokument), kann der Anwender nun sein Arbeitsergebnis zur Aufgabe hochladen. Diese Datei wird dann in folgenden Aufgaben anderen Benutzern zur Verfügung gestellt, die dieses Dokument als Input an ihrer Aufgabe haben. Dateien müssen somit nicht mehr per E-Mail zwischen Anwender hin und her gesendet werden. Die aktuelle Datei ist immer im Kontext der Aufgabe verfügbar.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [PT-1584] - Depublished diagram archive cannot be downloaded (button inactive)

  • [PT-1596] - Administration and MyBIC only shows a maximum of twenty shared favorites even if more are configured

  • [PE-1015] - Group Tasks are not correctly updated

  • [PE-1017] - Team edition is not instantly reflected in flow

  • [PE-1250] - Showing default flow or creating instance fails, if staffing to an user group is defined, that is not existing

  • [PE-1272] - When a new case is created and the user presses the enter key, a new dialog appears

  • [PE-1302] - When I don’t have admin rights I should not see an instance of a process in which I am not involved in

  • [PE-1338] - DMN issues

Version 7.1.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [DES-536] - Bugs in release notes are missing predecessor ID

Version 7.1.0

Neuerungen

Governance Cockpit

  • Das Governance Cockpit ist in der neuen Benutzeroberfläche verfügbar, damit Sie ihre Workflows zentral steuern und analysieren können.

  • Wir haben bestehende Features in die neue Benutzeroberfläche übertragen:
    • Sie können den vollständigen Audit Trail eines Workflows einsehen.

    • Sie können die Workflow-Liste filtern und nach bestimmten Workflows suchen.

  • Darüber hinaus haben wir weitere Features in der neuen Oberfläche realisiert:
    • Sie sehen jetzt den Workflow-Initiator als ersten Eintrag im Audit Trail.

    • Die Kommentare der Prüfschritte und des Verantwortlichen, die innerhalb eines Workflows abgegeben wurden, sind im Audit Tail aufgeführt.

    • Depublizierte Diagramme können im Audit Trail der Workflows, die für die Depublizierung verantwortlich waren, abgerufen werden.

Auswertung von externen Funktionszuordnungsdiagrammen (FZD)

  • Wenn Sie die Ressourcen eines Prozesses in externe FZD auslagern, dann werden diese dem Prozessfluss zugeordnet. Beispielsweise werden die Ressourcen in Reports, in der Prozessmatrix oder der interaktiven Prozessausführungssicht als integraler Bestandteil des Prozesses angezeigt. (Neues UI)

Erweiterungsmöglichkeiten im Governance Workflow

  • Der BIC Process Design Governance Workflow kann nun um kundenindividuelle Validierungen vor der Veröffentlichung von Diagrammen und Katalogeinträgen erweitert werden. Kunden haben dadurch die Möglichkeit Prüfmechanismen für branchenspezifische Regularien (beispielsweise FDA 21 Part 11) implementieren zu lassen. Dafür ist ein Custom-Service notwendig, da die Prüfmechanismen sehr individuell sind. Unser Customizing realisiert gerne ihre Anforderungen!

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-14418] - Inplace-edit shows old label content if a condition of the label exists

  • [BC-13282] - Catalog import does not remove attribute value

  • [BC-11609] - Catalog Data Transfer Service cannot export a diagram if it contains values in enum attributes which not defined in the corresponding stereotype

  • [PT-1392] - All existing report types are shown for each diagram type instead of only the types where a diagram type is included for

  • [PT-1386] - Third row for myBIC tiles will not be used anymore when there are at least 7 Favorite tiles

  • [PT-1372] - Misspelling on DMN loading screen in German UI language

  • [PT-1355] - Diagrams are also listed when clicking on Attachments mini symbol (only new user interface)

  • [PT-1220 | BC-14519] - Repository import performs entity postprocess on wrong entity

  • [PT-1206] - Table of content has in published stage different amount of pages than in common stage

  • [PT-1098] - Process Cost report references wrong rows

  • [PT-1094] - When switching languages in opened Catalog List, some languages are only changed after hovering over other elements

  • [PT-1075] - „No Diagram available“ message is missing and leaving a blank page

  • [PT-1071] - Process Flow starts with step second activity

  • [PT-908] - Properties are not up to date when switching the content and alternative language

  • [PT-907] - New UI displays the repository name not in the content language, but in the alternative language

  • [PT-693] - Diagram manual with assignments styling issues

  • [PT-672 | BC-13986] - User preferences do not save toggled content / alternative

  • [DES-521] - Re-authentication of workflow tasks does not work with IDP

  • [DES-457] – When a symbol was removed from sequence flow, then the sequence flow is behind the lane

  • [DES-431 | DES-408 | DES-223 | DES-144 | DES-142 | DES-141 | PT-890 | PT-427 | PT-260 | PT-232 | BC-11755 | BC-13512 | BC-13778 | BC-14327 | BC-14348 | BC-14328] - Security improvements

  • [DES-416] - Line breaks in formatted text attribute is not working

  • [DES-400] - Inplace edit on a placed occurrence attribute is not saved correctly

  • [DES-308] - Undo „branch catalog item“ in diagram damages edges connected to that catalog item

  • [DES-300] - Margin of diagram to border is too small in publication

  • [DES-278] - French and Italian translations are missing for some method objects

  • [DES-251] - Typo in validation hub on activity with invalid sequence flows

  • [DES-232 | PT-502 | BC-4225] - In BPMN, the symbols on activity for multiple instances „sequence“ and „parallel“ are switched (Note: To correct the visualization in existing diagrams, use “Switch symbol” on affected activity symbols and re-apply the symbol type.)

  • [DES-197] - Inplace edit causes a „New catalog entry“ toast to show even though no entity was changed and no catalog entry was created

  • [DES-159 | BC-12230] - Annotation symbol splits if selection contains only the bracket

  • [DES-158] - Attributes details are rendered too often

  • [PE-951] - Role is missing in process flow list when no one is assigned

  • [PE-961] - When a case begins with a gateway, selection is not updated in flow

  • [PE-973] - DMN form fields are displayed even if it is not a rule based task

  • [PE-983] - Toggle button leads to a problem in ‚My Tasks‘

  • [PE-984] - Hub is inaccesible when task’s responsible text is long

  • [PE-990] - Task name is partially hidden in the hub if the task name is long

  • [PE-1046] - First task in a flow has disabled DMN form right after case is created

  • [PE-1152] - Checkbox labels should do a line break if there is not enough space

  • [PE-1179] - Group tasks should be only shown if the task is already created

  • [PE-1039] - When there is more than one translation of a process, then the process is displayed duplicated in the process list

  • [PE-1048] - Dmn evaluation request is not sent

Version 7.0.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [PE-1091] - DMN Editor window size is reduced to minimum if there are to many rows

  • [PE-1121] - Stackoverflow error when saving diagram with associated diagrams

  • [PE-1129] - Bug when merging a parallel branch within the main flow

  • [PT-1210] - When I publish the catalog entity the responsible person task reminder cannot be sent and the workflow will be aborted

  • [PT-1265] - Bug when merging a parallel branch within the main flow

Version 7.0.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [DES-27] - Rectifications in release notes 7.0.0

  • [DES-146] - Logout without Loadbalancer does not redirect to logout page

  • [DES-297] - Child entity loses relationship to parent after renaming an approved catalog item

  • [PE-948] - Nested parallel gateway steps fail to be listed in flow

  • [PE-963] - Problem with Integrated Decision when dealing with an OR gateway nesting another OR gateway and a human task

  • [PE-991] - Join gateway won’t start following task, if a decision is a predecessor, even if this decision is done

  • [PE-1034] - Process flow crashed for several nested stuck loops

  • [PE-1055] - Process list not always shows the depublished processes properly

  • [PE-1060] - DMN type Date and Time fails to be evaluated

  • [PE-1065] - Integrated Gateway calculation fails on instances of deprecated processes when there is a new process version

  • [PE-1070] - Processes do not get updated, if the same role gets used in different default instances

  • [PE-1098] - Start Next Task fails for cases belongs to deprecated versions

  • [PT-697] - Nested parallel gateway steps fail to be listed in flow

  • [PT-961] - Process flow crashed for several nested stuck loops

  • [PT-992] - Security improvement

  • [PT-993] - Security improvement

  • [PT-994] - Security improvement

  • [PT-995] - Security improvement

  • [PT-1016] - Default values of text attributes are not taken over, producing attributes without values, leading to an error in domain service

Version 7.0.0

Ein neuer Name und ein neues Gewand für BIC Process Design!

BIC Process Design bietet Ihnen jetzt eine zweite Benutzeroberfläche, die auch auf mobilen Endgeräten einfach nutzbar ist. Die neue Oberfläche steht ab sofort zur Verfügung und ist in der Bedienung noch einfacher geworden. Über eine Schaltfläche im oberen Menü können Sie zwischen alter und neuer Oberfläche wechseln. Dies ist zunächst noch notwendig, da noch nicht alle Funktionen der alten Oberfläche auf die neue Oberfläche übertragen wurden. Die Wahl zwischen den Benutzeroberflächen bietet Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, sich in der Übergangsphase an die neue Oberfläche zu gewöhnen. Hier gelangen Sie zu der Hilfe der neuen Benutzeroberfläche.

Zuwachs in der Produktfamilie!

Mit BIC Process Execution haben wir ein neues Modul in der Produktfamilie der BIC Platform. BIC Process Execution erlaubt es Ihnen Prozesse als ausführbar zu publizieren und anschließend diese Prozesse mit Hilfe von BIC Process Execution tatsächlich durchzuführen. Falls Sie an diesem kostenpflichtigen Modul interessiert sind, kommen Sie gerne auf uns zu. Hier gelangen Sie zu der Hilfe von BIC Process Execution!

Neuerungen

  • Im Administrationsbereich können die Vorlagen für das Prozesshandbuch jetzt heruntergeladen werden. Auf diese Weise können die Handbücher ohne Unterstützung durch GBTEC verändert und anschließend wieder hochgeladen werden. Unsere Dokumentation bietet Ihnen alle nötigen Informationen inklusive Beispiele an, um individuelle Anpassungen vorzunehmen. Bitte bewahren Sie das Standard-Template im originalen Zustand auf, da Sie das Standard-Template im System momentan nicht automatisch wiederherstellen können.

  • Der Freigabe-Prozess für Katalogeinträge entspricht jetzt dem Freigabe-Prozess für Diagramme:

    • Gelenkte Katalogeinträge (bspw. Dokumente) verfügen nun über die Möglichkeit einen Wiedervorlage-Verantwortlichen festzulegen, der die Benachrichtigung zur Wiedervorlage anstelle des eigentlichen Verantwortlichen erhält.

    • Sie haben die Möglichkeit auch für gelenkte Katalogeinträge weitere Prüfschritte zu konfigurieren, die sequenziell durchlaufen werden. In jeder der Stufen können weiterhin mehrere Prüfer eingetragen werden, die parallel eine Aufgabe erhalten. Wie auch für die Freigabe von Prozessen müssen die Prüfschritte in der Methode aktiviert werden.

    • Auch das Gültig-ab-Datum wird für die Freigabe von Katalogeinträgen analog der Diagramm-Freigabe beachtet. Sollten Sie dieses Datum in der Zukunft definiert haben, wartet das System mit der Publizierung bis zu diesem Datum. Haben Sie kein Datum angegeben, wird der Katalogeintrag direkt nach erfolgter Freigabe publiziert und das Gültig-ab-Datum entsprechend in der Veröffentlichung (kein Zurückschreiben in den öffentlichen Arbeitsbereich) gesetzt.

  • BIC4SAP ist Teil der Standardmethode geworden, sodass eine einfache Aktivierung der Methodenbestandteile gewährleistet ist. Haben Sie Interesse an BIC4SAP? Dann kontaktieren Sie uns!

  • Berichte können jetzt auch im PDF/A-2b Format generiert werden. Das Ausgabeformat muss in den Bericht-Deskriptoren in der Administration entsprechend konfiguriert werden.

  • Wir haben die Harmonisierung beider Methoden weiterverfolgt und die Werte des Attributs „Kontrollwirkung“ vereinheitlicht.

  • Wir haben zu dieser Konfiguration viel Feedback erhalten und haben sie deaktiviert. Wenn ein Benutzer in der Veröffentlichung ein Diagramm öffnet dann wird nicht mehr automatisch der Fit-to-Screen Modus angewendet. Benutzer können den Modus weiterhin benutzen. Sie können uns kontaktieren, falls Sie diesen Modus weiterhin als Standardkonfiguration für das Öffnen für Diagramme in der Veröffentlichung wünschen.

  • Um Sie bei der Umsetzung regulatorischer Anforderungen zu unterstützen, kann bei der Bearbeitung von Aufgaben eine zusätzliche Authentifizierung des Benutzers eingefordert werden. Hier muss der Benutzer seine Identität dann noch einmal bestätigen, wenn bspw. im Rahmen der Prozessfreigabe eine Qualitätssicherungsaufgabe bearbeitet wird. Sie können die zusätzliche Authentifizierung nicht eigenständig aktivieren, bitte kontaktieren Sie uns.

  • Eine redaktionelle Freigabe kann deaktiviert werden, sodass jede Freigabe die dafür definierten Stufen durchlaufen muss und keinerlei Änderungen ohne Zustimmung publiziert werden können. Sie können die redaktionelle Freigabe nicht eigenständig deaktivieren, bitte kontaktieren Sie uns.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-11735, BC-14302, BC-14303, BC-14310, BC-14211, BC-13511] Security improvements

  • [BC-11288] - Downloading and generation of reports fails after refreshing access a second time

  • [BC-12129] - Requests of user who is member of many groups fails with „Bad Request“

  • [BC-12209] - Border of the free text can be moved separately

  • [BC-12699] - Maintaining user or user groups for risk and control attributes fails without existing person object

  • [BC-12778] - Catalog entry in public workspace has an empty archive page

  • [BC-13625] - The attribute type cannot be displayed again

  • [BC-13633] - Cleaning empty categories may fail during publication

  • [BC-13849] - Mandatory attributes assigned to entity types are not marked in catalog details view

  • [BC-13859] - Translation of pools in ES is wrong

  • [BC-13876] - Enum attribute default value is always 0 if the entity is created in the catalog

  • [BC-13883] - Translation of edges not possible for diagrams that has been checked in before

  • [BC-13965] - Focusing an annotation needs two clicks

  • [BC-13985] - No check-in possible on conflicting catalog administration settings

  • [BC-13987] - Occurrences are missing when you have >= 20 occurrences

  • [BC-14084] - svg renders incorrectly if choosen font is not available in render service

  • [BC-14196] - Error when trying to place a multivalue assignment node attribute

  • [BC-14201] - PDF print does not display several (slovak) special characters correctly

  • [BC-14230] - Typo in error message

  • [BC-14245] - Author cannot edit attribute values of their catalog entries

  • [BC-14300] - During import biccloud-document link attributes are overwritten for entities with assignments

  • [BC-14314] - Importing a catalog-item will not import the assigned entities as well

  • [BC-14413] - Wrong behavior of pasting HTML

  • [BC-14417] - It is possible to edit risk attributes from edit mode (temporary).

  • [BC-14444] - Empty field in Task View for Reviewers

  • [BC-14505] - Process Cost report fails depending on Excel version

Version 6.3.3

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-14344] - Error on deserialization of resubmission process instance

  • [BC-14398] - Error on depublication decision for older resubmissions

Version 6.3.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-13890] - Profile view does not resolve enum values correctly

Version 6.3.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-10972] - You can select all symbol types under „Switch symbol“ instead of just those relevant for the diagram type

  • [BC-11032] - BPMN Export fails

  • [BC-12025] - Catalog Process Warehouse is missing entries with restricted access

  • [BC-13726] - When an activity has an integrated FAD, then a double click in publications opens attribute hub instead of navigating to the FAD

Version 6.3.0

Neuerungen

  • Attribute können jetzt als schreibgeschützt definiert werden. Dazu wird in Ihrer Methode bei dem betreffenden Attribut der Zusatz Schreibgeschützt vermerkt und ein Standardwert für dieses Attribut definiert. Somit ist beim Modellieren in BIC Cloud Design der Wert für solche Attribute bereits festgelegt und kann dort nicht mehr verändert werden. Die Attribute werden Ihnen hier ausgegraut angezeigt.

  • Sie werden nun direkt in die jeweiligen Zuordnungsdiagramme weitergeleitet, wenn Sie in den „Verwendungen“ von Katalogeinträgen das entsprechende Diagramm anwählen. Somit landen Sie nicht mehr zuerst im übergeordneten Hauptdiagramm, sondern direkt in dem gewünschten Zuordnungsdiagramm, in dem der jeweilige Katalogeintrag verwendet wird.

  • Der Diagrammtyp Customer Journey Map ist ab sofort nicht mehr in seiner Beta-Version, sondern unter Customer Journey Map (CJM) verfügbar.

  • Das Design des „Steckbrief“-Reports für Katalogeinträge wurde optimiert. Alle Tabellen sind jetzt linksbündig ausgerichtet, um die Lesbarkeit zu verbessern.

  • Die folgenden Sprachen wurden zur Liste der Inhaltssprachen im Administrationsbereich hinzugefügt: Polnisch, Finnisch, Estländisch, Irisch, Schottisch-gälisch, Lettisch, Litauisch und Maltesisch. Somit können Sie auch in diesen Sprachen Übersetzungen Ihrer Diagramme anfertigen.

  • Bei der Veröffentlichung von Katalogeinträgen (Objektpublizierung) erhalten im Attribut Anlage (URL) angehängte Dateien, wie Microsoft Office Dateiformate, erweiterte Eigenschaften. Die Governance-Attribute und der Identifizierer des Katalogeintrags werden in die Eigenschaften der Datei in den Bereichen Vorschau und Veröffentlichung eingefügt. Somit können Sie beispielsweise in der Kopf- oder Fußzeile eines Microsoft Word Dokuments die Feldfunktion nutzen, um auf die übernommenen Werte der Eigenschaften zuzugreifen. Nötige Vorbereitungen für die Verwendung dieser Funktion werden im zugehörigen Kapitel erläutert. Falls angehängte Dateien im Zuge der Modellierung nicht als PDF hinzugefügt wurden, können Sie optional das neue Governance-Attribut Freigegeben als PDF aktivieren. Dadurch werden die Dateien anschließend in der Vorschau und Veröffentlichung nur noch als PDF zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen dazu, welche Dateiformate unterstützt werden, finden Sie im entsprechenden Kapitel.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-6493] - Note for customers: Please use „Switch symbol“ to apply fixed symbols

  • [BC-9897] - Search by clicking on a keyword doesn’t work

  • [BC-10692] - Wrong role in the email text after creating a user

  • [BC-10698] - Creating a matrix report of a VCD fails with a red toast

  • [BC-11510] - Active resubmission workflows are not canceled on republication of diagrams

  • [BC-11620] - When selecting a folder then configured reports are missing

  • [BC-12746, BC-13580] - Assignments displayed broken by using replace function

  • [BC-12766] - Governance attributes are missing in entity profile report

  • [BC-12768] - BIC Cloud freezes when using certain data sets in DMN editor

  • [BC-12771] - Catalog search does not find underscore separated terms

  • [BC-12788, BC-12994] - Encoding issues in assignment attributes

  • [BC-12925] - Token lifetime results in webclient stops loading with a white screen and no redirect

  • [BC-12983] - Checkin is not possible under some conditions

  • [BC-13001] - Catalog entry shows state unapproved in preview when the responsible has approved

  • [BC-13042] - Modification of access restriction API

  • [BC-13293] - Catalog import ignores last row if second row is empty

  • [BC-13326] - Wrong localization in email template

  • [BC-13530] - Corrected login mail footer

  • [BC-13543] - Double line in category context menu without content for Authors

  • [BC-13554] - Deleted user cannot be removed as deputy

  • [BC-13557] - Attribute hub loads read-mode when switching between two local diagrams

  • [BC-13565] - Typo in German language rework-task-reminder-template

  • [BC-11408] - Fix signature of comment-service docker image

Version 6.2.5

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-12881] - Authors can delete categories with diagrams they are not the author of

  • [BC-13002] - Diagram sync can create orphan associations

  • [BC-13036, BC-13119] - Fix vulnerability

Version 6.2.4

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-11704] - Description in search hits causes wrong content displayed after scrolling

  • [BC-12287] - Chips display names are truncated even though there is enough space to display the name in full.

  • [BC-12757] - Process warehouse report does not resolve assignment name for multi-value assignments

  • [BC-12802] - Performance problems in the „Profile View“

Version 6.2.3

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-12700] - Filter on roles in the user administration does not work anymore

Version 6.2.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-12663] - Login page not accessible if SSO is activated

Version 6.2.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-12649, BC-12650, BC-12651] - Minor bugfixes regarding release process

Version 6.2.0

Neuerungen

  • Die URL einer Katalogansicht kann über die Menüleiste in die Zwischenablage kopiert werden, um diese anschließend mit anderen Anwendern zu teilen. Der Empfänger kann dann die Katalogansicht mit den eingestellten Filtern oder Suchergebnissen öffnen. Einem Dokumentenverantwortlichen kann so beispielsweise eine digitale Liste mit seinen Dokumenten erstellt werden, die in einem bestimmten Zeitraum ablaufen.

  • An den Facetten von Katalogeinträgen wird nun angezeigt, wie viele der Katalogeinträge denselben Attributwert aufweisen. Sie können so beispielsweise direkt sehen, wie viele Dokumente einem bestimmten Geltungsbereich zugeordnet sind.

  • Ein Dashboard für Katalogeinträge ist jetzt verfügbar, dadurch können Sie sich noch einfacher einen Überblick über alle Katalogeinträge und deren Facetten verschaffen. Es stehen Ihnen Ring- und Balkendiagramme dynamisch zur Verfügung, um die Objekttypen in Ihrem Katalog zu analysieren. So können Sie mit einem Klick beispielsweise die Frage beantworten, wie viele verschiedene Dokumentenautoren im Katalog vorhanden sind, wer diese sind und wie viele Dokumente einem Autor zugeordnet sind.

  • Der Katalogexport beinhaltet jetzt die technischen Bezeichner der Attribute in der ersten Zeile, der Übersicht halber ist diese ausgeblendet. Sie müssen den technischen Bezeichner (Attributtyp ID) damit nicht mehr manuell pflegen, wenn Sie einen generierten Katalogexport (Prozess Warehouse) wieder importieren möchten. Sie können jetzt das Excel-Sheet bearbeiten, um beispielsweise Attribute zu aktualisieren oder für weitere Sprachen fehlende Übersetzungen (Zielsprache muss vor dem Import eingestellt sein) zu pflegen. Weiterhin gilt: Falls Sie Attributtypen pflegen möchten, die in dem generierten Export noch nicht vorhanden sind, müssen Sie die technischen Bezeichner in die erste Zeile der entsprechenden Spalte einfügen.

  • Für Katalogeinträge steht ein zusätzlicher Report zur Verfügung. Neben den Attributen des Katalogeintrages enthält der Steckbrief auch alle Verwendungen und Beziehungen zu anderen Objekten, damit Sie diese Informationen vollständig exportieren können.

  • Die Geltungsbereiche von Katalogeinträgen werden jetzt per E-Mail über die Veröffentlichung informiert. Ähnlich wie bei Diagrammen werden die hinterlegten Benutzergruppen im Attribut „Geltungsbereich“ benachrichtigt, sobald die Änderungen in der Veröffentlichung verfügbar sind. Die Verfügbarkeit in der Veröffentlichung hängt dabei von dem gesetzten „Gültig ab“-Datum ab.

  • Sie können wählen, ob nach der Neuanlage eines Katalogeintrages direkt die Detailsicht des neuen Katalogeintrages geöffnet werden soll. Dadurch müssen Sie nicht mehr manuell nach dem neuen Katalogvorschlag suchen und können direkt die Attribute (beispielsweise eine Beschreibung) pflegen.

  • Die Anzahl der angezeigten Katalogeinträge pro Seite wurde standardmäßig von 50 auf 100 Katalogeinträge erhöht.

  • Der Übersetzungsmodus ist für Diagramme und Katalogeinträge verfügbar. Der Übersetzungsmodus zeigt sprachabhängige Textattribute in allen Inhaltssprachen, die im Administrationsbereich eingestellt wurden, in einer Tabelle an. Im lokalen Arbeitsbereich (ausgechecktes Diagramm) können Sie den Übersetzungsmodus in der Menüleiste aktivieren, um Diagrammattribute oder Modellierungsobjekte zu übersetzen (Katalogeinträge in einem Diagramm können nur durch Editoren oder Administratoren übersetzt werden). Den Übersetzungsmodus finden Sie auch im Katalog, um nur Katalogeinträge zu übersetzen. Wenn Sie Katalogeinträge übersetzen, dann ändern Sie dadurch direkt den Katalogeintrag ohne Duplikate oder neue Katalogvorschläge zu erzeugen (wie beispielsweise bei der Änderung eines Katalogeintrages in der Modellierung).

  • Die Darstellung von Beziehungen (Sequenzfluss, Input, Output, etc.) wurde optimiert, so dass diese an den Ports weniger Platz benötigen. Sie können jetzt noch kompakter modellieren.

  • Die Sichtbarkeit von Wasserzeichen in Diagrammen (beispielsweise für Pools) kann jetzt aktiviert oder deaktiviert werden.

  • In den Suchergebnissen werden die Attribute jetzt immer angezeigt, auch wenn die Attributleiste für einen Katalogeintrag oder ein Diagramm in der Administration deaktiviert wurde. Die Administrationseinstellung blendet die Attributleiste nur noch in der Diagrammsicht aus.

  • Für eine bessere Übersicht sind die Facetten in der Suche nun alphabetisch sortiert, damit Sie die gewünschten Filter leichter finden und einstellen können.

  • Die SVG-Grafiken in der Vorschau und Veröffentlichung beinhalten jetzt auch die Alternativsprache von Diagrammen. Bitte beachten Sie, dass es beim erstmaligen Öffnen zu etwas längeren Ladezeiten kommen kann, da die SVG-Grafik dann initial gerendert wird.

  • Die Attribute von Risiken und Kontrollen wurden mit den entsprechenden Attributen in BIC Cloud GRC harmonisiert, so dass die Attributnamen nun identisch sind.

  • In IT-Architekturdiagrammen können Datenobjekte durch eine Realisierungsbeziehung mit Dokumenten verbunden werden.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-2276] - Occurrences are not displayed correctly

  • [BC-5355] - Local Diagram not deleted if you delete it’s public version

  • [BC-5984] - EDGE - Selected items in symbol filter are shown incorrectly

  • [BC-6150] - If a User group contains only 1 element there is label ‚1 members‘ instead of e. g. ‚1 member‘ or ‚1 member(s)‘

  • [BC-6443] - Missing Tooltip for some Buttons in the Comments Hub

  • [BC-7597] - Suggestion list for eg. examiner of a diagram is sorted in reverse alphabetical order

  • [BC-7621] - Search-facet contains no result

  • [BC-7828] - Error while switching between Process Flows

  • [BC-8295] - Reloading the page while being in The Administration or Tasks View causes that you land on the start page/start diagram

  • [BC-8483] - When you logout there is a warning for checked out diagrams, even then there are no diagrams in the local workspace

  • [BC-8896] - If the usergroup name contains a lot of characters it is possible to push the more options button out of the view

  • [BC-8902] - ‚Validation‘ button is not clickable when Occurrences view of a symbol is opened

  • [BC-9076] - Watermarks on lane are missing after upgrade from 5.2.2 to 5.3.4

  • [BC-9158] - [IE] The ‚To Do‘ box in the Tasks view overlaps with the left menu

  • [BC-9213] - [IE] Occurrences item is not centered vertically

  • [BC-9372] - Longer comments in workflows get no line breaks so there is only a part of comment visible

  • [BC-9476] - [FIREFOX, EDGE] Some icons for Attribute chips are missing

  • [BC-9531] - Filter doesnt get updated properly after saving a diagram

  • [BC-9601] - Attachments with title are diplayed as URL in search facettes

  • [BC-9620] - Workflow administration looks broken, when comments get to long and contain line breaks

  • [BC-9762] - Titles of input fields should not be cut by an ellipsis

  • [BC-9852] - There are two separators to Publish button in context menu of category instead of just one for roles except Admin

  • [BC-9945] - when you click on reset button you see a click in the left corner above

  • [BC-10212] - Catalog replace dialog, needs to sort the results like other searches

  • [BC-10485] - ProcessFlow is not calculated correctly, when it get stucked in the same loop over and over again

  • [BC-10531] - Error message for empty user group in examination step is misleading

  • [BC-10662] - MyBIC start diagram tile shows svg preview and fallback image, moving fallback image out of tile

  • [BC-10706] - Workflow tasks for non existing workflows are shown, leading to a 400 Bad Request when a abort is trying (processInstance is null)

  • [BC-10728] - When uploading a corrupted .bpmn file a success toast is shown

  • [BC-10747] - Archive icon in the sub toolbar is not highlighted anymore when selecting the comparision button

  • [BC-10766] - Catalog report doesn’t work when it contains a touchpoint entry

  • [BC-10912] - BPMN Import fails for collapsed sub processes, that include a seperate process

  • [BC-10932] - Use of a ‚ß‘ in the name of a usergroup create multiple catalog entries with the automatic creation

  • [BC-10963] - Mailhistory is not complete, for diagram publication inluding rework by the author

  • [BC-10973] - Catalog items with names containing a colon cannot be filtered by facets

  • [BC-10975] - I can not resize item (like activity) after layout was used

  • [BC-10982] - Catalog suggestions by scope does not work if the scope contains umlauts

  • [BC-10985] - If I create pool with lanes, so I can not see the name of choosen lane in the middle of my pool

  • [BC-11084] - Cannot create label on Edge which was created in old version < 5.2

  • [BC-11098] - switching repository with unsaved diagram

  • [BC-11099] - ProcessWarehouse report contains CR and LF characters

  • [BC-11268] - Imported keywords of an entity are concatenated/merged into a single keyword

  • [BC-11285] - Workflow-service fails due to a PoolExhaustedException

  • [BC-11302] - Catalog reloading leads to wrong view

  • [BC-11320] - Switching the language if you are inside the catalog view has no impact of the created report, report gets created in initial language

  • [BC-11321] - Switching the language if you are inside the catalog view has no impact of the sort of the catalog entries

  • [BC-11322] - Switching between diagrams with opened Process flow view causes an error message and incorrect modeling behavior

  • [BC-11331] - If the user want to change his password he will be requested to enter either his username or email address

  • [BC-11349] - If I have an occurence attribute on an node and the diagram and I switch from node to diagram, the node value gets displayed at the diagram

  • [BC-11406] - The tool tip of „Fenstergröße an Inhalt anpassen“ is wrong

  • [BC-11437] - Attribute details are missing in search

  • [BC-11553] - The width of the catalog is not limited in Firefox, so that with long descriptions the menu is not in the visible area

  • [BC-11563] - the catalog accordion counters show wrong values after deleting an entry so a facete has no entries

  • [BC-11639] - An author cannot upload attachments to a document object in the catalog.

  • [BC-11676] - If I use content language french and I search for any objects (items) in catalog, I can not find desired objects (items)

  • [BC-11757] - Copying a renamed approved catalog entry results in multiple catalog suggestion

  • [BC-11827] - Layoutassistant does not use the correct column break configuration

  • [BC-11837] - When exiting the catalog details view the opened entry is still in focus but not in view

  • [BC-11843] - Task retrieval in workflow service can cause blocking threads and exhausted connection pool

  • [BC-11877] - catalog breaks if localized attributes of type boolean, assignment or link is used

  • [BC-11879] - When toggling content and alternative language in the catalog the search is performed in the old content language

  • [BC-11883] - Method allows Sequence flow between ‚event based‘ and ‚end event‘

  • [BC-11886] - Problems with vertical pools

  • [BC-11892] - Search: duplicate list of occurrences

  • [BC-11906] - Layoutassistant does not set the correct ports for joins and forks

  • [BC-11907] - watermarks should be escaped correctly

  • [BC-11912] - Workflow emails don’t work for responsible user group in french language

  • [BC-11933] - edge attributes are not displayed

  • [BC-11999] - When hovering over the description in the item bar, then the tool tip is placed wrong (edge) and format is broken (edge, chrome)

  • [BC-12114] - Newly created catalog entries were not visible in catalog view for several hours

  • [BC-12139] - Postgres container could not be backed up

  • [BC-12167] - MyBic: if you configure a favorite for mybic in the administration you dont see any search results in the my bic page

  • [BC-12170] - importing a catalog export without entity IDs causes the header to be imported as catalog entry

  • [BC-12177] - An author cannot edit approved catalog entries where he is set as author

  • [BC-12178] - Hide/show more informations on FormattedText attributes in read mode does not work correctly if you have a method with multiple formatted text attributes

  • [BC-12182] - Missing comments in task list for entity publication

  • [BC-12185] - Suggestions list for applicable documents of a diagram is sorted in reverse alphabetical order

  • [BC-12206] - The catalog facet filter’s „Valid from“ and „Valid to“ set dates are gone after refreshing the catalog

  • [BC-12231] - After reloading the page public workspace is always shown instead of the last workspace

  • [BC-12233] - Conditional formatting on boolean attribute does not show, if the value is changed

  • [BC-12312] - URL field from catalog entity does not work as expected, if URL contains ‚%20‘ chars

Version 6.1.5

Neuerungen

  • [BC-10910] - Keycloak Update auf die neueste Version

  • [BC-11572] - SSL Zertifikate müssen eine Schlüssellänge von mindestens 2048 Bit haben

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-11680] - Open a diagram should not crash if a referenced attribute is not part of the method anymore

  • [BC-11697] - Move postgres backup to postgres container

Version 6.1.4

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-11599] - Set enums or numbers in diagram or entity only shows the headline not the value in read mode (formatted symbols are broken aswell)

  • [BC-11613] - labels of watermarks are not displayed correct - dont encode spaces

Version 6.1.3

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-11378] - In preview and publication stage, there is no comment marker anymore on nodes that received comments

  • [BC-11436] - Security improvements in BIC Cloud Design webclient

  • [BC-11519] - As a user I want the SVG to be displayed with padding after running „FitToSrceen“.

  • [BC-11521] - As a user I want to have the possibility to scroll to the zero point in the SVG View.

  • [BC-11523] - Wrong Async/Await chain implementation could lead to the token expired problem

Version 6.1.2

Neuerungen

  • [BC-6665] - As a user I want to see the description when hovering over an item in the iconbar

  • [BC-10931, BC-10967, BC-10968] - As a user, I want to use the UI in French language

  • [BC-10989] - As a user, I want to see the SVG image fit to screen when I navigate to a diagram

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-9320] - Importing a zip fails when browser is unable to determine the correct content-type

  • [BC-9519] - If I import BPMN Diagram, so I can not see the name of lines between activities on UI

  • [BC-10481] - Message broker crashed on production due to a docker kill because it reached the memory limit

  • [BC-10684] - Waypoint are not considered when importing a BPMN diagram

  • [BC-10866] - Reorganization of catalog entries fails after re-import of already existing entries

  • [BC-11010] - Document-Service should be able to handle document with no conent (0kb file size)

  • [BC-11103] - Empty cells in Process-Warehouse export contain control characters

  • [BC-11114] - Render-Service should use same getReferencedAttributes logic as webclient

  • [BC-11155] - Label for Gatways are lost during BPMN Import

  • [BC-11209] - Diagram resubmission in workflow-service fails due to non-unique responsible person

  • [BC-11280] - Administrators cannot revoke group tasks

  • [BC-11282] - „Your session has expired“ toast appears although the refresh token is still valid

  • [BC-11287] - Catalog data transfer is getting crazy under the pressure of thousands empty lines import

  • [BC-11305] - SVG renders differently than Canvas, causing edges to overlap nodes and make them unreadable

  • [BC-11356] - When navigating to a diagram via item bar in publication, the loading time of the target diagram differs significantly from the navigation in the explorer tree

Version 6.1.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-11130, BC-11157] In some cases migration to version 6.1 fails.

Version 6.1.0

Neuerungen

  • Als Administrator können Sie jetzt für Ihre Benutzer individuelle MyBIC Seiten erstellen. Sie haben die Möglichkeit Diagramme oder Ergebnisse von Suchabfragen für Benutzergruppen zu konfigurieren. Die Benutzer sehen dann die eingestellten Inhalte für ihre Benutzergruppe(n) auf ihrer MyBIC-Seite.

  • Die erste Spalte der Import-Datei für Katalogeinträge kann nun zur Identifizierung von bestehenden Katalogeinträgen genutzt werden, beispielsweise mithilfe der ENTITY_ID. Die Aktualisierung der Katalogeinträge erfolgt in der ausgewählten Inhaltssprache und betrifft die in der Import-Datei angegebenen Attribute. Die ENTITY_ID von bestehenden Katalogeinträgen können Sie dem Prozess-Warehouse entnehmen. Sie können aber auch andere Attribute in der ersten Spalte als Identifizierung der zu aktualisierenden Katalogeinträge aufführen (beispielsweise den Namen des Eintrags). BIC Cloud Design versucht dann den Katalogeintrag zu identifizieren und aktualisieret diesen bei einer eindeutigen Übereinstimmung. Bitte lesen Sie das entsprechende Kapitel in der Benutzerdokumentation, bevor Sie den Import für die Aktualisierung von Katalogeinträgen verwenden.

  • Der Katalog wurde optimiert! Es werden Ihnen nur noch Objekttypen angezeigt, die entweder in der Administration als Katalogeintrag definiert wurden oder mindestens einen Katalogeintrag aufweisen, beispielsweise wenn Sie einen Katalogeintrag manuell angelegt haben. Damit Sie weitere Auswertungsmöglichkeiten für den Katalog zur Verfügung haben werden jetzt die vorhandenen Katalogeinträge der Objekttypen gezählt und angezeigt.

  • Wir haben die Workflow-Filter um den Zeitraum und die Suche erweitert. Sie können die aufgeführten Workflows nun nach einem bestimmten Zeitraum filtern und über den Namen oder die E-Mail-Adresse nach Benutzern, die den Workflow gestartet oder eine zugehörige Aufgabe haben, suchen.

  • Der mehrstufige Depublizierungs-Workflow für Katalogeinträge steht nun zur Verfügung.

  • Benutzer mit offenen Aufgaben in Publizierungs-Workflows von Katalogeinträgen werden nun per E-Mail an ihre Aufgabe erinnert. Das Erinnerungsintervall kann Ihr Administrator einstellen.

  • In Ihrer Aufgaben-Verwaltung können Sie für Workflow-Aufgaben einen Stellvertreter definieren. Ihr Stellvertreter sieht in seiner Aufgaben-Verwaltung unter dem Menüeintrag „Stellvertreter-Aufgaben“ alle Aufgaben, die er als Stellvertreter wahrnehmen kann. Er muss die Stellvertreter-Aufgaben aktiv übernehmen, um sie zu erledigen. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • In Ihren Gruppenaufgaben werden, neben den ausstehenden, nun auch die erledigten Aufgaben aufgelistet. Jedes Gruppenmitglied kann somit sehen, welche Gruppenaufgabe erledigt wurde und welches Mitglied die Aufgabe ausgeführt hat.

  • Verantwortliche von veröffentlichten Katalogeinträgen werden nun per E-Mail über die ablaufende Gültigkeit ihrer Katalogeinträge informiert.

  • Für die Wiedervorlage von Diagrammen können Sie einen Wiedervorlage-Verantwortlichen pflegen (Benutzergruppen sind ebenfalls erlaubt). Dieser erhält dann eine Wiedervorlage-Aufgabe, anstelle des Diagramm-Verantwortlichen.

  • Sie können optional eine dritte Prüfstufe für die Publizierung von Diagrammen definieren. Dafür müssen Sie das entsprechende Governance-Attribut in der Methode aktivieren. Die dritte Prüfstufe wird dann analog zur ersten und zweiten Prüfungsstufe behandelt. Beachten Sie bitte, dass Sie am Diagramm einen dritten Prüfer eintragen müssen, damit die dritte Prüfung ausgelöst wird. Sie können das Attribut auch als Pflichtattribut definieren, um eine Befüllung vor der Publizierung zu erzwingen.

  • Pflichtattribute für Diagramme können nun über die Methode eingestellt werden und sind dann im Bearbeitungsmodus in der Attributsicht durch ein Sternchen am Attributnamen gekennzeichnet. Die gekennzeichneten Diagrammattribute werden vor dem Start des Publizierungs-Workflows geprüft, falls diese nicht gepflegt sind kann der Publizierungs-Workflow nicht gestartet werden. In der Standardmethode ist lediglich das Attribut Verantwortlicher verpflichtend, um den Publizierungs-Workflow zu starten. Wenn Sie beispielsweise für jede Prozessfreigabe eine verpflichtende Prüfinstanz festlegen wollen, dann können Sie das Governance-Attribut Prüfer als erforderlich kennzeichnen.

  • Das Attribut Ziel von Ereignissen ist nun mehrwertig, somit können Sie mehrere Diagramme als Ziel zuweisen.

  • Wir haben die Suche weiterentwickelt. Sie sehen jetzt direkt, in welchem Bereich und in welcher Inhaltssprache Ihre Suchabfrage zu Ergebnissen geführt hat.

  • Das Governance-Attribut Verantwortlicher wurde um Benutzergruppen erweitert, sodass Sie jetzt Benutzer oder Benutzergruppen pflegen können. Da die Verantwortung für einen Prozess eindeutig sein sollte, kann das Attribut weiterhin nur einwertig gepflegt werden (ein Benutzer oder eine Benutzergruppe).

  • Wenn Sie in der Modellierung Objekte aus dem Sequenzfluss entfernen, werden der Vorgänger und Nachfolger automatisch miteinander verbunden. Dadurch wird ein valider Sequenzfluss ohne, dass Sie diesen erneut ziehen müssen, beibehalten.

  • Die Vorschlagsliste in der Modellierung filtert die angezeigten Ergebnisse nach dem Geltungsbereich des Diagramms. Dadurch werden nur Vorschläge angezeigt, welche den gleichen oder keinen Geltungsbereich zugewiesen haben. So wird einerseits sichergestellt, dass Sie die richtigen Katalogeinträge verwenden und andererseits wird die Vorschlagsliste um irrelevante Katalogeinträge reduziert.

  • Die Symbole von Objekten können nach der Modellierung gewechselt werden, ohne dass Sie das Objekt löschen und mit dem neuen Symbol erneut modellieren müssen. Sie wechseln dabei nur die Repräsentation (Symbol) des Objektes, denn gepflegte Attribute, Beziehungen, etc. bleiben erhalten. Zur Verfügung stehen die Symboltypen aus Ihrer Methode, welche für den verwendeten Objekttyp innerhalb des benutzten Diagrammtyps definiert sind.

  • Der Layout-Assistent kann jetzt auch für Diagramme mit vertikalen Pools eingesetzt werden, sofern Sie diese in Ihrer Methode konfiguriert haben.

  • Wir haben für BPMN Diagramme erste Validierungen eingeführt. BIC Cloud Design überprüft jetzt die Sequenzflüsse an Gateways, Aktivitäten und Ereignissen. Falls Ihr Diagramm ungültige Sequenzflüsse enthält, werden die Verstöße in der Validierungssicht angezeigt und erklärt. Ihr Administrator oder unser Customizing kann die Regeln mittels OCL einstellen, so dass BIC Cloud Design Ihre Modellierungskonventionen individuell prüfen kann.

  • Der Massenimport für BPMN Diagramme steht Ihnen jetzt zur Verfügung. Dabei werden auch automatisch Kategorien erstellt, wenn die importierte ZIP-Datei BPMN Diagramme in einer Ordnerstruktur enthält.

  • Sie werden jetzt automatisch nach 30 Minuten abgemeldet, sofern Sie in dieser Zeit in BIC Cloud Design inaktiv waren.

  • Wir führen im Vorschau- und Veröffentlichungsbereich die SVG-Sicht ein, um die Ladezeit für Diagramme zu optimieren. Auch sehr große Diagramme lassen sich in diesen Bereichen jetzt schnell öffnen. Durch die Einführung ergeben sich kleinere Änderungen in der Navigation, die Sie hier nachlesen können.

  • Die Druckvorschau ist nun in allen Bereichen (öffentlicher Arbeitsbereich, Vorschau und Veröffentlichung) verfügbar!

  • Wir haben die Prozessausführung optimiert! Das Prozessende wird nun automatisch identifiziert. Sie können die Entscheidungen im Prozessfluss über ein modernes Menü treffen und einzelne Prozessschritte als erledigt markieren, um einen Überblick über den Fortschritt in einer laufenden Prozessinstanz zu erhalten.

  • Der DMN Editor ist da! Sie können in Ihren Diagrammen eingebettete Geschäftsregeln definieren und durch selbst-definierte Entscheidungstabellen zu automatisierten Entscheidungen kommen, basierend auf Ihren Eingabe-Parametern. Eine genaue Beschreibung aller Funktionalitäten finden Sie in den zugehörigen Kapiteln.

  • Wir haben unsere Kollaborationsfunktionen erweitert. Sie können jetzt Diagramme im öffentlichen Arbeitsbereich mit Readern per Link teilen, um Feedback zu dem Modellierungsstand zu bekommen. Beispielsweise können Sie nach Modellierungsworkshops die Diagramme mit den Prozess-Experten teilen um Ihre Ergebnisse einfach zu verifizieren.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-499] - You can’t check a diagram in if it contains a deleted catalog entry from the local workspace which has never been checked in

  • [BC-3263] - Misspelling: ‚Attribut Symbole‘ instead of ‚Attributsymbole‘ or ‚Attribut-Symbole‘ in German UI Language

  • [BC-3861] - It is not possible to predefine entity default values if the attribute type is not localized

  • [BC-3977] - After check-out, edit, save, clear cache, reload, edit a diagram, there is no symbol palette

  • [BC-4045] - In English UI language all Formatting labels have the wrong capitalization

  • [BC-4575] - Position from suggestion list is wrong

  • [BC-5205] - Errors in usage of catalog entries

  • [BC-5311] - Edge Label cannot be edited via F2

  • [BC-5618] - BPMN Import on category

  • [BC-5715] - ‚Task‘ instead of ‚Activity‘ in filter hub

  • [BC-5761] - By Modelling a Diagram if you use a suggested catalog entry and before Check in the Diagram you delete this Catalog entry it will be impossible to check in your Diagram

  • [BC-5990] - AT_NAME is still displayed as „required“ in the attributes hub

  • [BC-6019] - Allocation diagrams are not shown in left menu tree when stage is set to Local workspace

  • [BC-6362] - Renaming a diagram via the category tree fails after moving a diagram

  • [BC-6754] - Empty categories can be expanded but can’t be collapsed

  • [BC-6855] – Item bar: decomposition is not highlighted, if only Variants are maintained

  • [BC-7637] - Process flow is not correct when branch leads directly to an end event

  • [BC-7693] - Using align option on labels which are part of node makes them not selectable and it will disappear after reload graph

  • [BC-7986] - Can’t update the text in annotations, if you leave it empty while creating

  • [BC-7989] - In the Document view the document name is cut if it is long

  • [BC-8307] - after deleting a user you get misinformed that something went wrong

  • [BC-8424] - Domain-service does not generate stubs

  • [BC-8611] - Category after depublication of diagrams stays in publication even if its empty

  • [BC-8709] - After a user got the role changed via the user administration and then logs in, their former role will still be displayed in the UI (even if the former role has more permissions than the current one)

  • [BC-8836] - Check in via context menu does not work when no item of the tree is opened

  • [BC-8891] - Annotation’s text cannot be set anymore when it got changed (connected, resized, moved)

  • [BC-9046] - Matrix report displays entity id as object id whereas process warehouse displays occurrence id as object id, makes linking of the info impossible

  • [BC-9049] - Users of groups set as author are unable to edit/delete the concerned diagrams

  • [BC-9172] - Calendar attributes show in addition to the set date a fixed time of day from 2am

  • [BC-9175] - As a reader, I can list all users and user details of my tenant

  • [BC-9214] - [IE] There are icons from top menu bar in catalog that are not centered vertically

  • [BC-9307] - Annotations lose text

  • [BC-9311] - Entities with line break are not found in the catalogs replace form

  • [BC-9312] - Entities with line break are not found in the suggestion list

  • [BC-9321] - Print view ignores discarded changes

  • [BC-9423] - Depublishing a company-wide set start diagram causes an incorrect start diagram tile on MyBIC

  • [BC-9442] - Validation hub does not show unapproved catalog entries in occurrence attributes

  • [BC-9586] - User search in administration only searches in users‘ email addresses

  • [BC-9603] - Searching approved catalog entries is case sensitive

  • [BC-9612] - Shared search link in emails gets cut by whitespace

  • [BC-9618] - [IE] If the User imports a Method a Warning Toast appears even if the Method was imported in the Background

  • [BC-9680] - Archive model comparison runs into time-out when archive content is too big

  • [BC-9692] - Diagram is not openable and freezes client

  • [BC-9750] - Profile content does not get updated when content language changes

  • [BC-9757] - The entries of the workflow list are not correctly aligned when the icon of an entry is not displayed

  • [BC-9771] - BPMN diagram from SAP Library cannot be imported

  • [BC-9789] - Publication works even if Examiner User got removed

  • [BC-9812] - if you refresh in a different view than the diagram view the current stage label in the sub tool bar is broken

  • [BC-9846] - Editor and author still have „publish“ button in the repository context menu in preview and publication stage

  • [BC-9929] - Setting in Layout Assistant: Rename ‚Number of Symbols‘ to ‚Vertical Number of Symbols‘

  • [BC-9951] - [EDGE] After aborting the import of a method, the Client freezes until you right-click or reload the page

  • [BC-10026] - Unexpected port setting of layout assistant

  • [BC-10030] - Leaving an edited FAD by selecting another diagram in the explorer, there is no warning for losing the changes

  • [BC-10031] - Search of user in governance attributes is too slow with ldap connected

  • [BC-10067] - Diagram comparison does not have a scroll bar

  • [BC-10072] - Kerberos token too big for http header and rejected by proxy

  • [BC-10075] - Login not possible when using IE in compatible mode

  • [BC-10129] - If a diagram has an assigned diagram as variants that is blocked by an access restriction for me I still see the UUID

  • [BC-10134] - You can access a diagram although the repository has an access restriction

  • [BC-10135] - Suggestion box for restricting repository access shows still suggestions from the catalog instead of directly from the user management

  • [BC-10180] - User cannot login when he is a member of too many groups

  • [BC-10192] - Enumeration of repository content of access restricted repository without permission

  • [BC-10194] - Unauthorized deletion of document attachments

  • [BC-10196] - Unauthorized user may import new diagrams

  • [BC-10203] - Dates following German format on the tasks view are wrongly highlighted [Edge only]

  • [BC-10209] - Cookie attributes transmitted with insecure connection

  • [BC-10218] - Search for asterisk leads to wrong sorted entries

  • [BC-10242] - If a workflow has several steps, the date in done list will be set to 1/1/70

  • [BC-10246] - User with the role AUTHOR cannot edit his own catalog entry

  • [BC-10292] - If a vertical pool resizes while modelling at the right edge, the wrong lane ist resized causing overlay symbols

  • [BC-10335] - Reader can see diagrams of access restricted repositories

  • [BC-10360] - Updated catalog items are marked as deleted after renaming in other browsers

  • [BC-10361] - Download link for BPMN exports always point to the default host

  • [BC-10362] - User list does not show all users if there are more users than fit on one page

  • [BC-10396] - SVG view is broken

  • [BC-10398] - If (after creating a text field) no text is added, it is not possible to add some text afterwards

  • [BC-10400] - No effect when clicking on Activity chips in Profile view when they were shown in the Process Flow before. Can causes that diagram cannot be checked in anymore

  • [BC-10403] - If I use facet and choose url nothing will be shown

  • [BC-10404] - If I put description in activity or in diagram, I see wrong formatted text

  • [BC-10425] - Search does not respect switch between content and alternative language

  • [BC-10433] - History of examiner in done list gets overwritten by history of responsible

  • [BC-10495] - Diagram Matrix is broken, if custom node symbol types get used

  • [BC-10496] - Configuration causes that the layout assistant does not work

  • [BC-10519] - READERs and REVIEWERs can access to public workspace data at search and catalog view

  • [BC-10520] - Webclient needs to filter associations based on its visibility

  • [BC-10529] - Miss spelling in enumeration of control measures (method)

  • [BC-10539] - The visual-data is not loaded lazy and will therefore be loaded every time a diagram is accessed

  • [BC-10542] - Search in workflow administration is case sensitive

  • [BC-10583] - Wrong translation for buttons in create and rename user groups dialog in admin UI

  • [BC-10589] - [Firefox only] Aborting the method download in admin UI freeze the whole application until reloading the page

  • [BC-10618] - Typed keyword not deleted after selecting an item from the suggestions list

  • [BC-10622] - Selected edges disappear in publication view

  • [BC-10643] - If the governance users are not entered in „restricted access“, they can’t see the object in the catalog

  • [BC-10644] - List of possible email template contexts in the workflow-service apidoc is outdated and partly wrong

  • [BC-10659] - Re-Publish diagram fails if a node has been exchanged for the same entity

  • [BC-10662] - MyBIC Start Diagram Tile shows svg preview and fallback image, moving fallback image out of tile

  • [BC-10678] - When using the filter function in the matrix view, the page gets reloaded

  • [BC-10681] - After BPMN Import a BIC Cloud BPMN Export, input and output relation are missing

  • [BC-10682] - Wrong edge style for edges when importing a BPMN Export from BIC Cloud

  • [BC-10683] - After BPMN import watermarks on pool/lanes are missing

  • [BC-10685] - After BPMN import an attached event is missing

  • [BC-10732] - Chips leading to local diagrams are empty after check-in

  • [BC-10736] - Create translation for translation.missing message

  • [BC-10739] - Unconnected layout edge after copy and paste

  • [BC-10740] - Catalog Export fails if dates before 1970 are used

  • [BC-10743] - Exception on every message from message broker

  • [BC-10745] - Not completely uppercase stereotypes causes missing data in the catalog

  • [BC-10746] – Catalog tree for Activity with assigned subcategory for catalog should not use its index for getting the label

  • [BC-10756] - Shared favorites for groups with the same name (in different tenants) is not possible

  • [BC-10857] - As a reader the explorer can sometimes contain content from the common stage

  • [BC-9593, BC-9747, BC-10066, BC-10076, BC-9745, BC-10077] – Memory issues fixed

Version 6.0.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-6928] - As reader I should be able to open a link to a diagram in common workspace and preview

  • [BC-10063] - Links in e-mails are not redirected correctly

Version 6.0.1

Neuerungen

  • Bulgarisch als verfügbare Inhaltssprache hinzugefügt

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-9136] - user-service does not send AMQP messages for imported users (by SAML or LDAP)

  • [BC-9615] - Domain Data Archive Service runs into OutOfMemory errors when archives are too big

  • [BC-9715] - Domain Data Transfer Service fails during export generation if the data contains big documents

  • [BC-9769] - migration-service cannot be accessed withouth proxy

  • [BC-9841] - Checkin crashes

  • [BC-9917] - Index update is not possible due to missing port forward of auth-service

  • [BC-9952] - Chips in the profile hub are wrongly formatted

  • [BC-9958] - Rabbit management UI is not fully functional over proxy

  • [BC-10017] - Big reports run out of memory

Version 6.0.0

Neuerungen

  • BIC Cloud Design kann nun auch im Offline-Betrieb gestartet werden! Sie können Ihre Modellierungsarbeiten auch dann fortsetzen, wenn Sie von Ihrem BIC Cloud Design Service getrennt sind.

  • Die MyBIC-Seite ist da! Wir haben das Startdiagramm Ihres Unternehmens in diese Ansicht verschoben. Zusätzlich finden Sie dort Ihre lokalen Diagramme und Diagramm-Favoriten. Sie können auch die Suchergebnisse Ihrer bevorzugten Suchanfragen in MyBIC einsehen, so dass Sie viele nützliche Informationen zur Hand haben.

  • Das persönliche Startdiagramm wurde durch ihre neue Startseite MyBIC ersetzt.

  • Wir haben Gruppenaufgaben in der Workflow-Administration eingeführt. Sie können diese Aufgaben in der Gruppenaufgaben-Ansicht übernehmen, um sie auszuführen. Die Aufgabe erscheint dann in Ihrer Aufgabenansicht. Außerdem werden Ihre Initialen in der Gruppenaufgabe angezeigt, damit andere Mitglieder wissen, dass Sie sie ausführen werden. Sie können die Aufgabe nicht ausführen? Legen Sie einfach die Aufgabe zurück, sodass andere Gruppenmitglieder sie übernehmen können.

  • Wir haben die Workflow-Filter optimiert. Sie können Workflows nun nach Zustand oder Typ filtern und nach bestimmten Workflows suchen.

  • Administratoren können das Erinnerungsintervall für offene Aufgaben und den Zeitraum für die Wiedervorlage von Diagrammen konfigurieren.

  • Wenn die Gültigkeit eines Diagramms abläuft, wird der Verantwortliche per E-Mail informiert und erhält eine Aufgabe mit den Möglichkeiten, die Gültigkeit zu verlängern oder das Diagramm zu depublizieren.

  • Sie können eine zweite Prüfungsstufe in Ihre Publikationsworkflows aufnehmen. Dieser zweite Prüfschritt muss in der Methode aktiviert werden, dann beinhaltet der Workflow den Schritt und der zweite Prüfer hat die gleichen Funktionalitäten wie der erste Prüfer.

  • Sie können einem Anhang einen Titel geben, um den angezeigten Namen zu verkürzen. Außerdem können Sie den Titel auch für URLs und hochgeladene Dokumente bearbeiten.

  • Editoren können Katalogeinträge ersetzen, die nur in Attributen verwendet werden.

  • Katalogeinträge können über eine Excel-Tabelle oder eine CSV-Datei direkt erstellt und aktualisiert werden.

  • Archivierte Versionen eines Katalogeintrags können aufgerufen und heruntergeladen werden, um ältere Versionen des Katalogeintrags wiederherzustellen.

  • Katalogeinträge mit Zugriffsbeschränkung werden im Katalog nun für Benutzer ausgeblendet, die nicht Mitglied der in der Zugriffsbeschränkung angegebenen Gruppe sind.

  • Administratoren können die aktuelle Methode für das Produktivsystem herunterladen.

  • Mit der neuen Version des Methodeneditors (in Kürze verfügbar) können nun alle Bereiche der Methode für einen bestimmten Mandanten geändert werden.

  • Die E-Mail-Adresse eines Benutzers kann in verschiedenen Mandanten auf demselben Anwendungsserver verwendet werden.

  • Die Suche wurde so optimiert, dass für jedes Ergebnis das letzte Änderungsdatum angegeben wird. Auf diese Weise können Sie Änderungen leichter erkennen. Möchten Sie eine Änderungsliste der relevanten Katalogeinträge haben? Sie können ganz einfach z. B. nach einem Dokument von Interesse suchen und die Suchanfrage als Favorit speichern. Die Ergebnisse erscheinen nun auf Ihrer MyBIC-Seite und Sie können dort Änderungen am Dokument verfolgen.

  • Die Expertensuche wird automatisch aktiviert, wenn Sie in Ihrer Suche ein Sternchen-Symbol verwenden.

  • Der Layout-Assistent kann dauerhaft aktiviert werden, so dass das konfigurierte Layout übernommen wird, wenn Sie Ihr Modellierungsobjekt über die Minisymbolpalette an beliebiger Stelle im Modellierungsbereich platzieren. Sie können das permanente Layout aktivieren, indem Sie die STRG-Taste gedrückt halten und mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche „Layout“ klicken. Bitte beachten Sie, dass ein bestimmtes Layout für Ihr Diagramm vom Administrator vorab festgelegt werden muss und sich diese Funktion vorerst in einem Beta-Status befindet.

  • Wir haben die Matrixansicht für Diagramme optimiert! Die Matrixansicht hat nun ein neues Design (inklusive intuitiver Filter-Icons) und zeigt den tatsächlichen Ablauf der Prozessfluss-Sequenzen.

  • Wir haben unsere BPMN-Importfunktionen erweitert, um Diagramme mit komprimierten Pools, komprimierten Teilprozessen und Diagramme mit vertikalen Pools zu importieren.

  • Gepflegte Ausprägungsattribute und Zuweisungsattribute (Attributtyp „Verfeinerung“ vorerst ausgenommen) können am Modellierungsobjekt im Modellierungsbereich platziert werden.

  • Die Beschreibungen in der Attributleiste wurden so optimiert, dass nur die ersten drei Zeilen des Textes im Lesemodus angezeigt werden. Die vollständige Beschreibung sehen Sie, wenn Sie auf „Mehr anzeigen“ klicken.

  • Die Sortierung der Repositories ist nun alphabetisch.

  • Die eingestellten Inhalts- und Alternativsprachen können mit einem Klick auf die Anzeige neben dem Benutzernamen getauscht werden. Dadurch können Übersetzungen im Katalog einfach gepflegt werden, ohne den Katalog für die Sprachumstellung zu verlassen.

  • On-premises-Kunden können nun SSO mit Kerberos konfigurieren, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-451] - You can’t add shadows to symbols without background color

  • [BC-457] - Alphabetically order of diagram creation list is not correct when content language is English and user tries to create a diagram in a category

  • [BC-468] - When you change the distance of a shadow the template setting will get lost

  • [BC-1276] - Custom attribute type names is not handled as delta

  • [BC-1277] - Custom attribute type names can not have empty values

  • [BC-3328] - After changing the name of a catalog entry it will not be sorted in the right alphabetic position in the catalog until reloading it

  • [BC-3749] - Format > Text > Textfield > Form Resize does not work

  • [BC-4417] - In certain pool constellations when you add a lane in the middle of the pool and then undo, some edges will not have their correct course

  • [BC-4831] - Logos in templates are not positioned equally.

  • [BC-5156] - Cannot customize NodeSymbolTypes

  • [BC-5246] - The overlay did not disappear if you click on another button which triggers the overlay

  • [BC-5267] - Even if you delete a diagram all symbols within the diagram remain displayed in the search results

  • [BC-5276] - Bitmaps cannot be copied over browser windows.

  • [BC-5369] - ‚Place attribute at object‘ doesn’t work for Application-Symbols in BPMN diagrams

  • [BC-5430] - Catalog filter settings for several types get reduced to one type after a new catalog item has been added

  • [BC-5608] - Check out diagrams via context menu sometimes leads to a white editor for (large?) diagrams.

  • [BC-5635] - When I receive a mail from the favorite service, I want to get a direct link to the diagram

  • [BC-5695] - Applications cannot be deleted via context menu from BPMN

  • [BC-6024] - In publication workspace there is no button to close an allocation diagram

  • [BC-6087] - Diagrams still have a check in option through the context menu in offline mode

  • [BC-6104] - The option Open in catalog doesn’t work with activities that contain Allocation Diagrams

  • [BC-6165] - Users will be informed about modifications in favorite Diagrams not in their user language

  • [BC-6228] - After open a diagram from search results, the diagram is not marked as active within the tree view

  • [BC-6472] - It is not possible to change the font color in a free-form object.

  • [BC-6815] - Validation is missing used entities with an own lifecycle that are not yet published

  • [BC-6828] - Unable to cut/copy/delete application items

  • [BC-6928] - Reader could get access to a diagram in common workspace or preview stage

  • [BC-6972] - the context menu of categories and diagrams link up with each other

  • [BC-7025] - layouter freezes after trying to change the position of the name of an object

  • [BC-7135] - Link in favorite/workflow emails opens diagram in published stage, but explorer is in common stage

  • [BC-7172] - Checkin not possible if name of an object contains more than 1024 characters

  • [BC-7183] - Exception during workflow execution, caused by invalid associations in the domain model

  • [BC-7362] - Diagram shows rectangular shapes within activities when opened in new window

  • [BC-7466] - Comments are not saved if a user’s email exceeds 40 characters

  • [BC-7378] - As an author, my selection shall be retained when using the layout assistant

  • [BC-7598] - if creating a lane, while using a content language which is not maintained in the method, the lane is can not display its label anymore

  • [BC-7633] - Render-Service does not generate images exactly like displayed in webclient

  • [BC-7694] - The Association-types between Roles and Activities are not correct translated

  • [BC-7771] – Wrong edge style during bpmn import

  • [BC-7778] - Show sidebar is not possible after full screen mode

  • [BC-7832] - Empty space on left side appears during task list navigation

  • [BC-7875] - Reload in the print view leads to the checkout button beeing displayed

  • [BC-7876] - Lines for pages stay in the diagram after use of the print option

  • [BC-7906] - Explorer will not be re-sorted when changing the content language.

  • [BC-7935] - Error when deleting custom method

  • [BC-7994] - Selected diagrams not highlighted in local workspace

  • [BC-8046] - Assignment attributes are not replaced during the checkin if an assigned entity has changed in between checkout and checkin

  • [BC-8262] - When I close a FAD, I want to have the same view as before when opening the FAD

  • [BC-8303] - I get ‚Something went wrong‘ if I go to ‚Process execution‘ view (BPMN diagram type)

  • [BC-8405] - User with Author role may delete diagrams without being author of those diagrams

  • [BC-8428] - [EDGE] Allocation diagrams doesn’t get shown in the left menu

  • [BC-8460] - Error in layout assistant if a lane contains an unconnected node

  • [BC-8466] – Generated passwords to not follow default password policy

  • [BC-8482] - Publish button is available in context menu of repository in preview and publication stage

  • [BC-8487] - Wrong positioning of diagram print-settings fields under IE

  • [BC-8518] - Missing translation in toast of bpmn import

  • [BC-8612] - it’s possible to delete diagrams that you can’t see due to an access restriction if you delete the category containing the diagrams

  • [BC-8614] - For a checked out diagram, the first change of a text field attribute is not save-able

  • [BC-8628] - Deleted Governance attribute reappears when changing the Content language (without saving)

  • [BC-8629] - Governance suggestion list should also list users by name and not only by email

  • [BC-8630] - Showing user groups in the suggestion list of a Governance attribute depends on correct case sensitivity

  • [BC-8684] - Depublish button should not be available for catalog entries without an own responsible person

  • [BC-8688] - The process warehouse cannot be created when the content language is not maintained in the method[BC-8706] - Trying to change an LDAP user in the Administration causes that this user to vanish in Keycloak[BC-8708] - User cannot use the client when they got assigned to not exactly one role

  • [BC-8716] - The print scaling is not correctly applied from the settings to the print preview.

  • [BC-8722] - Downloading reports does not work if an additional subdomain is used.

  • [BC-8731] - All communication with the BIC Cloud server is now encrypted by SSL / https. / The login subsystem is also using the default https port 443, so no additional port must be opened for common use.

  • [BC-8735] - Workflow steps are displayed twice in e-mail (depublication workflow)

  • [BC-8791] - FAD is not displayed in explorer

  • [BC-8893] - If I write complete username in any attribute field of ‚Governance‘, so this user will be not found

  • [BC-8905] - Updating a diagram via GRC apigateway fails due to version mismatch

  • [BC-8906] - Missing port information in BICCloud documentation

  • [BC-8925] - Catalog facets dont respect multi value fields

  • [BC-8953] - The label of a pool has an offset when using vertical pools

  • [BC-8963] - There are tooltips which should not be shown when hovering over hub headlines

  • [BC-8964] - User name and email are wrong in favorite table, leading to notifications of the wrong user

  • [BC-8968] - Missing space after comma for Governance attributes on Manual report header page

  • [BC-8969] - The german diagram manual with assignments report continues with the numbering in two different chapters

  • [BC-8970] - Headline at the beginning of a page of the attachments section in Manual report is incorrect

  • [BC-8977] - Too long repository names and a deeper category structure occurs an unreachable context menu

  • [BC-8978] - If the repository tree contains a structure of categories and diagrams multiple context menus are shown

  • [BC-8979] - Layouting nodes in vertical pool does not work if the the modeling direction is configured to vertical

  • [BC-9134] - Update of users by user-service overwrites username set by SAML and LDAP

  • [BC-9135] - Suggestion list for users does not search by name of users

  • [BC-9142] - Link to comment in email does not work

  • [BC-9153] - Users with role „Author“ can not use the suggestion list if a new entity would be created

  • [BC-9237] - Layoutassistant does not handle configured satellite

  • [BC-9241] - Catalog not working correctly if some specific languages are used

  • [BC-9243] - The item bar is not shown for all diagrams and entities although they should be shown in the options

  • [BC-9245] - Maximum size for upload should be 64 mb but is actually lower

  • [BC-9247] - initiator (not admin role) cannot abort a workflow if a user group is set as examiner

  • [BC-9371] - The title of the input field of the details in the catalog in publication and preview state are off

  • [BC-9437] - If I try to search for an entity on second page, so I will not get the required entity

  • [BC-9445] - Paperclip in profile view should not be cut due to long names

  • [BC-9455] - If I comment the diagram or the activity within diagram, as author I will retrieve the wrong link to the diagram.

  • [BC-9482] - Duplicate „task“ in email templates

  • [BC-9496] - IE: When I navigate to the Workflow tab in the Administration I only see a small part of the view and cannot use it properly

  • [BC-9519] - If I import BPMN Diagram, so I can not see the name of lines between activities on UI

  • [BC-9533] - Not admin users cannot check in a diagram if restricted access was set

  • [BC-9548] - Authors are unable to start entity publication workflows

  • [BC-9583] - If you follow a chip in the profile you open the attributes of the entity and not those of the node

Version 5.3.4

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-8671] - Attachments to documents in „biccloud-document“ are not working

  • [BC-8812] - Links are not working correctly (single value)

  • [BC-8828] - Editor autocomplete search does not use correct sort

  • [BC-8829] - Using multi link input field leads couses issues for uploading documents

Version 5.3.3

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-8625] - Migration for resubmission data in workflow fails in case of non-resolvable user groups

  • [BC-8626] - Export from 5.3.1 fails during import to 5.3.1

Version 5.3.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-8497] - Migration „generateResubmissionReminder“ fails due to removed user table in user service

  • [BC-8501] - Diagrams migrated from another environment are not viewable due to invalid uuid

Version 5.3.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-8478] - Proxy does not start up due to duplicate route

Version 5.3.0

Neuerungen

  • Die Wiedervorlage-Funktion erinnert den Verantwortlichen 30 Tage vor Ablauf des gesetzten „Gültig bis“-Datums an den Gültigkeitszeitraum und fordert diesen auf, das Diagramm zu überprüfen. Der Autor/die Autoren werden dabei ebenfalls informiert (in CC).

  • Benutzer werden jetzt auch einmal pro Woche an ihre offenen Aufgaben in Depublizierungsworkflows erinnert.

  • Prüfer werden nun auch über die Ablehnung einer Publizierung informiert.

  • Für die Publizierung von Katalogeinträgen steht Ihnen nun auch die redaktionelle Veröffentlichung zur Verfügung, sofern Sie die entsprechende Benutzerrolle besitzen.

  • Administratoren und Editoren können jetzt den Publizierungsworkflow für Diagramme auf Kategorien oder Repositorys starten. Dabei wird für jedes Diagramm in der Kategorie oder dem Repository ein eigener Workflow initiiert.

  • Administratoren können Workflows jetzt überwachen und verwalten. Dafür steht Ihnen eine Liste aller Workflows zur Verfügung, welche laufende und abgeschlossene Workflows für Diagramme und Katalogeinträge (beispielsweise Dokumente) mit entsprechenden Metadaten aufführt. Bei laufenden Workflows können Administratoren sehen, welchem Benutzer gerade eine aktive Workflow-Aufgabe zugewiesen ist, um beispielsweise den Workflow-Verlauf zu überwachen. Darüber hinaus können Administratoren aktive Aufgaben an andere Benutzer delegieren oder einen Workflow abbrechen. Weitere Informationen zur Workflow-Administration und entsprechenden Benachrichtigungen finden Sie hier.

  • Workflow-Initiatoren haben auch die Möglichkeit ihre Workflow-Instanzen zu überwachen und zu verwalten. Neben dem Überblick über den aktuellen Verlauf des Workflows können die Initiatoren aktive Aufgaben delegieren oder die Workflow-Instanz abbrechen. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Beim Export werden nun hochgeladene Dateien mit ausgegeben und können selbstverständlich auch wieder importiert werden. Die hochgeladenen Dateien können jetzt auch mit einem eigenen Namen versehen werden. Dies gilt ebenfalls für bereits existierende Anhänge: Diese zeigen nun nicht mehr die URL, sondern ihren ursprünglichen Dateinamen an.

  • In Assignment-Attributen (beispielsweise Autor unter Governance) können jetzt Benutzer oder Benutzergruppen eingegeben werden, ohne vorher eine Person oder eine Organisationseinheit im Katalog erzeugen zu müssen. Ist ein entsprechender Katalogeintrag schon vorhanden, dann wird dieser eingetragen. Andernfalls wird ein Katalogeintrag erstellt und mit den Daten des Benutzers oder der Benutzergruppe versehen.

  • Benutzer werden gewarnt, wenn sie für Diagramme oder Repositorys eine Zugriffsbeschränkung definieren, mit der sie sich aussperren würden.

  • Objektchips können jetzt zur Navigation genutzt werden, um beispielsweise die Details des Objektes zu öffnen.

  • Wir haben die Standard-Methode um den Diagrammtyp „Customer Journey Map (Beta)“ erweitert, damit Sie Ihre Customer Experience prozess-bezogen analysieren können. Beta bedeutet, dass wir den Diagrammtyp noch weiterentwickeln und wir uns über Ihr Feedback freuen!

  • Die Suche wurde verbessert, so dass die Ergebnisse mit kürzlichen Änderungen höher gewichtet werden. Darüber hinaus werden die Systemattribute von Suchergebnissen jetzt auch angezeigt.

  • Die Aufgabenliste wurde überarbeitet und steht Ihnen jetzt mit neuem Design und mehr Informationen zur Verfügung.

  • Im Administrationsbereich wurden die Optionen der Katalogeinträge überarbeitet, so dass die aktuelle Konfiguration direkt angezeigt wird.

  • Der Layout-Assistent kann im Administrationsbereich konfiguriert werden, so dass Sie jetzt in der Lage sind für einzelne Diagrammtypen die Anordnung von Satelliten an Aktivitäten vorzugeben. Darüber hinaus können Sie auch die Anzahl der Satelliten pro Reihe, Abstände, Anordnung der Ports, usw. definieren. Wie Sie den Layout-Assistenten konfigurieren können, finden Sie hier.

  • Die Anwendung des Layout-Assistenten wurde auch verbessert. Wählt der Benutzer einen Pool oder Aktivität die Modellierungsobjekte beinhalten, dann werden die eingebetteten Objekte durch den Layout-Assistenten angeordnet. Sind keine Modellierungsobjekte eingebettet, dann wird das gesamte Diagramm gelayoutet.

  • Die Standard-Konfiguration für Katalogeinträge im Veröffentlichungskatalog wurde geändert. Die neue Konfiguration zeigt jetzt Applikationen, Risiken, Kontrollen, Rollen, Dokumente und Geschäftsobjekte standardmäßig im Veröffentlichungskatalog an. Wie Sie die Standardeinstellung ändern, finden Sie hier.

  • Im Katalog stehen Ihnen jetzt virtuelle Ordner mit Facetten zur Verfügung, um die Katalogeinträge strukturiert darzustellen. Dank der innovativen Technologie kann derselbe Katalogeintrag gleichzeitig in mehreren virtuellen Ordnern vorhanden sein, ohne dupliziert zu werden. Wie Sie den neuen Katalog im Administrationsbereich konfigurieren oder virtuelle Ordner produktiv einsetzen, finden Sie in unserer Online-Dokumentation. Der Katalog ist jetzt über die Menüleiste erreichbar, wobei alle Katalogfunktionen (Bspw. Anlage von Einträgen, Katalogexport, usw.) weiterhin verfügbar sind.

  • Die Änderung des Passworts ist jetzt über eine E-Mail abgesichert und kann nicht mehr wie gewohnt in der BIC Cloud vorgenommen werden.

  • Wenn ein Benutzer seine Benutzerrolle ändert, wird diese gespeichert, sodass er beim nächsten Login mit dieser Benutzerrolle weiterarbeiten kann.

  • In Projekten können Katalogeinträge jetzt initial per CSV-Import angelegt werden.

  • Vertikale Pools/Swimlanes (beispielsweise in BPMN oder EPK) können nun in der Methode konfiguriert werden.

  • Um eine minimale Ladezeit zu erreichen, kann eine optimierte Diagrammansicht auf Anfrage im Lesemodus aktiviert werden.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-3330] - If you click on the comment marker of a symbol, the comments are not visible

  • [BC-5714] - User should be informed that it should not be possible to import a diagram, if the same diagram is checked out by someone

  • [BC-6020] - Email you get when you got a new Task is incorrect

  • [BC-6025] - Toast for successful generation of an export for a repository incorrect

  • [BC-6164] - Authors won’t be informed in their user language about new comments

  • [BC-6301] - Occurrences are shown to many times

  • [BC-6349] - Leading „Groß“ in user name breaks decoding

  • [BC-6471] - Entities with CatalogState = ‚NONE‘ are treated like entries with status ‚SUGGESTED‘ in the validations hub

  • [BC-6686] - Layout Assistant freezes

  • [BC-6811] - Client creates invalid model data

  • [BC-6826] - Occurrences from catalog items are not calculated correctly

  • [BC-6850] - To many occurrences are displayed

  • [BC-6990] - Link to online help is wrong in emails for favorites

  • [BC-7004] - Warehouse Report throws NPE

  • [BC-7026] - User search function does not work within the administration area

  • [BC-7093] - Search favorites are marked when they are not selected

  • [BC-7101] - Border of pools does not retain CI color

  • [BC-7192] - Allocation diagrams a not shown in explorer and profile

  • [BC-7235] - The profile is no longer updated after a single deselection.

  • [BC-7262] - Justified print in publication dialog header

  • [BC-7272] - Notification „Email successfully sent“ appears even if you cancel the dialog for Password recovery

  • [BC-7281] - the attribute description have a line break in alternativ language on checked in diagrams

  • [BC-7560] - Error message after cancelling catalog reorganization dialog

  • [BC-7600] - Governance attributes cannot be saved in the catalog details

  • [BC-7641] - DiagramManual should list business objects as In-/outputs in ProcessOverview Chapter

  • [BC-7652] - Maintained URL in AT_ATTACHMENT are not clickable in profile view of the corresponding object

  • [BC-7688] - Profile of Business Objects not correct

  • [BC-7720] - When returning after chip navigation to another profile in search, you are redirected to the attributes instead of profile

  • [BC-7722] - Process warehouse is not executable certain formatting styles are applied on a node

  • [BC-7729] - When a link attribute is configured as multilanguage and its value is displayed for the alternative content language, the link is not functional anymore

  • [BC-7744] - Emails contains empty entity and diagram names if user and modelling languages are different

  • [BC-7789] - When a default value for an enum attribute is set and this value gets changed, there are two values in the process warehouse report viewable

  • [BC-7799] - Suggestion list for entities show duplicates on customer diagram

  • [BC-7803] - Workflow task list „completed“ is empty/contains only one „translation.missing“ task

  • [BC-7824] - Manuelly tiped in date values are not safed properly

  • [BC-7877] - Focus of the editor is not adapted when a FZD diagram is opened

  • [BC-7924] - Catalog: Process Warehouse cannot be executed in a language that is not maintained in the method.

  • [BC-7970] - FZD overwrites contents of EPK

  • [BC-7979] - Error during update from 5.1.4 to 5.2.2

  • [BC-8019] - Search Facets are not translated correctly

  • [BC-8051] - Objecttype „“Product““ is available in VCD

  • [BC-8112] - Wrong triggers for checking model match on Public Cloud

  • [BC-8238] - Wrong font is used for paging of manual report

  • [BC-8315] - client can create commands which do not target to ‚common‘ stage

  • [BC-8317] - Delete local changes button deletes the whole diagram

  • [BC-8319] - Prozess-Warehouse export of the Showcase repository fails

  • [BC-8321] - In Process flow view the filter icon is there but not clickable (maybe it should be grayed out or not there instead)

Version 5.2.3

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-7120] - As a user I want to have access to referenced attachments so that I can open the information directly from the chip

Version 5.2.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-7543] - Entities having AssociationIds out of scope of the diagram are causing matrix view hang

Version 5.2.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-6753] - hideSlowBrowserMessage does not disable yellow hint if a diagram is opened via a direct link

  • [BC-7092] - Expert search is not stored when adding search to favorites

Version 5.2.0

Neuerungen

  • Im Prozessmatrix-Report werden für jeden Eintrag jetzt der Diagrammtyp und der Kategoriepfad eines Eintrags ausgegeben, dadurch haben Sie weitere Filter- und Analysemöglichkeiten. Zusätzlich beinhaltet der Prozessmatrix-Report nun auch die Diagramm ID und Objekt ID eines Eintrages, um beispielsweise Einträge eindeutig identifizieren zu können oder die Informationen von verschiedenen Reports zu kombinieren.

  • Der Prozess-Warehouse Report führt neben der Diagramm ID nun auch die Objekt ID der Einträge auf.

  • Ihnen stehen nun auch zusätzliche Ausgabeformate für das Handbuch, den Prozessmatrix-Report und die Prozesskosten-Simulation zur Verfügung. Die verfügbaren Ausgabeformate und wie Sie diese einstellen können, finden Sie in diesem Abschnitt.

  • Benutzer werden jetzt einmal in der Woche per E-Mail an offene Aufgaben erinnert, solange bis die Aufgabe bearbeitet wurde.

  • Die Suche wurde verbessert und kann nun im einfachen oder Experten Modus durchgeführt werden. Weitere Informationen über die Suche finden Sie hier.

  • Der barrierefreie Zugang zur BIC Cloud wurde weiter verbessert.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-253] - When the browser window is too small then the catalog entries‘ type and name fields are not shown

  • [BC-470] - When you refresh the page while a repository without diagrams is opened then another repository will be opened instead of the one without diagrams

  • [BC-551] - Some symbols have the decomposition icons, although you can’t add a decomposition for them

  • [BC-567] - Time system attributes are missing seconds in English Browser language

  • [BC-1303] - Incorrect error toast when trying to paste a cut category into its parent category

  • [BC-1443] - Scrolling in the search page cancels the selection

  • [BC-1574] - Errors in workflow logs during the startup

  • [BC-2221] - Chrome: expiry dates are marked as obligatory attributes

  • [BC-3629] - left alignment of the description does not match with other left aligned input fields, i.e. name

  • [BC-3653] - The styled Description will be not displayed in the description part of each catalog entry

  • [BC-4078] - ‚Delete all comments‘ does not work for Local workspace

  • [BC-5298] - By switching from a VCD-Diagram to Matrix view the process execution Icon will be Briefly displayed and then hide

  • [BC-5365] - The Description Background-Color makes Links not clearly visible

  • [BC-5607] - Time not displayed correctly in the workflow error e-mail

  • [BC-5951] - Publishing catalog entries without governance attributes is not possible

  • [BC-6028] - Wrong forwarding help button in admin of details

  • [BC-6045] - Edit shape doesn’t work for Activities that contain an Allocation Diagram

  • [BC-6047] - The Option place attribute at object doesn’t work with activities that contain an Allocation Diagram

  • [BC-6084] - Search filter sidebar doesn’t get shown when the sidebar is hidden in the main view

  • [BC-6092] - Some reports caption is wrongly capitalized

  • [BC-6199] - After creating a new Allocation diagram while the navigator is opened the navigator still shows the main diagram

  • [BC-6279] - The reason for getting a warning-Toast during the publication is not specified in the Toast if the Responsible user doesn’t exist

  • [BC-6295] - After searching for users in the Administration it can be unclear if the search is still active and for what was searched for

  • [BC-6296] - As a role other then administrator, I see a not useable „Import“ menu item on the repository context menu

  • [BC-6300] - In german language the report is named „Manual“ instead of „Handbuch“

  • [BC-6314] - Login is not possible if the email address is incorrectly case sensitive

  • [BC-6326] - After publication of an empty diagram the diagram service will return it with outdated content

  • [BC-6328] - In Task view the text within the circles is not placed in the center

  • [BC-6407] - Wrong position for initials in task view

  • [BC-6516] - Matrix Report is not completely in Spanish

  • [BC-6532] - No error Toast if the publication for Catalog-entries is aborted

  • [BC-6555] - Publishing of a catalog entry is possible even if necessary governance attributes are empty

  • [BC-6690] - Error when discarding changes on a checked out diagram

  • [BC-6695] - Entity workflows fail without error toast if the entity’s name is empty in any of the participant’s languages

  • [BC-6698] - Categories do not expand in explorer when a favorite is being opened

  • [BC-6804] - As an responsible Person, i am not able to see the attributes (diagrams and entities) within the publication stage

  • [BC-6818] - No emails are sent when a comment is created

  • [BC-6825] - It is not possible to use the context menu on activities when an allocation diagram is set for this activity

  • [BC-6844] - Reader and reviewer can’t tab to repository context menu

  • [BC-6845] - If you click on the diagram view directly after checking in, you get a loading overlay that won’t go away

  • [BC-6886] - Explorer doesn’t expand when you navigate to a diagram from the search results

Version 5.1.6

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-6804] - As an responsible Person, i am not able to see the attributes (diagrams and entities) within the publication stage

  • [BC-6813] - getReferencedAttributesPaths does not return correct attribute references

Version 5.1.5

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-6702] - When I try to checkin and my token is not valid anymore (i.e. too old), my diagram gets flagged as failed to checkin and I cannot checkin again

  • [BC-6703] - Check-In not possible after copying specific objects in the diagram

  • [BC-6706] - If User copy and paste two or more nodes of the same entity which is not a catalog item, it is not possible to check in

  • [BC-6749] - Double click on nodes does not work for source/target attributes

  • [BC-6757] - If you click on the diagram view button when already on the diagram view, you get a loading overlay that won’t go away

Version 5.1.4

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-6554] - No archives are generated for diagrams which get indirectly changed through entities updated within a diagram publication

Version 5.1.3

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-6288] - If Scope is maintained alongside with a decomposition, you get a context menu on double click with one entry

  • [BC-6444] - Executing reports on categories leads to an error or, if a report was previously executed on a diagram, returns the report of this diagram

  • [BC-6451] - Matrix report never includes sub categories if it is executed on category

Version 5.1.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-6107] - Performance of requesting specific diagrams seems to get slower the more database content is available

Version 5.1.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-6251] - Migration of archive does not work for old data (before March 2018)

Version 5.1.0

Neuerungen

  • BIC Cloud Design spricht jetzt auch Spanisch! Die Oberfläche, E-Mails, Berichte und Methode stehen jetzt auch auf Spanisch zur Verfügung. Lediglich die Online Hilfe ist für spanischsprachige Nutzer aktuell noch in Englisch.

  • Administratoren können nun das jeweilige Archiv des Öffentlichen Arbeitsbereichs, der Vorschau und Veröffentlichung einstellen. Neben dem Aktivieren und Deaktivieren des Archivs ist dabei auch die Aufbewahrungsfrist konfigurierbar. Somit können Sie für jeden Bereich eine geeignete Frist einstellen, um die Versionen Ihrer Diagramme entsprechend vorzuhalten.

  • Das Archiv sortieren wir jetzt nach absteigendem Datum, so dass Sie die neueste Version immer als ersten Eintrag vorfinden. Die gerade aktive Version des jeweiligen Bereichs wird nicht mehr im Archiv angezeigt.

  • Katalogeinträge können jetzt getrennt von Diagrammen publiziert und durch einen eigenen Freigabeprozess gelenkt werden (analog zu Diagrammen). Sie können so bspw. Dokumente durch einen eigenen Verantwortlichen steuern. Wird ein Diagramm publiziert, in dem ein Katalogeintrag mit eigenem Verantwortlichen verwendet wird, muss dieser Katalogeintrag separat freigegeben werden.

  • Im Administrationsbereich können jetzt auch Berichte einfach konfiguriert werden. Sie können dabei nicht nur einstellen, mit welchem Namen der Bericht in der Anwendung angeboten werden soll, sondern auch für welche Diagrammtypen und Nutzerrollen der Bericht zu Verfügung steht. Darüber hinaus können Sie einstellen, ob Sie bspw. das Handbuch als Word-Dokument oder lieber als PDF anbieten möchten.

  • In der Anwendung werden Ihnen die Details zu markierten Diagrammen oder Objekten angezeigt. Hier sehen Sie z. B. die Attribute oder auch den Steckbrief. Im Administrationsbereich können Sie einstellen, welche Informationen Sie im Steckbrief für Ihre Nutzer zusammenfassen wollen. Außerdem können Sie einstellen, dass in der Publizierung die Attribute für die Leser gar nicht angezeigt werden.

  • Die Enter-Taste erfüllt nun mehrere Funktionen bei der Modellierung von Diagrammen. Mit einem einfachen Drücken der Enter-Taste beenden Sie jetzt die Eingabe und erstellen dadurch keinen Zeilenumbruch mehr. Natürlich können Sie auch weiterhin einen Zeilenumbruch erzwingen, wenn Ihnen der automatische Umbruch nicht ausreicht. Dafür betätigen Sie nun analog zu Excel die Alt+Enter-Taste. Des Weiteren haben wir die Strg+Enter-Taste jetzt auch verwendet. Hierdurch erzeugen Sie automatisch das erste Symbol aus der Minisymbolpalette. Auf diese Weise können Sie jetzt noch schneller modellieren ohne zur Maus greifen zu müssen.

  • Der Explorer auf der linken Seite wurde überarbeitet! Er ist nicht nur etwas schlanker geworden, da wir die Aufgabenliste in das Hauptmenü verlagert haben, sondern trennt jetzt auch Kategorien und Diagramme optisch noch klarer voneinander. Durch einen einfachen Klick auf das Repository wird das das Repository selektiert, um dort bspw. den Prozess-Warehouse-Bericht starten zu können.

  • Der Diagrammvergleich eignete sich auch bislang schon hervorragend, um zwei Versionen miteinander zu vergleichen. Die Liste der Änderungen im Vergleich zeigt jetzt allerdings noch besser, welche Versionen miteinander gerade verglichen werden und berücksichtigt dabei auch, ob sich Attribute der Diagramme selbst verändert haben.

  • Die Validierung eines Diagramms steht neben dem Schreibmodus nun auch im Lesemodus zur Verfügung.

  • Im Administrationsbereich können Sie zentral die Kopf- und Fußzeilen für PDF einstellen, die aus der Druckvorschau erzeugt werden. Als Platzhalter stehen Ihnen neben den Attributen des Diagramms auch ihr Logo (sofern in BIC Cloud Design hochgeladen) oder die Seitenzahl zur Verfügung.

  • Im neuen Bereich Formatierung des Diagramms können Autoren jetzt Voreinstellungen für die Druckvorschau vornehmen. So haben die Nutzer des Diagramms eine ideale Voreinstellung, die jedoch für die Ausgabe auch individuell angepasst werden kann.

  • Eingebettete Bilder (Rastergrafiken) in der Druckvorschau wurden verbessert! Bislang wurden diese nur in den Berichten ausgegeben, fehlten aber in den vektorbasierten PDF Ausgaben der Druckvorschau.

  • Es ist jetzt möglich, direkt aus dem Diagramm heraus zum entsprechenden Katalogeintrag zu springen und das Objekt im Katalog zu bearbeiten, wenn Sie über die entsprechenden Rechte verfügen.

  • Sie können außerdem Symbole, die normalerweise nur im Diagramm angelegt werden (bspw. Aktivitäten) nachträglich als Vorschlag dem Katalog hinzufügen.

  • Sie können zudem Vorschläge auch aus dem Katalog entfernen, ohne dass dabei die Verwendung im Diagramm ersetzt werden muss.

  • Als Autor können Sie auch Katalogvorschläge im Katalog anlegen und bearbeiten. Angenommene Vorschläge sind weiterhin nur von Editoren zu bearbeiten. Sind Sie jedoch als Autor für das jeweilige Stammdatum eingetragen, können Sie es auch bearbeiten, wenn es bereits angenommen ist.

  • Als Editor können Sie Katalogeinträge wieder in den vorherigen Zustand eines Katalogvorschlags abändern. Auf diese Weise können Sie eine Entscheidung zum Katalogeintrag neu fällen und den Eintrag bspw. aus dem Katalog entfernen, ohne die Verwendung im Diagramm ersetzen zu müssen.

  • Um als Editor die Verwendungen von Modellierungsobjekten in einem Diagramm zu bestätigen, so dass das Diagramm bspw. veröffentlicht werden kann, können Sie Vorschläge direkt in der Validierungsansicht im Diagramm bestätigen.

  • Beim Import von Diagrammen werden bestätigte Katalogeinträge nicht überschrieben, sondern neue Katalogvorschläge erzeugt. Mit der Version 5.1 werden diese Vorschläge nur noch erzeugt, wenn sich die Katalogeinträge im Zielsystem inhaltlich unterscheiden.

  • Benutzer, die per SSO angelegt werden, sind als solche im Benutzerprofil markiert. SSO Benutzer können ihr Passwort bspw. nicht zurücksetzen und ändern.

  • Regeln, die mit OCL für die Modellierung definiert sind, werden nun nicht nur während der Modellierung, sondern auch nachträglich geprüft. Regelverletzungen werden in der Validierungsansicht angezeigt und können in der Methode mit entsprechenden Hinweisen für den Modellierer definiert werden.

  • Für die einfache Navigation werden Ihnen im Explorer nur Diagramme angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Der Prozess-Warehouse Report steht Ihnen nun unter neuem Namen in der Menüleiste als Download zur Verfügung und nicht mehr in der Katalogliste als Excel-Export.

  • Der Gültigkeitszeitpunkt eines Diagramms wird bei der Publizierung automatisch angepasst, falls kein Zeitpunkt definiert wurde. Der Startzeitpunkt wird auf das aktuelle Datum gesetzt, wodurch das Diagramm ab sofort gültig ist.

  • Wird eine Kategorie durch eine Veröffentlichung oder Depublizierung geleert, wird die Kategorie gelöscht, so dass keine leeren Kategorien im Publizierungsbereich entstehen. Ebenso werden nicht mehr verwendete Katalogeinträge aus der Publizierung automatisch entfernt. Sollten Sie solche Daten bereits in der Publizierung haben, werden diese mit der nächsten Publizierung nach dem Update auf die Version 5.1 entfernt.

  • Für mehr Übersichtlichkeit im Prozessablauf können Autoren nun Zuordnungsdiagramme für Aktivitäten erstellen. Zuordnungsdiagramme erlauben es, Modellierungsobjekte aus dem eigentlich Prozessablauf auszulagern und in Zuordnungsdiagrammen für Aktivitäten darzustellen. Bei geöffneten Diagrammen werden Ihnen diese Zuordnungsdiagramme im Explorer angezeigt. Andere Darstellungen, wie die Matrix, die Prozessausführung oder auch Berichte enthalten nach wie vor die vollständigen Informationen des Diagramms.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-962] - If you create a category inside of category the category tree will not open to show the new category

  • [BC-2128] - Attribute sorting for attributes from groups is not correct in the report

  • [BC-2207] - The styling of email templates is not applied (at least in outlook)

  • [BC-2222] - English: only the first word should be capitalized

  • [BC-2298] - Context menu of objects should depend on the ui language

  • [BC-2459] - Form of address is set fixed to the responible’s name in the email template, although also the initiator gets the same mail

  • [BC-5015] - PDF print performs wrong scaling for A5 and diagrams with large width

  • [BC-5098] - When printing a Pool of specific length with settings Landscape, A3 and one page, the font is wrongly scaled

  • [BC-5212] - Some tooltips are missing in the explorer

  • [BC-5297] - Overlay „Loading diagram…“ is missing when you swith the view from matrix or process execution to the diagram view

  • [BC-5302] - Hard coded uri in ‚isValidJwtToken‘

  • [BC-5308] - Suggestion list for Roles does not filter correct

  • [BC-5363] - IE11: By Diagram Export if the correspondent diagram is opened process toast remains active even if the export is finished

  • [BC-5366] - Attribute hub on entity selection disappear from search page and the return arrow isn’t needed here

  • [BC-5379] - Animation and coloring is not the same in all hubs

  • [BC-5423] - It’s not possible create a new node pressing ctrl + enter (or number) when the in place edit is active

  • [BC-5459] - Date picker for search facettes does only allow available values

  • [BC-5464] - Reports have wrong file details entered

  • [BC-5480] - After using the layouter, data store symbols will not be shown correctly

  • [BC-5486] - Unaccepted catalog entries will be shown with black color in suggestion lists instead of red color

  • [BC-5516] - When you check in a diagram while in local workspace and check it out directly in common workspace, the diagram is not loaded

  • [BC-5606] - Assignments are displayed as „not available“ in the menu after double clicking on the node

  • [BC-5620] - Undo/redo produces floating edge and sometimes freezes the editor

  • [BC-5634] - Mails in favorite service should not send the GBTEC signature

  • [BC-5643] - Render service can’t open diagrams with char-return combinations

  • [BC-5649] - When the stage is set as local workspace there is an additional line in the repository’s context menu

  • [BC-5741] - Error when cutting & pasting a new diagram into a new category

  • [BC-5752] - Symbols with four rows of text displays only three rows

  • [BC-5753] - By changing an approved catalog item it is possible to make a new suggestion for not allowed items

  • [BC-5758] - Search field in help is not working properly

  • [BC-5772] - Change the repository with an unsaved diagram didn’t discard changes

  • [BC-5781] - Wrong focus after opening a diagram

  • [BC-5784] - Discard local changes on an unlocked diagram didn’t discard changes and you can edit the diagram again

  • [BC-5815] - Matrix view shows responsibilities in content language

  • [BC-5819] - Repository context menu button is not visible when you use the high contrast theme

  • [BC-5821] - When high constrast theme is activated the left menu headers switch back to the regular colour when you expand them

  • [BC-5824] - Wrong tooltips on the ‚Expand/Collapse‘ buttons in the left menu

  • [BC-5828] - Process warehouse in catalog often fails and shows some additional wrong toasts

  • [BC-5835] - Additional line in attribute view for search details

  • [BC-5838] - Editing a catalog item will reload the page

  • [BC-5840] - Empty archive if you select a change from the comparing view and return to the archiv page

  • [BC-5842] - Entity for diagram governance attribute is considered in RACI matrix

  • [BC-5845] - Approval step fails, but is listed as done task after reloading the page

  • [BC-5943] - Only first element of multi value fields is shown on diagram/entity profile

  • [BC-5945] - Wrong language in BPMN export

  • [BC-5949] - Locale detection within SSO fails due to case sensitivity

  • [BC-5952] - Repository name is not visible in IE11

  • [BC-5961] - Fix not visible environment variable for curator cron job

  • [BC-5973] - Other stages can not be compared with local workspace

  • [BC-5974] - Missing overlay „loading diagram …“ if you switch between diagrams or process flow and diagram view

  • [BC-5983] - Wrong forwarding for help buttons in admin area

  • [BC-5987] - Tabbing through diagrams and categories only highlights the collapse and expand button

  • [BC-6008] - Style issues on diagram validation hub

  • [BC-6009] - If stage hub is too narrow, the stages labels move the stage action buttons

  • [BC-6010] - Issues on diagram/entity profile hub

  • [BC-6011] - On public and preview comparison with archived diagrams, there should be a timestamp

  • [BC-6012] - IE11 - Scrolling is not possible for profile view

  • [BC-6049] - Adding images (png/jpeg/bmp) to diagrams does not work

  • [BC-6051] - Memory leak in ‚render-service‘ for nodeCoordinates

  • [BC-6091] - Emails could not be sent due to a SMTPSendFailedException (530 5.7.1 Client was not authenticated)

  • [BC-6103] - New user (user who has not choosen a repository yet) should get redirected to the start diagrams

  • [BC-6106] - Pagination is messed up when you add new users to a group in the administration area

  • [BC-6111] - „Change to suggestion“ menu item in publication should not be visible

  • [BC-6113] - „Create new Diagram“ animations for ERD, CMMN and BPMN Conversation does not match the style of the other tiles

  • [BC-6127] - Report service restarts when executing a „big“ report

  • [BC-6144] - Archive’s storage period values are always in english (not ui language)

  • [BC-6151] - Load diagram message persists at exit of the print view

  • [BC-6171] - The email body for comments is in the user language of the commenting person, not of the i.e. author

  • [BC-6174] - Emails to new comments are sometimes not sent to one or more participants

  • [BC-6189] - Repository can’t be changed if a start diagram is set through the favorites

  • [BC-5340] - Use a debounce for the scale factor in print preview for better user experience

  • [BC-5694] - Remove unnecessary cross join in edge trigger for better performance

  • [BC-5738] - Adjust upload limits for repository import

  • [BC-5852] - Update Quick Guide to newest version

  • [BC-5954] - Update JSG to latest version in render service

Version 5.0.5

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-4594] - Diagram Manual report contains two names

Version 5.0.4

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-5619] - Cannot load diagram after undo redo with overlapping pools or lane in lane

  • [BC-5803] - Check-in and -out reloads the diagram

Version 5.0.3

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-5433] - The performance when inserting or checking in a diagram decreases

Version 5.0.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-5175] - Incorrect state of human tasks lead to a PermissionDeniedException

  • [BC-5176] - An error email cannot be sent during diagram publication because the cause of the problem could not be converted into an email body

  • [BC-5179] - NullPointerException while requesting the tasks of a specific workflow instance

  • [BC-5312] - If you check a diagram out, not the last local version will be opened

  • [BC-5424] - An export including categories could contain data from concurrently executed exports

  • [BC-5446] - Can’t open diagrams with char-return combinations, leading to an error message

Version 5.0.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-5253] - Deleted local diagram visible

  • [BC-5271] - Checkin and out via context menu produces uncomplete checkin process

Version 5.0.0

Neuerungen

  • Die interaktive Prozessausführung ermöglicht das Arbeiten mit Prozessen – völlig losgelöst von graphischen Modellierungsnotationen! In Abhängigkeit von Entscheidungen kann der Prozessfluss mit Fokus auf die pure Ausführung von Aufgaben in tabellarische Form gebracht werden.

    • Initial werden gepflegte Wahrscheinlichkeiten für die Pfadauswahl verwendet und der Benutzer kann die jeweilige Auswahl interaktiv ändern

    • In dieser Ansicht hilft der neue Steckbrief für Aktivitäten bei der Übersicht über die relevanten Informationen

  • Der Layout-Assistent steht für die Diagrammtypen EPK und BPMN Kollaboration zur Verfügung! Er positioniert die Satelliten einer Aktivität in entsprechende Quadranten rechts oben, rechts unten, links oben, links unten ein:

    • Die Wahl des Quadranten findet durch die grobe Positionierung des Benutzers statt

    • Der Sequenzfluss wird ebenfalls begradigt, solange die Sequenz weitestgehend in einer entsprechenden Linie modelliert wurde

    • Verbindungsports von Satelliten werden korrigiert, aber die Ports von Sequenzkanten werden nicht verändert

  • Die Mini-Symbolpalette verfügt jetzt über eine neue Schnellmodellierungsfunktion, die die nachfolgenden Symbole auf Knopfdruck horizontal (BPMN) oder vertikal (EPK) positioniert und mit dem vorherigen Objekt verbindet

    • Das System entscheidet in Abhängigkeit von der vorherigen Modellierungsrichtung, ob das neue Symbol horizontal oder vertikal neben dem vorherigen Symbol positioniert wird

  • Symbole für die bessere Lesbarkeit des Diagramms filtern: die neue Filterleiste ermöglicht das Ausblenden von Symboltypen im Diagramm (transparente Darstellung) und in der Matrix

    • Im Diagramm kann sich der Benutzer somit auf die wesentlichen gewünschten Aspekte fokussieren. Mit den gefilterten Symbolen verbundene Kanten werden ebenfalls mit einer Transparenz versehen

    • Die Filterung der Matrix-Darstellung findet nun ebenfalls in der Filterleiste statt. Es können die Spalten in der Tabelle durch das Setzen der Kreuze ausgeblendet werden

  • Die Freiformpalette wird jetzt dynamisch in Abhängigkeit von der Methode generiert: das neue Freiform-Objekt kann mehrere Symbole haben, mehrsprachig gepflegt werden und im Katalog angelegt und gepflegt werden:

    • Die alten Freiform-Objekte (Freitext, Rechtecke, Kreise usw.) bleiben in Ihren Bestandsdaten erhalten und werden nicht in das neue Freiform-Objekt konvertiert – die neuen Eigenschaften gelten nur für neu ausgeprägte Freiform-Objekte

    • Wenn die Methode im Kontext eines Diagramms das Freiform-Objekt nicht erlaubt, steht es auch nicht in der Symbolpalette zur Verfügung

  • Die Suche kann durch den Administrator konfiguriert werden:

    • Die möglichen zur Verfügung stehenden Suchfacetten können eingestellt werden

    • Die Suche kann jetzt auch nach Datums- und Auswahlfeld-Attributen filtern

  • Keine Publizierung mehr mit unakzeptierten Katalogvorschlägen: mit Hilfe dieser neuen Regel wird der Publizierungsbereich „sauber“ gehalten und die Qualitätssicherung der jeweiligen Stammdaten muss vor der Publizierung stattfinden

  • Die vordatierte Publizierung steht zur Verfügung: das System publiziert die freigegebenen Diagramme erst zum „Gültig ab“-Datum (Central European Time), wenn das entsprechende Datum gepflegt ist. Falls kein „Gültig ab“-Datum gepflegt ist, wird weiterhin direkt nach erfolgreichem Durchlaufen der Veröffentlichung publiziert

  • Die ehemalige Attributleiste ist jetzt die neue Detailleiste: dort werden viele wichtige Informationen zusammengefasst verfügbar gemacht

  • Der Steckbrief zeigt zusätzlich zu Diagramminformationen nun auch entsprechende Informationen zur selektierten Aktivität an

  • Die OCL (Object Constraint Language) wird methodenseitig unterstützt und auch für die Validierung des Modells eingesetzt: damit sind verschiedenste Modellierungseinschränkungen einstellbar, die den Benutzern helfen, korrekte Diagramme zu gestalten. In BPMN Kollaborationsdiagrammen wird so beispielsweise verhindert, dass Nachrichtenflüsse zwischen nicht erlaubten Objekten modelliert werden

  • Der BPMN Import steht nun auch dem BPMN Export zur Seite: das Datenaustauschformat gemäß der Vorgaben der OMG (Object Management Group) lässt sich nun zum Erzeugen entsprechender Diagramme auch in die BIC Cloud importieren

  • Der neue Diagrammtyp „Entity-Relationship-Diagramm“ steht zur Verfügung

  • Der Steckbrief Report steht nur noch im Rahmen des Customizing zur Verfügung

  • Zur Verbesserung der Lesbarkeit steht ein Hochkontrast Schema zur Verfügung und kann über das Benutzerprofil eingeschaltet werden

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-236] - The matrix report is missing the translations for the output stereotypes if the choosen language differs from German or English

  • [BC-464] - If activities as catalogitems are part of a pool (of type role), the association between these two is missing in the matrix view

  • [BC-492] - The sequence of attributes in the catalog export depends on the entries‘ order

  • [BC-508] - The order of analysis attributes in the catalog export does not match the frontend order

  • [BC-564] - No readable values in the Matrix Report of diagrams and catalog if the main language isn’t German

  • [BC-2206] - Graphics in reports are not displayed correctly (cut off edges)

  • [BC-2267] - When you publish a diagram and the author has no E-Mail adress, the initiator gets an error E-Mail

  • [BC-2293] - When you want to publish a diagram with opened ‚Rework‘ dialogue and the comment field is empty the publication will not be started

  • [BC-3147] - Wrong text layout in dialog for editorial change

  • [BC-3415] - Suggestion list for entities in inplace editing does not find substrings

  • [BC-3468] - The panel for changing colors is not correct framed

  • [BC-3731] - After importing a local diagram, new checked-in changes are saved in the old diagram in another repository

  • [BC-3751] - In process cost analysis report the probability decimal places are neglected

  • [BC-3775] - Comments don’t work on entities without name

  • [BC-3814] - When a favorite has a too long name, it is not possible to open the context menu

  • [BC-3815] - Filling with gradient looks weird, also you can not set another fill start colour

  • [BC-3816] - Authors and Readers have options to edit or delete comments (but changes of them will not be saved)

  • [BC-3820] - The more you extend something in the explorer the more its height will increase and overlap with the logo

  • [BC-3825] - When you depublish a diagram it will also vanish from the list in the explorer when you are not in the Publication stage

  • [BC-3856] - Object loses connection to pool after reattaching it

  • [BC-3862] - If you rename a repository, the new name will not appear in the repository selection until you reload the page

  • [BC-3863] - When you check out a diagram and remove its local version then the context menu of the diagram in Public Workspace still has an active Check In menu item

  • [BC-3898] - diagram attributes are broken after copy and paste symbols

  • [BC-3949] - After you Check In a diagram in fullscreen mode and use the toolbar on top, you cannot leave full screen mode anymore

  • [BC-4102] - Make skew time configurable for SAML

  • [BC-4147] - Missing options in symbol’s context menu when no symbol was selected before

  • [BC-4160] - If you input some Analysis Parameter with (up & down input-buttons) that’s will be not detected as a change

  • [BC-4222] - BPMN import fails with participants without processes

  • [BC-4224] - Email value of a Person can not be removed

  • [BC-4229] - Reorganization dialog information is not up to date

  • [BC-4342] - Check in a model in offline modus does not show an error message

  • [BC-4384] - Suggestion list of governance attributes of the diagram disappears quickly

  • [BC-4418] - Back navigation from the administration area does not redirect directly to diagram editor

  • [BC-4419] - Add User Group Function does not show new user group directly in list

  • [BC-4435] - Order of attributes in process warehouse export is not the same as in the cloud

  • [BC-4438] - If you navigate from a diagram in publication version to the catalog, the entries can not be edited

  • [BC-4439] - The versions tab does not update preview if the diagram is not published

  • [BC-4478] - Unnecessary Connection attempts by Winston Logger

  • [BC-4483] - Sometimes a wrong context menu appears by clicking on an object

  • [BC-4501] - While a diagram is checked out when you hide the sidebar the diagram will be stretched until you select something

  • [BC-4518] - Changing the repository name doesn’t work when content language is not German

  • [BC-4524] - When you double click on a symbol and then click anywhere in the canvas the diagram’s attributes will not be shown

  • [BC-4529] - When you right-click on empty space in the canvas while an object is selected the context menu will refer to the selected object

  • [BC-4532] - When navigating from occurrences to diagram, object is selected automatically

  • [BC-4535] - Edit shape does not work for edges

  • [BC-4536] - You can not change the path of a selected edge

  • [BC-4537] - While hovering over an edge the yellow points will not be shown

  • [BC-4541] - Showing Attribute symbols can not be activated or deactivated

  • [BC-4542] - If you rename a Repository the new name will be not assigned

  • [BC-4544] - No selection from catalog suggestion list for symbol possible

  • [BC-4545] - When a selection contains more than one object they can not be transformed

  • [BC-4546] - Keywords disappear in the attributes after being created

  • [BC-4573] - Head and footer are not displayed correct on every page after downloading pdf/jpeg/svg via print preview

  • [BC-4601] - DefaultValue for an enum attribute type leads to erronous display of this attribute type in attribute view of the webclient

  • [BC-4633] - Suggestions are displayed on top of the input field

  • [BC-4665] - „Favorite was changed“ email does not respect user language, seems to be always german

  • [BC-4668] - Its not possible to delete a user which is part of a user group

  • [BC-4674] - Process Warehouse report shows wrong notifications in gray toast

  • [BC-4675] - In German UI language the text about renaming a repository in the repositroy properties is not shown completely

  • [BC-4726] - After double clicking on an edge the diagram attributes will not be shown until you open the attributes of another object

  • [BC-4728] - Linked texts are not displayed in the description in Catalog

  • [BC-4743] - The Process warehouse button should work even if no Category or diagram was selected

  • [BC-4745] - Process warehouse report on a category has an additional empty column at the beginning

  • [BC-4761] - In the catalog view it is not possible to toggle the „suggested filter“ when the list is empty

  • [BC-4816] - The suggestion list of the governance attributes shows only exact matches of the beginning characters

  • [BC-4821] - Adding/Removing free space into a diagram does not work

  • [BC-4833] - Toast when checking in after session expired shows wrong error text

  • [BC-4834] - Toast shows wrong error text when checkin is not possible („Data could not be saved“)

  • [BC-4913] - After editing attributes and check in these changes, they are not correctly displayed if you switch the content language back and forth

  • [BC-4939] - It is not possible to select the start color for gradient fill in the internet explorer

  • [BC-4956] - Empty symbol palette is shown, forcing the user to manually switch to free form

  • [BC-4957] - Default values of entites are set in more than the content language

  • [BC-4969] - Reset of date facette in the search is translated into German as „klar“ instead of „zurücksetzen“

  • [BC-4973] - Repositories with no name (translation missing) cannot be renamed

  • [BC-4979] - Titles, subtitles and buttons of editor hub should have a 54% transparency

  • [BC-4980] - Some editorHub tabs don’t have enter animation

  • [BC-4987] - If there is no suggested items in the catalog the Button „only show suggested items“ is just once clickable

  • [BC-4988] - In the manual and manual with assignments report, page is misspelled as pagge

  • [BC-4998] - RACI Matrix does not update if the modeler changes the diagram

  • [BC-5000] - If the message connection is used only once, the raci matrix is broken

  • [BC-5004] - Opening a warehouse report can lead to an error about its content

  • [BC-5007] - Diagram which is not checked in will change state to checked in automatically after changing from local workspace to the public workspace

  • [BC-5014] - Description field of diagram profile should be shown as the same way as entity profile

  • [BC-5017] - You can’t switch edge ports if the edge is marked

  • [BC-5018] - If the UI language is in german in administration i’m not able to set catalog suggestions

  • [BC-5019] - In the Administration area some buttons are not placed correctly

  • [BC-5046] - DE: rename „BPMN Importieren“ to „BPMN importieren“

  • [BC-5055] - After deleting a model its graphic view is still visible

  • [BC-5056] - Discard local changes doesn’t reload the diagram view

  • [BC-5073] - User gets no Toast for process warehouse report execution

  • [BC-5085] - Success toast for creating a diagram only appears when you create it through the start page

  • [BC-5096] - Author gets „Data could not be saved successfully“ Toast if he tries to check-out a diagram he is not author of

  • [BC-5097] - Delete a catalog entry and then reorganize throws an empty dialog window

  • [BC-5107] - Some catalog icons seem to be shown incorrectly in the explorer and catalog view

  • [BC-5111] - Checkboxes of the matrix’s filter hub should have a cross instead of a tick

  • [BC-5120] - The repository’s context menu has unnecessary lines at the bottom when you are not logged in as an Administrator

  • [BC-5122] - You cannot copy elements from a diagramm to an other if the diagramm is checked in

  • [BC-5124] - Catalog export fails if entities contain attribute types within custom attribute groups

  • [BC-5128] - Inconsistency in the report success toast for Catalog Excel Report and Warehouse Report

  • [BC-5140] - If the validation dialog is triggered, you can’t check in, even when you remove the causing symbol

  • [BC-5146] - Rename menu items of „Matrixansicht“

  • [BC-5155] - If I try to rename an edge within an imported BPMN diagram the canvas freezes

  • [BC-5162] - Validation errors are not marked by clicking on a list entry

  • [BC-5166] - Two different size icons on some attributes fields labels

  • [BC-5167] - Progress bar is not gone when press ESC

  • [BC-5191] - Entries in profile view should be open on default

Version 4.1.4

Neuerungen

  • Wenn Sie ein Diagramm aus Ihrem lokalen Arbeitsbereich nicht mehr im öffentlichen Arbeitsbereich gesperrt haben, erhalten Sie nach dem Laden des Diagramms einen entsprechenden Hinweis.

  • Wenn der letzte Checkin des geladenen Diagramms im lokalen Arbeitsbereich nicht ordnungsgemäß abgeschlossen wurde, werden Sie mit einem entsprechenden Hinweis darauf aufmerksam gemacht.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-5124] - Catalog export fails if entities contain attribute types within custom attribute groups

Version 4.1.3

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-4750] - The publication of a diagram fails because the Report Service cannot serialize a transaction during report execution

  • [BC-4785] - A workflow cannot be started because the SCOPE attribute contains organization units without an identifier

  • [BC-4788] - A publish diagram workflow results in an error because the ‚send diagram published‘ step tries to send an e-mail with a ‚null‘ cc address

  • [BC-4789] - Cannot send an error email during the depublication workflow due to passing ‚null‘ as a locale

  • [BC-4803] - Search is not working for hyphens and spaces

  • [BC-4847] - If the diagram has no name filled out in the user prefered language, sending an email to that user results in an error

  • [BC-4851] - Some use cases inside the workflow execution will result in unexpected behavior if hollow entities are used as governance attributes

  • [BC-4899] - Deleting a document link may not delete the document

Version 4.1.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-4503] - You can not open the attribute of edges with labels after a diagram was checked in

  • [BC-4631] - On multiple import, graphitems of edges are not adjusted

  • [BC-4670] - For some diagrams, the application freezes in copy overlay

  • [BC-4676] - Edge stereotype missing and no attributes available

  • [BC-4817] - Services may restart due to memory restrictions

Version 4.1.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-4557] - Search does not allow specification of terms without wildcard

Version 4.1.0

Neuerungen

  • Wasserzeichen von Pools und Lanes in BPMN Diagrammen werden nicht mehr initial beim Platzieren mittig angezeigt. Stattdessen sind sie erst ab einer bestimmten Poolbreite sichtbar. Des Weiteren liegen die initialen Wasserzeichen nicht mehr mittig im Pool, sondern an dessen oberen Rand.

  • Administratoren können analog zu Diagrammen den Zugriff auf ein Repository beschränken

  • Administratoren können Katalogvorschläge für einzelne Objekttypen erlauben und verhindern. Dadurch ist die Validierung beim Modellieren möglich und findet beim Einchecken von Änderungen an Diagrammen automatisch statt.

  • Sowohl über den erfolgreichen Start eines Veröffentlichungs-Workflows als auch über das Fehlschlagen des Starts erfolgt in der Anwendung eine Benachrichtung

  • Der Export „Prozess-Warehouse“ steht nun für Diagramme und Kategorien zur Verfügung

  • Ein neuer Workflow kann nur gestartet werden, falls keine (De-)Publizierung für das betroffene Diagramm aussteht

  • Benutzer können sich die RACI Matrix auch für Prozessübersichten (WKD) angezeigen lassen

  • Die Nutzung eines wenig performanten Browsers wird Ihnen über einen Hinweis in der Anwendung signalisiert

  • Verwendungen von Entitäten können Benutzer sich nun auch in der Attributleiste anzeigen lassen

  • Diagramme können in der Druckvorschau neben dem PDF-Format nun auch als SVG, PNG und JPEG Dateien gespeichert werden

  • Aufgaben zeigen Kommentare von Benutzern der vorherigen Workflow-Schritte an und können direkt auf der Aufgabenkarte bearbeitet werden ohne zum Diagramm zu navigieren

  • Ein Workflow kann nun in der ausstehenden Aufgabenkarte von Governance-Beteiligten beendet werden

  • Über E-Mails, die im Zuge des Workflows an Governance-Beteiligte geschickt werden, kann der Benutzer direkt zu seiner Aufgabenliste navigieren

  • Das Handbuch wurde modernisiert. Neben dem neuen Layout erschafft die zusätzliche Darstellungsweise von Verantwortlichkeiten im Prozess eine weitere übersichtliche Analysemöglichkeit.

  • Das Handbuch mit Hinterlegungen steht nun für Prozessübersichten (WKD) und einzelne Prozesse, wie BPMN und EPK Diagramme, zur Verfügung.

  • [BC-4165] - Im Rahmen des Customizing können einzelne Reports ausgewählt und abgeschaltet werden

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-1869] - Explorer in the local workspace does not update when diagram is renamed and saved

  • [BC-2216] - Diagram resolution too low for large diagrams

  • [BC-2566] - Labels in graphics (from Reports, i.e. manual report) are misplaced

  • [BC-2690] - In the navigator the cursor is very imprecise when you want to change the view’s size

  • [BC-3865] - RACI view is not available for VCD diagrams

  • [BC-3867] - If you change all 3 Colors only Logo background Color is applied

  • [BC-3899] - If you open the print preview while the RACI Matrix is open, there are no pages in the print view

  • [BC-3959] - If a report fails, render service goes out of memory and instance breaks down

  • [BC-3961] - Save button seems to be placed too much on the right in User window

  • [BC-3967] - Zoombar not visible in stages preview und published

  • [BC-4100] - Occurrence attributes are not displayed in Matrix- or Profile-view

  • [BC-4103] - In search diagram attributes are not shown

  • [BC-4105] - Required Feld asterisk (*) is missing

  • [BC-4107] - Diagram can not be published with multiple examiners

  • [BC-4130] - Indication error catalog description

  • [BC-4131] - SuggestionList for Assignments does not filter correct

  • [BC-4132] - Catalog is not realoding when stage has been changed

  • [BC-4213] - If a tenant only uses SSO as login, no websocket namespace is created for this tenant.

  • [BC-4219] - user cannot import into root category

  • [BC-4220] - You’ll get an error email during publishing a diagram when an Organization unit is set as an Author

  • [BC-4244] - successful import toast of diagram and category does not appear

  • [BC-4278] - Help button should be an icon button as the other buttons in administration area

  • [BC-4338] - Firefox wrong position menus on graph

  • [BC-4340] - Catalog Search Excel Export contains all entries not only the filtered entries

  • [BC-4343] - Password validation on client side does not allow various special chars

  • [BC-4350] - It is possible to rename a user group to a name of an existing group

  • [BC-4351] - The description for search results is not shown sometimes

  • [BC-4354] - Entity Occurrences not updated when changes the selection

  • [BC-4355] - Select an occurrence does not select the node on the diagram

  • [BC-4356] - Matrix filters are not are not correctly displayed

  • [BC-4360] - Webclient redirects to /login instead of / which leads to problems when using SSO

  • [BC-4408] - Scrolling down and loading in the search will deselect the previously selected result

  • [BC-4434] - Help button highlighting and position

Version 4.0.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-3965] - As a user, I want to receive personalized emails

Version 4.0.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-3789] - Make maxAuthenticationAge configurable

  • [BC-3838] - When you write a new comment, the responsible person does not receive an e-mail

  • [BC-3900] - Opening of diagrams fail when AttributedTextNodes do not have a formula set

  • [BC-3906] - Auth Service 1.8.0 release does not contain UpdateUserModel

  • [BC-3910] - Attributes are not persisted properly when changing diagrams

  • [BC-3912] - Name labels of VCD activities appear at a wrong position

Version 4.0.0

Neuerungen

  • Zusätzliche Textattribute können an Objekten ausgeprägt werden

  • Diagramme können im BIC Format exportiert und importiert werden

  • BPMN Diagramme können als BPMN Standard exportiert werden

  • Konfigurierte Suchanfragen können kopiert, gespeichert, favorisiert und geteilt werden

  • Die Suche erfasst nun auch Dateiinhalte und ermöglicht die Suche nach Inhalten von folgenden Formaten: PDF, DOC, DOCX, XLS, XLSX, PPT, PPTX

  • Die Suche führt zur Verbesserung des Suchergebnisses eine implizite Sternchen Suche aus

  • Attribut-Chips können angeklickt werden, um Details zum jeweiligen Objekt zu betrachten. Beispielsweise in der Attributleiste, RACI Matrix und im Steckbrief.

  • Systemattribute sind nun Bestandteil des Katalogexports

  • Beim Erzeugen eines Objektes ist eine schnellere Bearbeitung durch den automatisch gestarteten Editiermodus möglich

  • Administratoren können kundenspezifische Methodenanpassungen einspielen

  • Bei der Modellierung eines Objektes werden nun auch lokale Vorkommnisse des gleichen Types vorgeschlagen

  • Alle Kommentare können aus einem bestimmten Kontext entfernt werden

  • Als Autoren eines Diagramms können nun Organisationseinheiten hinterlegt werden und alle Mitglieder dieser Einheit haben Schreibrechte auf dem Diagramm

  • Organisationseinheiten können nun als Prüfer verwendet werden

  • Das benutzerspezifische Startdiagramm ist nun entfernbar.

  • Bei einer Änderung eines Diagramm-Favoriten durch einen Katalogeintrag erfolgt nun eine Benachrichtung

  • Namen von Datumsattributen werden nun angezeigt

  • Überlange Namen in der Exploreransicht werden für bessere Handhabbarkeit gekürzt

  • Der Editor bietet nun eine Navigationsbar, die eine Übersicht über den Editor bietet und das Einstellen von Vollbild, Zoomlevel und mehr ermöglicht

  • Abgelehnte Katalogeinträge werden nun gelöscht und durch einen wählbaren Ersatz ausgetauscht

  • Eine Benachrichtung an den Ersteller eines Katalogeintrags ist nun beispielsweise vor einer Ablehnung des Eintrags möglich

  • In der Matrix kann nun nach Akteuren gefiltert werden

  • Administratoren können in der Nutzerverwaltung Nutzer nach ihrer Rolle filtern

  • Administratoren können konfigurieren, welche Objekttypen als Katalogvorschläge aufgenommen werden

  • Administratoren können die Sichtbarkeit von Objekttypen im Katalog der Publizierung konfigurieren

  • Diagramme können umbenannt werden, ohne dass sie ausgecheckt werden müssen

  • Die Prozesskostenanalyse ist als neuer Report verfügbar

  • Alle Dialoge der Anwendung wurden vereinheitlicht und optimiert

  • In der Symbolpalette können Objekte als Favoriten markiert werden

  • Vorschauen von Beschreibungen im Diagramm wurden optimiert

  • Arabisch ist als Inhaltssprache hinzugekommen

  • Namenslabel können nun per Doppelklick zu Gateway-Objekten hinzugefügt werden

  • Aufgaben in BPMN Diagrammen können als Aufrufaktivität markiert werden

  • Neu erzeugte Symbole wurden verbessert, sodass sich beispielsweise das Label einiger Symbole für ein besseres Handling nicht mehr verschieben lässt

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-179] - Wrong display of connections in the manual report and the profile report (circle is missing)

  • [BC-189] - When there is a suggestion list below a symbol and then you pull a new symbol from the symbol palette in the editor then the suggestion list will be displayed until you chose a suggestion - You can not cancel it

  • [BC-196] - If the report download toast is closed manually, the info „was created“ also shows a loading indicator instead of a finished indicator

  • [BC-200] - IE11 - ‚Show suggestions only‘ button in the catalog is slightly offset upwards

  • [BC-203] - HUB verschiebt beim Skalieren die Buttons aus dem Bild.gif

  • [BC-214] - Cutting a category / diagram can not be aborted with ESC

  • [BC-216] - Attachment-Icon in Itembar funktioniert nur nach dem Einchecken

  • [BC-238] - If you change the name of a repository in different content languages, for some languages the name change is not persistant

  • [BC-260] - Users shall be informed about a character limit when they type in a publication reason

  • [BC-281] - Dialog (confirmation) is missing when deleting a local diagram under Show local element only

  • [BC-284] - Verwendungen im Katalog werden doppelt angezeigt und Verbindungen zu Objekten werden nicht mehr angezeigt

  • [BC-295] - Display error in RACI Matrix

  • [BC-296] - Number of users in a user group gets incremented even if no user was added to the group

  • [BC-308] - If two reports are running simultaneously and you hide one progress toast, the finish toast will be displayed incorrectly (with spinning icon, not check mark)

  • [BC-309] - Report progress toast is clickable, shows time in 12h format instead of 24h and with wrong „at“ instead of „um“ (in german)

  • [BC-329] - Wenn durch Undo/Redo die Position von Symbolen geändert wird, aktualisiert sich die Position deren entsprechender Kommentarmarker erst, wenn man mit dem Cursor über den Editor fährt

  • [BC-330] - Save + Check in after using the stamp mode lets the object be marked in the subsequent editing, but does not work directly as a stamp

  • [BC-340] - Falls Diagramm leer, wird es bei Auswahl im Seitenfenster nicht markiert

  • [BC-343] - Unexpected bahevior in category tree when you close and open up a category

  • [BC-348] - You can not open a category’s context menu when its name is too long

  • [BC-353] - Selecting another diagram can instead open the context menu of the currently selected diagram

  • [BC-374] - Attributgruppe nimmt Fallbacksprache des Contents an - sollte sich genau wie Attributnamen auch verhalten

  • [BC-377] - Local diagrams should be in alphabetical order in the local stage

  • [BC-378] - Diagonale Kanten können von ihren anliegenden Symbolen gelöst und frei bewegt werden.gif

  • [BC-394] - IE11 Layout changes size when adding users to group

  • [BC-406] - Process Interfaces are displayed in the Matrix of diagrams

  • [BC-411] - Dokumente werden erst dann alphabetisch sortiert, wenn der Button zur alphabetischen Sortierung nicht aktiviert ist

  • [BC-417] - Symbol palette is displayed in content and not UI language when switching content language while checked out a diagram

  • [BC-428] - Changing to preview inside of versions-tab displaces the icons

  • [BC-438] - IE11 - By Removing used entries in a diagram from the Catalog - In the Dialog-Window overlapp the Save button with cancel

  • [BC-442] - Delete a local chart whose display slows down to Home

  • [BC-464] - Liegen Aktivitäten, deren Stammdaten vom Katalog stammen, in einem Rollen-Pool, wird in der RACI-Matrix nicht die entsprechende Beziehung zwischen Aktivität und Rolle angezeigt

  • [BC-465] - When a comment in the hub is too long then you can not delete this comment until it is shortened

  • [BC-467] - If you rename a repository, the new name will not appear in the repository selection until you reload the page

  • [BC-474] - Annotation’s label is empty when a list was created

  • [BC-475] - There are no different previews for the different shadow types

  • [BC-476] - Google Chrome: Menu-Divider im Kontextmenü von Diagrammen werden teilweise nicht angezeigt

  • [BC-485] - IE11 Icon for repository options is not aligned

  • [BC-500] - In local workspace, the diagrams still have the option „Check out“ in the context menu

  • [BC-503] - Deleting a pool which contains some objects and edges causes that the edges will not be recreated by using undo and then redo

  • [BC-554] - Ist ein Kommentar an einem Symbol zu lang, wird der Benutzer nicht mehr angezeigt.gif

  • [BC-556] - Attribute-Tab springt beim Wechsel der Aktivität oder Klick auf Info einer anderen Aktivität nicht nach oben oder zur Beschreibung.gif

  • [BC-557] - Symbol palette has to be UI language instead of content language

  • [BC-565] - Diagram type should be in UI language instead of content language

  • [BC-881] - There is no note about a multi selection in the attribute tab if you do a multi selection by using the selection rectangle

  • [BC-1062] - It is not possible to maintain a responsible person for an application STABLE

  • [BC-1115] - The diagram name of a decomposition/Variants is not displayed when the correspondent diagrams do not exist in the same stage

  • [BC-1126] - There is no hint that you can not delete a diagram that is checked out by another user

  • [BC-1140] - Entity comment counter doesn’t update

  • [BC-1311] - No scrollbar in the explorer tree when there are much entries

  • [BC-1373] - Copy format icon has to be in active state while the operation is performed

  • [BC-1394] - Empty BPMN diagrams can not be exported

  • [BC-1426] - While on the search page the user name and current languages are not visible

  • [BC-1469] - If a user exports a diagram as BPMN or ZIP, all users on the server get a notification

  • [BC-1470] - BPMN Export fails if the diagram contains an activity with the task type „Script“

  • [BC-1471] - In an exported BPMN Diagram, formatted text is shown with HTML Tags

  • [BC-1472] - Names of Documents are missing in exported BPMN Diagrams

  • [BC-1473] - Loop, parallel and sequential instance and compensation Tasks are not displayed in an exported BPMN Diagram

  • [BC-1475] - BPMN lanes and most of their contents don’t show up in an exported diagram when using ‚application‘ pools

  • [BC-1476] - Edge labels do not show up in the exported BPMN diagram

  • [BC-1671] - counter for users in group doesn’t function properly (no user was added but counter gets one more)

  • [BC-1698] - Persons created in catalog in local workspace cannot be used in local workspace for governance attributes

  • [BC-1700] - if a keyword is not confirmed with ENTER button the entered text is not deleted when clicking in editor or pressing other buttons (e.g. TAB)

  • [BC-1716] - Report-Service does not respect edge formatting (for example: End Arrow Type)

  • [BC-1719] - The scaling in the print menu doesn’t work

  • [BC-1730] - When you check out a diagram and remove its local version then the diagram in Public Workspace is still treated as a checked out diagram

  • [BC-1732] - There is no sign of working offline when the internet connection is gone

  • [BC-1766] - Catalog Export ignores search term

  • [BC-1798] - A diagram can not be checked in by using ‚Discard local changes‘ when it was not checked in before

  • [BC-1867] - If you duplicate a symbol (STRG + D), all changes to the new symbol will be applied to the original one

  • [BC-1869] - Explorer in the local workspace does not update when diagram is renamed and saved

  • [BC-1973] - Browser back button works not correct

  • [BC-1977] - User is not able to mark a favorite as start-diagram

  • [BC-1983] - Slider in the color picker dialog doesn’t work

  • [BC-1990] - If you delete the „factor“ value in the print view and print the diagram, the cloud crashes

  • [BC-2062] - RACI Matrix can’t be created if the diagram has just been checked in

  • [BC-2078] - Font size of diagram names in favorites isn’t as big as the font size of diagram names in the repository explorer

  • [BC-2085] - Favorites cannot be deleted or changed after responsible user was changed

  • [BC-2094] - IE11 - Graphic error in Change role dialogue

  • [BC-2100] - If you discard local changes in IE11, the diagram is locked by yourself

  • [BC-2121] - In the context menu of a multi selection there is still ‚Edit shape‘ as option

  • [BC-2127] - When you check in a diagram by using the context menu and when the checked in version of the diagram is opened the checked out version will not be greyed out after check in

  • [BC-2143] - Publish via diagram context menu does not work when diagram is newly created

  • [BC-2277] - You can compare Local Workspace with Local Workspace when a diagram is checked out yet

  • [BC-2289] - After Depublication, the diagram stays in publication stage until you reload the page

  • [BC-2290] - Missing ‚Compare‘ tooltip on ‚Publication‘ in ‚Versions‘ when it is greyed out yet

  • [BC-2292] - The ‚Rework‘-Dialogue is different when you open it by clicking on the button or by using the context menu

  • [BC-2293] - When you want to publish a diagram with opened ‚Rework‘ dialogue and the comment field is empty the publication will not be started

  • [BC-2296] - Diagram types in explorer should be dependent on the ui language

  • [BC-2299] - Connection types (in RACI matrix) should depend on the ui language

  • [BC-2304] - When you make a right click on an empty space in the editor there are some options in the context menu which are not needed

  • [BC-2380] - The messages from Bpmn-data-transfer-service are not reaching the webclient

  • [BC-2402] - When a diagram name is very long its name label in the menu bar and the favorite icon overlap with the editor

  • [BC-2438] - After multiple reattachment, a createEntityCommand was missing

  • [BC-2442] - In some cases, a createEdgeCommand came before the corresponding createNodeCommand and checkin failed

  • [BC-2450] - Application does not load , if user has a unicode character in its name

  • [BC-2460] - You can’t format the text of an annotation with the formatting bar in the editor

  • [BC-2461] - If you click outside of the editor while the suggestion list is active, stamp mode won’t work and multiselections will no longer be visible

  • [BC-2465] - Missing ‚Set as start diagram‘ button in Favorites when you add a diagram to the favorites while its Publication version is not opened

  • [BC-2468] - ‚Save‘ instead of ‚Speichern‘ in Add user group dialogue in German UI language

  • [BC-2470] - Publish button for checked out diagram if you open the preview of the diagram

  • [BC-2479] - If entering in a very small amout of time LOTS of chars into a label of a node the hole cloud system gets very slow and unuseable

  • [BC-2480] - When you open a diagram as a Reader or Reviewer thorugh the Task view the Versions tab will open (also when you are a Reader) but no version is selected. So there is a Compare button in each version

  • [BC-2583] - Misspelling: ‚…Textattribute…‘ instead of ‚…Textattribut…‘ in Attribute Placement in German UI language

  • [BC-2593] - You can delete the name of symbols in the editor but not in the attribute tab

  • [BC-2624] - Right click on canvas causes deselection when in positive coordiante values

  • [BC-2650] - wrong text by removing an entity by rejection in the catalog

  • [BC-2651] - IT Systems are included in the RACI Matrix, even if they are not responsible

  • [BC-2652] - When you write comment on a symbol and then delete of them while the comment marker is activated there will still be a comment marker with ‚1‘ at the symbol

  • [BC-2659] - no german translation for the filter of raci matrix

  • [BC-2660] - Language settings, color settings and method upload are available for non-administrative user roles.

  • [BC-2661] - Locked diagram does not show locking user

  • [BC-2662] - Additional line in Change Role dialogue

  • [BC-2663] - All kinds of context menus from the editor are shown in the top teft corner of the editor

  • [BC-2664] - Diagrams on start page are displayed flat

  • [BC-2680] - The favorite buttom is displayed in the editor instead of the menu bar and because of the editor’s white background you can not see this button directly

  • [BC-2681] - Discard local changes dialog has no clear option buttons

  • [BC-2688] - After login the start diagram will not be opened but the start page instead

  • [BC-2694] - If the diagram name is to long, in the version view it overlaps with the local workspace

  • [BC-2696] - Categories can not be deleted if they contain subcategories with diagrams which reference elements in the category

  • [BC-2791] - A reader has a ‚Change role‘ button although it does not need it because there is no role which it can switch to

  • [BC-2792] - By choosing a long Diagram name this creates some Problems in the home page of a repository

  • [BC-2794] - When we write nothing in the search panel and we start a search the system freezes up

  • [BC-2795] - „only“ is selectable twice for search facettes

  • [BC-2804] - If you discard local changes the diagram is locked by yourself

  • [BC-2812] - If you make a lane smaller so that some symbols are placed in another lane and press undo, the symbols will still be in the other lane after undo

  • [BC-2828] - In Local workspace diagrams will be opened from their Public workspace state. If it was not checked in yet there will be an error and the client will freeze

  • [BC-2830] - Reader can find catalog entries and diagrams although they were not published

  • [BC-2835] - The local version of a diagram can not be opened while another version of the diagram is opened

  • [BC-2843] - FIREFOX - You can not copy or paste by using the buttons or CTRL+C/V

  • [BC-2892] - FIREFOX - Symbolpalette shifts if you hit ENTER while editing a symbol in the diagram

  • [BC-2928] - The time to load the name of variants depends on the size of the Diagram.

  • [BC-2936] - Catalog does not load all entries by scrolling

  • [BC-2938] - When you find a diagram in the search and open it the Pubished version of it will be opened instead of the version of the actual stage

  • [BC-2940] - If the main language of the browser is in Enlisch notifications are mixed by english and german

  • [BC-2943] - It isn’t possible to change primary and secondary color in the ci-configurations

  • [BC-2944] - User can be created without a set language

  • [BC-2970] - FIREFOX - The Compare function does not have a scrollbar

  • [BC-2971] - When a diagram got a ‚Rework‘ label on Public workspace in the label can be seen on each other checked in diagrams and the ‚Rework‘ dialogue will when publishing a diagram

  • [BC-2974] - When you search twice for the same keyword the Filter list will disappear and the search results counter will be assigned to 0

  • [BC-3032] - The Attributs of entries in search results doesn’t change by clicks on serveral entries

  • [BC-3066] - User should be able to share the active search trough the mail sharing button

  • [BC-3068] - Cutting a diagram from a repository and pasting it in another repository is apparently possible (Normally that should be not possible)

  • [BC-3083] - A maintained URL at a symbol is not opened on double click in read mode if no other reference is maintained

  • [BC-3114] - In the Catalog , by removing used entries in a diagram no replacement is requested an error message comes instead

  • [BC-3121] - After removing a big diagram it stays in the repository tree until reloading the page

  • [BC-3123] - Help button is main menu is not aligned properly

  • [BC-3124] - In profile view is a document twice listed

  • [BC-3132] - Comment input field for publications has initialy the wrong size

  • [BC-3135] - Profile view on narrow screens

  • [BC-3143] - German text for the toast after reorganizing the catalog is wrong

  • [BC-3149] - The bar with the formatting options for annotations is missing in IE11

  • [BC-3152] - no translation for store search result as favorite

  • [BC-3154] - Migration of bytea lobs in document-service, workflow-service, report-service fails

  • [BC-3157] - IE11 - Scrollbar of Compare function is missing when the hub’s width is too small

  • [BC-3158] - Missing scrollbar in the Attribute view when the hub’s width is too small

  • [BC-3159] - It can not be scrolled through comments in the hub

  • [BC-3170] - OutputStream is not closed if providing downloadable content

  • [BC-3172] - When you unlock a diagram as an admin the diagram has to be reopened to check it out

  • [BC-3178] - translation missing for sending a comment

  • [BC-3215] - The help buttons on administration panel should be round

  • [BC-3230] - When I copy and paste my password out of my login mail I cannot login

  • [BC-3236] - Wrong layout in depublication dialog

  • [BC-3238] - After you check in a diagram, the diagram is no longer selected in the tree

  • [BC-3241] - Wrong german/english tooltip for alternative and content language

  • [BC-3255] - If you click on a link in the description, the link gets shown twice and the menu is not fully visible

  • [BC-3260] - By changing the stage, there is no warning that the open diagram does not exist in this new stage

  • [BC-3279] - When you edit the details of a catalog entry and save the changes there is a toast without text in German UI language

  • [BC-3307] - When navigating to a favorite after clicking on the Home Button, tree does not switch stage

  • [BC-3324] - A user group can not be renamed or deleted when its name is too long

  • [BC-3327] - Wrong layout if you click on a changed symbol in the version tab

  • [BC-3329] - When a symbol is found in the search which does not contain a keyword the keyword attribute is shown very imcomplete

  • [BC-3331] - You can’t edit comments on diagrams

  • [BC-3342] - Performance of requesting domain related data decreases due to calling the necessary data step by step

  • [BC-3398] - IE11: Alignment and padding in administration area is not correct

  • [BC-3400] - Text to long in matrix filter drop down for actors depending on the width of the field

  • [BC-3401] - Floating label of the filter field in matrix view is not aligned correctly if an actor is selected

  • [BC-3402] - Up button for attributes should only be available if the user navigates within the attributes view

  • [BC-3406] - Filter by role in administration area is not working

  • [BC-3411] - Selection in matrix is not styled correctly

  • [BC-3414] - Esc and Cancel doesn’t work as expected on dialog „The diagram has been changed“

  • [BC-3419] - Centered text in symbol palette (freeform) and the distance between entries is large

  • [BC-3422] - The arabic language breaks the line

  • [BC-3428] - Unnecessary copy option the context menu of edges

  • [BC-3435] - Wrong labels in the context menu of the Resize feature

  • [BC-3440] - It’s Impossible to reset a start Diagram

  • [BC-3450] - When you rename a diagram by using the context menu the new name will only be shown after reloading the client or reopening the repository

  • [BC-3453] - Link in workflow email does not lead to the diagram but to the login screen

  • [BC-3457] - BPMN export is omitting lanes

  • [BC-3462] - When you open a diagram and switch to its ‚Public workspace‘ there is still shown its local version

  • [BC-3463] - When you click on different symbols with the same symbol type after you added some attributes to some of them the attributes will be shown in the other symbols, too

  • [BC-3464] - Misspelling in check in loading screen: ‚Diagramm gets checked in…‘ instead of ‚Diagram gets checked in…‘

  • [BC-3465] - Misspelling in paste loading screen: ‚Elements gets pasted…‘ instead of ‚Elements get pasted…‘

  • [BC-3466] - Misspelling when you want to import a diagram but the format is wrong: ‚falsches Format‘ instead of ‚Falsches Format‘

  • [BC-3467] - FIREFOX - You can not set symbols as favorites

  • [BC-3478] - When you change the stage to Local workspace the local version of a diagram will not be shown although it has one

  • [BC-3479] - When a diagram is opened in its local version and change the stage the diagram still show its local version

  • [BC-3519] - Category title for search facettes is not displayed

  • [BC-3527] - Wrong diagram is selected in tree if you choose cancel in the diagram change dialog

  • [BC-3532] - VisualData not updated after a „409 conflict“ (lock exception)

  • [BC-3539] - When you use the search while a diagram with not saved changed is opened then there is no dialogue about saving and the client freezes

  • [BC-3547] - Misspelling in the canvas‘ context menu: ‚Add / Remove Free Space‘ instead of ‚Add / Remove free space‘

  • [BC-3550] - When dropping an role on the canvas and immediantly trying to create an edge that results in a choice dropdown, the canvas is not useable anymore until reload

  • [BC-3551] - Chips in comments are deformed

  • [BC-3563] - Reattaching a node, undo this and reattachinga gain leads to an error and reattachment of this node is not possible anymore

  • [BC-3568] - if you are in private stage the search should use common

  • [BC-3570] - Color Inputs are not displayed correctly in IE11

  • [BC-3572] - after dropping an item, the inplace edit ist started. but if you directly drop another item the edited text is not applied correct

  • [BC-3577] - If there is more than one ContenteditableInputFields field, only the first one will work.

  • [BC-3590] - Right click on canvas throws error when clipboard is empty

  • [BC-3597] - Direct after Login In Existing Diagrams in the Tree are not clickable

  • [BC-3633] - If the Diagram name is to long - In the Local workspace the Diagram context menu is not shown

  • [BC-3640] - typing error in comments (unter einer minute)

  • [BC-3649] - Domain data transfer broken for diagrams in private stage

  • [BC-3654] - Right Click on a pool causes deselection

  • [BC-3675] - A big biagram cannot be published

  • [BC-3702] - RACI Matrix doesn’t get updated when a pool is split into two lanes

  • [BC-3713] - Error when you try to cut a diagram and paste it in a Category

  • [BC-3785] - The sorting in the tree is not deterministic

  • [BC-3792] - When you Filter the Search - the Counter is not updated

  • [BC-3807] - Misspelling: ‚SEND‘ instead of ‚SENDEN‘ in German UI Language

Version 3.3.6

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-2896] - You can not publish a diagram when it is too big

  • [BC-2913] - Performance of requesting domain related data decreases due to not using @BatchSize for attributes

Version 3.3.5

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-3274] - Replace existing SAML-Keystore

Version 3.3.4

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-3344] - Report cannot be executed if diagram has non mappable attributeTypes

  • [BC-3362] - Report cannot be executed if diagram has non mappable entityTypes

  • [BC-3363] - Catalog export fails if domain data does not match method

  • [BC-3421] - PublishDiagramHistoryCtrl.findAll endpoint throws an exception

  • [BC-3460] - adjust apigateway to changed workflow service endpoints for archive

Version 3.3.3

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-3267] - Latest published diagrams are not in versions view

  • [BC-3416] - Editing labels on freeforms cause application to crash entirely

Version 3.3.2

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-3407] - Follow links via Double-Click on node works again

  • [BC-3410] - Abort an interaction via ESC key

Version 3.3.1

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-505] - List with locally checked out diagrams is not displayed correctly in firefox

  • [BC-2201] - If you add text with multiple lines to an annotation in the diagram, the text will have only one line in the properties

  • [BC-2458] - NodeSymbol is always set to defaultSymbol from Entity

  • [BC-2460] - You can’t format the text of an annotation with the formatting bar in the editor

  • [BC-2619] - Use a simplified object when drag & drop from symbol palette, equal to when moving an existing entity in diagram

  • [BC-2622] - If you start inplace edit on a node via double click, the entity gets de- and reselected, which causes a new rendering of attribute view and context palette

  • [BC-2624] - Right click on canvas causes deselection when in positive coordinate values

  • [BC-2629] - Drag & Drop out of symbol palette does not work when clicking in the (vertical) middle of the label

  • [BC-2653] - Custom logos are sometimes cut off when the explorer has a lot of content

  • [BC-2663] - FIREFOX - All kinds of context menus from the editor are shown in the top left corner of the editor

  • [BC-2773] - When you select something in a checked in diagram the cursor looks like a move cursor

  • [BC-2778] - (De-)Publishing as an editorial change is not possible - The checkbox for editorial change is missing when you want to (de-)publish a diagram as an administrator

  • [BC-2781] - FIREFOX - In the catalog you can not scroll through the attribute view of a symbol

  • [BC-2782] - The stamp function to add a symbol to a diagram can only be canceled by Esc

  • [BC-2785] - If we want only to change some diagram attributes we don’t have the possibility to save this changes

  • [BC-2786] - If you use the search functions in the catalog it isn’t possible to reject an object in the catalog

  • [BC-2790] - Comments on symbols are not saved

  • [BC-2796] - Do not reload diagram from server when switching diagram views

  • [BC-2802] - The text „Ergebnistyp [*]“ isn’t present as topic in the left menu after searching

  • [BC-2803] - Empty dialog shown if you click „Reorganisieren“ in the catalog

  • [BC-2805] - Render context menus on tree items only when clicking on the menu button

  • [BC-2836] - Changing the content language while a symbol is selected causes that the diagram attributes will be shown in the attribute tab but with the symbol’s attribute fields

  • [BC-2838] - The description attribute is displayed lower than other attribute labels when it has no value

  • [BC-2893] - File upload input is too short in catalog view

  • [BC-2898] - Occurrences are not displayed for search result items on search result page

  • [BC-2936] - Catalog does not load all entries by scrolling

  • [BC-3067] - The text formatting window of an annotation does not work correctly

Version 3.3.0

Neuerungen

  • Die mögliche Synchronisation zwischen der BIC Cloud und einem ActiveDirectory wurde weiter ausgebaut.

Folgende Fehler wurden behoben

  • [BC-2101] - Overlapping of explorer and application Logo

Version 3.2.0

Neuerungen

  • SSO über SAML: Die automatische Anmeldung kann für On-Premises und Private Cloud Installationen im Kundenprojekt konfiguriert werden. Benutzer, die noch nicht im System existieren, werden mit dem ersten Login angelegt.

Version 3.1.4

Folgende Fehler wurden behoben

  • [BC-2702] - Performance of opening diagrams decreases with more diagrams within one repository

  • [BC-2603] - Search service cannot convert Strings throws exception „Execution of Rabbit message listener failed.“

  • [BC-2597] - java.lang.OutOfMemoryError: Java heap space when creating a diagramManual

  • [BC-2598] - „Unable to download report for execution id“ due NullPointerException

  • [BC-2440, BC-2441, BC-2436, BC-2439] - Complex email templates can not be uploaded into the Service without reworking them before

Version 3.1.3-1

Folgende Fehler wurden behoben

  • [BC-2442] - Commands sent to server are in wrong order and checkin fails

  • [BC-3092] - When using replaced catalog item in new diagram, checkin is not possible anymore

Version 3.1.3

Folgende Fehler wurden behoben

  • [BC-2569] - No paragraph between checkboxes in the attributes view if there is enough space for more than one checkbox in a row

  • [BC-2579] - drag & drop from images

  • [BC-2580] - label positioning in custom symbols

Version 3.1.2

Folgende Fehler wurden behoben

  • [BC-2105] - When the user clicks on a category, the list with the local diagrams and diagram types is missing

  • [BC-2200] - Printed PDF is always in portrait mode instead of landscape

  • [BC-2217] - If you follow the occurrences of an object, the object is not visible in the diagram

  • [BC-2270] - Comments on symbols are not displayed correctly

  • [BC-2308] - zoom factor on old diagrams leads to blank canvas

  • [BC-2312] - switch from diagram view to matrix view and back

  • [BC-2317] - Responsible applications are not shown in the matrix as executing column

  • [BC-2364] - Double clicking on activity with one decomposition does not open it

  • [BC-2372] - Diagrams having long names are shown as centered text in favorites panel

  • [BC-2437] - Copy and paste revokes catalogstates of entities

Version 3.1.1

Neuerungen

  • Suche nach Keywords: In der Suchfunktion der BIC Cloud ist es nun noch einfacher nach Keywords zu suchen. Hierfür ist lediglich ein einfacher Klick auf das gewünschte Keyword in der Attributleiste der Suche nötig. Als Ergebnis werden Ihnen alle Einträge angezeigt, die dasselbe Keyword in den Attributen besitzen.

  • Liste aller Hinterlegungen und Anlagen: Sind in den Attributen eines Objektes mehrere Hinterlegungen und/oder Anlagen gepflegt, so wird Ihnen nun eine Liste all dieser angezeigt, wenn Sie auf das Objekt klicken. Dies ermöglicht eine zielgerichtete Navigation.

  • Upload Funktion in der Attributleiste: Sie können von nun an Dokumente, Bilder etc. mit Objekten verlinken, indem Sie die intuitive Upload Funktion in der Attributleiste nutzen. Klicken Sie hierfür einfach auf den Upload-Pfeil im Feld Anlage (URL) oder ziehen Sie das gewünschte Dokument einfach in die entsprechende Stelle der Attributleiste.

  • Hinweis bei abgelaufener Gültigkeit von Diagrammen: Sollte der Gültigkeitszeitraum eines Diagramms überschritten sein, so erscheint nun ein Warnhinweis in der Veröffentlichung.

  • Anzeige von Verwendungen: In der Liste der Verwendungen einzelner Objekte, werden nun sämtliche Knotenpunkte aufgezählt. Sollte ein Objekt also Input und Output verschiedener Aktivitäten zugleich sein, so wird das Objekt mehrfach – also in seinen unterschiedlichen Funktionen – dargestellt.

  • Erweiterung der Matrix Darstellung: Die Matrix Darstellung enthält nun neben Rollen auch Inputs, Outputs, IT-Systeme und Risiken, die in einer jeweiligen Spalte dargestellt werden.

  • Performanceverbesserung beim Wechseln von Ansichten: Wenn Sie die Ansicht Ihres Diagramms wechseln, so wird keine erneute Verbindung zum Server hergestellt. Auf diese Weise werden Ihnen bei einem Ansichtswechsel dieselben Informationen in anderer Darstellung angezeigt, auch wenn zeitgleich eine Veränderung des Diagramms stattfand.

  • Performanceverbesserung beim Ein- und Auschecken: Wenn Sie Ihr Diagramm ein- bzw. auschecken, so wird keine erneute Verbindung zum Server hergestellt. Auf diese Weise werden Ihnen dieselben Informationen vor und nach dem Ein- bzw. Auschecken angezeigt.

  • Verdeutlichung der aktuellen Rolle: In der rechten oberen Ecke wird Ihnen neben Ihrem Benutzernamen auch Ihre aktuelle Rolle angezeigt, sodass Sie auf einen Blick erkennen können, welche Rechte Sie zurzeit besitzen. Es besteht die Möglichkeit diese Rolle umzuschalten.

  • Verbesserung der Attributansicht: Attribute werden nicht mehr durch einen Abruf des Servers bereitgestellt, sondern vom Diagramm selber. Dies verbessert die Lade-Geschwindigkeit von insbesondere Governance-Attributen in Ihrer Ansicht.

  • Anpassung der Hintergrundfarbe: Als Administrator können Sie die Hintergrundfarbe des Logo-Bereichs ändern, sodass es optimal mit Ihrem Logo harmoniert.

  • Integration von Links im Beschreibungstext: Sie haben die Möglichkeit Links in Ihren Beschreibungstext einzupflegen. Nutzen Sie hierfür die Link-Hinzufügen-Funktion im Attributfeld Beschreibungstext.

  • Auf- und Zuklappen von Attributgruppen: Attributgruppen, wie beispielsweise die Governance Attribute, lassen sich nun mit einem einfachen Klick auf- und zuklappen.

  • Speichern des zuletzt besuchten Repositorys: Das System merkt sich, in welchem Repository Sie zuletzt gearbeitet haben, sodass sich bei einem erneuten Login genau dieses Repository direkt öffnet.

  • Hinweis, sollte Zugriff auf ein Diagramm verwehrt sein: Haben Sie keinen Zugriff auf ein bestimmtes Diagramm, so wird Ihnen im Arbeitsbereich ein Hinweis angezeigt, dass Sie dieses Modell nicht einsehen dürfen.

  • Anpassung des Symbols für Ausprägungsattribute: Ausprägungsattribute werden nun durch das Stecknadelsymbol dargestellt, um zu verdeutlichen, dass die Attribute lediglich an diesem Knotenpunkt Gültigkeit besitzen.

  • Das BPMN Kollaborationsdiagramm wurde um das ereignisbasierte Gateway und den Datenspeicher erweitert. Zusätzlich gab es einige Erweiterungen und Umstrukturierungen von Attributen an Objekten.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • [BC-178] - Header and footer are not printed

  • [BC-235] - Inclusive Or Gateway has no mini symbol palette

  • [BC-273] - Search for Keywords, Attachement URLs, Identifier, version, scope and access restriction is not working

  • [BC-297] - If a refinement and several variants are maintained for an activity, only links to two of the diagrams are displayed after a double-click on the activity. In addition, the IDs of the diagrams are displayed in the list instead of the names

  • [BC-1136] - Show properties context menu not opens the attributes view

  • [BC-1498] - No warning window that a diagram is not saved when you leave an unsaved diagram

  • [BC-1725] - IE11 - The diagram’s ‚Valid From‘ and ‚Valid To‘ attributes will not be saved after check in

  • [BC-1866] - Area to upload a new logo is very small if there is not already a logo set

  • [BC-1880] - When changing the role, do not always switch to „published“ state.

  • [BC-1883] - If you try to open a checked out diagram in a new tab, it only opens a blank tab

  • [BC-1898] - It is not possible to open a favorite diagram by selection in the favorite list

  • [BC-1909] - There are some representation errors in RACI matrixes which are scrollable

  • [BC-1974] - Matrix view: When scrolling on many lines, the line with column headings disappears

  • [BC-1975] - Matrix view: Column sorting of the matrix view inconsistent

  • [BC-1982] - Catalog filter can not be deselected in the explorer

  • [BC-1983] - Slider in the color picker dialog doesn’t work

  • [BC-1993] - Gateways cannot create a label with F2

  • [BC-2009] - IE11 - On Local Workspace all diagrams are shown as selected

  • [BC-2055] - The search facets are not reset when searching for keywords

  • [BC-2072] - In IE11 you can’t set date values in the catalog

  • [BC-2075] - Wrong layout for the dialog to replace a catalog entry with another one in IE11

  • [BC-2086] - Firefox - The diagram’s ‚Valid From‘ and ‚Valid To‘ attributes will not be saved after check in

  • [BC-2092] - When you change your role to Reader you can still edit published diagrams which are checked out

  • [BC-2099] - email comparison to find authors etc. is case sensitive

  • [BC-2126] - Tabbing or clicking into description attribute causes a copy of a approved catalog entity because it is threated as change

  • [BC-2145] - RACI Matrix does not account for application pools without role pools

  • [BC-2188] - Workflow email failure „questions to the responsible person“

Version 3.1.0

Neuerungen

  • Performanceverbesserung: Diagramme werden jetzt noch schneller geöffnet.

  • Verbesserte Kommentaranzeige: Die Kommentare an Ausprägungen werden nicht mehr als Sprechblase, sondern immer gut sichtbar in der Mitte des Bildschirms dargestellt.

  • Startdiagram: Ein Benutzer kann ein Diagramm aus seinen Favoriten als sein persönliches Startdiagramm einstellen, sodass dieses bei der Anmeldung direkt geöffnet wird.

  • Erweiterte Suchtreffer: Die Suche findet nun zusätzlich zu Diagrammen auch einzelne Objekte und erlaubt eine Navigation über die Verwendungsliste der Objekte.

  • Angereicherte Matrix: Die Alternativdarstellung „Matrix“ enthält für BPMN- und EPK-Diagramme nun auch IT-Systeme als ausführende Akteure.

  • Dynamischer Modellvergleich: Eine übersichtliche grafische Hervorhebung der Änderungen zu früheren Versionen und die Möglichkeit direkt zu den Objektdetails zu kommen steht Ihnen zur Verfügung.

  • Anzeige des lokalen Arbeitsbereiches: Die Funktion „Nur lokale Diagramme anzeigen“ ist nun unter „Bereich wechseln“ zu finden. Dies erhöht die Übersichtlichkeit des Systems noch weiter. Die Funktion heißt jetzt „Lokaler Arbeitsbereich“.

  • Berechtigungsrolle wechseln: Die aktive Rolle im System lässt sich über die Profilfunktion oben rechts umschalten, wenn man mehr Rechte als nur die eines Readers hat. Dadurch können Sie sich leichter in die Rolle anderer Benutzer hineinversetzen und das System aus Sicht Ihrer Mitarbeiter betrachten.

  • Änderungen verwerfen: Modellierer können lokale Änderungen über das Kontextmenü des ausgecheckten Diagramms verwerfen.

  • Suchen im Katalog: Die Suche im Katalog zeigt den aktiven Suchbegriff dauerhaft an. Somit haben Sie einen besseren Überblick über die angezeigten Inhalte Ihres Katalogs und können diese z. B. weiter einschränken.

  • Verbesserte Katalog-Anzeige: Der Katalog lässt sich aufklappen und zeigt dann alle verfügbaren Objekttypen als Filterungsoption an.

  • Kopieren von Formatierungen: Format kopieren steht Modellierern als Funktionalität in der Menüleiste zur Verfügung. Hierdurch können Sie Formatierungen einfach von einem Objekt zum Nächsten übertragen.

  • Reorganisation des Katalogs: Bei aktivem Filter können Sie die ausgewählten Objekttypen reorganisieren, d. h., die nicht verwendeten (in Diagrammen ausgeprägten) Katalogeinträge werden gelöscht. Beachten Sie dabei, dass Hinterlegungen noch nicht als Verwendung angesehen werden – das bedeutet, dass Sie Personenobjekte manuell kontrollieren sollten, da diese nicht unbedingt im Diagramm ausgeprägt sind, aber als Governance-Beteiligte hinterlegt sein könnten.

  • Bearbeitung von Diagrammen: Autoren können nur noch Diagramme bearbeiten, an denen sie selbst als Autor eingetragen sind. Sollten Sie ein Diagramm einchecken, bei dem der Autor nicht angegeben wurde, werden Sie vom System darauf hingewiesen.

  • Erinnerung bei dem Versuch der Publizierung von ausgecheckten Diagrammen: Ausgecheckte Diagramme können nicht publiziert werden, daher weist das System Sie darauf hin, diese einzuchecken.

  • Kommentar bei der Ablehnung von publizierten Diagrammen: Im Fall der Ablehnung eines publizierten Diagramms muss nun ein Kommentar abgegeben werden. Zudem erhält der Initiator eine Aufgabe zur Nacharbeit.

  • Aufgabenliste zu Freigaben: Governance-Beteiligten steht für anstehende und erledigte Freigaben (Workflows) eine Aufgabenliste zur Verfügung.

  • Depublizierung: Die Depublizierung (Entfernen eines Diagramms aus der Veröffentlichung) steht zur Verfügung.

  • E-Mail-Versand bei einer (Änderungs-)Publizierung/Depublizierung: Benutzer, die ein Diagramm als Favorit gespeichert oder es in Ihrem Geltungsbereich haben, werden per E-Mail vom System darüber informiert, wenn eine Publizierung oder Depublizierung des Diagramms stattgefunden hat.

  • Bilingualer E-Mail-Versand: Je nach Einstellung in den Benutzerdetails, erfolgt der E-Mail-Versand auf Deutsch bzw. Englisch.

  • Anpassung der Farben und des Logos: Im Administrationsbereich kann man die Unternehmensfarben und das Unternehmenslogo einstellen. Diese Einstellungen wirken sich auf alle Benutzer aus.

Version 3.0.3

Neuerungen

  • Performance IE11: Diverse Performanceverbesserungen im Rahmen des Browsers Internet Explorer 11.

  • Kommentare an Prozessschritten: Die Kommentarfunktion steht nicht nur an Diagrammen, sondern auch an Diagramminhalten zur Verfügung. Somit kann noch spezifischer über die Inhalte in Diagrammen diskutiert werden.

  • Dynamischer Diagrammvergleich: Der Diagrammvergleich zeigt Ihnen live Ihre Änderungen und hebt Ihnen diese auch per Selektion im Diagramm hervor. Sie können z. B. Ihren lokalen Arbeitsstand mit dem veröffentlichten Stand oder auch zwei archivierte Versionen desselben Diagramms miteinander vergleichen.

  • Facettenreiche Suchfunktion: Die Suche zeigt Ihre Ergebnisse in Abhängigkeit der eingestellten Suchfilter („Facetten“). Die Suchfilter arbeiten additiv – je mehr Sie in unterschiedlichen Kategorien aktivieren desto weniger Ergebnisse bleiben Ihnen übrig.

Version 3.0.2

Neuerungen

  • Wasserzeichen: Wasserzeichen sind mehrsprachig verfügbar und zeigen den Namen des jeweiligen Objektes in der gewählten Sprache an. Diese sind im Hintergrund von Pools und Lanes initial immer aktiviert. Man kann weiterhin in der Formatierungspalette die Wasserzeichen bearbeiten. Wenn Sie das Wasserzeichen selbst in der Formatierungspalette umbenennen, zeigt dieses danach nicht mehr automatisch den Namen des Objekts an.

  • Diagrammanzeige im neuen Tab: Sie können Diagramme auf Wunsch auch in einem neuen Browser-Tab öffnen. Dazu müssen Sie im Kontextmenü Ihres Diagramms die Auswahl „Im neuen Fenster öffnen“ anklicken.

  • Arbeitsbereich wechseln: Benutzer können Ihren Arbeitsbereich umstellen – das geht ganz zentral an Ihrem aktiven Repository im Kontextmenü, oder aber jeweils am Diagramm durch das Wechseln der Versionen. Dadurch steht die Möglichkeit zur Verfügung, das gesamte Repository z. B. als Modellierer auf die Veröffentlichung umzustellen, um zu sehen, was bereits veröffentlicht wurde.

  • Diagrammübergreifendes Kopieren: Kopieren von Diagramminhalten funktioniert ab sofort diagrammübergreifend bei Diagrammen desselben Typs. Beachten Sie dabei, dass Ressourcen dabei wiederverwendet werden und Elemente des Prozessflusses (z. B. Ereignisse, Aktivitäten, Operatoren) neu angelegt werden. Dies hat zur Folge, dass Verbindungen von und/oder zu neuen Elementen neu erzeugt werden müssen.

  • Suche: Sie können nach Attributen Ihrer Diagramme suchen. Die Suchergebnisseite zeigt abgesehen von den intelligenten Filterungsmöglichkeiten auch Attribute, Beschreibungen und die Möglichkeit für einen Absprung zum Diagramm-Steckbrief. Letzteren finden Sie rechts unten auf der Seite.

  • Benachrichtigungen bei der Berichterstellung: Während der Berichterstellung zeigt Ihnen das System eine Fortschrittsanzeige. Sollten Sie diese Anzeige schließen, erhalten Sie nach Fertigstellung eine weitere Nachricht, die es Ihnen ermöglicht den Bericht herunterzuladen.

  • Neue Ladeanzeige: Wenn Sie größere Diagramme öffnen, sehen Sie für die Dauer bis zur Anzeige des Diagramms eine Ladeanzeige. Diese Anzeige wurde aktualisiert und das Design optimiert.

  • Archivierung von Diagrammen: Wenn Sie Ihre Diagramme veröffentlichen, werden PDF-Archiveinträge von diesen Diagrammen erstellt. Die Archiveinträge werden in den Sprachen erstellt, in denen Inhalte an Ihrem Diagramm gepflegt sind.

Version 3.0.1

Neuerungen

  • Attributleiste im Katalog: Beim Öffnen vom Katalog erscheint nun gleichzeitig auch die Attributleiste. So werden Ihnen die wichtigsten Informationen direkt angezeigt.

  • Filterungseinstellungen: Die Filterungseinstellungen im Katalog bleiben nun während des Navigierens in der Cloud erhalten, so dass Sie diese beim Zurückkehren in den Katalog noch vorfinden. Hinzu kommt, dass der Dialog zum Anlegen von neuen Katalogeinträgen mit dem gefilterten Typ vorbelegt ist.

  • Gruppenbasierte Berechtigungsvergabe: Durch die Möglichkeit der Sortierung Ihrer Benutzer in Gruppen, steht Ihnen, neben der bestehenden rollenbasierten Berechtigungsvergabe, auch eine gruppenbasierte Berechtigungsvergabe zur Verfügung. Dies erleichtert die Administration von Benutzern. Benutzer können auch mehreren Gruppen zugeordnet werden.

  • Dynamisches Tooltip: Beschreibungen zu Objekten werden Ihnen in einem dynamischen Tooltip angezeigt, sobald Sie Ihre Maus über das hervorgehobene Informationszeichen („i“) im Diagramm bewegen.

  • RACI-Matrix-Darstellung: Die RACI-Matrix-Darstellung steht nun als alternative Ansicht für EPK- und BPMN Kollaborations-Diagramme zur Verfügung. Damit erhalten Sie einfach und schnell eine Übersicht über die Verantwortlichkeiten in Ihrem Prozess.

  • Check-in-Erinnerung: Wenn Sie Diagramme bearbeitet und noch nicht eingecheckt haben, bekommen Sie beim Verlassen der Seite (Internet Explorer) oder wenn Sie sich abmelden (Internet Explorer und Chrome) eine Erinnerung daran einzuchecken, um die Diagramme für andere Benutzer zu entsperren.

  • Minisymbolpalette: Beim Modellieren steht Ihnen jetzt auch eine Minisymbolpalette zur Verfügung. Damit können Sie auf einfachstem Weg Ihre Diagramme von Ausprägung zu Ausprägung erstellen, ohne groß nach den nächsten Symbolen suchen zu müssen. Die Verbindungen zwischen den Symbolen werden dann auch automatisch erstellt.

Folgende Fehler wurden in dieser Version behoben

  • Die Ausgabe von zu vielen Download-Meldungen bei der Erstellung des Katalog-Exports in gewissen Konstellationen wurde korrigiert.

  • Die jeweiligen Selektionen bleiben nun aktuell, wenn Sie zwischen Symbolen und Symbolformatierung wechseln.

  • Für den Internet Explorer wurden einige Performance-Verbesserungen umgesetzt.